Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Benutzeravatar
Fat Tony
Kabelexperte
Beiträge: 150
Registriert: 10.03.2009, 11:53
Wohnort: Düsseldorf

Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitrag von Fat Tony » 26.09.2010, 11:01

Hallo,
Ich hätte gerne gewußt,ob man das Fritz!Fon MT-D unter Fritz!Box Fon WLAN 6360 einsetzten kann,oder ob ich mir ein neues Dect Telefon kaufen muß.

RonnyHa
Kabelexperte
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2008, 09:58

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitrag von RonnyHa » 29.09.2010, 10:29

Hallo,

ich habe das MT-F und kann dir sagen, lass die Finger von der FB6360.
Es ist eine, im Vergleich zu den anderen Fritzboxen, ältere Firmware drauf, mit einigen Fehlern. Auch die DECT Version ist ebenfalls älter (2.77) .
Die Firmware deines Telefons kannst du mit der FB6360 nicht updaten! (zumindest mit der aktuellen FB6360 Firmware nicht!)

Bei meinem MT-F brechen, seit der neuesten Firmware der FB6360 (18266), öfters die Gespräche (Verbindungen) ab, das Telefon hängt sich auf, beim navigieren durch die Menüs.
Ob und wann seitens AVM da mal was gemacht wird, steht in den Sternen.

Ich für meinen Teil habe Unitymedia mitgeteilt, dass ich die FB6360 wieder gegen das Standard-Modem (Cisco) getauscht haben möchte, weil die FB6360 in meiner Konstellation eben nur Probleme macht und ein Telefonieren kaum möglich ist.

Hinter das Standard-Modem klemme ich mir dann lieber die FB7390, die wird regelmäßig mit Update versorgt und es funktioniert alles wieder.

Ist eigentlich schade, da die FB6360 eigentlich ein gutes Gerät ist, derzeit aber noch, durch die Firmware, nicht zu gebrauchen (für mich).
Zuletzt geändert von RonnyHa am 29.09.2010, 10:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitrag von Eribion » 29.09.2010, 10:32

RonnyHa hat geschrieben:Hallo,

ich habe das MT-F und kann dir sagen, lass die Finger von der FB6360.
Es ist eine, im Vergleich zu den anderen Fritzboxen, ältere Software drauf. Die DECT Version ist ebenfalls älter (2.77) .
Die Firmware deines Telefons kannst du mit der FB6360 nicht updaten.

Bei meinem MT-F brechen, seit der neuesten Firmware der FB6360 (18266), öfters die Gespräche (Verbindugnen) ab, das Telefon hängt sich auf, beim navigieren durch die Menüs.
Ob und wann seitens AVM da mal was gemacht wird, steht in den Sternen.

Ich für meinen Teil, habe Unitymedia mitgeteilt, dass ich die FB6360 wieder gegen das Standard-Modem (Cisco) getauscht haben möchte, weil die FB6360 in meiner Konstellation eben nur Probleme macht und ein Telefonieren kaum möglich ist.

Hinter das Standard-Modem klemme ich mir dann lieber die FB7390, die wird regelmäßig mit Update versorgt und es funktioniert alles wieder.

Hast Du denn vorher mal versucht das Telefon per USB upzudaten? Bei mir gelingt das zwar leider nicht, aber vllt. bei Dir!!!
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!

RonnyHa
Kabelexperte
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2008, 09:58

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitrag von RonnyHa » 29.09.2010, 10:36

Eribion hat geschrieben:
RonnyHa hat geschrieben:Hallo,

ich habe das MT-F und kann dir sagen, lass die Finger von der FB6360.
Es ist eine, im Vergleich zu den anderen Fritzboxen, ältere Software drauf. Die DECT Version ist ebenfalls älter (2.77) .
Die Firmware deines Telefons kannst du mit der FB6360 nicht updaten.

Bei meinem MT-F brechen, seit der neuesten Firmware der FB6360 (18266), öfters die Gespräche (Verbindugnen) ab, das Telefon hängt sich auf, beim navigieren durch die Menüs.
Ob und wann seitens AVM da mal was gemacht wird, steht in den Sternen.

Ich für meinen Teil, habe Unitymedia mitgeteilt, dass ich die FB6360 wieder gegen das Standard-Modem (Cisco) getauscht haben möchte, weil die FB6360 in meiner Konstellation eben nur Probleme macht und ein Telefonieren kaum möglich ist.

Hinter das Standard-Modem klemme ich mir dann lieber die FB7390, die wird regelmäßig mit Update versorgt und es funktioniert alles wieder.

Hast Du denn vorher mal versucht das Telefon per USB upzudaten? Bei mir gelingt das zwar leider nicht, aber vllt. bei Dir!!!

Hallo,

ich hatte vorher die FB7270 mit der ich das alles problemlos updaten konnte. Leider habe ich die schon verkauft. Ich möchte da auch keine Umwege fürs updaten haben, sondern das normal, wie es gedacht ist, über die FB tun.
Zumal ein Update derzeit auch gar nichts bringen würde, weil es eben dazu auch die aktuellste Firmware der FB bräuchte. Viele Menüs kann ich gar nicht aufrufen im Telefon (z.B. Anrufbeantworter), in Verbindung mit der FB6360, da eben meine Firmware fürs MT-F schon aktueller ist (2.22), als die der FB6360.

Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitrag von Eribion » 29.09.2010, 10:55

Die Firmware des MT-F oder MT-D ist eine eigenständige Firmware, die hat erstmal nix mit der FritzBox zu tun. Das einzige was die Box updated ist die
DECT Version. Erst hier wiederum gelangen wir an den Punkt Verbindung Telefon/FritzBox.
Es wird nur immer alles zusammen ausgeliefert, da die Version mit dem USB Stick ein Hack ist, der natürlich von AVM so nicht geplant ist, da man dazu
auch die Internetadressen der MT-F / MT-D Firmware braucht und die stehen nicht einfach so im Internet, und sind von daher auch für die Allgemeinheit der
FritzBox Nutzer erst gar nicht zugänglich, das ist der Grund warum meistens ein FritzBox Update mit dem Telefonupdate einhergeht.
Allerdings gibt es auch für die Telefone Laborfirmwares und die laufen auch auf den Telefonen die nicht mit FritzBox verwendet werden.
Warum Deines nicht richtig läuft, hat einen ganz einfachen Grund, Du hast ein Update auf dem Telefon was in Verbindung mit Deiner 7270 aufgespielt wurde
und somit auch mit desses Firmware in Abhängigkeit gerät. Da Du nun aber die 6360 nutzt, können natürlich die Funktionen die das Telefon mit der 7270 Firmware
aufgespielt hat, nicht mehr funktionieren, da schlichtweg die Firmware der Box fehlt, oder besser gesagt, das Telefon kann die Funktionen nicht automatisch auf die
6360 anwenden, weil die eben meldet, das Sie nicht die passende Firmware hat, was normal ist, ist ja schließlich keine 7270.
Deshalb sagte ich ja, mit USB Updaten, denn die Firmwares sind nicht an die Boxen gekoppelt und laufen deshalb auch ohne FritzBox!!!
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!

RonnyHa
Kabelexperte
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2008, 09:58

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitrag von RonnyHa » 29.09.2010, 11:05

