AVM Fritz Box 6360 resettet automatisch

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
smeagol4388
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 78
Registriert: 16.08.2010, 20:05
Wohnort: Bei Fulda

Re: AVM Fritz Box 6360 resettet automatisch

Beitrag von smeagol4388 » 10.09.2010, 08:29

Ich frage mich auch wieso das immer solange dauert. fritzbox 6360 anschliessen hat bei mir auch 1,5 std gedauert. und er mußte keine kabel verlegen. auch keine dose setzen oder was am verstärker machen. er hat nur die fritzbox eingestöpselt und 1,5 std rumgemacht. das muß doch auch einfacher gehen. das kostet UM doch auch immer einen haufen geld für jeden pups jemanden vorbeizuschicken. wird nicht einfach die MAC adresse des modems freigeschaltet? dann bräcuhten sie doch nur die hardware schicken. ich schliesse das modem an, rufe UM an, die schalten die MAC frei und alles ist gut. So würde ich das machen.

TobyMS
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 05.12.2007, 08:51

Re: AVM Fritz Box 6360 resettet automatisch

Beitrag von TobyMS » 10.09.2010, 08:49

smeagol4388 hat geschrieben:Ich frage mich auch wieso das immer solange dauert. fritzbox 6360 anschliessen hat bei mir auch 1,5 std gedauert. und er mußte keine kabel verlegen. auch keine dose setzen oder was am verstärker machen. er hat nur die fritzbox eingestöpselt und 1,5 std rumgemacht. das muß doch auch einfacher gehen. das kostet UM doch auch immer einen haufen geld für jeden pups jemanden vorbeizuschicken. wird nicht einfach die MAC adresse des modems freigeschaltet? dann bräcuhten sie doch nur die hardware schicken. ich schliesse das modem an, rufe UM an, die schalten die MAC frei und alles ist gut. So würde ich das machen.
Das frage ich mich auch.... Die Nummer hatte ich in der letzten Woche genau 3 x.
Warum also nicht per Post, selber anschließen und meinetwegen eine kostenlose Freischalthotline via Handy. Oder noch besser: Via der bei UM gespeicherten Handynummer einen Freischaltcode per SMS senden, fertig.

Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: AVM Fritz Box 6360 resettet automatisch

Beitrag von Eribion » 10.09.2010, 08:57

Was ist eigentlich los mit Euch??? UM kriegt nach mittlerweile 4 Monaten noch immer keinen Bugfix für die HD-Box auf die Reihe und wenn Ihr bei
AVM mal 3 oder 4 Wochen warten müsst, geht Ihr gleich auf die Barrikaden. Also mal ehrlich, ich finde diese Verhalten lächerlich. Seit 3 Tagen die
6360 haben und nach einem sofortigen Update schreien, ne is klar.
Vllt wäre es sinnvoll sich und vorallem die Arbeit die mit der Analyse eines noch unbekannten Fehlers zusammen hängt, mal zu hinterfragen.
Denn mal eben ist nicht bei sowas. Geht mal davon aus, das die schon die neue Firmware haben, aber diese muss erstmal intern getest werden, sprich:
-funktioniert mit der neuen Firmware noch alles wie es soll
-ist der Fehler wirklich behoben
-sind keinen neuen Fehler dadurch entstanden
und solche Tests und Analysen benötigen nun mal Zeit, so einfach ist das.
Also ich für mich persönlich, ich warte lieber was länger und bekomme eine super laufendes Update, wie eines was neue Fehler verursacht, nur weil es
zu früh released worden ist (und davon mal ab wir sprechen hier ja nicht von 4 Monaten wie bei UM und der HD-Box ;) ),
denn dann ist das gejanke bei Euch auch wieder groß, weil irgendwas anderes wieder nicht läuft.
Man, man, Gedult ist echt eine Tugend.
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!

MrGenius
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 25.08.2010, 20:08

Re: AVM Fritz Box 6360 resettet automatisch

Beitrag von MrGenius » 10.09.2010, 09:10

Eribion hat geschrieben:Was ist eigentlich los mit Euch??? UM kriegt nach mittlerweile 4 Monaten noch immer keinen Bugfix für die HD-Box auf die Reihe und wenn Ihr bei
AVM mal 3 oder 4 Wochen warten müsst, geht Ihr gleich auf die Barrikaden. Also mal ehrlich, ich finde diese Verhalten lächerlich. Seit 3 Tagen die
6360 haben und nach einem sofortigen Update schreien, ne is klar.
Vllt wäre es sinnvoll sich und vorallem die Arbeit die mit der Analyse eines noch unbekannten Fehlers zusammen hängt, mal zu hinterfragen.
Denn mal eben ist nicht bei sowas. Geht mal davon aus, das die schon die neue Firmware haben, aber diese muss erstmal intern getest werden, sprich:
-funktioniert mit der neuen Firmware noch alles wie es soll
-ist der Fehler wirklich behoben
-sind keinen neuen Fehler dadurch entstanden
und solche Tests und Analysen benötigen nun mal Zeit, so einfach ist das.
Also ich für mich persönlich, ich warte lieber was länger und bekomme eine super laufendes Update, wie eines was neue Fehler verursacht, nur weil es
zu früh released worden ist (und davon mal ab wir sprechen hier ja nicht von 4 Monaten wie bei UM und der HD-Box ;) ),
denn dann ist das gejanke bei Euch auch wieder groß, weil irgendwas anderes wieder nicht läuft.
Man, man, Gedult ist echt eine Tugend.
Ich habe das Gerät seit über 2 Wochen und UM/AVM haben immer wieder versucht den Fehler auf mich zu schieben.
Deine Argumente zum Testen der neuen Firmware sind zwar in Ordnung, allerdings musst du bedenken, dass solch ein Gerät bereits VOR DEM VERKAUF hätte bis ins kleinste Detail getestet werden müssen. Stattdessen passiert das hier erst, nachdem die User anfangen sich zu beschweren und das Gerät wurde einfach auf den Markt geschmissen... Hauptsache Geld in die Kassen :wand:
Dass auf kurz oder lang bei solchen Dingen ein erheblicher Imageschaden entsteht, bedenkt man dabei wohl nicht.

Ich für meinen Teil, habe für mein Leben bereits mit D-Link abgeschlossen. Und AVM steht kurz davor, ebenfalls auf die Liste zu kommen.
Da besorg ich mir lieber ein Docsis3-Modem und benutze meinen Homeserver mit Ubuntu als Router.

P.s.
Eine Gutschrift, aufgrund des schlichtweg nicht benutzbaren Anschlusses gibt es ebenfalls nicht. Also brauch sich keiner zu Wundern, dass hier immer lauter geschrien wird.

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: AVM Fritz Box 6360 resettet automatisch

Beitrag von dg1qkt » 10.09.2010, 09:18

Ich weiß ja nicht wie es bei dir ist, aber ich habe aktuell quasi kein Internet,
10-15 min Surfen oder Download, 5 Minuten auf resync warten usw.
ich spiel gerne Versuchskaninchen für den Betatest oder sie sollen mir nen Modem geben aber ich hätt schon gern wieder Internet.
Wenn einer allein an der Box hängt mags noch gehen, aber mit 2 oder mehr Personen gleichzeitig geht nix mehr.
Bild

smeagol4388
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 78
Registriert: 16.08.2010, 20:05
Wohnort: Bei Fulda

Re: AVM Fritz Box 6360 resettet automatisch

Beitrag von smeagol4388 » 10.09.2010, 09:21

ja und telfon hast du quasi auch nicht:-) nervt schon ein bisschen das ganze.

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: AVM Fritz Box 6360 resettet automatisch

Beitrag von dg1qkt » 10.09.2010, 09:25

Ja der Dialog gestern war cool, Meine bessere hälfte zu mir:
"Schatz machst du bitte den Rechner und das Iphone aus, ich wollte eben telefonieren."

Ich mein WTF??????????? :motz:
Bild

tommysg
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 29.01.2008, 14:22

Re: AVM Fritz Box 6360 resettet automatisch

Beitrag von tommysg » 10.09.2010, 09:26

Hallo zusammen
Habe gerade follgende Mail von AVM erhalten:
Guten Tag Herr xxxxxx

wir konnten die Ursache ausfindig machen. Startet die FRITZ!Box unter Last
wiederholt neu, handelt es sich um einen Fehler in der Firmware.

Wir arbeiten an einer Lösung und werden diese so schnell wie möglich in
einem Firmware-Update für die FRITZ!Box bereitstellen. Einen konkreten
Termin für das Update können wir aber noch nicht nennen.

Freundliche Grüße aus Berlin

xxxxxx (AVM Support)

Das läßt hoffen
Gruß Tommy
Zuletzt geändert von tommysg am 10.09.2010, 09:39, insgesamt 1-mal geändert.

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: AVM Fritz Box 6360 resettet automatisch

Beitrag von dg1qkt » 10.09.2010, 09:29

Standard Antwort, scroll mal hoch, hatten schon ein paar Leute.
Bild

Schurke1972
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 10.09.2010, 09:23

Re: AVM Fritz Box 6360 resettet automatisch

Beitrag von Schurke1972 » 10.09.2010, 09:41

Hallo zusammen, auch ich bin besitzer eben jener Box und auch etwas geplagt mit den Abbrüchen... ABER heute morgen habe ich zumindest bei mir etwas herausgefunden !
Die Box schmierte bei mir ab wenn ich unter Windows7 64Bit Folgende Programme beim Rechnerstart automatisch öffnete : Windows Mail, MNS, ICQ, Skype, TS3 und Firefox (da ca. 10 Tab Fenster).
Mit AVM stehe ich auch in Kontakt (wegen der Box, die dabei dann die Verbindung verliert) deswegen Bin ich etwas am Testen. Heute morgen habe ich dem Autostart einmal anstatt des Firefoxbrowsers den Opera 10.61 (auch alle 10 Tabfenster wie im Firefox) in die Autostartroutine gelegt und siehe da KEIN ABBRUCH :hirnbump: , selbst nachdem der Opera auf die Version 10.62 sich updaten ließ inclusive Neustart aller Fenster ! :super:

Ich bin mir zwar noch nicht sicher woran es liegen mag, dennoch hatte der Opera keine Plugins in seinem Verzeichnis, was der FF jedoch hat. Der Opera macht aber genau dieselben Sachen wie der FF aber ohne die Box zum Neustart zu zwingen ! :super:

Kabelleitung habe ich die 65000er.

Vielleicht testet es der ein oder adnere einmal mit ob es mit dem Opera (der Rechner muss unbedingt ohne den Firefox im Autostart starten in der MSCONFIG, Reiter Systemstart den Hacken vor dem Firefox entfernen !) Den Opera entweder manuell beim Systemstart starten oder in den Autostart legen.

Gruß
Frank

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: AVM Fritz Box 6360 resettet automatisch

Beitrag von dg1qkt » 10.09.2010, 10:10

Mein test FF hatte auch keine Plugins, mein IE sowieso nicht.
Vermutlich ist Opera einfach etwas genügsamer mit den Connections, wieder nur eine Lösung für eine Einzelperson.
Bild

Benutzeravatar
Kaeras
Kabelexperte
Beiträge: 129
Registriert: 10.05.2008, 13:38
Wohnort: Siegerland (Süd-NRW)

Re: AVM Fritz Box 6360 resettet automatisch

Beitrag von Kaeras » 10.09.2010, 10:28

@ smeagol4388 und TobyMS

Naja vl. liegt der Vorteil da eher auch noch woanders, denn sie nehmen ja auch die ALTE HARDWARE mit, vl gibts es so seitens UM weniger nicht zurückgeschickte Hardware-Verluste. Zudem wird bei mir jedenfalls jedesmal neu gemessen, da es sehr oft auch zwischenzeitlich Arbeiten und Verbesserungen gibt ändert sich hier und da auch der eine oder andere Wert und muss nachkorrigiert werden = vorbeugen gegen Störungen. usw. usw. Auch kann man nicht immer davon ausgehen, dass der Kunde auch so kundig ist wie die Leute die hier im Forum schreiben das sind die wenigsten. Die meisten sind schon damit überfordert wenn man fragt wo der Multimedia-Anschluß ist ... Dann müsste UM also vor Auslieferung erst mal nen Wissenstest machen? Hmmm, ....


@ Schurke1972

72 .... fast gleiches Baujahr *g*

.... die Arbeit kannst du dir sparen *g* (nicht böse gemeint) der Fehler ist reproduzierbar egal welches Betriebssystem, welcher Browser. Der Fehler ist auch mittlerweile bestätigt von AVM und UM und liegt einzig und alleine an der Hardware / Firmware der FB 6360 in Verbindung mit der Kommunikation nicht von PC zu FB6360, sondern gibt es die Probleme eher in Richtung FB6360 zu UM / Kopfstation usw.


@ Eribion

Also ich für meinen Teil habe nicht gemeckert oder bin auf Barrikaden gegangen. Im Gegenteil habe ich sogar eine Anleitung gepostet zum reproduzieren des Fehlers. Zudem habe ich ebenfalls AKTIV mitgeholfen den Fehler einzukreisen. Auch stehe ich aktiv in Kontakt mit einem Techniker von UM in Kerpen, das läuft alles sehr nett ab und da ist auch nirgends gemeckere oder so.

Natürlich kann UND MUSS man sich beschweren und das auch mit einem gewissen Druck, denn sonst wird sich das ganze noch weit mehr verzögern. AVM hat nen schweren Bock geschoßen zu Lasten von UM. In letzter Zeit hat die Qualität bei AVM eh schon sehr nachgelassen (die 7170 lief bei mir auch nur äusserst bescheiden), von daher darf man sich in Richtung AVM auch schon mal beschweren. Sonst ändert sich da gar nichts.

Sofern es sachlich ist, hat JEDER DAS RECHT dazu. Das Produkt FB 6360 ist schlichtweg 2 Monate zu früh rausgekommen und anscheinend nicht richtig getestet worden. Ich hatte die Box noch keine Stunde hier stehen, kannte nach 1-2 Stunden den Fehler und wusste nach weiteren 30 min wie man ihn provozieren kann, sowas darf eigentlich nicht passieren. Dann müssen die sich bei UM oder AVM halt nen kleinen Kreis vorab suchen von Leuten die so etwas gerne testen würden. Ich spreche da aus Erfahrung, da ich 8 Jahre lang Beta-Tester für einen sehr bekannten Hersteller von Joysticks, Pads, Mäusen, Tastaturen usw. war.

Ich zB habe 2 Kinder (hab ich ja weiter oben schonmal geschrieben). Seit ich die Box habe (seit Dienstag) geht bei mir kein Inet und Telefon mehr (wenn alle da sind hab ich quasi im 5-10-15 min-Takt alles weg auch Telefon), weil hier simpel und einfach auch 3-4 Leute am surfen sind oder sonst was machen. Aber wir haben gottseidank noch Handys damit man wenigsten telefonieren kann. Trotzdem werde ich AVM und UM die Zeit geben den Fehler zu finden, aber es muss im Rahmen bleiben und das geht heutzutage leider auch nur noch wenn ein gewisser höflicher und sachlicher Druck gemacht wird. Zudem spiele ich mit meinem Sohn leidenschaftlich gerne das eine oder andere ABO-MMOPRG (nein, nicht WoW :P). Das sind auch zb 20 Euro im Monat die jetzt seit Dienstag nicht nutzbar sind, weil die Box sobald man das Spiel anwirft resettet = mein zusätzlicher finanzieller Schaden, denn das Abo läuft ja weiter. Da ich auch den HD-Receiver mit den etlichen Bugs habe, darf ich das umso mehr auch sagen. Mit der FB 6360 UND dem HD-Receiver habe ich beide letzten unausgereiften UM-Produkte bekommen.

