W-Lan funzt nur am ersten Rechner, aber bei keinem anderen?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: W-Lan funzt nur am ersten Rechner, aber bei keinem anderen?

Beitrag von koax » 20.10.2010, 18:34

Suppenschildkroete hat geschrieben: An allen anderen Rechnern funktioniert das W-lan nicht.
Zwar funktioniert das Internet an den Rechnern, wenn man ein Kabel in den Router einsteckt aber die Sache sollte ja Wireless sein. :kratz:
Welche IP hat hat der angeschlossene Rechner bekommen?

Konsolenfenster öffen (DOS-Fenster).
Eingeben: ipconfig/all

und uns die angezeigten IPs mitteilen.

Suppenschildkroete
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 19.10.2010, 23:08

Re: W-Lan funzt nur am ersten Rechner, aber bei keinem anderen?

Beitrag von Suppenschildkroete » 21.10.2010, 20:41

Grothesk hat geschrieben:
Seit wann benötigt WLAN ein Kabel?? :super:
Es ist die Verkabelung zwischen Router und Modem gemeint.
Bei einem solchen Problembild ist oft das Kabel nicht im WAN-Port sondern in einem der vier LAN-Ports gesteckt.
Verkabelung ist korrekt
Router WanPort ist mit dem Modem verbunden (Dir-300)
koax hat geschrieben:
Suppenschildkroete hat geschrieben: An allen anderen Rechnern funktioniert das W-lan nicht.
Zwar funktioniert das Internet an den Rechnern, wenn man ein Kabel in den Router einsteckt aber die Sache sollte ja Wireless sein. :kratz:
Welche IP hat hat der angeschlossene Rechner bekommen?

Konsolenfenster öffen (DOS-Fenster).
Eingeben: ipconfig/all

und uns die angezeigten IPs mitteilen.
Der PC auf dem das W-Lan läuft hat
Von DHCP zugewiesen bekommen
IP Adresse 192.16
Subnetmask 255.
Standartgateway 192.

Die anderen beiden Rechner stehen auf IP Adresse automatisch beziehen.
Zuletzt geändert von Suppenschildkroete am 22.10.2010, 18:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 20:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Re: W-Lan funzt nur am ersten Rechner, aber bei keinem anderen?

Beitrag von Team 62 » 21.10.2010, 21:20

Vielleicht ist das WLAN Kabel zu lang :mussweg:
Der Beseitiger

Benutzeravatar
Dr.Wahn
Kabelexperte
Beiträge: 225
Registriert: 15.08.2008, 13:23
Wohnort: Gladbeck

Re: W-Lan funzt nur am ersten Rechner, aber bei keinem anderen?

Beitrag von Dr.Wahn » 21.10.2010, 21:36

Team 62 hat geschrieben:Vielleicht ist das WLAN Kabel zu lang :mussweg:
ne daran kann es nicht liegen.
Das W-Lan Kabel sollte aber doppelt abgeschiermt sein und maximal 50 Meter auf Trommeln,
steril und staubtrocken gelagert werden.
Bild

Bild


HD UM Ci+ Modul, Horizon, 2*Sky Plus UHD Receiver, Dreambox 7020 HD, Dreambox 800se

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: W-Lan funzt nur am ersten Rechner, aber bei keinem anderen?

Beitrag von koax » 21.10.2010, 21:54

Suppenschildkroete hat geschrieben: Der PC auf dem das W-Lan läuft hat
Von DHCP zugewiesen bekommen
Standartgateway 192.168.0
Ich nehme an, dabei handelt es sich um einen Schreibfehler? (fehlender letzer Ziffernblock)
Die anderen beiden Rechner stehen auf IP Adresse automatisch beziehen.
Und bei denen klappt wohl DHCP nicht, oder? Die Meldung bezüglich Konnektivität lässt darauf schließen.
Ist "automatisch beziehen" auch für die WLAN-Schnittstelle und nicht nur für die LAN-Schnittstelle konfiguriert?
Wurde eventuell der MAC-Filter im Router eingerichtet?

Was passiert denn, wenn Du im Router die Verschlüsselung deaktivierst? Klappt es dann immer noch nicht mit den beiden Rechnern?

Suppenschildkroete
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 19.10.2010, 23:08

Re: W-Lan funzt nur am ersten Rechner, aber bei keinem anderen?

Beitrag von Suppenschildkroete » 21.10.2010, 22:18

hi leute danke für die Tipps und Hilfe,
hab das Problem gefunden.

Die Softare der WirelessLan Karte hat gestört.
Ich mußte von der den neuen Treiber installieren und das Netzwerk nochmal darüber konfiguriren und dann gings.
Das standart Windowsprogramm, hat anscheinend wegen der Software nicht korrekt funktioniert obwohl dabei wie's scheint alles in Ordnung eingestellt war

Gruß Suppenschildkroete

Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 20:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Re: W-Lan funzt nur am ersten Rechner, aber bei keinem anderen?

Beitrag von Team 62 » 22.10.2010, 10:11

Dr.Wahn hat geschrieben:
Team 62 hat geschrieben:Vielleicht ist das WLAN Kabel zu lang :mussweg:
ne daran kann es nicht liegen.
Das W-Lan Kabel sollte aber doppelt abgeschiermt sein und maximal 50 Meter auf Trommeln,
steril und staubtrocken gelagert werden.[/quot

Du quasselt ja ein Blödsinn :D

Das WLAN Kabel darf nicht länger als 100Meter sein. :D
Der Beseitiger

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste