Fritz!Box 6360 USB Festplatte

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
tousc
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 26.07.2010, 23:25

Fritz!Box 6360 USB Festplatte

Beitrag von tousc » 30.09.2010, 17:31

Hallo zusammen,

die FB7170 hat ja nur einen USB1.1 Anschluß mit dem man zwar theoretisch eine Platte ins Netz hängen könnte, aber praktisch kann man das selbst für einfachste Anwendungen vergessen.

Hat jemand schon mal probiert an die 6360 (USB 2.0) eine Platte zu hängen und zufällig den Durchsatz gemessen? Reicht das aus, dort gelagerte MP3s und Videos zu nutzen? Oder kann man das auch gleich wieder vergessen?

Gruß

Tousc

cityhawkxxl
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 13.12.2007, 19:01

Re: Fritz!Box 6360 USB Festplatte

Beitrag von cityhawkxxl » 01.10.2010, 00:09

Ich kann nur von der 7390 berichten. 500GB Maxtor Platte dran, Über Lan 5 MB/s, Wlan 3 MB/s. Ich denke mal das diese Werte bei der 6360 nicht anders sind. Für Mp3 und diverse MKV`s reicht es aber
Gruß
City

Benutzeravatar
Judgemen
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 02.03.2010, 20:42
Wohnort: Südhessen, Rhein-Main

Re: Fritz!Box 6360 USB Festplatte

Beitrag von Judgemen » 01.10.2010, 16:54

cityhawkxxl hat geschrieben:Ich kann nur von der 7390 berichten. 500GB Maxtor Platte dran, Über Lan 5 MB/s, Wlan 3 MB/s. Ich denke mal das diese Werte bei der 6360 nicht anders sind. Für Mp3 und diverse MKV`s reicht es aber
An der 7270 eine 400 GB Seagate an USB in etwa die gleichen Werte. USB auf LAN/NAS wird nicht viel mehr raus quetschen können. Wer mehr brauch muss sich eine richtige NAS-Platte kaufen.
Um MP3 zu streamen und mal ein paar Dateien zu sichern, dafür reichts allemal.
Grüße vom Judge :firefox:
_____________________________
Bild
Internet / VoIP: Unitymedia - 2play plus 100 mit Telefon-Komfort
Router:
AVM FRITZ!Box Fon WLAN 6360
Firmware: FRITZ!OS 06.04
AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 v2 Switch und WLAN
Firmware: FRITZ!OS 06.05
AVM FRITZ!Box WLAN 3370 Switch und WLAN
Firmware: FRITZ!OS 06.20

tousc
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 26.07.2010, 23:25

Re: Fritz!Box 6360 USB Festplatte

Beitrag von tousc » 01.10.2010, 17:26

Klar - NAS sollte schneller sein. Aber dann wird die 6360 wohl so wie die anderen Fritzen mit USB2.0 liegen.

Danke

Tousc

DerDON
Kabelneuling
Beiträge: 39
Registriert: 29.09.2010, 18:38

Re: Fritz!Box 6360 USB Festplatte

Beitrag von DerDON » 01.10.2010, 18:01

Hallo, bei meiner 6360 funktioniert der Zugriff via SMB Share oder http:\\fritz.nas NICHT. Drum auch keine Durchsatzmessung. :heul:
DerDon

Janick
Übergabepunkt
Beiträge: 306
Registriert: 12.08.2010, 17:35

Re: Fritz!Box 6360 USB Festplatte

Beitrag von Janick » 01.10.2010, 19:06

Hallo.
Also ich habe heute meine FB 6360 bekommen und direkt meine 320er Samsung Platten mit einem Sata-USB Adapther drangezimmert.

Daten auf die Platte Laden: Bild
Bild

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Fritz!Box 6360 USB Festplatte

Beitrag von oxygen » 01.10.2010, 19:52

Schöner fake. USB 2.0 überträgt maximal 32 mb/s.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

cityhawkxxl
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 13.12.2007, 19:01

Re: Fritz!Box 6360 USB Festplatte

Beitrag von cityhawkxxl » 01.10.2010, 19:58

Was soll das sein USB 5.0 ???? :wand:
Gruß
City

Benutzeravatar
Judgemen
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 02.03.2010, 20:42
Wohnort: Südhessen, Rhein-Main

Re: Fritz!Box 6360 USB Festplatte

Beitrag von Judgemen » 01.10.2010, 21:36

oxygen hat geschrieben:Schöner fake. USB 2.0 überträgt maximal 32 mb/s.
Also laut Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Universal_Serial_Bus) überträgt USB 2.0:

