[gelöst] nur max 2Mbit mit 7270, direkt an Modem 32Mbit

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
ToniMontana03
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 26.09.2010, 20:31

[gelöst] nur max 2Mbit mit 7270, direkt an Modem 32Mbit

Beitrag von ToniMontana03 » 26.09.2010, 20:38

Hallo Freunde :)

Leider bin ich mit meinem Latein am Ende. Seit Tagen versuche ich vergebens (Einlesen in Foren usw.) das Problem in den Griff zu bekommen.
Meine Firtzbox 7270 gibt mir maximal nur 20000 (laut verschiedenen Speedtestseiten). Gehe ich mit dem PC direkt an das Modem bekomme ich die volle Bandbreite von 32.000 sobald aber die die Fritzbox aktiv ist, geht es nur bis 2000.
Habe alles so eingestellt wie es in den Guides vorgeschlagen wird. Habe auch mit Up und Downstreamwerte experimentiert - leider ohne Erfolg.

Bin absolut ratlos wie ich weiter das Ganze eingrenzen kann.

Zu den Techdaten

Fritzbox 7270 (neuste Firmware 74.04.86 )
Windows 7 32Bit (mit TCP Optimizer usw probiert)
Motorola Modem (denke mal ist das neuste?)

Falls was an Infos fehlt reiche ich das natürlich nach :)

Bin für jeden Tip dankbar :)

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: nur max 2Mbit mit 7270, direkt an Modem 32Mbit

Beitrag von piotr » 26.09.2010, 21:34

Ist der PC per WLAN angebunden?
oder per Kabel an einem der LAN-Ports (LAN2-4)?

Lass Optimierungstools wie den TCP Optimizer sein... das macht auf Vista und Windows7 mehr kaputt als es hilft.

ToniMontana03
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 26.09.2010, 20:31

Re: nur max 2Mbit mit 7270, direkt an Modem 32Mbit

Beitrag von ToniMontana03 » 26.09.2010, 22:06

Habe den PC per Kabel an die Fritzbox 2 und auch mal 3 angeschlossen und das Kabel kann ich ausschließen da es direkt am Modem die 32Mbit bietet.

In der Fritzbox hatte ich auch WLAN mal ausgeschaltet.

Alles ohne Erfolg.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: nur max 2Mbit mit 7270, direkt an Modem 32Mbit

Beitrag von Grothesk » 27.09.2010, 00:02

Trafficshaping in der Fratz!Kiste ausschalten.

ToniMontana03
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 26.09.2010, 20:31

Re: nur max 2Mbit mit 7270, direkt an Modem 32Mbit

Beitrag von ToniMontana03 » 27.09.2010, 07:19

Wo finde ich die Einstellung? Das Menü wirkt überladen :) Hatte aber danach bereits gesucht, vllt habe ich da was übersehen.
Hatte die Fritzbox erfolgreich an einer 16k DSL Leitung mit voller Bandbreite vorher betrieben.

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: nur max 2Mbit mit 7270, direkt an Modem 32Mbit

Beitrag von ernstdo » 27.09.2010, 08:05

:sauer: Kurz gegoogelt:
Unter "Erweiterte Einstellungen -> Internet -> Zugangsdaten" (Expertenansicht muss aktiviert sein). Dort muss die Option "Traffic-Shaping benutzen" deaktiviert werden.
Die Option "Traffic Shaping" wurde bei einigen FRITZ!Box-Modellen ab Firmware-Version xx.04.67 durch die neue Funktion "Priorisierung" ersetzt. Mit Hilfe der Priorisierung können Sie nun Netzwerkgeräte und Netzwerkanwendungen beim Zugriff auf die Internetverbindung bevorzugen.

ToniMontana03
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 26.09.2010, 20:31

Re: nur max 2Mbit mit 7270, direkt an Modem 32Mbit

Beitrag von ToniMontana03 » 27.09.2010, 12:20

kann leider erst danach schauen sobald ich zuhause bin. Ich hatte mir die Priorisierung angeschaut gehabt, mir ist da nichts aufgefallen. Werde mir das mal genauer anschauen und dann berichten :)

ToniMontana03
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 26.09.2010, 20:31

Re: nur max 2Mbit mit 7270, direkt an Modem 32Mbit

Beitrag von ToniMontana03 » 27.09.2010, 17:20

Ich kann direkt kein TrafficShaping deaktivieren, nur Priorisieren etc festlegen, dort habe ich alles gelöscht. Habe sonst keinen blassen Schimmer wo noch was sein könnte. Ich bin auch im expertenmodus. Immer noch nur 2000. Kann es vllt am DHCP liegen?

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: nur max 2Mbit mit 7270, direkt an Modem 32Mbit

Beitrag von ernstdo » 27.09.2010, 17:51

Hattest Du die Box vorher schon an einem anderen Anschluß (eingerichtet).

