Fritzbox statt DIR 300

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Todai
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 15.10.2010, 11:11

Fritzbox statt DIR 300

Beitrag von Todai » 15.10.2010, 11:27

Hallo Unitymediajünger,

erstmal klasse, dass es dieses Forum gibt. Bin grade drauf gestossen und habe mich sogleich angemeldet.

Ich habe ein Problem mit meinem DIR 300:

Von Unitymedia habe ich zum Zugang einen DIR 300 von D-Link bekommen. Ich möchte aber gerne meine Fritzbox, ich meine es ist eine 7141, nutzen. Die Box ist noch aus einem ausgelaufenen 1und1 Vertrag über.

Kann mir jemand erklären wie genau ich nun die Fritzbox einrichte und wie ich sie anschließen muss?

Danach möchte ich gerne eine Wake on Lan VPN Verbindung mit meinem IPhone zum Laptop herstellen, vielleicht ist ja für dieses Problem auch jemand hier der da Rat weiß.

Vielen Dank schonmal und ein schönes Wochenende

Todai

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Fritzbox statt DIR 300

Beitrag von oxygen » 15.10.2010, 11:40

Todai hat geschrieben:Kann mir jemand erklären wie genau ich nun die Fritzbox einrichte und wie ich sie anschließen muss?
Das steht in der Anleitung, allerdings kann ich dir direkt sagen dass der D-Link Router deutlich besser geeignet ist.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

Todai
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 15.10.2010, 11:11

Re: Fritzbox statt DIR 300

Beitrag von Todai » 15.10.2010, 13:28

@ Oxygen

Das mag sein, allerdings meine ich mich erinnern zu können, dass mir mal ein Unitymedia Techniker gesagt hat, dass man das Modem dann bei der Fritzbox an einen bestimmten LAN Port anschließen muss. Worauf begründest du denn, dass der DIR 300 besser ist?

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Fritzbox statt DIR 300

Beitrag von ernstdo » 15.10.2010, 14:00

Zum 873. mal:

http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_S ... 11582.php3

Man sollte für sowas erst mal direkt bei AVM vorbei schauen ................ :sauer:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MaXX, sch4kal und 7 Gäste