Ish Cable - Packet Loss seit Ende letzter Woche?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Maddis
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 74
Registriert: 19.06.2007, 17:07
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Maddis » 21.06.2007, 21:47

Maddis hat geschrieben:Es ist noch nicht 100 %, aber es gibt wenigstens keine großen Aussetzer mehr.
Zu früh gefreut. Irgendwann nach 17 Uhr ging zeitweise wieder gar nichts.
Nach Aussage der technischen Hotline sind meine Modemwerte so ok
und durch die Störung startet das Modem nicht neu. Ein Techniker wird
da noch einmal drauf schauen. Mal sehen, ob sich da einer meldet.

Maddis

DJCoci
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 30.05.2007, 19:43

Beitrag von DJCoci » 22.06.2007, 10:25

Ein Techniker wird
da noch einmal drauf schauen. Mal sehen, ob sich da einer meldet.
Da wird sich wahrscheinlich gar nichts tun, so war es zumindestens bei mir.
Ich hatte auch Anfang diesen Monats enorme Probleme, worauf ich eine EMail an Unitymedia geschrieben habe.
Unitymedia antwortete dann wiederum per E-Mail, das man meinen Anschluß geprüft hätte und alles in Ordnung sei.
Bei weiteren Problemen sollte ich dann anrufen.
Nur wie soll man anrufen, wenn in diesem Moment das Telefon auch nicht mehr funktioniert?
Notgedrungen mußte ich dann mit dem Mobiltelefon anrufen, worauf man mir wieder sagte, das mit meiner Verbindung alles in Ordnung sei.
Der Mitarbeiter versicherte mir aber das er mich noch einmal anrufen würde, weil sie die Leitung im Auge behalten.
Auf diesen Anruf warte ich bis heute.
Das Problem hat sich zwar am nächsten Tag kurzfristig erledigt,
trat dann aber immer hier und da mal wieder für etwa eine halbe Stunde auf.
Ich glaube die Hotline bei Unitymedia weiß nicht was die Techniker im Netzwerk machen.
Denn mein Anschluß kann einhundert mal in Ordnung sein, wenn es Probleme im Netzwerk gibt, dann nützt das gar nichts.
Unitymedia sucht immer die Probleme beim Kunden, nie bei sich selbst.

Maddis
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 74
Registriert: 19.06.2007, 17:07
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Maddis » 25.06.2007, 13:39

DJCoci hat geschrieben:Da wird sich wahrscheinlich gar nichts tun, so war es zumindestens bei mir.
Ich hatte auch Anfang diesen Monats enorme Probleme, worauf ich eine EMail an Unitymedia geschrieben habe.
Bei mir hat sich was getan. Am Donnerstag (21.06.) rief ich nach dem Ende
der Störung bei der technischen Hotline an und erhielt die Auskunft, dass
für Bonn keine Störung bekannt ist, mein Modem online ist und alles
soweit gut aussieht. Trotzdem bei UM ein Störticket aufgegeben. Das war
der Stand bis her.

Freitag, den 22.06. keine einzige Störung. Hatte wir am Mittwoch schon.
Mal sehen ob es diesmal anhält.

Samstag, den 23.06. weiterhin keine einzige Störung aber ein Anruf
eines von UM beauftragten Unternehmens. Ein Techniker kommt in der
nächsten Woche vorbei.
Im eMail-Postfach ist eine eMail von UM (als Antwort auf meine eMail-Störmeldung vom 16.06.).
Es gab in meinem Bereich eine Beeinträchtigung von großer Wirkbreite, die jetzt behoben wurde.
Seltsam nur, dass diese Beeinträchtigung am Donnerstag der Hotline noch nicht bekannt war!?

Sonntag, 24.06. bis jetzt keine Störung bemerkt. Viell. ist es überstanden, aber im heise.de
Internetstörungsmonitor stehen immer noch Meldungen mit Paketverlusten drin.

Ich berichte weiter, Maddis

blitziii
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 18.06.2007, 20:38

Beitrag von blitziii » 25.06.2007, 23:30

bei mir besteht immer noch Packet Loss. Und zwar seit vorletzter Woche Donnerstag und das ohne Pause. Ich geb die Hoffnung langsam auf. Inet is mittlerweile auch wieder halbwegs flott.

