Internet laaaaaaangsaaaaam

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
mivarrelmann
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 26.08.2010, 20:24

Internet laaaaaaangsaaaaam

Beitrag von mivarrelmann » 26.08.2010, 20:56

Hallo,

wir haben seit Januar 3play 20.000. Ich war bisher auch eigentlich sehr zufrieden damit. Hatte zwischendurch (so 2-3x) auch schon geringe Down- / Uploadraten, die sich aber immer mit einem Zurücksetzen der FB 7170, auf Werkseinstellungen, beheben ließen. Seit gestern schon wieder das selbe Phänomen, aber diesmal haben auch die Werkseinstellungen nichts geholfen. Ist der Compi direkt am Modem angeschlossen, alles wunderbar, aber hängt dieser an der FB, Internet grottenlahm, sowohl über LAN (Standard), als auch über WLAN. Auch mein Smartphone über WLAN auf einmal total langsam. Selbst das Aufrufen des Webinterface der FB dauert Ewigkeiten. Ich habe schon alle LAN-Buchsen ausprobiert, WLAN abgeschaltet, nur WLAN genutzt, LAN-Kabel ausgetauscht, mehrmals die FB auf Werkseinstellungen zurückgesetzt etc. Selbst ein neues Aufspielen der Firmware, der FB, mithilfe des Recoverytools, haben keinen Erfolg gebracht. Was kann ich noch machen, denn mir gehen langsam die Ideen aus. Habe irgendwo gelesen, das ein Switch vor der FB helfen soll, hat jemand vieleicht damit Erfahrungen? Ansonsten, welche Fehlerquellen gibt es noch, evtl FB defekt?

Danke sagt

Michael

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Internet laaaaaaangsaaaaam

Beitrag von piotr » 28.08.2010, 15:23

Welche Programme sind denn auf Deinem PC alle offen, dass Du die 7170 in die Knie zwingst?

Gerade der Hinweis, dass selbst die Oberflaeche der 7170 schlecht erreichbar ist, deutet daraufhin dass die Programme auf Deinem PC viele (vielleicht auch fuer die 7170 zuviele) Verbindungen gleichzeitig offen haben.

TobWee
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 28.08.2010, 19:16

Re: Internet laaaaaaangsaaaaam

Beitrag von TobWee » 28.08.2010, 19:25

Nabend all zsm,
ich bin siet etwa 1 Jahr Kunde bei Unitymedia.
Wir hatten zuhause immer t-online, leider geht bei uns via telefonleitung nur 1.000 internet, zumindindest kommt nur dies an.
Dan habe ich mir letztes jahr in mein zimmer eine leitung von unitymedia legen lassen ( 3play mit 20.000 internet ) weil meine eltern unbedingt bei der telekom bleiben wollten.
ich habeauhc von viele bekannten gehört das der service von UM mieserabel sein soll, dies kann ich nicht bestätigen. klappt immer super wenn ich dort mal anrufe was wirklich nur vorkommt wenn ich eine vertragsänderung mache oder eine frage habe.
Auf jeden fall bin ich total von der 20.000 überzeugt.
ich hab schon einige speedtests gemacht.
zukm beispiel von computerbild und noch 2 andern seiten an die ich mic hgerade nicht errinnern kann.
auf jeden fall stand bei dem von computerbild das die ergebnisse nicht glaubwürdig seien weil sie total hoch währen.
Der ping lag bei 14ms, downloadrate war 128.000 kbs und upload war 3000 kbs in etwa.
ich habe mir da nie etwas bei gedacht weil ich mich bisdato nicht groß damit beschäftigt habe, bis ich heute gesehn habe das es die 32.000 leitung für nur 5 euro mehr gibt als ich eh schon bezahle.
also ratz fatz bestellt und mal nene bisl nach erfahrenungen gesucht.
da war ich sehr überrascht das die meisten user von UM mit so langsamen downloads zu kämpfen haben.
wie kann das sein das die speedtest bei mri so extrem viel angeben ?
ich werde heute abend wenn ich zu hause bin mal die ergebnisse hier posten.
Gruß TobWee
Bild

mivarrelmann
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 26.08.2010, 20:24

Re: Internet laaaaaaangsaaaaam

Beitrag von mivarrelmann » 28.08.2010, 20:25

Hallo,

habe heute Nachmittag, nach meinem Dienst, noch etwas probiert. Ich konnte das Problem jetzt soweit eingrenzen, das ich mit Sicherheit sagen kann, das der Fehler in der Hardware steckt. Entweder ist die Fritzbox oder das Netzteil der Fritzbox defekt. Da der Effekt erst nach ein paar Minuten auftritt, auch ohne angeschlossenen Computer (überprüft mit meinem Smartphone über WLAN), tippe ich auf ein thermisches Problem. Jedenfalls werde ich bei Unitymedia anrufen und um einen Austausch der Fritzbox bitten.

Es Grüßt

Michael

mivarrelmann
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 26.08.2010, 20:24

Re: Internet laaaaaaangsaaaaam

Beitrag von mivarrelmann » 28.08.2010, 22:17

So wollte mich nochmals melden.

Ich habe inzwischen eine lustige Lösung, für das thermische Problem gefunden. Ich hatte noch eine altes Notebook Cooling Pad rumfliegen. Dies habe ich nun an der USB-Buchse der FB angeschlossen. Dadurch wird jetzt die FRITZ!Box, sozusagen mit ihrer eigenen Hilfe, gekühlt. Jetzt stimmen wieder die Down- und Uploadraten. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, ich habe mehr Licht im Zimmer, denn das Cooling-Pad ist mit LEDs beleuchtet. Dadurch kann ich die Zimmerbeleuchtung weiter dimmen, und spare so noch Energie, dank der FritzBox :brüll:

Gute Nacht

wünscht Michael

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Internet laaaaaaangsaaaaam

Beitrag von SpaceRat » 30.08.2010, 13:09

mivarrelmann hat geschrieben:So wollte mich nochmals melden.
Ich habe inzwischen eine lustige Lösung, für das thermische Problem gefunden. Ich hatte noch eine altes Notebook Cooling Pad rumfliegen. Dies habe ich nun an der USB-Buchse der FB angeschlossen. Dadurch wird jetzt die FRITZ!Box, sozusagen mit ihrer eigenen Hilfe, gekühlt. Jetzt stimmen wieder die Down- und Uploadraten. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, ich habe mehr Licht im Zimmer, denn das Cooling-Pad ist mit LEDs beleuchtet. Dadurch kann ich die Zimmerbeleuchtung weiter dimmen, und spare so noch Energie, dank der FritzBox :brüll:
Man kann Energie nicht verbrauchen, somit also auch nicht sparen oder verschwenden :)
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

dfarin
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 22.09.2009, 12:44
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Internet laaaaaaangsaaaaam

Beitrag von dfarin » 31.08.2010, 14:23

Bei mir wird das Internet so ziemlich jeden abend ab 2400 unerträglich langsam. Das liegt aber wohl daran das bei uns im Revier die alten Leute dann alle wieder wach werden und den Fernseher einschalten. *g*
32Mbit sind zu WENIG !
Meine Arbeit -> http://www.sterkl.de -> Mein Blog http://dennisfarin.de
Mein LastactionSEO -> http://dennisfarin.de/seo/lastactionseo/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Masterdisaster, robbe, rv112, sch4kal und 6 Gäste