Fritz!Box 7270 und 64000er Leitung?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Fritz!Box 7270 und 64000er Leitung?

Beitrag von koax » 27.10.2010, 23:05

blakK1337 hat geschrieben:Es hat den anschein als würde es einen IP-Conflict geben, da mit dieser Konfiguration zwar auf die Fritzbox zugreifen kann, aber nicht auf das Cisco Modem.
Du musst irgendwas anders gemacht haben als von mir beschrieben wurde.
Was willst Du denn überhaupt mit dem Zugriff auf das Modem? Darin gibt es nichts für Dich einzustellen.

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Fritz!Box 7270 und 64000er Leitung?

Beitrag von piotr » 27.10.2010, 23:35

Fritzbox-Einstellungen von WLAN, DECT, Freigaben, DynDNS etc. aufschreiben.

Fritzbox auf Werkseinstellungen setzen.

Dann Internet ueber LAN1 aktivieren.
Internetverbindung selbst aufbauen (NAT, IP )
Keine Internet-Zugangsdaten.


Fritzbox 7270 neustarten und etwas warten.

Erst danach das Kabelmodem neustarten.

Jetzt sollten zumindest per LAN-Kabel (an LAN2-4) angeschlossene PCs ins Netz kommen.


Und zum Schluss die aufgeschriebenen Einstellungen fuer WLAN, DECT, Freigaben DynDNS etc. konfigurieren.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: carknue, tobsen und 3 Gäste