Eribion hat geschrieben:Die Firmware des MT-F oder MT-D ist eine eigenständige Firmware, die hat erstmal nix mit der FritzBox zu tun. Das einzige was die Box updated ist die
DECT Version. Erst hier wiederum gelangen wir an den Punkt Verbindung Telefon/FritzBox.
Es wird nur immer alles zusammen ausgeliefert, da die Version mit dem USB Stick ein Hack ist, der natürlich von AVM so nicht geplant ist, da man dazu
auch die Internetadressen der MT-F / MT-D Firmware braucht und die stehen nicht einfach so im Internet, und sind von daher auch für die Allgemeinheit der
FritzBox Nutzer erst gar nicht zugänglich, das ist der Grund warum meistens ein FritzBox Update mit dem Telefonupdate einhergeht.
Allerdings gibt es auch für die Telefone Laborfirmwares und die laufen auch auf den Telefonen die nicht mit FritzBox verwendet werden.
Warum Deines nicht richtig läuft, hat einen ganz einfachen Grund, Du hast ein Update auf dem Telefon was in Verbindung mit Deiner 7270 aufgespielt wurde
und somit auch mit desses Firmware in Abhängigkeit gerät. Da Du nun aber die 6360 nutzt, können natürlich die Funktionen die das Telefon mit der 7270 Firmware
aufgespielt hat, nicht mehr funktionieren, da schlichtweg die Firmware der Box fehlt, oder besser gesagt, das Telefon kann die Funktionen nicht automatisch auf die
6360 anwenden, weil die eben meldet, das Sie nicht die passende Firmware hat, was normal ist, ist ja schließlich keine 7270.
Deshalb sagte ich ja, mit USB Updaten, denn die Firmwares sind nicht an die Boxen gekoppelt und laufen deshalb auch ohne FritzBox!!!
Hallo,

danke für deine Antwort, aber das ist so nicht korrekt.
Natürlich hat das MT-F auch etwas mit der FB bzw. dessen Firmware zu tun. Die liefert einige Daten ans Telefon, damit es korrekt funktioniert. (auch umgekehrt) (Telefonbucheinträge, Hintergrundbilder für das MT-F - etc.)
Wenn man eine ältere Firmware auf der FritzBox hat und im MT-F eine neuere, dann kann man eben einige Dinge nicht mit der FritzBox tun. Das hat aber nichts mit FB7270 oder FB6360 zu tun, sondern mit der Firmware. Die eine Firmware ist eben älter (FB6360), die andere neuer (FB7270). Das Kabel-Modem Modul mal in der Firmware ausgeklammert, ist der Rest komplett ein und dasselbe in der Firmware. Alles ist dort modular programmiert, sodass man gewisse Firmware-Teile einfach stumpf auf jede andere FritzBox übertragen könnte, eben auch auf die FB6360.

Wenn für die FB6360 endlich mal die Firmware auf den aktuellen Stand der anderen FB´s angepasst werden würde (eben auch die DECT Version), dann würde das auch sofort mit dem MT-F gehen, das beinhaltet Bedienung und das Update.
Zuletzt geändert von RonnyHa am 29.09.2010, 11:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitrag von Eribion » 29.09.2010, 11:12

Wenn Du der Meinung bist, bitte schön. Dann google mal und wenn Du das getan hast, das kannst Du mir ja mal sagen, warum bei den Leute die neuere
alleinstehende Telefon Firmware nutzen, die immer auch mit alten FritzBox Firmwares arbeitet.
Und ums nochmal klar zu machen, nimmst Du nur die Firmware 2.25 für das MT-F, ist Sie nicht auf eine bestimmt Boxfirmware getrimmt.
Aber gut, Du weißt es besser und gut ist!!!
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!

RonnyHa
Kabelexperte
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2008, 09:58

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitrag von RonnyHa » 29.09.2010, 11:16

Eribion hat geschrieben:Wenn Du der Meinung bist, bitte schön. Dann google mal und wenn Du das getan hast, das kannst Du mir ja mal sagen, warum bei den Leute die neuere
alleinstehende Telefon Firmware immer auch mit alten FritzBox Firmwares arbeitet.
Aber gut, was soll ich sagen, mach wie Du willst!!!
Hallo,

du meinst, ich installiere manuell die neueste 2.25 MT-F Version, behalte aber die alte FB6360 Firmware und dann kann ich plötzlich das Anrufbeantworter Menü steuern oder plötzlich Hintergrundbilder wieder am MT-F anzeigen lassen?
Nein, das geht nicht, richtig, weil es, allein, damit gar nichts zu tun hat.

Es bedarf trotzdem eines Firmware-Updates der FritzBox 6360, weil einige Features / Bugfixes in der jetzigen FW noch gar nicht angeboten / behoben werden / wurden, die man mit der aktuellen FW (2.25) des MT-F nutzen kann.
So kann man z.b. keine eMail schreiben mit dem MT-F und warum nicht? Richtig, weil das Feature so in der aktuellen FB6360 FW nicht angeboten wird. So kann man mit dem MT-F derzeit keinen Gastzugang für W-Lan einrichten. Warum nicht? Richtig, weil es in der aktuellen FB6360 FW nicht angeboten wird.

Es hat nicht allein etwas mit der MT-F FW zu tun, es bleibt Fakt, dass das Telefon auf Features der FB zugreift. Wie erklärst du es dir sonst, wenn es angeblich unabhängig davon sein soll, dass ich mit der jetzigen MT-F FW 2.22 auf der FB7270 dies alles machen konnte und mit der FB6360 eben nicht?! Da würde auch ein Update auf die FW 2.25 nichts ändern.

Aber du kannst es ja gern ausprobieren und mich eines Besseren belehren.
Zuletzt geändert von RonnyHa am 29.09.2010, 11:38, insgesamt 7-mal geändert.

RonnyHa
Kabelexperte
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2008, 09:58

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitrag von RonnyHa » 29.09.2010, 11:16

wurde gelöscht, FEhler beim zitieren. Sorry.

Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitrag von Eribion » 29.09.2010, 12:20

Du verstehst es nicht oder? Wenn die MT-F Firmware mit der Firmware der 7270 ausgeliefert wird sind diese aneinander gebunden und
auch nur diese Kombo arbeitet fehlerfrei zusammen. Nimmst Du eine Firmware die nur für das MT-F ist, funzt diese mit jeder FritzBox,
da Sie nicht in abhängigkeit mit der FritzBox Firmware gebracht wurde, so wie es bei einem Updatepaket, sprich Telefon und Box, der Fall ist!!!
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!

RonnyHa
Kabelexperte
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2008, 09:58

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitrag von RonnyHa » 29.09.2010, 12:31

Eribion hat geschrieben:Du verstehst es nicht oder? Wenn die MT-F Firmware mit der Firmware der 7270 ausgeliefert wird sind diese aneinander gebunden und
auch nur diese Kombo arbeitet fehlerfrei zusammen. Nimmst Du eine Firmware die nur für das MT-F ist, funzt diese mit jeder FritzBox,
da Sie nicht in abhängigkeit mit der FritzBox Firmware gebracht wurde, so wie es bei einem Updatepaket, sprich Telefon und Box, der Fall ist!!!
Hallo,

und wenn du mir dann noch erklären würdest, wie ich bei dieser reinen unabhängigen FW fürs MT-F Hintergundbilder zuweisen können soll, mit der FB6360, dann wäre das Gold wert. Davon mal abgesehen, dass es ja momentan eh nicht möglich zu sein scheint, das MT-F manuell zu updaten. Aber selbst wenn, ist das auch kein Weg für den Ottonormal-User. Der updated das Telefon über die FritzBox und das geht momentan eben nicht mit der FB6360. Nichts anderes hab ich gesagt.

Es mag ja durchaus sein, und habe ich dir auch nie abgesprochen, dass es selbstständig läuft, ändert aber nichts an der Tatsache, dass die FW der FB6360 dennoch einige Features der anderen FB´s nicht anbietet und ich daher diese nicht nutzen kann. Das ändert auch eine eigenständige MT-F FW nicht.

Ich glaube, wir beide haben einfach einige Dinge miteinander vermischt, oder wie auch immer. Ich wollte dir nichts Böses und dir nichts unterstellen. Ich habe mich für deine Antwort ja auch bedankt, wollte eben nur einen Punkt richtig stellen. Ein gewisses Zusammenspiel zwischen MT-F und der FB gibt es eben, weil das MT-F von einigen Werten, die die FB liefert, abhängig ist.

Du hast in vielen Aussagen Recht und das will ich dir nicht absprechen und habe ich auch nicht, dennoch bleibt es eben auch ein Fakt, dass ich für einige Features eine aktuelle FB Firmware benötigen, die bestimmte Features anbietet, um sie mit dem Telefon dann nutzen zu können. Nichts anderes habe ich behauptet und dir eben nur in diesem Punkt widersprochen.

Um es, für meinen Fall, nochmal kurz, abschließend, zusammenzufassen:
Für mich, als Ottonormaluser, ist die Konstellation FB6360 und MT-F derzeit absolut nicht alltagstauglich, da eben über die FB6360 kein MT-F FW Update angeboten wird udn ich weiterhin Probleme mit Telefonieren und Navigieren habe. Ob das für Leute auch zutrifft, die ein MT-F / MT-D im Auslieferungszustand mit der FB6360 betreiben weiss ich nicht. Aber auch die Auslieferungs-FW des MT-F hatte einige Bugs, beim Navigieren durch die Menüs. Und es bleibt weiterhin auch das Problem, dass man eben aktuelle Features mit dem MT-F, die mit anderen FB´s gehen, mit der FB6360 nicht nutzen kann.

Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitrag von Eribion » 29.09.2010, 14:46

Trotz allem ist eines sicher, mit der unabhängigen Firmware, könntest Du, wenns denn bei Dir mit dem Aufspielen klappt,
zumindestens schon mal wieder zu Deinem AB Navigieren. Also hat es auch Vorteile. Und ich habe Dir ja auch nie widersprochen,
das z.B. feature´s wie das mit den Bildern nicht laufen werden, weil das ein Punkt ist, der wie Du richtig sagst abhängig von der
Box ist, aber halt eben nicht, wie von mir erwähnt die AB Funktion die Du über das MT-F steuern kannst.
Denn in dem Fall wäre es vllt. wirklich eine Überlegung wert eine nicht 7270 beeinflusste Firmware aufs Phone zu schmeißen!!!
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!

RonnyHa
Kabelexperte
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2008, 09:58

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitrag von RonnyHa » 29.09.2010, 14:51

Hallo,

ok, dann haben wir das ja geklärt, hoffentlich niemanden verwirrt und verärgert. :)
Ich glaub, es war insgesamt einfach nur ein Mißverständnis und jeder hatte in seinem Bereich Recht.

Weißt du, wie es dann eigentlich wäre / ist, wenn man diese unabhängige FW für´s MT-F aufspielt, mit neueren Updates? Könnte ich dann jedes weitere, Boxenbezogene FW für das MT-F über die Box installieren? Oder müsste ich dann immer den Weg über den USB Stick gehen, um das MT-F updaten zu können?

Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitrag von Eribion » 29.09.2010, 14:56

RonnyHa hat geschrieben:Hallo,

ok, dann haben wir das ja geklärt, hoffentlich niemanden verwirrt und verärgert. :)
Ich glaub, es war insgesamt einfach nur ein Mißverständnis und jeder hatte in seinem Bereich Recht.

Weißt du, wie es dann eigentlich wäre / ist, wenn man diese unabhängige FW für´s MT-F aufspielt, mit neueren Updates? Könnte ich dann jedes weitere, Boxenbezogene FW für das MT-F über die Box installieren? Oder müsste ich dann immer den Weg über den USB Stick gehen, um das MT-F updaten zu können?

Sobald die Box ein Update anbieten erkennt normal auch das Telefon diese, wenn die Version nicht gleich ist. Aber selbst das wäre egal. Wenn Du die 2.25 drauf hast und die für die Box kommt ein Update,
das schmeißt Du vorher einfach die 2.22 oder 2.24 drauf. Denn dann erkennt das MT-F definitiv neue Firmware.
Wenn Du jetzt aber auf die 2.24 updaten würdest und die Box erhält das Update mit der Version 2.25, updated es ohne Probleme.
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!

RonnyHa
Kabelexperte
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2008, 09:58

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitrag von RonnyHa » 29.09.2010, 14:58

Hallo,

alles klar, danke für die Antwort.

Benutzeravatar
Fat Tony
Kabelexperte
Beiträge: 150
Registriert: 10.03.2009, 11:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitrag von Fat Tony » 29.09.2010, 15:39

Wenn ich das hier alles so lese,stelle ich fest,das es doch einige probleme mit dem Fritz!Fon MT-D in verbindung mit der Fritz!Box Fon WLAN 6360 gibt.
Das Fritz!Fon MT-D tue ich direkt am Fritz!Fon updaten,und hatte bis jetzt keinerlei probleme.
Gibt es denn generell probleme mit der Fritz!Fon MT-D ?
Oder sind es nur ausnahmen ?
Wie läuft die Fritz!Box Fon WLAN 6360 denn generell ? Gibt es probleme ?

Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitrag von Eribion » 29.09.2010, 17:01

Fat Tony hat geschrieben:Wenn ich das hier alles so lese,stelle ich fest,das es doch einige probleme mit dem Fritz!Fon MT-D in verbindung mit der Fritz!Box Fon WLAN 6360 gibt.
Das Fritz!Fon MT-D tue ich direkt am Fritz!Fon updaten,und hatte bis jetzt keinerlei probleme.
Gibt es denn generell probleme mit der Fritz!Fon MT-D ?
Oder sind es nur ausnahmen ?
Wie läuft die Fritz!Box Fon WLAN 6360 denn generell ? Gibt es probleme ?

Wir haben nicht vom MT-D gesprochen sondern vom MT-F. Aber ich denke das die sich in dem "mit der 6360 arbeiten" nicht viel tun.
Von daher denke ich, das man im schlimmsten Fall die selben Probleme mit dem MT-D haben wird.
Bei mir z.B. hängt das Menü im MT-F auch öfters, das ist aber nicht dem fehlerhaften zusammen Arbeiten mit der 6360 geschuldet,
sondern der Bug behafteten Auslieferungsfirmware des MT-F (2.04).
Somit habe ich im Bezug auf die 6360 keine Probleme mit meinem MT-F.
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!

ugo
Übergabepunkt
Beiträge: 314
Registriert: 26.11.2007, 23:08
Wohnort: Bochum

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitrag von ugo » 29.09.2010, 19:16

Na, da will ich doch mal etwas Zwietracht sähen :D :D , habe ja das MT-F und MT-D zusammen an einem Tag gekauft, zuhause ausgepackt, gemäß Anleitung in Betrieb genommen und die jeweiligen Updates für die einzelnen Mobilteile installiert. Bei uns funktionierts einwandfrei, egal ob Hintergundbilder,RSS oder Internetradio, keine Verbindungsabbrüche etc.
Obwohl das Update für die 6360 erst Tage später erfolgte läuft auch heute noch alles einwandfrei, obwohl ich immer noch mit Verbindungsabbrüchen(Internet)und maximalen 20.000 per Wlan bei der 6360 kämpfe bin ich mit der Telefonie zufrieden.

Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitrag von Eribion » 29.09.2010, 19:29

ugo hat geschrieben:Na, da will ich doch mal etwas Zwietracht sähen :D :D , habe ja das MT-F und MT-D zusammen an einem Tag gekauft, zuhause ausgepackt, gemäß Anleitung in Betrieb genommen und die jeweiligen Updates für die einzelnen Mobilteile installiert. Bei uns funktionierts einwandfrei, egal ob Hintergundbilder,RSS oder Internetradio, keine Verbindungsabbrüche etc.
Obwohl das Update für die 6360 erst Tage später erfolgte läuft auch heute noch alles einwandfrei, obwohl ich immer noch mit Verbindungsabbrüchen(Internet)und maximalen 20.000 per Wlan bei der 6360 kämpfe bin ich mit der Telefonie zufrieden.

