FritzBox 6360 und Fritzfax - bitte um Hilfe

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
one12
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 01.06.2009, 16:44

FritzBox 6360 und Fritzfax - bitte um Hilfe

Beitrag von one12 » 16.10.2010, 19:01

Hallo,

ich habe die 6360 FritzBox und habe "Faxempfang" (integriert) erstellt. Mein PC ist über Netzwerkkabel mit dem Fritzbox verbunden. Ich habe die Software Fritzfax installiert nur geht der Versand und Empfang von Fax nicht. Kann mir bitte jemand helfen?

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: FritzBox 6360 und Fritzfax - bitte um Hilfe

Beitrag von koax » 16.10.2010, 19:30

one12 hat geschrieben:Mein PC ist über Netzwerkkabel mit dem Fritzbox verbunden. Ich habe die Software Fritzfax installiert nur geht der Versand und Empfang von Fax nicht.
Wurde die Fritzfax-Software auch konfiguriert und auf beim ISDN-Controller auf "FRITZ!Box Internet" eingestellt?

Yamro
Kabelexperte
Beiträge: 130
Registriert: 25.04.2010, 20:05
Wohnort: Neuss

Re: FritzBox 6360 und Fritzfax - bitte um Hilfe

Beitrag von Yamro » 17.10.2010, 08:11

Hallo,

schau mal hier vorbei
http://www.avm.de/de/Service/Service-Po ... /15826.php

Häufigste Fehler sind Capi auf der FB nicht aktiviert und in der Faxsoft (Reiter ISDN) nicht auf Fritz!Box Internet gestellt
was aber erst geht wenn Capi aktiv ist, da es sonst nicht auswählbar ist.
FRITZ!Box 6490 mit FRITZ!OS 06.50
Unitymedia NRW - ALLES ausser TV (SAT rulez)

Bild

IceTea
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 57
Registriert: 03.07.2010, 12:54

Re: FritzBox 6360 und Fritzfax - bitte um Hilfe

Beitrag von IceTea » 17.10.2010, 13:16

Das Problem mit dem Versenden sollte an der Frixfax-Software liegen. Einige Firewalls blocken die. Ansonsten wurde ja oben schon ne Anleitung gepostet. Was mich allerdings interessieren würde ist deim Problem beim Empfang der Faxe.
Kommt überhaupt keine Verbindung zustand oder gibts ne Fehlermeldung in der FB?
Faxempfang ist bei mir nämlich auch nicht möglich. Ich erhalte in der FB immer den Fehler 488. Ist anscheinend sowas wie ein Timeout der Voip-Verbinduing nach 60sek.
Weder AVM noch UM haben da z.Zt. ne Idee.

Yamro
Kabelexperte
Beiträge: 130
Registriert: 25.04.2010, 20:05
Wohnort: Neuss

Re: FritzBox 6360 und Fritzfax - bitte um Hilfe

Beitrag von Yamro » 17.10.2010, 15:17

IceTea hat geschrieben:Das Problem mit dem Versenden sollte an der Frixfax-Software liegen.
Nein an der liegt es nicht ! Wie Du schon sagst es sind die Firewalls!
Also bitte nicht die Software verantwortlich machen.
Einige Firewalls blocken die.
Insbesondere die Fritz Secure aus dem Fritz!DSL Startcenter.
Ist die aktiv geht nichts mehr.

Übrigens, mir fällt da gerade noch ein, Fritz!Fax Drucker auf eine Auflösung
von 200 x 100 Dots per inch stellen, ansonsten kann es hier Probleme mit
er Empfängerseite geben.
FRITZ!Box 6490 mit FRITZ!OS 06.50
Unitymedia NRW - ALLES ausser TV (SAT rulez)

Bild

fjr1300
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 14.09.2010, 12:56

Re: FritzBox 6360 und Fritzfax - bitte um Hilfe

Beitrag von fjr1300 » 17.10.2010, 15:48

Bei mir hat das Abschalten von "Telefaxübertragung auch mit T.38" alle Empfangsprobleme gelöst. Seitdem läuft alles sehr gut.

Gruß fjr
Viele Grüße

fjr 1300

one12
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 01.06.2009, 16:44

Re: FritzBox 6360 und Fritzfax - bitte um Hilfe

Beitrag von one12 » 18.10.2010, 22:14

fjr1300 hat geschrieben:Bei mir hat das Abschalten von "Telefaxübertragung auch mit T.38" alle Empfangsprobleme gelöst. Seitdem läuft alles sehr gut.

Gruß fjr
genau das habe ich uch gemacht und nun funktioniert mein analoges faxgerät. somit brauche ich nicht fritzfax mehr :)

fjr1300
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 14.09.2010, 12:56

Re: FritzBox 6360 und Fritzfax - bitte um Hilfe

Beitrag von fjr1300 » 01.11.2010, 18:06

So, jetzt funktioniert es bei mir nicht mehr trotz der o.g. Einstellungen. Kann keine Faxe mehr empfangen. Das sendende Fax legt nach eine Weile auf.
Wer hat ähnliche Erfahrungen und evtl. eine Lösung parat?