USB erlaubt es einem Gerät, Daten mit 1,5 Mbit/s, 12 Mbit/s oder mit 480 Mbit/s zu übertragen. Diese Raten basieren auf dem Systemtakt der jeweiligen USB-Geschwindigkeit und stellen die physikalische Datenübertragungsrate dar. Die Toleranzen werden für „USB 2.0“-Geräte und für die älteren USB-1.0-/1.1-Geräte getrennt behandelt. Der tatsächliche Datendurchsatz liegt – durch Protokoll-Overhead – darunter. Im USB-Standard ist eine maximale theoretische Datenlast bei High-Speed unter idealen Bedingungen von 49.152.000 Byte/s (Isochronous Mode)[6] beziehungsweise 53.248.000 Byte/s (Bulk-Mode)[7] angegeben. Dazu kommt die Verwaltung der Geräte, so dass bei aktuellen Systemen eine nutzbare Datenrate in der Größenordnung von 320 Mbit/s (40 MB/s) bleibt. Bei älteren Systemen wurde diese durch eine unzureichende Anbindung des USB-Chips an den Systembus zusätzlich reduziert.
Grüße vom Judge :firefox:
_____________________________
Bild
Internet / VoIP: Unitymedia - 2play plus 100 mit Telefon-Komfort
Router:
AVM FRITZ!Box Fon WLAN 6360
Firmware: FRITZ!OS 06.04
AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 v2 Switch und WLAN
Firmware: FRITZ!OS 06.05
AVM FRITZ!Box WLAN 3370 Switch und WLAN
Firmware: FRITZ!OS 06.20

cityhawkxxl
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 13.12.2007, 19:01

Re: Fritz!Box 6360 USB Festplatte

Beitrag von cityhawkxxl » 01.10.2010, 22:18

Das mag ja alles sein, aber das schnellste was ich jemals bei meinen USB 2 Festplatten gesehen habe waren 31 MB/s. Alles andere ist nur die Bandbreite des UsB. Kontrollers. Schneller geht es nur mit ESATA, Firewire 800 und USB 3.
Wir kommen ab von der Fritzbox....5 MB/s schluss.
Gruß
City

Janick
Übergabepunkt
Beiträge: 306
Registriert: 12.08.2010, 17:35

Re: Fritz!Box 6360 USB Festplatte

Beitrag von Janick » 03.10.2010, 21:34

Zieht ihr Nebenluft?
Warum sollte ich das Faken
Aber damit Ihr Besserwisser es mal Live seht .
:
http://www.youtube.com/watch?v=M9zPDXpieEI
Bild

cityhawkxxl
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 13.12.2007, 19:01

Re: Fritz!Box 6360 USB Festplatte

Beitrag von cityhawkxxl » 03.10.2010, 22:29

Ich glaube dir ja, was hast du für Einstellungen ? Egal ob Stick oder Festplatte, komme immer nur auf 5 MB
Gruß
City

Janick
Übergabepunkt
Beiträge: 306
Registriert: 12.08.2010, 17:35

Re: Fritz!Box 6360 USB Festplatte

Beitrag von Janick » 03.10.2010, 23:47

Hallo.
Bist du über Kabel oder WLAN Verbunden?
Wenn Über Kabel wie viel Mbit?
Hast du Gigalan?

Ich bin nemlich mit Gigalan 1000 Mbit/s verbunden.
Bild

AndyMG
Übergabepunkt
Beiträge: 351
Registriert: 28.12.2009, 15:04
Wohnort: Mönchengladbach/Rheydt NRW
Kontaktdaten:

Re: Fritz!Box 6360 USB Festplatte

Beitrag von AndyMG » 23.12.2012, 01:14

Hallo zusammen,
ich lese hier, das man wenn man eine Festplatte an der Fritzbox hat, auch Filme in MKV Format gucken kann. Nur irgendwie, gibt der Panasonic Blue Ray Player keine wider und der kann alle Formate lesen! Muss ich da was Bestimmtes einstellen?

hab hier gesehen (http://service.avm.de/support/de/skb/fr ... teiformate), dass die Fritzbox keine MKV Formate wiedergibt.
-Leb dein Tag als ob es dein Letzter wäre, man weiß nie wie lange der noch ist!
-mach was du willst, aber weiß immer was du machst!
Bild
Home Entertainment:
5.1: Logitech Z-5450
Fernseher: Panasonic TX-P42S10E
HD Kabelreceiver: Echostar HDC-601DER
Festplattenreceiver: Samsung
Pay TV Pakete:
Unitymedia = Digital TV Basic
Sky = Sky Welt + Sport+HD + Film + BL
Unitymedia Internet und Telefonpaket
3play 32.000 Leitung
Telefon Plus (ISDN)

Benutzeravatar
racoon1211
Kabelexperte
Beiträge: 222
Registriert: 27.11.2011, 21:48

Re: Fritz!Box 6360 USB Festplatte

Beitrag von racoon1211 » 23.12.2012, 16:40

Die FirtzBox selber gibt überhaupt keine Formate wieder, sondern reicht lediglich Daten weiter und da ist es egal, ob sie auf mkv oder sonstwie enden ^^

Das Problem wird der Fernseher sein.

Das mit den "Kann alle Formate" abspielen ist immer so eine Sache!
MKV ist kein Codec, sondern lediglich ein Container indem ein Video und eine Audiospur (oft auch Untertitel) liegen. Diese Spuren können in so ziemlich jedem beliebigem Format liegen und hier ist der Knackpunkt.
Wenn das TV MKV öffnen kann, heisst es nicht das es die Codecs in den jeweiligen Video/Audiotracks wiedergeben kann.
Bild Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste