Bestehender vertrag 32Mbit auf >64Mbit umstellen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
ignos
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 02.05.2010, 00:43

Bestehender vertrag 32Mbit auf >64Mbit umstellen

Beitrag von ignos » 03.09.2010, 00:32

Abend,

kurze Frage mein Vertrag läuft noch bis April 2011 wie sieht es aus wenn ich ein Upgrade von 32Mbit auf 64Mbit haben möchte ist das möglich? Habe dieses Jahr erst meinen Vertrag von 20Mbit auf 32Mbit umstellen lassen Zahle für 32Mbit mit 2Telefonleitungen 40,- da ich in der Vertragslaufzeit umstellen lassen habe! Mehrkosten, Probleme, nicht möglich oder ähnliches?

Danke im Vorraus

tousc
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 26.07.2010, 23:25

Re: Bestehender vertrag 32Mbit auf >64Mbit umstellen

Beitrag von tousc » 03.09.2010, 08:11

Siehe meine Frage hier!.
Laut der Hotline, wo ich nochmal angerufen habe, sollen wohl keine neuen Installationsgebühren anfallen - am besten telefonisch bestellen, da werden Dir die Kosten entsprechend "vorgelesen".

Gruß

Tousc

ignos
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 02.05.2010, 00:43

Re: Bestehender vertrag 32Mbit auf >64Mbit umstellen

Beitrag von ignos » 03.09.2010, 16:53

Danke für die Antwort. Hat alles bestens geklappt, wird nun umgestellt. Kosten für Umstellung 0,- Gesamtkosten im Monat 45,- wegen der 2ten Telefonleitung.

Benutzeravatar
kayoone
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 29.12.2009, 13:17
Kontaktdaten:

Re: Bestehender vertrag 32Mbit auf >64Mbit umstellen

Beitrag von kayoone » 06.09.2010, 09:26

Es verlängert sich in so einem Fall allerdings die MVLZ, zumindest ist das bei anderen Anbietern so üblich da man ja einen neuen Vertrag hat.
Bild

ignos
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 02.05.2010, 00:43

Re: Bestehender vertrag 32Mbit auf >64Mbit umstellen

Beitrag von ignos » 06.09.2010, 17:52

Ist nicht schlimm. Bin zufrieden bei Unitymedia von daher, hätte eh verlängert nach Vertragsende.

digi20016
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 22.11.2008, 11:23

Re: Bestehender vertrag 32Mbit auf >64Mbit umstellen

Beitrag von digi20016 » 06.09.2010, 19:53

Hi,

hat die Umstellung geklappt?

Musste ein Techniker kommen?

Ich sollte am 01.09. von 20.000 auf 64.000 umgestellt werden. Bis heute ist leider nichts passiert. An der Hotline höre ich jeden Tag etwas anderes. Auftragsfehler usw usw und heute sagte mir eine Dame an der Hotline, dass für die Umstellung ein Techniker kommen muss. Leider konnte sie mir nicht sagen wann und welcher Techniker sich bei mir melden wird ....

Ist das wirklich so? Irgendwie glaube ich daran nicht.

Grüße
digi

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Bestehender vertrag 32Mbit auf >64Mbit umstellen

Beitrag von HariBo » 06.09.2010, 20:49

für 64 und 128 wirst du auf DOCSIS 3 umgestellt und bekommst neue Hardware, die der Techniker mitbringt.

ignos
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 02.05.2010, 00:43

Re: Bestehender vertrag 32Mbit auf >64Mbit umstellen

Beitrag von ignos » 06.09.2010, 21:25

Das was HariBo sagt.

Techniker ist noch nicht da müsste aber bald hoffentlich kommen, der Status ist auf Disposition und hier in Paderborn geht das meist relativ schnell mit Techniker-Termin!

digi20016
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 22.11.2008, 11:23

Re: Bestehender vertrag 32Mbit auf >64Mbit umstellen

Beitrag von digi20016 » 07.09.2010, 08:38

ohweh. Dann hab ich der Dame gestern unrecht getan. Da sie aber die 6. Person am Telefon war, hat sich das leider nach einer Ausrede angehört.
Ich frage mich jetzt nur, warum die anderen 5 Personen die Sache nicht erkannt haben. Das hätte mir eine Menge Zeit erspart.
Vorallem, warum bekomme ich schriftlich bestätigt, am 01.09. umgestellt zu werden?

Ich hab am 27.08. bestellt und online steht nur laufende Aktivierung. Die Dame gestern konnte nicht sehen welches Partnerunternehmen für die Aktivierung zuständig ist.
Ist das normal, dass das solange dauert? Als ich neu bestellt hatte, kam innerhalb von 4 Werktagen der Techniker.

