Verfügbarkeitsanfrage UM ab jetzt immer auf 128Mbit ?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Morzan
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 15.12.2008, 23:50

Verfügbarkeitsanfrage UM ab jetzt immer auf 128Mbit ?

Beitrag von Morzan » 01.10.2010, 12:27

Hallo,

kann es sein, dass mir bei der Verfügbarkeitsanfrage absofort immer gesagt wird das 128 Mbit verfügbar sind ?
Egal welchen Standort ich verwende, es kommt keine Meldung das es nciht verfügbar sei.

Ist das bei euch auch so ?

Danke und Gruss

MetalHead
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 24.04.2009, 18:35

Re: Verfügbarkeitsanfrage UM ab jetzt immer auf 128Mbit ?

Beitrag von MetalHead » 01.10.2010, 12:28

Nein, bei uns sind "nur" 32Mbit/s verfügbar :kafffee:
UM hat schon ziemlich weit ausgebaut was 128Mbit/s angeht ...
Telekom: ····························································· UnityMedia:
Bild Bild

Morzan
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 15.12.2008, 23:50

Re: Verfügbarkeitsanfrage UM ab jetzt immer auf 128Mbit ?

Beitrag von Morzan » 01.10.2010, 13:06

STARK :-)

nächste frage, kann das Schwarze Motorola Surfboard Modem denn die 128 ?
oder würde ich neue Hardware dazubekommen wenn ich wärend der Vertragslaufzeit wechsel ?

Danke

Pitland
Kabelexperte
Beiträge: 187
Registriert: 31.08.2009, 07:52
Wohnort: Oberhausen /Rhld.

Re: Verfügbarkeitsanfrage UM ab jetzt immer auf 128Mbit ?

Beitrag von Pitland » 01.10.2010, 13:19

Nein, das Motorola unterstützt kein Docsis 3.

Ja, du bekommst dann wohl auch die Fritzbox 6360.

Du darfst dann auch am richtigen Betatest dieser Box teilnehmen. *SCNR*

Threads dazu gibt es ja mittlerweile genug davon im Forum.
UM 3play 60000 / Digital TV+ / IPv4
Connectbox & TP-Link TL-WR 1043 ND

Morzan
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 15.12.2008, 23:50

Re: Verfügbarkeitsanfrage UM ab jetzt immer auf 128Mbit ?

Beitrag von Morzan » 01.10.2010, 13:24

Gut das 128er wirds nicht. 80 €uro im Monat sind mir einfach zuviel für soetwas.
Aber das 64er reizt mich sehr.

Ich habe momentan das 20000 für 25 Euro. Das 64er würde mich dann 40 Euro kosten.
Hat jemand erfahrung mit kündigen und als neukunde anmelden ?
Mein Vertrag läuft jetzt im Dezember nämlich aus.

So würde ich immerhin 5 Euro im Monat sparen.

RonnyHa
Kabelexperte
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2008, 09:58

Re: Verfügbarkeitsanfrage UM ab jetzt immer auf 128Mbit ?

Beitrag von RonnyHa » 01.10.2010, 13:28

Hallo,

entschuldige, wenn ich mich da einklinke.
Aber ich habe zu diesem Thema auch eine Frage und es passt in diesen Thread:
Was ist eigentlich, wenn man gar keine FB6360 möchte?
Kann man auch das CISCO-Modem EPC 3212 nehmen? Das hat ja Docsis 3 und schafft die 128 Mbit auch locker, oder?

Wäre ja eine Alternative für die, die keine FB6360 wollen.


Ich überlege auch, ob ich die FB6360 zurückgebe und mir dafür das Cisco geben lasse und ne FB7390 dahinter klemme.
Zumindest die 64.000 sollte die FB7390 ja locker schaffen.

@Morzan: Einfach anrufen und fragen. Ansonsten normal kündigen und abwarten, bis UM sich telefonisch oder schriftlich meldet. Ich denke, du solltest dann deinen Vertrag zu Neukunden-Konditionen "verlängern" können. Zumindest war UM hier immer sehr kulant, bzw. darauf bedacht, seine Kunden zu halten. :)

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Verfügbarkeitsanfrage UM ab jetzt immer auf 128Mbit ?

Beitrag von dgmx » 01.10.2010, 14:39

Hier in Borken sind auch nur 32.000 verfügbar. Bin mal gespannt ob und wann es hier 128.000 gibt. :smile:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast