Immer noch Verbindungsprobleme mit FB6360 + 85.04.86-18266

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Micha2k
Übergabepunkt
Beiträge: 274
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Re: Immer noch Verbindungsprobleme mit FB6360 + 85.04.86-18266

Beitrag von Micha2k » 28.09.2010, 19:41

Update von mir: Habe kurz über WLAN probiert, beim Mapwechsel keine Disconnects. Die Weißheit, dass WLAN immer problematischer als LAN ist, ist wohl nicht allgemeingültig ;)

Warum es über WLAN, nicht aber LAN geht, dafür hätte ich jetzt aber mal gerne eine Erklärung :zerstör:

Xerum
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 25.05.2009, 14:01

Re: Immer noch Verbindungsprobleme mit FB6360 + 85.04.86-18266

Beitrag von Xerum » 28.09.2010, 23:07

So gehts mir halt auch. Werden ja wohl noch mehr solche Probleme haben, oder unsere Boxen haben ne Macke.
Avm konnt mir bis jetzt auch noch nicht wirkich helfen. Da die Box aber vor dem Firmwareupdate schonmal richtig lief (genau 1 mal, keine Reboots, mini Timeouts) hoffe ich mal auf die finale Firmware. Diesen kurzen Zustand verlor sie leider direkt beim nächsten Reboot (manuell).

Micha2k
Übergabepunkt
Beiträge: 274
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Re: Immer noch Verbindungsprobleme mit FB6360 + 85.04.86-18266

Beitrag von Micha2k » 29.09.2010, 12:42

Hast du dich schon bei UM/AVM gemeldet?

Ich habe gerade eine PN bekommen in der mir gesagt wurde, mein Power Level sei mit ~6 viel zu hoch und sollte eigentlich bei 0 liegen. Ist das so?

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Immer noch Verbindungsprobleme mit FB6360 + 85.04.86-18266

Beitrag von dg1qkt » 29.09.2010, 13:14

Bis 10 is ok lauf um vorgaben, habe 7-8 und bei mir ist alles gut, wobei ich kein cs source spiele.
Ihr müsst das AVM melden und vor allen dingen nicht locker lassen bis die das als Bug anerkennen, sonst müßt ihr für den Rest eures Unitymedia lebens mit dem Bug leben.
Ich hoffe das ist euch klar.

So ein Firmwarefehler wird normalerweise nicht aus versehen mitgefixt.
Zuletzt geändert von dg1qkt am 29.09.2010, 13:45, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Micha2k
Übergabepunkt
Beiträge: 274
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Re: Immer noch Verbindungsprobleme mit FB6360 + 85.04.86-18266

Beitrag von Micha2k » 29.09.2010, 13:38

Bei UM habe ich jetzt schonmal angerufen. Der Techniker scheint sogar verstanden zu haben, was ich will. Allerdings war er der Meinung, dass das Problem eher nicht bei der FB zu suchen ist, obwohl es über WLAN funktioniert und über LAN nicht :kratz: (Er hat es aufgenommen und natürlich war ich der erste, der sich mit so einem Fehler meldet.)

Was ist die beste Möglichkeit, AVM zu kontakieren? Formular auf der Supportseite oder Telefon?

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Immer noch Verbindungsprobleme mit FB6360 + 85.04.86-18266

Beitrag von dg1qkt » 29.09.2010, 13:44

Formular auf der Supportseite und nicht locker lassen.
Bild

Micha2k
Übergabepunkt
Beiträge: 274
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Re: Immer noch Verbindungsprobleme mit FB6360 + 85.04.86-18266

Beitrag von Micha2k » 29.09.2010, 14:56

Ok, Ticket mit folgender Beschreibung ist raus. Ich freu mich schon auf die Textbausteine :kafffee:

"Beim nutzen von TeamSpeak 3 (aktuelle Client+Server Version) und spielen von diversen Online-Spielen (z.B. Left 4 Dead) geht sporadisch und immer beim Mapwechsel die Verbindung zum TeamSpeak- und/oder Gameserver verloren (mehrere Server getestet). Teilweise geht auch die komplette Internetverbindung verloren. Die FritzBox startet allerdings nicht neu. Getestet mit zwei unterschiedlichen Rechnern, beide zeigen exakt das gleiche Verhalten. Werden die Rechner statt über den LAN-Anschluss über WLAN mit der FritzBox verbunden, tritt dieses Problem nicht auf. Auch treten keine Probleme auf, wenn die Rechner (via LAN) über einen T-DSL-Anschluss ins Internet gehen. Das Problem tritt also nur auf, wenn die Rechner über das kabelgebundene LAN mit der FritzBox verbunden werden - eine WLAN-Verbindung zur FritzBox beseitigt das Problem. Sämtliche Treiber- und Softwarekomponenten auf den Rechnern sind natürlich auf dem neusten Stand."

Xerum
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 25.05.2009, 14:01

Re: Immer noch Verbindungsprobleme mit FB6360 + 85.04.86-18266

Beitrag von Xerum » 29.09.2010, 16:36

Da werden se dir erzählen, dass mit den Werten deiner Leitung alles in Ordnung ist und die Mail landet im Papierkorb. Vielleicht würde es etwas bringen mehr bei Avm nachzuhaken. Kann dir per P.M. mal den Supportmitarbeiternamen geben, der mit mir schon einiges durchprobiert hat. Dann können se wenigstens nicht behaupten, dass so etwas sonst noch niemand gemeldet hat.

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Immer noch Verbindungsprobleme mit FB6360 + 85.04.86-18266

Beitrag von dg1qkt » 29.09.2010, 16:43

Er hat das an AVM geschickt, steht da doch deutlich.
Und ich wette der erste Vorschlag wird sein Werksreset.
Bild

Xerum
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 25.05.2009, 14:01

Re: Immer noch Verbindungsprobleme mit FB6360 + 85.04.86-18266

Beitrag von Xerum » 29.09.2010, 16:55

Stimmt verlesen, egal.
Ich sollt bis jetzt die Rechner einzeln an die FB hängen und jeweils Supportdateien erstellen. Den TCP Analyzer der Seite speedguide.net jeweils auf nem Lan- und Wlan-Rechner ausführen. Und meine Verbindungen auf "nicht Microsoft" Dienste/Protokolle überprüfen.

Micha2k
Übergabepunkt
Beiträge: 274
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Re: Immer noch Verbindungsprobleme mit FB6360 + 85.04.86-18266

Beitrag von Micha2k » 29.09.2010, 18:44

Wenn man das ganze sinnlose rarara doch nur überspringen könnte, an meinem Netzwerk ist alles in Ordnung... Ich bin nicht der Fall für "did you try turning it off and on again", aber bis das da mal durchgedrungen ist dauert wohl jetzt erstmal eine Weile. Naja gut, werde ich brav alles machen was gefordert wird...

Micha2k
Übergabepunkt
Beiträge: 274
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Re: Immer noch Verbindungsprobleme mit FB6360 + 85.04.86-18266

Beitrag von Micha2k » 30.09.2010, 14:40

Bitte stellen Sie im Energiemonitor unter Einstellungen alle Lan
Schnittstellen auf "immer aktiv"

Sollte dies nicht helfen, dann erstellen Sie bitte die Supportdaten, nach
dem der Fehler aufgetreten ist(zeitnah).


Schaun wir mal...

Xerum
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 25.05.2009, 14:01

Re: Immer noch Verbindungsprobleme mit FB6360 + 85.04.86-18266

Beitrag von Xerum » 30.09.2010, 14:45

Ist immer aktivieren 100 oder 1000 mbit/s ? Noch nie getestet. Schreib mal deine Erfahrung damit.

*Update*
Immer aktiv ist 1000 mbit/s, aber TS3 disconnectet trotzdem.

Micha2k
Übergabepunkt
Beiträge: 274
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Re: Immer noch Verbindungsprobleme mit FB6360 + 85.04.86-18266

Beitrag von Micha2k » 30.09.2010, 18:51

Hast du auch schon ein Ticket bei AVM auf? Wenn nein, mach doch mal und fertige dann auch die geforderten Supportdateien an. Mal davon abgesehen, dass es immer besser ist, wenn ein Problem von mehreren Leuten gemeldet wird. Zeigt a) Relevanz und b) erleichtert die Fehlersuche, da mehr Konfigurationen abgeklopft werden können :)

Xerum
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 25.05.2009, 14:01

Re: Immer noch Verbindungsprobleme mit FB6360 + 85.04.86-18266

Beitrag von Xerum » 30.09.2010, 19:30

Ja, aber seit 3 Tagen keine Antworten. Entweder noch am Auswerten der zig Support Dateien von mir oder wissen selbst nicht weiter.

Micha2k
Übergabepunkt
Beiträge: 274
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Re: Immer noch Verbindungsprobleme mit FB6360 + 85.04.86-18266

Beitrag von Micha2k » 01.10.2010, 00:11

"Immer aktivieren" hat nichts gebracht. Disconnect bei Mapwechsel, einmal während des Spiels, einmal TS3. Allerdings kein Totalausfall der Leitung (die Totalausfälle müssen auch nichts mit dem Problem zu tun haben, könnte sein, dass die Box da "nur" die Synchronisation verloren hat - muss das nächste mal gleich ins Ereignislog schauen).
Habe insgesamt sechs Supportfiles an AVM geschickt. Hoffentlich bringt's was. Wenn das Semester wieder losgeht, habe ich nämlich kaum mehr Zeit zum Zocken :(

Bratwurstdealer
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 13.07.2010, 16:24

Re: Immer noch Verbindungsprobleme mit FB6360 + 85.04.86-18266

Beitrag von Bratwurstdealer » 03.10.2010, 13:08

Wie siehts eigentlich bei euch mit der Ping in Counter-Strike: Source aus? Ich hab teilweise hohe Schwankungen bis 120ms hoch.

Hab auch schon mit den Config Werten cl_updaterate, cl_cmdrate, cl_interp etc. rumprobiert. Mit wenig Erfolg.

Zeitweise habe ich aber auch eine akzeptable Ping von 30-40ms (immer net_graph Werte).

Ich werde wohl testweise das Cisco Modem mit nem alten 3Com Router dran hängen.

Dank und Gruß

Xerum
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 25.05.2009, 14:01

Re: Immer noch Verbindungsprobleme mit FB6360 + 85.04.86-18266

Beitrag von Xerum » 03.10.2010, 14:48

Also Pingtechnisch ist Unitymedia der bis jetzt beste Anbieter für mich. Selbst Arcor, jetzt Vodafone kann da nicht mithalten.
Im Spiel zeigt Netgraph Werte zwischen 7-20 ms zu deutschen Servern an. Natürlich je nach Auslastung des Servers. Schwankungen auf 120 ms hatte ich selbst bei 8 mb/s Download bzw. 640 kb/s Upload noch nie. Da geht er auf knapp 90 ms. (Standort: Nahe Frankfurt)

Einzig der Mapchange macht Probleme. Die Wahrscheinlichke beim Mapchange aufm Server zu bleiben oder nen Timeout zu bekommen ist ca. 50/50. Ansonsten ist die Verbindung im Spiel sehr stabil und schnell.

Meine Setttings sind:
cl_resend "0"
rate "30000"
cl_updaterate "67"
cl_cmdrate "67"
cl_interp "0.03"
cl_interp_ratio "1"

Micha2k
Übergabepunkt
Beiträge: 274
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Re: Immer noch Verbindungsprobleme mit FB6360 + 85.04.86-18266

Beitrag von Micha2k » 03.10.2010, 14:54

Nein, also Ping-Probleme habe ich auch keine. Im Gegenteil, ich habe regelmäßig den besten Ping auf dem Server. Teilweise deutlich weniger als die Hälfte im Vergleich zur Telekom. Aber ehrlichgesagt würde ich lieber einen höheren Ping nehmen, wenn mir dafür die Disconnects erpsart bleiben würden.

Micha2k
Übergabepunkt
Beiträge: 274
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Re: Immer noch Verbindungsprobleme mit FB6360 + 85.04.86-18266

Beitrag von Micha2k » 06.10.2010, 23:15

Xerum, schon eine Antwort von AVM bekommen? Seitdem ich meine Logs eingeschickt habe, herrscht Funkstille.
Gutes Zeichen weil sie tatsächlich einen Fehler gefunden haben oder schlechtes Zeichen weil das Problem möglicherweise in der Rundablage gelandet ist?

(Das Kabel vom HAV zur MMD wird bei mir demnächst von "alt + einfach geschirmt" auf Wisi MK96 geändert, aber das wird am Problem nichts ändern, da es nach wie vor ja nur über die LAN-Anschlüsse aber nicht übers WLAN auftritt...)

Xerum
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 25.05.2009, 14:01

Re: Immer noch Verbindungsprobleme mit FB6360 + 85.04.86-18266

Beitrag von Xerum » 07.10.2010, 06:45

Ich hatte bei Avm nochmal nach dem aktuellen Stand gefragt. Der Kundenbetreuer meinte zu mir, dass alle Daten an den zuständigen Entwickler weitergeleitet wurden und ich mich noch etwas gedulden soll.

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Immer noch Verbindungsprobleme mit FB6360 + 85.04.86-18266

Beitrag von Marks9156 » 07.10.2010, 08:50

Wie in dem anderen Thread schonmal beschrieben:
Reibungsloser konnte es (fast) gar nicht gehen. :super:

Ablauf:
02.10.2010 - 64Mbit/Tel+ beauftragt
04.10.2010 - UM-Subunternehmer meldet sich und bietet Termin für 06.10. an.
06.10 2010
9:20 - Techniker ist da. Sauber, freundlich, hilfsbereit.
9:30 - Kostenlos 11 Meter Kabel verlegt
9:40 - FB6360 ausgepackt, 7170 + altes Modem müssen gehen
9:45 - Diverse Signalstärken geprüft -> alles i.O.
9:50 - Telefonisch 7170 sperren lassen und um Freischaltung der 6360 gebeten
10:00 - 6360 blinkt und blinkt ... nichts passiert
10:10 - Kaffeetrinken mit Techniker :kafffee:
10:20 - Anruf bei Subunternehmer/UM - nochmals um Freischaltung gebeten
10:30 - 6360 blinkt und blinkt ... nichts passiert
10:40 - Anruf bei Subunternehmer/UM - nochmals um Freischaltung gebeten
10:30 - 6360 blinkt und blinkt ... nichts passiert
10:40 - Plötzlich wird aus dem Blinken ein Dauerleuchten - GESCHAFFT! :radio:
10:45 - Box zieht sich direkt das "berühmte" Firmware-Update und noch weitere "Infos"
10:50 - Ein paar kurze Tests machen
11:00 - Alles paletti - Techniker fährt nach Hause, ich wieder in die Firma. Puh!

Ausführlichere Tests und Anschluss der ISDN Telefone folgen heute Abend.
Erstmal bin ich jedenfalls trotz der Stunde Wartezeit sehr zufrieden. :super:
Der Techniker konnte auch nichts anderes als Warten und immer mal wieder bei UM anrufen.

Bild

Bild

Dann am Abend:
Anschließend habe ich diese 10 empfohlenen Killer-Webseiten jetzt alle immer wieder gleichzeitig aktualisiert (Tabs). Völlig stabil. Auch wenn ich Tracert parallel laufen lasse. Das ganze habe ich ca. 40 mal durchlaufen lassen.
Um es auf die Spitze zu treiben, habe ich im JDownloader 10 Rapidshare-Links parallel mit Volldampf saugen lassen und noch dazu jeden Link mit je 10 parallelen Verbindungen. Brutaler gehts kaum.
Und meine Frau hat nebenher noch mit ihrer Schwester über den S0-Bus der FB6360 (ISDN-Telefon) telefoniert. Laut ihrer Aussage klang die Schwester genauso klar wie vorher mit der FB7170 unter 20 Mbit.

Hmm... bisher bin ich rundum glücklich mit dem Gerät.
Aber man soll den Tag ja nicht vor dem Abend loben! :kafffee:

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Immer noch Verbindungsprobleme mit FB6360 + 85.04.86-18266

Beitrag von dg1qkt » 07.10.2010, 09:06

Die Probleme hier haben nix mit dem Webseiten Phänomen zu tun, das ist bei allen gefixt
Bild

Micha2k
Übergabepunkt
Beiträge: 274
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Re: Immer noch Verbindungsprobleme mit FB6360 + 85.04.86-18266

Beitrag von Micha2k » 07.10.2010, 10:45

plauzi hat geschrieben:Hmm... bisher bin ich rundum glücklich mit dem Gerät.
Aber man soll den Tag ja nicht vor dem Abend loben! :kafffee:
Dann spiel doch mal CS:S oder L4D... Um zu große Webseiten ging es in diesem Thread noch nie.

Vielleicht sollte der Thread umbenannt werden, kann das ein Mod evtl. machen? :)
"Verbindungsprobleme Online-Spiele FB6360 + 85.04.86-18266"

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Immer noch Verbindungsprobleme mit FB6360 + 85.04.86-18266

Beitrag von Marks9156 » 07.10.2010, 11:53

Sollte er vielleicht, sonst schalten sich "Neulinge" wie ich hier unbedarft ein. :confused:

Ein Online-Spieler bin ich leider (oder momentan zum Glück) nicht, kann das also nicht testen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Maurice, NiWo, PeterZwegat und 4 Gäste