Man, man, Geduld ist echt eine Tugend. ---> ... und ein Blick über den Tellerrand manchmal auch nicht schlecht :)

Und ich habe es auch schonmal geschrieben ich war und bin seit 2 Jahren bei UM und war immer zufrieden, auch hatte ich immer sehr sehr nette Gespräche mit UM, auch Termine und Rückrufe wurden in den über 2 Jahren immer eingehalten. Auch diesmal wurde ich am Dienstag morgen ohne irgend eine Beschwerde von einem Mitarbeiter von UM angerufen der mir von sich aus ein gutes Entschädigungs-Angebot gemacht hatte, weil der Techniker von UM ihn über das Problem informiert hatte! Man sieht also auch über die interne Kommunikation kann ich mich keines Falls beschweren :) ...
Unitymedia 3Play 64000/5000 inkl. TelefonPlus + HD-Receiver + HDD-Recorder

FRITZ!Box Fon WLAN 6360
FW: 85.04.86-18266 - Kabelmodem Version: 2.0.2.34 - 70464 kBit/s 5500 kBit/s - EuroDOCSIS 3.0 - be_rubin_1_avm6360.bin

Riplex
Moderator
Beiträge: 873
Registriert: 12.11.2007, 11:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: AVM Fritz Box 6360 resettet automatisch

Beitrag von Riplex » 10.09.2010, 12:11

Das Problem hat doch mit der HD Box überhaupt nichts gemeinsam.
Bei der HD Box war klar, das es ein Update erst später geben wird. Und ausserdem funktioniert
die HD Box bis auf ein paar Funktionen ja.

Was man von der FritzBox nicht behaupten kann. Stellt euch vor man hätte nur 10 min TV Bild und müsste dann 5 min warten usw. ;)
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!

Schurke1972
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 10.09.2010, 09:23

Re: AVM Fritz Box 6360 resettet automatisch

Beitrag von Schurke1972 » 10.09.2010, 13:16

Leider zu früh gefreut... gerade in einem anderen Forum wo ich etwas posten wollte und selbiges einmal aktualisieren wollte passierte es wieder bäm... Ergo weniger die Seiten aktualisieren...

Hefezelle
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 23.02.2009, 20:32

Re: AVM Fritz Box 6360 resettet automatisch

Beitrag von Hefezelle » 10.09.2010, 18:42

Hallo

Laut aussage UM Fr. 17.00 Uhr ist der Fehler gefunden und es wird an einem Firmware Update gearbeitet was nächste Woche wahrscheinlich raus kommt.

Gruß Hefezelle

nihab
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 12.03.2009, 10:06

Re: AVM Fritz Box 6360 resettet automatisch

Beitrag von nihab » 14.09.2010, 09:37

Hallo, gibt es neues zur 6360 Firmware? Muss die eigentlich von UM eingespielt oder nach Einspielung aktiviert werden?
VG nihab

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: AVM Fritz Box 6360 resettet automatisch

Beitrag von dg1qkt » 14.09.2010, 15:15

Nope, ausser das ich mir heute mein erste Gutschrift wegen meinem "Teilzeitinternet" abgeholt habe.
Kann ich jedem nur empfehlen.
Bild

Riplex
Moderator
Beiträge: 873
Registriert: 12.11.2007, 11:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: AVM Fritz Box 6360 resettet automatisch

Beitrag von Riplex » 14.09.2010, 16:00

Damals als ich die 120 Mbit geschaltet bekommen habe, hatte das Cisco Modem einen ähnlichen Fehler.
Sobald man mehrere Downloads hatte, ist das Modem abgestürzt bzw. es hat nur noch einen Downstreamkanal angezeigt.
Damals war es wohl ein falsch konfiguriertes Configfile das das Modem zum Absturz gebracht hat.
Nicht das es sich dabei um selbiges Problem handelt, aber die Fritzbox anders als das Cisco Modem reagiert.

Würde auch erklären, warum bei machen der Fehler auftritt mit der 6360 und bei anderen nicht.
Manche sind vielleicht von einem funktionierenden 128 Mbit Anschluss gewechselt auf Telefon Plus und haben das Problem somit nicht
und die anderen haben einen Neuanschluss mit falsch konfigurierten Configfile.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: AVM Fritz Box 6360 resettet automatisch

Beitrag von dg1qkt » 16.09.2010, 04:15

Na ja bis jetzt scheint es noch jeder gehabt zu haben. Nur dauert es wohl bei einigen etwas bis zum ersten Crash.
Bild

Chako
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 16.09.2010, 22:41

Re: AVM Fritz Box 6360 resettet automatisch

Beitrag von Chako » 16.09.2010, 22:45

Hallo,

ich wollte nur kurz schreiben, dass bei mir das selbe Problem bei der 6360 auftritt.
Dumme Sache. Habe Unitymedia auch kurz ne Mail geschrieben, dass ich von dem Problem auch betroffen bin und hoffe auf eine Lösung.
-Chako-

tommysg
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 29.01.2008, 14:22

Re: AVM Fritz Box 6360 resettet automatisch

Beitrag von tommysg » 17.09.2010, 17:45

Hallo zusammen
Weiß jemand von Euch schon was neues?
Ich denke ja, AVM müssten ja langsam mal in die Pötte kommen mit der neuen FW.
Gruß Tommy

RonnyHa
Kabelexperte
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2008, 09:58

Re: AVM Fritz Box 6360 resettet automatisch

Beitrag von RonnyHa » 17.09.2010, 18:28

Hallo,

heute gab es für alle anderen FritzBoxen eine neue offizielles Release-Firmware.
Entweder haben Sie nun, bei AVM, mehr Zeit sich um die FB6360 zu kümmern (Firmwareanpassung) oder die Firmware kommt nun auch zeitnah.
Ich persönlich würde mich freuen, wenn die FB6360 Firmware gleichgestellt wird, zu den anderen neuen Firmwares. (Features..)

Zumindest würde ich gern mein MT-F wieder vernünftig benutzen können und auch den CAPI Status scheint die Box nicht zu behalten. Wenn ich #96*3* eingebe und somit Capi einschalte, ist es nach ein,- bis zwei Tagen wieder deaktiviert. Hängt evtl. mit dem ständigen Resetten zusammen?! Ist zumindest auch nervig.... (in Bezug aufs Faxen)

Ich bin mal gespannt, was passieren wird...

Benutzeravatar
Dr.Sentinel
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 18.09.2010, 11:17
Wohnort: Wuppertal

Re: AVM Fritz Box 6360 resettet automatisch

Beitrag von Dr.Sentinel » 18.09.2010, 11:23

Probiert mal einen Proxyserver aus. Läuft bei mir dann prima.
Ein Frühzeitiges Update wäre natürlich besser.
Als ich gestern ein Ticket bei UM aufgemacht habe, war noch alles prima. Als ich aber gesagt habe das es über dieses Thema
schon einige Foren gibt, war die nur noch am Husten. Nah ja, schauen wir mal.

Dr.Sentinel

Ru1964
Übergabepunkt
Beiträge: 336
Registriert: 14.08.2008, 18:59
Wohnort: Langenfeld-Reusrath

Re: AVM Fritz Box 6360 resettet automatisch

Beitrag von Ru1964 » 18.09.2010, 11:27

Und was soll ein Proxy bringen außer langsamerer Geschwindigkeit?? :confused:

Die Reboots kannste ja begrenzen.
Weniger Tabs, weniger Verbindungen und bischen mehr überlegen beim surfen. :zerstör: :D :wand:
Provider: Unitymedia NRW 2Play 200
Hardware: Fritzbox 6490 Firmware 6.50

Benutzeravatar
Dr.Sentinel
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 18.09.2010, 11:17
Wohnort: Wuppertal

Re: AVM Fritz Box 6360 resettet automatisch

Beitrag von Dr.Sentinel » 18.09.2010, 12:30

Neh,
bei mir passiert das auch wenn ich nur ein oder zwei Tabs offen habe, völlig egal.
Auch egal was für Seiten ich öffne. Mal klapt eine Seite mal nicht.

Gruß
Dr.Sentinel

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bennard123, brisbone, Jarry, Masterdisaster, Sacrosanct und 8 Gäste