Gruß für
Viele Grüße

fjr 1300

Yamro
Kabelexperte
Beiträge: 130
Registriert: 25.04.2010, 20:05
Wohnort: Neuss

Re: FritzBox 6360 und Fritzfax - bitte um Hilfe

Beitrag von Yamro » 02.11.2010, 18:19

fjr1300 hat geschrieben:Wer hat ähnliche Erfahrungen und evtl. eine Lösung parat?
Erhälst Du eine Meldung wenn Du Fritz!Fax startest ?
Sieht das bei Deinen Einstellungen so aus wie aus diesem Bild ?
Bild
FRITZ!Box 6490 mit FRITZ!OS 06.50
Unitymedia NRW - ALLES ausser TV (SAT rulez)

Bild

fjr1300
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 14.09.2010, 12:56

Re: FritzBox 6360 und Fritzfax - bitte um Hilfe

Beitrag von fjr1300 » 02.11.2010, 19:38

Yamro hat geschrieben:
fjr1300 hat geschrieben:Wer hat ähnliche Erfahrungen und evtl. eine Lösung parat?
Erhälst Du eine Meldung wenn Du Fritz!Fax startest ?
Sieht das bei Deinen Einstellungen so aus wie aus diesem Bild ?
Bild

Ich habe Fritz!Fax nicht installiert. Ich versende über ein analoges Fax.

Gruß fjr
Viele Grüße

fjr 1300

Yamro
Kabelexperte
Beiträge: 130
Registriert: 25.04.2010, 20:05
Wohnort: Neuss

Re: FritzBox 6360 und Fritzfax - bitte um Hilfe

Beitrag von Yamro » 02.11.2010, 19:42

fjr1300 hat geschrieben:Ich habe Fritz!Fax nicht installiert. Ich versende über ein analoges Fax
Hast aber die o.g. Einstellungen durchgeführt ?!?
Mir fehlen die Worte, einen schönen Abend noch !
FRITZ!Box 6490 mit FRITZ!OS 06.50
Unitymedia NRW - ALLES ausser TV (SAT rulez)

Bild

fjr1300
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 14.09.2010, 12:56

Re: FritzBox 6360 und Fritzfax - bitte um Hilfe

Beitrag von fjr1300 » 02.11.2010, 22:22

Yamro hat geschrieben:
fjr1300 hat geschrieben:Ich habe Fritz!Fax nicht installiert. Ich versende über ein analoges Fax
Hast aber die o.g. Einstellungen durchgeführt ?!?
Mir fehlen die Worte, einen schönen Abend noch !
Hallo Yamro,

das verstehe ich nicht. Benötige ich diese Einstellungen auch wenn ich nicht über den PC Faxe sondern über ein analoges Fax oder die Weiterleitung per Mail aus der 6360 heraus nutze?

Gruss fjr
Viele Grüße

fjr 1300

Alter_Analog-Nutzer
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 30.10.2008, 12:25

Re: FritzBox 6360 und Fritzfax - bitte um Hilfe

Beitrag von Alter_Analog-Nutzer » 15.01.2011, 14:25

fjr1300 hat geschrieben:So, jetzt funktioniert es bei mir nicht mehr trotz der o.g. Einstellungen. Kann keine Faxe mehr empfangen. Das sendende Fax legt nach eine Weile auf.
Wer hat ähnliche Erfahrungen und evtl. eine Lösung parat?

Gruß für
Hallo fjr1300,

hatte nach der Umstellung von der 7170 (mit Kabelmodem) auf die 6360 das gleiche Problem, obwohl der TelefonPlus-Anschluss unverändert geblieben ist. Der Fax-Versand klappte reibungslos, der Empfang aber eben nicht.

Nach der Deaktivierung von T.38 habe ich die Geschwindigkeit am Faxgerät von "mittel" (V.17 bzw. 14.400 Baud) auf "langsam" (V.29 bzw. 9.600 Baud) reduziert und siehe da: Plötzlich klappte der Empfang! :smile:

Alter_Analog-Nutzer
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 30.10.2008, 12:25

Re: FritzBox 6360 und Fritzfax - bitte um Hilfe

Beitrag von Alter_Analog-Nutzer » 19.01.2011, 16:21

Alter_Analog-Nutzer hat geschrieben:
fjr1300 hat geschrieben:So, jetzt funktioniert es bei mir nicht mehr trotz der o.g. Einstellungen. Kann keine Faxe mehr empfangen. Das sendende Fax legt nach eine Weile auf.
Wer hat ähnliche Erfahrungen und evtl. eine Lösung parat?

Gruß für
Hallo fjr1300,

hatte nach der Umstellung von der 7170 (mit Kabelmodem) auf die 6360 das gleiche Problem, obwohl der TelefonPlus-Anschluss unverändert geblieben ist. Der Fax-Versand klappte reibungslos, der Empfang aber eben nicht.

Nach der Deaktivierung von T.38 habe ich die Geschwindigkeit am Faxgerät von "mittel" (V.17 bzw. 14.400 Baud) auf "langsam" (V.29 bzw. 9.600 Baud) reduziert und siehe da: Plötzlich klappte der Empfang! :smile:
----- Ergänzung -----

Ich habe auf meinen Problemhinweis bzw. dessen "Lösung" bei AVM heute folgende Antwort erhalten:

[Zitat- Anfang]

… vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Auf Basis Ihres Hinweises wird die Firmware der Fritz!Box derzeit nochmal überarbeitet und hinsichtlich Fax optimiert. Das Problem wird über eine nachfolgende Firmware-Version gelöst.

Ich wünsche Ihnen noch eine schöne Woche!

Freundliche Grüße aus Berlin

[Zitat-Ende]

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hoschiyama und 6 Gäste