Wird die FritzBox auch ausgetauscht? :)

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3833
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Bestehender vertrag 32Mbit auf >64Mbit umstellen

Beitrag von addicted » 07.09.2010, 11:26

digi20016 hat geschrieben:Ich frage mich jetzt nur, warum die anderen 5 Personen die Sache nicht erkannt haben.
Das ist normal. Denk nicht darüber nach, das reduziert den Haarausfall.
digi20016 hat geschrieben:Vorallem, warum bekomme ich schriftlich bestätigt, am 01.09. umgestellt zu werden?
Das war der ursprüngliche Plan, das wird Dir auch bestätigt. Die Bestätigungen sind immer mindestens 4-6 Tage (ver)alt(et).
digi20016 hat geschrieben:Ist das normal, dass das solange dauert? Als ich neu bestellt hatte, kam innerhalb von 4 Werktagen der Techniker.
Normalerweise sollte das so schnell gehen wie bei der Erstbestellung. Lass Dir doch einfach nochmal bestätigen, dass der Auftrag ordnungsgemäß eingegeben wurde. Wenn dem so ist, wird dieser innerhalb von 24 Stunden einem Subunternehmer zugewiesen. Danach muss man Dir den auch nennen können.
Es kam aber wohl vereinzelt vor, dass wirklich nur die Hardware verschickt wurde. Vermutlich musste danach zu oft ein Techniker doch noch vorbei kommen, so dass man jetzt von vorneherein einen schickt.
digi20016 hat geschrieben:Wird die FritzBox auch ausgetauscht? :)
Wenn Du Pech hast, ja. Falls Du sie definitiv willst oder nicht willst, kannst Du das an der Hotline nochmal explizit mitteilen.

ignos
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 02.05.2010, 00:43

Re: Bestehender vertrag 32Mbit auf >64Mbit umstellen

Beitrag von ignos » 08.09.2010, 16:06

Heute war der Techniker hier! Hat keine 6360 dabei gehabt sondern eine cisco Modem + dir-600 Router. Ich weiß jetzt nicht ob ich mich freuen oder traurig sein sollte. Einerseits war ich schon scharf auf eine Fritzbox, andererseits schreckt sie mich auch ab und bin froh über ein externes Modem. Naja! Jedenfalls die 64-Leitung läuft nun bestens.

Detorice
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 06.12.2008, 10:19

Re: Bestehender vertrag 32Mbit auf >64Mbit umstellen

Beitrag von Detorice » 08.09.2010, 21:24

Hiho,

ich klink mich mal in dne Thread ein, da der Titel super passt :)

ich wurde heute auf 3play 64mbit umgestellt (von 3play 20.000). Der Techniker (sehr freundlich wie immer :) ) war um 18 Uhr hier und hat ein neues Modem angeschlossen (CISCO) und bei der Hotline von UM angerufen um, um das Modem freischalten zu lassen (hat die Seriennummer durchgegeben).

Dann meinte er, dass das Modem nun ca 3 - 6 Stunden braucht um das erste mal auf die Füße (einen Connect) zu bekommen. Bisher hat das Modem noch keinen Connect erhalten (DS und US LED blinken syncron ca. 2 mal pro Sekunde). Die 6 Stunden sind zwar noch nicht vorbei, trotzdem wollte ich wissen, ob es normal ist, dass das Modem so lange für den erste Sync benötigt?

Wie sind eure Erfahrung diesbezüglich?

Im Kundenportal sehe ich, dass nun einen 64mbit Vertrag habe.

Danke im Voraus für die Infos :)

Grüße
Bild

ignos
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 02.05.2010, 00:43

Re: Bestehender vertrag 32Mbit auf >64Mbit umstellen

Beitrag von ignos » 08.09.2010, 23:04

Hm, bei mir hat die Aktivierung 30 Minuten gedauert also bis der Anruf für den Techniker von Um kam und dann wurde das Modem angeschaltet und nach ca. 20 Minuten war ich im Netz. Er meinte, werden wir auf die Aktivierung warteten, es ist besser das Modem erst an zuschalten wenn Unitymedia alles freigeschaltet hat sonst kann es zu Problemen kommen und ich hätte erst in einigen Stunden Internet wenn nicht sogar erst am nächsten Tag.