Maddis
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 74
Registriert: 19.06.2007, 17:07
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Maddis » 26.06.2007, 00:55

Hast du denn eine Störung bei UM per eMail und / oder Telefon gemeldet?

Hast du bei dir schon einmal in die Kabel-Modem Logs geschaut? Wie
sehen bei dir die Signalwerte für den Down- und Upstream aus?

Maddis

blitziii
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 18.06.2007, 20:38

Beitrag von blitziii » 26.06.2007, 09:03

Maddis hat geschrieben:Hast du denn eine Störung bei UM per eMail und / oder Telefon gemeldet?

Hast du bei dir schon einmal in die Kabel-Modem Logs geschaut? Wie
sehen bei dir die Signalwerte für den Down- und Upstream aus?

Maddis
Ja hab die Störungen per Email und Telefon gemeldet. Bekomme aber keine weitere Antwort von unity. Das Telefongespräch bei dem technischen Kundenservice lief so ab "Können Sie mir dieses Wort 'Päckätch Löss' mal buchstabieren?". Ja ne is klar.

Ein Freund von mir, der in einem anderen Stadtteil von Bochum wohnt, hat den gleichen Packet Loss. Also scheint das Problem nicht bei mir zu liegen.

Wie schau ich mir die Logs des Modems denn an?

TQP
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 27.06.2007, 09:45

Beitrag von TQP » 27.06.2007, 09:53

hi@all

habe hier in bochum auch seit ca. 2 wochen die probleme das mein modem gelegentlich neu startet. hatte ich aber nicht weiter verfolgt da die geschwindigkeit noch stimmte.

heute morgen das highlight, gar kein inet mehr...um homepage von hier im moment auch nicht zu erreichen, ebenso wenig wie der telefonische technische support!!!


weiß jemand mehr?

gruß


läuft wieder alles rund, packet loss werde ich mal beobachten.
Zuletzt geändert von TQP am 27.06.2007, 11:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ralfk
Übergabepunkt
Beiträge: 282
Registriert: 14.04.2006, 14:40
Wohnort: Mettmann

Beitrag von ralfk » 27.06.2007, 10:49

Auch bei mir ist heute morgen seit mind. 9 Uhr fast das gesamte Internet nicht erreichbar. So ist z.B. einer der beiden Nameserver (der 1.), die Unitymedia-Homepage und fast alle anderen Sites im Internet nicht erreichbar. Scheint derzeit eine größere Störung zu sein. Techn. Hotline ist auch wegen einer "techn. Störung" nicht erreichbar.
Paket Loss habe ich übrigens bei mir nicht bemerkt in letzter Zeit. Werde mal darauf achten.

Huch, gerade eben ist die UM-Homepage wieder erreichbar. Aber vieles geht nocht nicht ...
[Update:] Scheint wieder alles zu laufen.
Internet: 3play 50M/2.5M, Modem EPC3208
Betriebssystem: Linux, Router: FRITZ!Box 7390 oder Draytek Vigor2130
TV: Digital TV Basic, Humax iCord Cable mit Alphacrypt Classic FW 3.23 und I12, Toshiba 40TL933G mit UM02 und HD Option

Maddis
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 74
Registriert: 19.06.2007, 17:07
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Maddis » 27.06.2007, 13:28

War heute morgen wohl eine allgemeine Großstörung / Wartung oder
Umstellung. Seit ca. 11 Uhr geht wieder alles. Bei mir konnte ich aber nur
feststellen, dass die Adressauflösung nicht funktionierte. Leitung war da und
funktionierte bis auf DNS.
blitziii hat geschrieben:Wie schau ich mir die Logs des Modems denn an?
Über die IP-Adresse 192.168.100.1 erreichst du über deinen Browser ein
Web-Interface deines Modems. Bei einigen Modellen muss man sich
zusätzlich noch einloggen (admin / motorola).

Poste mal die Werte vom Down-/Upstream und wenn du hast die Signal Stats
(auch unter Signal zu finden).
blitziii hat geschrieben:Ja hab die Störungen per Email und Telefon gemeldet. Bekomme aber keine weitere Antwort von unity.
Auf eine eMail-Antwort musste ich eine Woche lang drauf warten und erst
nach mehreren Anrufen bei der technischen Hotline meldete sich bei mir ein Techniker.

Maddis

blitziii
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 18.06.2007, 20:38

Beitrag von blitziii » 27.06.2007, 17:23

Hallo. Folgende Werte konnte ich ablesen:

Downstream Value
Frequency 618000000 Hz
Signal To Noise Ratio 39.4 dB
Power Level 3.3 dBmV

Upstream Value
Channel ID 3
Frequency 32600000 Hz
Power 55.0 dBmV


MfG
Alex

Maddis
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 74
Registriert: 19.06.2007, 17:07
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Maddis » 27.06.2007, 17:49

Hier zum Vergleich mal meine Werte:
Downstream Value
Frequency 618000000 Hz
Signal to Noise Ratio 34 dB
Power Level 2 dBmV

Upstream Value
Channel ID 2
Frequency 54000000 Hz
Power Level 41 dBmV
Soweit ich weiß darf / soll der Wert beim Upstream Power Level nicht höher
als 49 dBmV sein. Deine Störung könnte also daran liegen.

Maddis

NetGear
inaktiver User
Beiträge: 378
Registriert: 14.04.2007, 14:24

Beitrag von NetGear » 27.06.2007, 17:54

Sollwert ist im Upstream 37-55
Sollwert ist im Downstream -10bis+10

blitziii
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 18.06.2007, 20:38

Beitrag von blitziii » 27.06.2007, 19:37

also liegts daran nicht? Ein Freund von mir, der etwa 5-6km entfernt wohnt in Bochum, hat ja auch Packet Loss.

Maddis
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 74
Registriert: 19.06.2007, 17:07
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Maddis » 01.07.2007, 22:49

Dein Upstream Wert liegt schon arg an der Grenze (laut NetGear). Das
Problem scheint wohl eher im Netz von UM zu liegen. Aber jeder Anschluss ist
anders und viell. hilft es wenn ein Techniker vorbei kommt.

Ich hatte seit dem 22.06. keinen größeren Paket Loss mehr (UM schrieb ja
auch eine Mail das ein Problem im Netz behoben wurde). Aber kleinere
Ausfälle gibt es immer noch. Ein Techniker war da und hat ein neues
Modem angeschlossen und den Verstärker dafür angepasst.
Modemtausch vom CG4500 auf das SBV5121E. Das CG4500 ist zu alt und
wird ausgemustert. Das neue Modem ist zwar schön klein, aber kann nicht
mehr an die Wand gehangen werden :(.

Maddis

blitziii
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 18.06.2007, 20:38

Beitrag von blitziii » 02.07.2007, 16:06

Dann muss ich da wohl mal mehr Druck machen. Danke für die Info

Maddis
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 74
Registriert: 19.06.2007, 17:07
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Maddis » 07.07.2007, 19:08

Hi, so zwei Wochen ohne (große) Störungen sind um. Passend dazu gab es
dann heute nach 16 Uhr wieder eine unruhige Leitung. Bis nach 17 Uhr gab es
Aussetzer und jetzt ist wieder alles ok.

Im Log gabs dazu auch ein paar Meldungen:
No Ranging Response received - T3 time-out

Beim alte Modem CG4500 konnte ich die Meldung nie im Zusammenhang mit
Paket Loss beobachten. Viell. hat die Störung jetzt eine andere Ursache?

(und immer wieder die: IGMP: ERROR - Group address 0.0.0.1 is not a legal multicast .
Die taucht aber unabhängig von Problemen im Log auf).

Wie sieht es bei euch aus? Hat sich was getan?

Maddis

blitziii
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 18.06.2007, 20:38

Beitrag von blitziii » 08.07.2007, 01:20

Also Donnerstag habe ich das letzte Mal gecheckt und da war bei mir und bei meinem 5km entfernt wohnenden Kollegen immernoch Packet Loss. Und das permanent seitdem ich diesen Thread eröffnet habe. Wirklich sehr komisch.

Das Problem tritt auch bei allen anderen IP Adressen von ISH auf, die ich anpinge. Sobald ich meine Zweitleitung von der Telekom teste, ist der Loss Null. An meinem Server in Düsseldorf liegt es also auch nicht.

Mich wundert es, dass sich da gar nichts mal bei unitymedia tut.