Wenn ja, viell. mal auf Werkseinstellung

http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_S ... 11919.php3

zurück setzen und noch mal ganz von vorn neu einrichten.

http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_S ... 12736.php3

ToniMontana03
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 26.09.2010, 20:31

Re: nur max 2Mbit mit 7270, direkt an Modem 32Mbit

Beitrag von ToniMontana03 » 27.09.2010, 18:08

Hatte die Box vorher an einer DSL 16k lief ohne Probleme. Hatte auch das neuste Update drauf gemacht wo ich DSl hatte, lief genauso problemlos. Werkreset (über die Oberfläche, nicht über Telefon) etc hatte ich auch schon gemacht. Jetzt versuche ich die Box auf eine ältere Firmware zu setzen. Lese mich gerade ein wie das geht, über normales update bekomme ich immer nur die Mitteilung das die Firmware nicht unterstützt wird.

edit: das Aufspielen auf die Firmware-Version 74.04.80 hat auch nichts gebracht, das kann doch alles nicht sein...hmpf!

Werde mal später eine andere Box organisieren, bin natürlich für jeden weiteren Tip dankbar.

cityhawkxxl
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 13.12.2007, 19:01

Re: nur max 2Mbit mit 7270, direkt an Modem 32Mbit

Beitrag von cityhawkxxl » 28.09.2010, 10:03

Wenn du bei Prioisierung deinen Pc einträgst kommst du auf Vollspeed. Leider kann es dann zu Problemen mit dem Telefon kommen.Die 7170 und die 7270 haben dieses Problem nicht so toll im Griff.
Gruß
City

ToniMontana03
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 26.09.2010, 20:31

Re: nur max 2Mbit mit 7270, direkt an Modem 32Mbit

Beitrag von ToniMontana03 » 28.09.2010, 11:23

hatte ich auch schon gemacht, ohne Erfolg. Mit telefonieren hätte ich keine Probleme da ich zusätzlich Analoganschluss habe.

ToniMontana03
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 26.09.2010, 20:31

Re: nur max 2Mbit mit 7270, direkt an Modem 32Mbit

Beitrag von ToniMontana03 » 01.10.2010, 17:44

Ich habe es gelöst, es lag an 100 Mbit Fulduplex, dieses war eingestellt. Hatte es auf Auto Aushandeln umgestellt und seitdem habe ich die volle Bandbreite. Komisch das es bei einem DSL Anschluss vorher nie Probleme gab.

Wie kann man den Titel ändern zu [gelöst] ?

Kurzfassung: Eingestellt war 100 Mbit Fullduplex, geändert zu Auto Aushandeln

LÄUFT :)

danke an alle :)

Cosmic
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 61
Registriert: 20.01.2010, 11:36

Re: [gelöst] nur max 2Mbit mit 7270, direkt an Modem 32Mbit

Beitrag von Cosmic » 02.10.2010, 19:52

Wo genau befindet sich diese Einstellung bei der 7270?

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1316
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: [gelöst] nur max 2Mbit mit 7270, direkt an Modem 32Mbit

Beitrag von Dringi » 02.10.2010, 20:20

Wenn mich nicht alles täuscht hat er das im Betriebsystem eingestellt und nicht in der Fritzbox.

Unter Windows 7 (müsste in Vista und Xp ähnlich sein) findet man das hier:

--> Gerätemanger
--> Netzwerkadapter
--> Netzwerkadapter wählen wo das LAN-Kabel dran hängt (ist i.d.R. nur einer plus ggf. WLAN)
--> Kontextmenu (rechte Maustaste): Eigenschaften
--> Reiter: Erweitert
--> Eigeschaft: Speed & Duplex
--> Wert: <muss geändert werden>
Bild Bild

quentar
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 15.12.2010, 06:36

Re: [gelöst] nur max 2Mbit mit 7270, direkt an Modem 32Mbit

Beitrag von quentar » 15.12.2010, 07:29

Hallo zusammen,

Gilt die Lösung dann ebenfalls für den W-LAN Adapter?! Bei mir ist auch das Problem, dass ich eine 32mbit Leitung habe, aber über W-LAN (54mbit Signalstärke) nur so 15-16mbit rausbekomme.

UM 1play 32mbit
Fritzbox 7270

Danke für die Hilfe.

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: [gelöst] nur max 2Mbit mit 7270, direkt an Modem 32Mbit

Beitrag von piotr » 15.12.2010, 08:09

Bei WLAN ist es anders.
Da ist es v.a. davon abhaengig was fuer ein WLAN Du auf dem Router UND auf dem PC/Laptop hast.

Wenn eine der beteiligten Geraete nur das g-WLAN (54g, IEEE 802.11g) hat, dann gibt es ueber das WLAN zwischen diesen Geraeten nur max 23-25 Mbit/s (23000-25000). 32000 sind mit einem g-WLAN nicht moeglich.
DIe beim g-WLAN angezeigten 54 Mbit/s ("verbunden mit") sind brutto-Werte, der Datendurchsatz (netto) ist mit 23-25 Mbit/s deutlich weniger.