Soll ich jetzt sagen, ich habs ja gesagt??? :D
Nur leider funzt bei mir das USB Update nicht, und so gibt es ja in Verbindung mit der 6360 noch kein MT-F Update.
Sonst hätte ich schon längst auf Version 2.25 aktuallisiert. Zu dumm das es mit der 6360 und USB nicht geht!!! :zerstör: :wand: :motz: :sauer: :gsicht: :wut:
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!

RonnyHa
Kabelexperte
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2008, 09:58

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitrag von RonnyHa » 30.09.2010, 08:00

ugo hat geschrieben:Na, da will ich doch mal etwas Zwietracht sähen :D :D , habe ja das MT-F und MT-D zusammen an einem Tag gekauft, zuhause ausgepackt, gemäß Anleitung in Betrieb genommen und die jeweiligen Updates für die einzelnen Mobilteile installiert. Bei uns funktionierts einwandfrei, egal ob Hintergundbilder,RSS oder Internetradio, keine Verbindungsabbrüche etc.
Obwohl das Update für die 6360 erst Tage später erfolgte läuft auch heute noch alles einwandfrei, obwohl ich immer noch mit Verbindungsabbrüchen(Internet)und maximalen 20.000 per Wlan bei der 6360 kämpfe bin ich mit der Telefonie zufrieden.
Hallo,

Zwietracht wird hier nicht gesäht. :)
Dann möchte ich aber mal wissen, wie du die eigenen Hintergrundbilder und die Bilder für Telefonanrufer einbinden kannst. Diese Möglichkeit gibt es in der aktuellen FB6360 Firmware gar nicht. Du meinst wahrscheinlich das normale, eh schon im MT-F integrierte Hintergrundbild, das kann ich auch anzeigen lassen. RSS und Internetradio geht bei mir auch ohne Probleme, das EMail empfangen auch, nur eben das Anrufbeantworter Menü nicht. Aber das hatten wir ja gestern schon geklärt, dass dies wohl nur an meiner neueren Firmware liegt, die ich mit der FB7270 installiert habe. Leider kann ich das Telefon aber nun nicht mehr auf kompletten Werksreset, also FW 2.04 zurücksetzen.

Das eigene Hintergrundbild kann man normalerweise im Konfimenü des Telefoniegerätes zuordnen und die anrufbilder im Telefonbuch. Diese werden dann auf dem Speicher (USB) abgelegt, der Ordner hieß, glaube ich, Fonpics.
Diese Einträge gibt es aber nicht, also kann man das Feature auch mit dem MT-F nicht nutzen.

Es ging hier auch generell um Features, die es eben in der jetzigen FB6360 FW noch nicht gibt, da eben die FB6360 FW noch recht veraltet ist, im Gegensatz zu den gerade veröffentlichten FWs der anderen FritzBoxen (z.b. 7270).
Eben z.b. auch, eMail zu versenden, nicht nur zu empfangen. Das alles konnte ich mit der Firmware der FB7270 schon machen.

Ob und wann das dann aber alles mal für die FB6360 angeboten wird, steht in den Sternen.

TheGulOfDedra
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 27.10.2010, 20:38

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitrag von TheGulOfDedra » 29.10.2010, 12:51

Meine 2 MT-F bieten seit heute morgen plötzlich das 2.27 an. Aber ich bin nicht in der Lage das Update durchzuführen. Eine angeblich schlechte Funkverbindung hält mich davon ab. Habe es in diversen Abständen zur Box bereits probiert. Bisher kein Erfolg.

AVM Support bestätigte mir am Telefon dass es vermehrt zu 6360 Meldungen dazu käme. Ich solle eine schriftliche Supportanfrage stellen - habe ich gemacht, obwohl ich nicht genau ersehen konnte warum...

Mal sehen was die sagen.

Grüße
TheGulOfDedra
TheGulOfDedra

Fritzbox 6360 - Firmware 85.04.86-18266
2* MT-F - Firmware 2.04 - weil Update auf 2.27 nicht funktionieren will :(

ugo
Übergabepunkt
Beiträge: 314
Registriert: 26.11.2007, 23:08
Wohnort: Bochum

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitrag von ugo » 29.10.2010, 15:30

Also meine MT-F und MT-D haben das Update in der Ladeschale einwandfrei durchgeführt. :smile: :smile:

TheGulOfDedra
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 27.10.2010, 20:38

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitrag von TheGulOfDedra » 29.10.2010, 19:04

Auch auf einer 6360? Ich habe gerade die Info von AVM bekommen dass es sich hierbei um einen Fehler in der Firmware handelt und dieser nur durch eine neue behoben werden kann. Diese sei in Arbeit und... wen wunderts ... der Termin der Veröffentlichung steht noch nicht fest.

Die 6360 Box + die MT-Fs haben das in den letzten Jahren aufgebaute Vertrauen und die Begeisterung der Fritzbox sehr arg angegriffen...

Schade.
TheGulOfDedra

Fritzbox 6360 - Firmware 85.04.86-18266
2* MT-F - Firmware 2.04 - weil Update auf 2.27 nicht funktionieren will :(

Heimoko
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 05.10.2010, 10:33

Re: Fritz!Box Fon WLAN 6360 + Fritz!Fon MT-D

Beitrag von Heimoko » 31.10.2010, 06:39

Hallo, ich habe diese Woch auch die FB6360 bekommen, weill ich bei gleichzeitigem download probleme mit dem Telefonieren hatte. (Rauschen, knaksen und Ton wie in einer Blechdose). Nachdem ich endlich mal einen kompetetnten Servicemitarbeiter über die 0900 nummer ans Telefon bekommen habe und er alles während ich downgeloaded habe, festgestellt hat das ich auch mit voller Geschwindigkeit uploade, wurde mir die 7170 gegen die 6360 getauscht. Jetzt kann ich down/uploaden ohne Qualitätseinbussen beim telefonieren.
Da ich auch Telefon-plus habe und meine Tochter (mitlerweile 13 und viel am Telefonieren) gerne eine eigene Nummer haben wollte, bin ich los und habe 2 MT-F´s gekauft.
Wie einige schon erwähnt haben, Telefonieren, Email abrufen, Podcast und Internetrado funktionieren einwandfrei.
Ein update auf 2.27 funktioniert leider noch nicht, da angezeigt wir "Funkverbindung zu schlecht, Neustart erforderlich"
Dann habe ich mal bei AVM angerufen.Der Mitarbeiter am anderen ende bestätigte mir das problem und meinte es sei bekannt.
An einer neuen FW für die 6360 wird gearbeitet und sie erscheint in naher Zukunft (was immer damit gemeint ist).
Dann wäre auch das Email schreiben, Anruferbilder und das update auf 2.27 möglich.
Warum sollte man also nicht mal warten können.
Mit der Box bin ich eigendlich soweit zufrieden, Telfonieren über Festnetztelefone und auch den MT-F´s funktioniert einwandfrei.
Also, wie heisst es so schön: Abwarten und Tee trinken :kafffee:
Die Grundfunktionen funktionieren ja und der Rest ist meines erachtens spielerei die aber mit Sicherheit auch bald möglich sein wird.
Solche Dinge wie Email schreiben über das MT-F finde ich zwar ganz witzig, aber mal ehrlich, wenn ich doch zu Hause bin, schreibe ich meine Mails doch lieber am PC.
Was für mich noch ganz interresannt wäre, aber noch nicht erwähnt gescheige denn in Bearbeitung ist, wäre das ich mp3 als Klingelton verwenden kann und das mann diese oder besser noch das Internetradio als Wecker nutzen kann.
Aber ich glaube das ist im moment zu viel verlangt und gehört nicht in diesen Thread.
So wie gesagt.......ich werde mich in Geduld üben. Ich bin schlechteren Service (Habe ein Samsung Galaxy als Handy) gewohnt.
Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Sonntag und bei denen morgen ein Feiertag ist auch diesen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: tobsen und 2 Gäste