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3833
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Bestehender vertrag 32Mbit auf >64Mbit umstellen

Beitrag von addicted » 09.09.2010, 12:43

Detorice hat geschrieben:Dann meinte er, dass das Modem nun ca 3 - 6 Stunden braucht um das erste mal auf die Füße (einen Connect) zu bekommen. Bisher hat das Modem noch keinen Connect erhalten (DS und US LED blinken syncron ca. 2 mal pro Sekunde). Die 6 Stunden sind zwar noch nicht vorbei, trotzdem wollte ich wissen, ob es normal ist, dass das Modem so lange für den erste Sync benötigt?
Das Modem "synchronisiert" sich schon, aber es erhält keine Zugangsberechtigung zum Netz. Man sagt, die Provisionierung ist noch nicht abgeschlossen/durchgeführt worden.
Du kannst einfach mal das Modem für 2 Minuten stromlos machen, damit ein neuer Anmeldevorgang am Netz gestartet wird. Mir wurde damals gesagt, das solle man nicht zu oft machen, damit die Gegenstelle das Modem während der Provisionierung auch erreichen kann.

digi20016
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 22.11.2008, 11:23

Re: Bestehender vertrag 32Mbit auf >64Mbit umstellen

Beitrag von digi20016 » 09.09.2010, 16:21

Versteh ich nicht. Online und an der Hotline sagt man mir es ist verfügbar. Hab ich zu oft die hotline genervt? :) Per Email kam heute das :
Sehr geehrter Herr Xxxx,

vielen Dank für Ihre Anfrage vom 06.09.2010.

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir Ihnen unser Angebot 2play64000 aus technischen Gründen zurzeit noch nicht bereit stellen können.

Sollten Sie Fragen haben, rufen Sie uns einfach an.

Sie erreichen uns unter der Rufnummer 01805 / 663 100 * –

Montag bis Freitag von 8:00 bis 22:00 Uhr und Samstag von 8:00 bis 20:00 Uhr.

Anrufer aus dem Unitymedia-Telefonnetz erreichen uns kostenfrei unter

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3833
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Bestehender vertrag 32Mbit auf >64Mbit umstellen

Beitrag von addicted » 10.09.2010, 09:51

Hm, interessant. Bisher war das wohl bei den Meisten so, dass die Hotline den Auftrag nicht annehmen wollte, obwohl es Online als möglich beschrieben war.
Hat sich der Verüfgbarkeitscheck denn in dieser Hinsicht geändert? Wo wohnst Du denn?

Detorice
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 06.12.2008, 10:19

Re: Bestehender vertrag 32Mbit auf >64Mbit umstellen

Beitrag von Detorice » 10.09.2010, 21:25

Nachdem ich nach 5 Stunden das Modem einmal vom Strom getrennt hatte, hat sich das Modem nach ca 10 Minuten gesynct.

Und schon waren 64 mbit auf der bildschirm zu sehen (musste mir einen neuen Router kaufen, da mein alter nicht die vollen 64 mbit über den WAN Port gebracht hat).

So nett der Techniker auch war, er scheint nicht wirklich Ahnung gehabt zu haben, wann er das Modem anhängen muss.

Bin aufjedenfall sehr zufrieden.

@digi20016: Mir hat man an der Hotline auch immer gesagt, dass DSL 64 mbit nicht verfügbar ist, obwohl es laut Verfügbarkeitscheck auf der Homepage verfügbar war.

Beim 3. Hotline Mitarbeiter wurde mein bestehender 20 mbit Vertrag ohne weitere Nachfragen auf 64 geupgradet (was ein dänglisch ;) ), der Techniker kam 4 Tage später und alles läuft bestens.
Bild

cds
Kabelexperte
Beiträge: 118
Registriert: 02.09.2010, 17:02
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Bestehender vertrag 32Mbit auf >64Mbit umstellen

Beitrag von cds » 11.09.2010, 17:49

... naja, das sagt zumindest mal wieder was über die Qualität der Hotline aus.
Ist die Telefonhotline schon suboptimal, die Emailhotline ist noch schlimmer. Da sitzen offensichtlich Leute die nix weiter machen als auszusuchen welcher der vorgegebenen "Das geht nicht", "Bei uns ist alles OK", "Das muss an ihren eigenen Endgeräten liegen" Texten auszuwählen.
Ich habe von der schriftlichen HL noch nie was anderes als derartige Schreiben bekommen. Am Telefon gibt es zumindest die Chance jemanden zu kriegen der zumindest bemüht ist.

Gruß

CDS

digi20016
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 22.11.2008, 11:23

Re: Bestehender vertrag 32Mbit auf >64Mbit umstellen

Beitrag von digi20016 » 12.09.2010, 12:16

Ne witzigerweise sagt mir sogar die Hotline, dass es verfügbar ist. Sprich, Online und Hotline sagt mir es ist verfügbar, die email anfrage sagt, technisch nicht möglich.

Ich hab jetzt über das Kundencenter nochmal eine Anfrage gestartet mein Produkt umzustellen. Jetzt steht wieder "laufende Änderung" im Kundencenter....

Ich wohne in 65201 Wiesbaden.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste