Multimediaanschluß = Flatrate inklusive, wie nutzen?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
double7
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 66
Registriert: 30.06.2007, 23:53

Multimediaanschluß = Flatrate inklusive, wie nutzen?

Beitrag von double7 » 02.07.2007, 21:53

Hallo,

wie ich jetzt erfahren habe handelt es sich bei unserer Kabeldose um einen Multimediaanschluß. Siehe

http://www.unitymedia.de/geschaeftskund ... e/mma.html

Wenn ich das richtig lese:
* Kostenvorteile – mit dem supergünstigen Paketpreis für TV, Radio und den integrierten Internetanschluss inkl. Flatrate (128 kbit/s) können Ihre Bewohner sparen
Dann steckt da im Preis bereits eine Flatrate zu 128 kbit/s schon drin?

Es fehlt mir also das Modem, welches man zB bei ebay schon um die 30 Euro bekommt (Neupreisangaben dort bei 99 Euro).

Von der überall erwähnten "Personalisierung" des Kabelmodem scheint bei dieser Anschlußart auch nichts übrig zu bleiben:
* Einfache Handhabung – Kabelmodem in Multimedia-Kabelanschlussdose stecken, PC anschließen, fertig
Und selbst wenn es personalisert werden müsste, genau genommen mache ich das auch wenn ich auf meiner Fritzbox meine Zugangsdaten eingebe. Diese Art der Personalisierung kann ich also auch selbst durchführen.
* Flexibilität – höhere Bandbreiten, digitale Pay-TV-Programme oder Video-on-Demand? Die Bewohner können nach Wunsch und zu günstigen Tarifen weitere Pakete abonnieren
Das habe ich zwar schon gemacht, es ärgert mich aber trotzdem ein wenig das ich schon eine Flatrate habe mit der ich die Tauglichkeit ohne zusätzliche monatliche Kosten hätte ausprobieren können.

Wie wird diese Flatrate aktiviert?
77 - double luck
1play Anschluss - Wartezeit bei mir 7,5 Wochen
2play Upgrade - Wartezeit bei mir 11 Tage bis Inet, 9 Tage später ging auch Telefon
Ach ja, und: :firefox:

NetGear
inaktiver User
Beiträge: 378
Registriert: 14.04.2007, 14:24

Beitrag von NetGear » 02.07.2007, 23:01

Soweit ich weiß, kannst du HSI und Tel nur in Verbindung mit dem Motorola nutzen. Auf diesem sind deine Zugangsdaten gespeichert, und die werden nicht mitgeteilt wenn ich mich recht erinner.

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von mischobo » 02.07.2007, 23:36

@double7

... nur weil eine Multimediadose installiert wurde, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass dir die 128Kbit/s-Flat zur Verfügung steht. Das ist nur der Fall, wenn der Vermieter einen entsprechenden Vertrag mit Unitymedia abgeschlossen hat.
Wenn das der Fall ist, wird dir dein Vermieter auch sagen können, wie du diese nutzen kannst. Afaik kostet die Aktivierung einmalig 30 €. Das erforderliche Modem wird gestellt. Die Fritz!Box hat nur ein integriertes DSL-Modem, mit dem du im Kabel nichts anfangen kannst. Du kannst die Fritzbox weiternutzen. Dazu deaktivierst du das intergrierte Modem und verbindest die Fritzbox über den Anschluss "LAN A" (an der Fritzbox) mit dem von UM zur Verfügung gestellten Modem. Wenn du die Benutzung von VoIP in Erwägung ziehst, solltest du berücksichtigen, dass für Gespräche in Festnetzqualität jeweils ca. 80 Kbit/s up- bzw. downstream benötigt ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: PeterBW, sch4kal und 8 Gäste