MfG
Alex

Maddis
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 74
Registriert: 19.06.2007, 17:07
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Maddis » 10.07.2007, 00:39

Ist schon ungewöhnlich, dass die nicht reagieren. Viell. gehen manche
Tickets einfach mal "verloren" :schnarch: . Bei Tarifumstellungen scheint UM
auch nicht gerade flink zu sein.

Heute morgen wieder erhöhte Ping-Zeiten mit vereinzeltem Paket Loss und
neues im Modem Log:

Code: Alles auswählen

No Ranging Response received - T3 time-out
DCC depart old
und die Umstellung der DS-Frequenz:

Code: Alles auswählen

Dynamic Channel Change of Downstream Requested - Setting tuner to 626.0MHz
danach wieder:

Code: Alles auswählen

No Ranging Response received - T3 time-out
und ab 14 Uhr keine Beeinträchtigung mehr.

Die Störung war zwar gering, aber das der Paket Loss nach zwei Wochen
wieder auftritt :kratz: - hoffentlich wird es nicht wieder schlimmer :mussweg: .

Gruß Maddis

blitziii
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 18.06.2007, 20:38

Beitrag von blitziii » 10.07.2007, 15:04

seid froh, dass bei euch der Packet Loss überhaupt mal weg ist :P

Maddis
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 74
Registriert: 19.06.2007, 17:07
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von Maddis » 16.07.2007, 15:14

Ich wäre froh, wenn die Leitung einfach wie früher 100%ig funktionieren würde.
Es war doch jahrelang möglich, aber seit 2-3 Monaten nur Probleme :traurig: .

Seit gestern sind die Ausfälle (Paket Loss) stundenweise wieder so stark,
dass kein Surfen mehr möglich ist. Telefon ist auch wieder davon betroffen.
In den Stunden dazwischen kann ich kein oder nur sehr selten ein
verlorenes Paket feststellen.

UM müsste solche Störungen doch auch selber merken. Langsam nervt es
immer wieder ein neues Ticket aufzumachen. Die Störung war ja immerhin
schon weg :sauer: .
(Ein Techniker war ja auch schon da und hat ein neues Modem installiert
und den Verstärker darauf eingestellt)

Maddis

DJCoci
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 30.05.2007, 19:43

Beitrag von DJCoci » 17.07.2007, 17:16

Nur mal kurz eine Frage am Rande. Viele reden hier von einem "Ticket". Was bedeutet das? Ich kenne so etwas nur als Eintrittskarte oder ähnliches.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Beitrag von Moses » 17.07.2007, 19:26

Das "Ticket" erstellt der Technische Kundendienst für dich (wenn du da anrufst). Im Prinzip kann man das hier mit Störungsmeldung übersetzen. Du bekommst halt den Techniker nicht selber an die Strippe, sondern der sieht dann hinterher nur das Ticket und muss sich darum kümmern.

blitziii
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 18.06.2007, 20:38

Beitrag von blitziii » 18.07.2007, 10:31

Moses hat geschrieben:Du bekommst halt den Techniker nicht selber an die Strippe, sondern der sieht dann hinterher nur das Ticket und muss sich darum kümmern.
Oder er macht es wie bei mir: Gar nichts. Als hätte es ein Ticket nie gegeben :(

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Beitrag von Moses » 18.07.2007, 14:30

Das weißt du ja nicht, oder haste mit dem Techniker geredet? :P
Wahrscheinlicher ist, dass er keinen Fehler finden konnte (was nicht heißt, dass es keinen gab, oder er nicht ordentlich genug gesucht hat) und daher nichts tun konnte...

blitziii
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 18.06.2007, 20:38

Beitrag von blitziii » 18.07.2007, 17:17

Moses hat geschrieben:Das weißt du ja nicht, oder haste mit dem Techniker geredet? :P
Wahrscheinlicher ist, dass er keinen Fehler finden konnte (was nicht heißt, dass es keinen gab, oder er nicht ordentlich genug gesucht hat) und daher nichts tun konnte...
Der Fehler existiert, seitdem ich mich gemeldet hab und tut es immernoch. 24 Stunden am Tag ^^

Und die nette Frau sagte mir, dass sich auf jeden Fall jemand melden wird. Jaja ^^

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Marannon, sch4kal und 6 Gäste