Fuer 32000 ueber WLAN wird zwingend n-WLAN (IEEE 802.11n) benoetigt, auf dem Router UND PC/Laptop.

Die Fritzbox 7270 hat n-WLAN, also liegt es mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit an Deinem PC/Laptop. Dort muss die WLAN-Hardware geprueft und ggfl. gegen n-WLAN ausgetauscht werden.
Falls auch der PC/Laptop n-WLAN hat: In den Einstellungen der WLAN-Hardware (Router UND PC/Laptop) die Kanalbreite (muss auf 40 MHz oder Auto stehen) und WMM (muss eingeschaltet sein) pruefen.

quentar
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 15.12.2010, 06:36

Re: [gelöst] nur max 2Mbit mit 7270, direkt an Modem 32Mbit

Beitrag von quentar » 15.12.2010, 09:33

Erstmal Danke für die Info.

Ich habe in dem Rechner den Fritz!Surf Stick für 125mbit also die N Variante.
Was mir allerdings auffällt ist dass das iPhone und das iPad mittels WPA2/WWM verbunden sind und der Rechner nur über WPA2 ohne WWM. Ist das irgendein Setting was ich ändern kann?!

Was ist mit der Kanalbreite gemeint!? Soll der Funkkanal einfach auf Auto gestellt werden?! Oder gibt es da noch eine spezielle Einstellung die zu setzen ist?!

Vielen Dank im Voraus!

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1316
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: [gelöst] nur max 2Mbit mit 7270, direkt an Modem 32Mbit

Beitrag von Dringi » 15.12.2010, 10:09

quentar hat geschrieben:Erstmal Danke für die Info.

Ich habe in dem Rechner den Fritz!Surf Stick für 125mbit also die N Variante.
Was mir allerdings auffällt ist dass das iPhone und das iPad mittels WPA2/WWM verbunden sind und der Rechner nur über WPA2 ohne WWM. Ist das irgendein Setting was ich ändern kann?!
Was ist mit der Kanalbreite gemeint!? Soll der Funkkanal einfach auf Auto gestellt werden?! Oder gibt es da noch eine spezielle Einstellung die zu setzen ist?!
- WWM scheint irgend 'ne Extention zu sein. Scheinbar kann der Router das nicht. Solange WPA2 läuft ist es ok.
- Kanalbreite: Du weisst nicht was es ist? Lass die Finger davon (gilt auch allgemein!). Das ist übrigens die Breite des Frequenzbandes das dem Kanal zur Verfügung steht. Verringerst Du es, verringert sich ggf. auch die Leistung. Verbreiterst Du es kann es ggf. zu Überschneidungen mit benachbarten Kanälen und zu Störungen und zu Leistungseinbrüchen kommen.
- Funkkanal auf Auto stellen. Dann sucht der Router selber nach dem Besten Funkkanal.
Bild Bild

Benutzeravatar
gibsonES335
Kabelexperte
Beiträge: 180
Registriert: 14.01.2009, 17:59

Re: [gelöst] nur max 2Mbit mit 7270, direkt an Modem 32Mbit

Beitrag von gibsonES335 » 15.12.2010, 10:27

@quentar
quentar hat geschrieben:Ich habe in dem Rechner den Fritz!Surf Stick für 125mbit also die N Variante.
Nicht richtig. 125 ist etwas Propietäres, also nicht die N Variante. Nur der FRITZ!WLAN USB Stick N unterstützt auch den WLAN-Standard 802.11n
Herman
Toshiba 46SL863G
TechniSat DIGIT HD8-C Alphacrypt Classic 3.18
Sky Film Fußball BuLi HD

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: [gelöst] nur max 2Mbit mit 7270, direkt an Modem 32Mbit

Beitrag von piotr » 15.12.2010, 21:02

Dringi hat geschrieben: - WWM scheint irgend 'ne Extention zu sein. Scheinbar kann der Router das nicht. Solange WPA2 läuft ist es ok.
- Kanalbreite: Du weisst nicht was es ist? Lass die Finger davon (gilt auch allgemein!). Das ist übrigens die Breite des Frequenzbandes das dem Kanal zur Verfügung steht. Verringerst Du es, verringert sich ggf. auch die Leistung. Verbreiterst Du es kann es ggf. zu Überschneidungen mit benachbarten Kanälen und zu Störungen und zu Leistungseinbrüchen kommen.
WMM hat nichts mit der Verschluesselung zu tun.
Das ist vereinfacht gesagt die Technik, um Audio- und Videodaten im WLAN mit Prioritaeten zu behandeln. Es basiert auf dem WLAN-Standard IEEE 802.11e.

Wenn zwar n-WLAN faehige Hardware (Router + PC/Laptop) verwendet wird, aber WMM aus ist, dann wird vom n-WLAN auf das langsamere g-WLAN heruntergeschaltet.

Die breiteren WLAN-Kanaele mit 40 MHz sind wie die Nutzung von WMM Eigenschaften des n-WLANs (IEEE 802.11n).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste