Standby-Schalter funktioniert nicht mehr

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
0815_kunde
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 08.09.2010, 06:20

Standby-Schalter funktioniert nicht mehr

Beitrag von 0815_kunde » 08.09.2010, 06:50

Hallo,

seit 2 Tagen habe ich das Problem, daß an meinem Kabelmodem der Standby-Schalter nicht mehr funktioniert.
Es handelt sich um das Motorola SB5101E. Der Schalter funktioniert nicht mehr seit Unitymedia meinen Anschluß von 2 Mbit auf 16 Mbit umgestellt hat. Es passierte während ich am Surfen war, plötzlich konnte ich mit der achtfachen Geschwindigkeit runterladen. :D
Wenn ich den Standby-Schalter drücke passiert nichts, normalerweise müßte das Modem auf Standby gehen, tut es aber nicht mehr. Jetzt kann ich immer nur den Netzstecker ziehen um das Modem abzuschalten, irgendwie nicht so die prickelnde Lösung.
Trotz mehrerer Neustarts ändert sich nichts. Weiß vielleicht jemand von Euch bescheid ?
Kommt mein Modem nicht mit 16 Mbit klar ? Oder stammt das Problem daher, weil die Umstellung auf 16 Mbit während des Betriebs meines PCs passiert ist ?

jankos61
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 05.09.2010, 16:57

Re: Standby-Schalter funktioniert nicht mehr

Beitrag von jankos61 » 08.09.2010, 10:57

hmm was soll man dazu sagen du bist wirklich 0815 Kunde.
Unitymedia 2Play 32000 - Telefon plus
FritzBox 7270, Netgear WNDR3700

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Standby-Schalter funktioniert nicht mehr

Beitrag von Grothesk » 08.09.2010, 12:47

Wozu soll der Stand-By-Modus gut sein?
Soweit ich weiß ist der mal in einem Firmwareupdate 'auf Eis gelegt' worden, weil es gehäuft vor kam, dass Kunden das versehentlich eingestellt hatten und sich dann über 'INTERNET funzt net!!!1!!11!!' beschwert haben.

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Standby-Schalter funktioniert nicht mehr

Beitrag von Matrix110 » 08.09.2010, 15:18

Das Modem verbraucht im Standby übrigens genauso viel Strom wie nicht im Standby....

0815_kunde
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 08.09.2010, 06:20

Re: Standby-Schalter funktioniert nicht mehr

Beitrag von 0815_kunde » 08.09.2010, 22:13

vielen dank für eure antworten.

@grothesk
wenn ich meinen computer und das modem ausschalte, gehe ich bei meinem modem erst auf standby und ziehe dann den stecker (sprich ich schalte die stromleiste, die einen eigenen schalter hat, ab).
meine bedenken liegen darin, daß ein abschalten des modems im vollen betrieb durch sozusagen "einfach den stecker ziehen" nicht so gut für das modem ist. oder mache ich mir da zu viel sorgen ?

@matrix110
ich möchte ja das modem auch garnicht im standby lassen, sondern bevor ich den stecker ziehe vorher auf standby gehen, damit das gerät nicht einfach aus seinem vollen betrieb "gerissen" wird.

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Standby-Schalter funktioniert nicht mehr

Beitrag von Matrix110 » 08.09.2010, 22:25

Im Standby den Strom wegschalten ist genauso "schlimm"

0815_kunde
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 08.09.2010, 06:20

Re: Standby-Schalter funktioniert nicht mehr

Beitrag von 0815_kunde » 08.09.2010, 23:38

@matrix110
bist du sicher ? wenn das modem in betrieb ist, fliessen doch mehr ströme durch das gerät als im standby.
schaltest du deinen fernseher aus, indem du während er läuft einfach den stecker ziehst ?
ich habe bis jetzt das modem immer vom stromnetz getrennt, weil der trafo trotz standby immer noch heiß bleibt, also unnötiger energieverbrauch.

sauger345
Übergabepunkt
Beiträge: 356
Registriert: 23.04.2007, 22:56

Re: Standby-Schalter funktioniert nicht mehr

Beitrag von sauger345 » 09.09.2010, 03:33

Das Modem wird nicht abgestellt.
Verbraucht auch genauso viel strom...

Muss ja, weil das Telefon läuft ja auch darüber. Und dafür muss das Telefon bereit sein.

Der Standby Knopf deaktiviert nur den Netzwerkport.

Da ich hier auch 2 Telefone drüber laufen habe, muss mein Modem eh anbleiben...

0815_kunde
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 08.09.2010, 06:20

Re: Standby-Schalter funktioniert nicht mehr

Beitrag von 0815_kunde » 09.09.2010, 04:19

@sauger345
ich habe garkein telefon angeschlossen, nur internet.

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Standby-Schalter funktioniert nicht mehr

Beitrag von Matrix110 » 09.09.2010, 05:44

Ich lasse meinen TV im Standby, da das Stecker ziehen bzw. Stecker reinstecken "gefährlicher" ist(Funkenbildung evtl. Überspannung etc. etc.) als die massiven 0,2W die er im Standby verbraucht...
Selbst aufs Jahr gerechnet verbraucht das Teil nichts im Standby und die 40cent zahle ich gerne :P

Der TV meiner Eltern hat noch einen echten Schalter, der den TV 2polig vom Strom trennt 0,0W Verbrauch im Standby allerdings so ~20W :D


Modem/Router ist eh IMMER an...will gar nicht Wissen was das so verbraucht, aber generell sind das alles Peanuts, wenn man einen Kondenstrockner hat und der fast täglich läuft :P

0815_kunde
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 08.09.2010, 06:20

Re: Standby-Schalter funktioniert nicht mehr

Beitrag von 0815_kunde » 09.09.2010, 08:33

@matrix110
nee, irgendwie reden wir aneinander vorbei. was ich wissen wollte war: warum läßt sich mein modem nicht mehr, wie vor ein paar tagen noch, auf standby schalten.
muß doch einen grund haben.
wenn ich meinen pc abends runterfahre und ausschalte, möchte ich natürlich auch das modem ausschalten. alles aus, sozusagen, ruhe für die nacht :zwinker:
mein modem steckt in einer steckleiste mit einem schalter, drücke ich diesen schalter, bekommt das modem keinen strom mehr.
um das modem abzuschalten, muß ich also den stecker ziehen, weil standby taste funktioniert nicht.
jetzt habe ich also zwei möglichkeiten: ich lasse das modem 24/7 non-stop an. das möchte ich aber nicht. oder ich zieh jedesmal den stecker, will ich aber auch nicht.
das modem leuchtet und blinkt, wie ein weihnachtsbaum, also voll in action. jetzt gehe ich zur steckdose und "reisse" den stecker raus. das kann doch nicht gut sein. genau wie bei einem laufenden fernseher wenn ich den abschalte, indem ich den stecker aus der steckdose ziehe.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Standby-Schalter funktioniert nicht mehr

Beitrag von Grothesk » 09.09.2010, 11:20

Nimm halt den Schalter an der Steckdosenleiste.
Ist nicht mehr oder weniger gefährlich als das Modem zuvor in den Stand-By zu setzen.
Stand aber jetzt doch auch schon genauso im Thread.

Generell sind Router und sonstige Netzwerkgeräte für einen 'rund-um-die-Uhr'-Betrieb ausgelegt. Häufiges An- und Ausschalten killt die Geräte schneller. So jedenfalls mein eigener Eindruck.

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Standby-Schalter funktioniert nicht mehr

Beitrag von dg1qkt » 09.09.2010, 11:22

Obendrein klebte bis jetzt an allen meinem UM Modems nen Aufkleber das man diese nicht vom Strom trennen soll/darf.
Und die Frage warum er nicht mehr geht wurde auch beantwortet:
Soweit ich weiß ist der mal in einem Firmwareupdate 'auf Eis gelegt' worden, weil es gehäuft vor kam, dass Kunden das versehentlich eingestellt hatten und sich dann über 'INTERNET funzt net!!!1!!11!!' beschwert haben.
Wenn dich das Blinken stört bei Ikea gibts Router Schränke....
Bild

0815_kunde
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 08.09.2010, 06:20

Re: Standby-Schalter funktioniert nicht mehr

Beitrag von 0815_kunde » 10.09.2010, 00:49

ich habe herausgefunden, daß mir ein software update fehlt.
normalerweise wird es vom provider geliefert, wenn das modem eingeschaltet wird.
in meinen logs habe ich folgende fehlermeldung gefunden:
SW Upgrade Failed Before Download - Server not Present
davor ist der eintrag:
SW Download INIT - Via Config file be_premium_2_sb5101.bin
es handelt sich um das update: be_premium_2_sb5101.bin (ich glaube "premium" steht auch für die 16 mbit)
ist das die firmware die "auf eis gelegt" wurde ?

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Standby-Schalter funktioniert nicht mehr

Beitrag von dg1qkt » 10.09.2010, 09:37

Ganz ehrlich, entweder bist du ein fake, oder einfach nur zu faul dir zumindest die Stickys durchzulesen.
Abgebrochene Firmwareupdates passieren wenn Leute das Modem ausmachen, auf welche Art auch immer.

Standbyschalter wurde per Firmwarupdate deaktiviert, der bei meinen Eltern geht auch nimmer, extra getestet.

Lösung : Lebe damit und lass das Modem an, oder zieh weiter den Stecker und lebe mit den konsequenzen.
Bild

0815_kunde
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 08.09.2010, 06:20

Re: Standby-Schalter funktioniert nicht mehr

Beitrag von 0815_kunde » 10.09.2010, 10:19

stickys ?

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Standby-Schalter funktioniert nicht mehr

Beitrag von dg1qkt » 10.09.2010, 10:44

Don't feed the trolls
und so

Kann das bitte mal jemand von den Admins zumachen hier...
Bild

0815_kunde
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 08.09.2010, 06:20

Re: Standby-Schalter funktioniert nicht mehr

Beitrag von 0815_kunde » 10.09.2010, 10:56

hallo ? was war denn an meinem thread trollig ?

smeagol4388
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 78
Registriert: 16.08.2010, 20:05
Wohnort: Bei Fulda

Re: Standby-Schalter funktioniert nicht mehr

Beitrag von smeagol4388 » 10.09.2010, 11:04

Weiß ich auch nicht:-) Fazit ist Standby ist deaktiviert. also stecker ziehen oder anlassen.

gruß,
Michael

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3825
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Standby-Schalter funktioniert nicht mehr

Beitrag von addicted » 10.09.2010, 11:12

Ich fasse es nochmal zusammen, für den OP:

Die Standby-Funktion hat, entgegen ihres Namens, nicht wirklich einen Standby verursacht, sondern nur die "Verbindung" zwischen dem angeschlossenen PC/Router und dem Internet getrennt.
Die Standby-Funktion des Modems wurde durch eine neue Firmware/Konfiguration deaktiviert.
Es ist ansich kein Problem, das Modem im laufenden Betrieb einfach vom Strom zu trennen (z.B. durch eine schaltbare Steckdose), es nimmt dadurch keine direkten Schaden.
Wie bei allen elektrischen Geräten kann es durch oft wiederholte Schaltvorgänge zu einer Verkürzung der Lebenszeit kommen. Es wird empfohlen, das Modem nicht auszuschalten/vom Strom zu trennen. Sollte das Modem defekt werden, wird es durch UM ersetzt.

Falls der OP weitere konkrete Fragen hat, kann ich die auch gern beantworten. Alle, die aus Prinzip nichts füttern machen einfach einen Bogen um diesen Thread.

0815_kunde
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 08.09.2010, 06:20

Re: Standby-Schalter funktioniert nicht mehr

Beitrag von 0815_kunde » 10.09.2010, 11:50

@addicted
super, weil ich hab da noch was.
in dem log von meinem modem steht:

2010-09-10 09:41:35 4-Error E104.0 SW Upgrade Failed Before Download - Server not Present
2010-09-10 09:39:56 6-Notice E102.0 SW Download INIT - Via Config file be_premium_2_sb5101.bin

du hast geschrieben:
Die Standby-Funktion des Modems wurde durch eine neue Firmware/Konfiguration deaktiviert.
aber sieht das nicht eher danach aus, das garkeine neue firmware/konfiguration gesendet wurde ?
stellt unitymedia grundsätzlich keine updates mehr zur verfügung ?
jetzt habe ich den "verdacht", daß der file "be_premium_2_sb5101.bin" die standby-funktion wieder aktivieren könnte.

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: Standby-Schalter funktioniert nicht mehr

Beitrag von Radiot » 10.09.2010, 22:04

Hi,
dem Gerät ist es völlig Latte ob du es erst in Stand-By schaltest, und dann vom Strom trennst, oder aber direkt den Stecker rausziehst, solange es sich kein Update zieht.

Die Geräte sind für dauerhaften Betrib gebaut, die ersten DSL-Modems aus dem Hause Siemens, die die Telekom damals unter die Leute gebracht haben, haben die ein odere andere Netztrennung nicht überlebt.

Bei einem Fernseher mit Netzschalter ist das ein klein wenig anders, ob am Gerät im Stand-By der Netzschalter gedrückt wird oder aber der Stecker gezogen wird ist Jacke wie Hose, Strom weg ist Strom weg.
Aber auch hier gilt, wenn Soft- oder Firmware geladen wird, kann das Gerät zerstört werden.

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker

0815_kunde
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 08.09.2010, 06:20

Re: Standby-Schalter funktioniert nicht mehr

Beitrag von 0815_kunde » 11.09.2010, 01:24

Aber auch hier gilt, wenn Soft- oder Firmware geladen wird, kann das Gerät zerstört werden.
du meinst, wenn ich das modem einschalte und es versucht den update zu laden, und ich dann den stecker ziehe, geht das modem kaputt ?
mir ist aufgefallen, wenn ich das modem einschalte und es sich einwählt, blinken für ca. 3 minuten die zweite und dritte leuchte von oben synchron an und aus. ist das ein zeichen dafür das mein modem versucht einen update zu machen ?

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Standby-Schalter funktioniert nicht mehr

Beitrag von oxygen » 11.09.2010, 08:30

0815_kunde hat geschrieben:
Aber auch hier gilt, wenn Soft- oder Firmware geladen wird, kann das Gerät zerstört werden.
du meinst, wenn ich das modem einschalte und es versucht den update zu laden, und ich dann den stecker ziehe, geht das modem kaputt ?
das kann passieren, ja.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MaXX, sch4kal und 8 Gäste