IP Logging?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
tobin
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 30.08.2010, 16:36

IP Logging?

Beitrag von tobin » 30.08.2010, 16:40

Hallo,

loggt Unitymedia die IPs und gibt sie über das Auskunftsverfahren heraus?
Wenn ja, wie lange werden die IPs gespeichert?

Ändert sich die IP nach jedem erneuten Login des Modems/Routers?

Danke!

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: IP Logging?

Beitrag von Matrix110 » 30.08.2010, 18:41

Unitymedia hat soweit ich weiß nirgends öffentlich bekannt gegeben, ob sie IPs mit den Kunden verbinden in einer einschaubaren Datenbank und in wie weit diese vorgehalten werden. Kann allerdings mal in irgendner Zeitung gestanden haben, vielleicht weiß jemand anders mehr.

Die IP ändert sich nicht oft, ich hatte z.B. die selbe IP für über 6Monate trotz mehrmaligem Modem Neustart durch Sicherung/FI etc. oder die Mutter die meint mal den Standby Knopf zu drücken...
Man kann die IPs jedoch manuell ändern, aber naja bringt nicht wirklich etwas...

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: IP Logging?

Beitrag von conscience » 30.08.2010, 18:46

Hallo.

Was meint er mir Auskunftsverfahren?

Vielleicht die gestzlichen Bestimmungen und gerichtlichen Verfügungen?
Daran wird sich UM halten müssen, wie jede andere natürliche Person bzw. juristisdche Person sich auch daran zu halten hat bzw. halten muß.

Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 681
Registriert: 20.12.2009, 16:01
Wohnort: GE

Re: IP Logging?

Beitrag von Mr Iron » 30.08.2010, 20:13

Auch Unitymedia wird deine IP mit loggen!

Warum auch nicht? Ist doch schließlich ne Vorgabe es zu machen (zumindestens für ein Mindestzeitraum)!
Ausserdem wird ja nur die IP gespeichert und geloggt wird ja von so dubiosen Firmen die sich dann von I-Net-Provider deiner Nutzung,
die Ip-Adresse samt Benutzerdaten(also Name, Anschrift ect.) über den vom Ihnen genannten Zeitraum einholen (natürlich nur per Gerichtsbeschluss)

Also vergiss es dein EMule/BitTorrent oder ähnliches zu benutzen!

Wer über solche Programme noch Daten lädt, ist selber Schuld geloggt zu werden.
Dies sollte bereits hinreichend bekannt sein!

Gruß
Mr Iron
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option

nowwy
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 20.07.2010, 19:02

Re: IP Logging?

Beitrag von nowwy » 30.08.2010, 22:08

Also ich kann so oft meine IP wechsel, wie ich lustig bin.
Einfach im Webinterface der Fritzbox unter Internet -> Online-Monitor auf "Neu verbinden" klicken und es gibt eine neue IP-Adresse.
Allerdings nutze ich eine 7270 mit einer Labor (=Beta) Firmware.
Ob das mit der regulären Firmware auch so ist (sein wird), weiss ich nicht.
Bild
Modem / TKA: AVM Fritz!Box 6360
Router: Draytek Vigor 2130 (als Exposed Host der FB6360)
Access Point: AVM Fritz!Box 3390 als IP-Client am Draytek Vigor Router
Anschluss: Unitymedia 2play 128 / 6 Mbit/s
Telefonie: Unitymedia, O2
Telefone: Lumia 640 LTE, Fritzphone MT-F, Telekom Speedphone
Fax: Easybell Web

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3833
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: IP Logging?

Beitrag von addicted » 31.08.2010, 14:58

@nowwy: Den Knopf gibt es in der FB von UM nicht, und die anderen Router sind halt keine Fritzboxen.

Ich nehme an, dass UM die IP->Kunde Zuordnung speichert. Ich würde Dir empfehlen, eine Auskunft gemäß §34 BDSG zu erbitten, und explizit darauf hinzuweisen, dass Du auch die Dir zugeordneten IP-Adressen als personenbezogene Daten ansiehst und über diese Adressen Auskunft erbittest. In der Antwort sollte dann drinstehen, ob und wie lange diese gespeichert werden.

Yamro
Kabelexperte
Beiträge: 130
Registriert: 25.04.2010, 20:05
Wohnort: Neuss

Re: IP Logging?

Beitrag von Yamro » 31.08.2010, 18:11

nowwy hat geschrieben:Also ich kann so oft meine IP wechsel, wie ich lustig bin.
Einfach im Webinterface der Fritzbox unter Internet -> Online-Monitor auf "Neu verbinden" klicken und es gibt eine neue IP-Adresse.
Allerdings nutze ich eine 7270 mit einer Labor (=Beta) Firmware.
Ob das mit der regulären Firmware auch so ist (sein wird), weiss ich nicht.
Versteh ich nicht!
Ich denke der Kabelmodem verbindet mit dem Internet!
Wenn das so ist bringt ein Reset oder neu verbinden der FB garnichts.
Oder liege ich hier falsch ?

vg
yamro
FRITZ!Box 6490 mit FRITZ!OS 06.50
Unitymedia NRW - ALLES ausser TV (SAT rulez)

Bild

nowwy
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 20.07.2010, 19:02

Re: IP Logging?

Beitrag von nowwy » 02.09.2010, 23:38

Hi Yamro.

Hatte zwischenzeitlich (testweise) einen EMBCop http://www.embcop.org/ (IP-Cop für embedded Hardware) auf meinem Wrap1e2 http://www.pcengines.ch/wrap1e203.htm im Einsatz. Dort konnte ich neustarten und auf "Reconnect" drücken, wie ich wollte. Es gab immer die gleiche IP-Adresse von Unitymedia zurück.
Auch mit der 7170 von UM funktioniert es nicht. Scheint wohl nur mit der 7270 zu funktionieren (dort aber auch mit der letzen Releasefirmware). Warum es klappt, kann ich auch nicht sagen, da ich die technischen Details des UM-Zugangs (noch) nicht genau kenne. Bei mir bewirkt der Button jedenfalls dass ich jedes Mal nach betätigen eine neue IP bekomme (mal eine 109.xx mal eine 178.xx. oder 78.xx und 88.xx). Gerade mal getestet (siehe Screenshot des Log der 7270).
Bild
Modem / TKA: AVM Fritz!Box 6360
Router: Draytek Vigor 2130 (als Exposed Host der FB6360)
Access Point: AVM Fritz!Box 3390 als IP-Client am Draytek Vigor Router
Anschluss: Unitymedia 2play 128 / 6 Mbit/s
Telefonie: Unitymedia, O2
Telefone: Lumia 640 LTE, Fritzphone MT-F, Telekom Speedphone
Fax: Easybell Web

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: IP Logging?

Beitrag von dg1qkt » 03.09.2010, 10:23

Bei der 6360 gibt es den Knopf neu verbinden, nu ka was dann passiert noch nicht drauf gedrückt.
Bild

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3833
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: IP Logging?

Beitrag von addicted » 03.09.2010, 18:19

tu es jetzt :)

Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 554
Registriert: 25.06.2008, 19:47
Wohnort: NRW 50xxx

Re: IP Logging?

Beitrag von Norbert » 03.09.2010, 20:23

Wen es interessiert oder wer es braucht.

Einfach bei www.wieistmeineip.de anmelden und automatische bei Aufruf der Seite wird die IP gespeichert wenn es eine neue seit dem letzten mal ist.
Ich habe die Seite zu meinen Startseiten hinzugefügt und mache dann auch mehrmals täglich einen Speedtest der sich dort auch abspeichern lässt.
1*HD mit Allstars und HD Modul in Panasonic TX-43CXW754, 2*Highlights mit AC Modul für ZweitTV und HD Recorder Panasonic DMR-UBC90
Bild

Benutzeravatar
kayoone
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 29.12.2009, 13:17
Kontaktdaten:

Re: IP Logging?

Beitrag von kayoone » 06.09.2010, 09:25

Mr Iron hat geschrieben:Also vergiss es dein EMule/BitTorrent oder ähnliches zu benutzen!

Wer über solche Programme noch Daten lädt, ist selber Schuld geloggt zu werden.
Dies sollte bereits hinreichend bekannt sein!
Du vergisst, dass per Bittorrent heutzutage auch viele legale Dinge geshared werden.
Also bitte nicht gleich jedem illegale Absichten unterstellen :)
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MaXX und 4 Gäste