Kann Seite http://faa.gov nicht erreichen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
ThGoedde
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 17.10.2009, 20:21
Wohnort: Lünen
Kontaktdaten:

Re: Kann Seite http://faa.gov nicht erreichen

Beitrag von ThGoedde » 01.08.2010, 17:59

Und wie kann man als normaler Unitymediakunde nun diese Seite erreichen? Gibt es einen Trick.

Gruß aus Lünen

Thomas

ThGoedde
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 17.10.2009, 20:21
Wohnort: Lünen
Kontaktdaten:

Re: Kann Seite http://faa.gov nicht erreichen

Beitrag von ThGoedde » 01.08.2010, 18:37

Habe das Problem mittlerweile selbst gelöst. Google ging ja gottseidank, und somit habe ich entsprechende alternative DNS-Server hinterlegt. Mit denen funktioniert das einwandfrei:

204.152.184.76 oder 87.118.100.175

Irgendwelche sonstige Einschränkungen habe ich bis jetzt dabei nicht feststellen können. Ist vielleicht ja noch für dein ein oder anderen hilfreich.

Gruß aus Lünen

Thomas

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Kann Seite http://faa.gov nicht erreichen

Beitrag von koax » 01.08.2010, 18:39

ThGoedde hat geschrieben:Habe das Problem mittlerweile selbst gelöst. Google ging ja gottseidank, und somit habe ich entsprechende alternative DNS-Server hinterlegt. Mit denen funktioniert das einwandfrei:
Du kannst auch - wenn Du willst, einen von UM eintragen und nur für den 2. einen freien Server nehmen.
Zuletzt geändert von koax am 01.08.2010, 19:04, insgesamt 1-mal geändert.

ThGoedde
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 17.10.2009, 20:21
Wohnort: Lünen
Kontaktdaten:

Re: Kann Seite http://faa.gov nicht erreichen

Beitrag von ThGoedde » 01.08.2010, 18:55

Welche Nummer hat denn der Server von UM? Ist mir leider nicht bekannt. Ich wüßte auch nicht, das in den Unterlagen irgendetwas davon vermerkt war.

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3822
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Kann Seite http://faa.gov nicht erreichen

Beitrag von addicted » 01.08.2010, 19:00

Ich darf von der ungeprüften Benutzung "irgendwelcher" alternativer DNS-Server abraten. Phisher betreiben mittlerweile eigene DNS-Server, die für beliebte Seiten falsche IP-Adressen ausliefern. Das Ganze läßt sich, soweit ich weiß, auch nicht durch DNSSEC absichern, abgesehen davon dass das eh kein Endkunde implementiert hat.

Wenn der DNS-Server des Providers nicht korrekt arbeitet, würde ich den Fehler melden. Dass das problematisch ist, weil man das nicht durch den Support durchkriegt, steht auf einem anderen Blatt :)

Im Übrigen vermute ich den Fehler nicht bei UM, sondern dem Betreiber der FAA-Nameserver. Und zwar deshalb:

Von außerhalb des UM-Netzes:

Code: Alles auswählen

$ dig @204.108.10.2 www.faa.gov a

; <<>> DiG 9.4.3-P5 <<>> @204.108.10.2 www.faa.gov a
; (1 server found)
;; global options:  printcmd
;; Got answer:
;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: NOERROR, id: 54773
;; flags: qr aa rd; QUERY: 1, ANSWER: 1, AUTHORITY: 0, ADDITIONAL: 0
;; WARNING: recursion requested but not available

;; QUESTION SECTION:
;www.faa.gov.                   IN      A

;; ANSWER SECTION:
www.faa.gov.            600     IN      CNAME   www.faa.gov.edgekey.net.

;; Query time: 112 msec
;; SERVER: 204.108.10.2#53(204.108.10.2)
;; WHEN: Sun Aug  1 18:55:01 2010
Von innerhalb des UM-Netzes (IP 109.91.):

Code: Alles auswählen

$ dig @204.108.10.2 www.faa.gov a

; <<>> DiG 9.4.3-P5 <<>> @204.108.10.2 www.faa.gov a
; (1 server found)
;; global options:  printcmd
;; connection timed out; no servers could be reached
204.108.10.2 ist "ENIGMA.faa.gov", welches laut SOA-Record der pimäre Nameserver der Domain ist.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Kann Seite http://faa.gov nicht erreichen

Beitrag von koax » 01.08.2010, 19:22

ThGoedde hat geschrieben:Welche Nummer hat denn der Server von UM? Ist mir leider nicht bekannt. Ich wüßte auch nicht, das in den Unterlagen irgendetwas davon vermerkt war.
Ist Dein Rechner direkt ans Modem angeschlossen oder gehst Du über einen Router?
Betriebssystem nehme ich mal an ist Windows.

Wenn direkt am Modem:
Wenn Du in den TCP/IP-Eigenschaften DNS auf "automatisch beziehen" stellst, werden diese Deinem Rechner von UM zugeteilt.
Öffne eine "DOS-Box" und gebe ipconfig/all ein. Dann siehst Du die beiden Nameserver.

Wenn über einen Router:
Die Nameserver stehen je nach Router an unterschiedlicher Stelle auf einer Statusseite oder in einem Ereignis-Log in der Router-Konfiguration
In der Regel wird dem Rechner seitens des Routers bei "automatisch beziehen" die lokale IP des Routers selbst als DNS-Server zugeteilt. Der Router fungiert damit gegenüber dem Rechner als DNS-Server. Du kannst nun statt "automatisch beziehen" als 1. DNS-Server die IP des Routers einsetzen. Damit stehen dem Router beide seitens UM mitgeteiltelten DNS-Server zur Verfügung. Als 2. DNS-Server kannst Du dann einen freien einsetzen, auf den erst dann zurückgegriffen wird, wenn die beiden von UM nicht funktionieren.
Dieses Vorgehen hat auch den Vorteil, dass Du nichts bei Deinem System ändern musst, wenn UM mal die IPs seiner DNS-Server ändert.

Alles Vorgehen geschieht auf eigene Gefahr. :zwinker:

ThGoedde
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 17.10.2009, 20:21
Wohnort: Lünen
Kontaktdaten:

Re: Kann Seite http://faa.gov nicht erreichen

Beitrag von ThGoedde » 01.08.2010, 19:29

Besten Dank für die schnelle Antwort. Ich gehe über einen Router ins Netz. Und dort steht alles auf "Automatik". Ich dachte nach Deinem letzten Hinweis, ich müsste noch irgendwo einen Eintrag hinterlegen. Aber das ist wohl nicht der Fall.

Ich habe übrigens auch gerade bei meinen Netzwerkeinstellungen wieder auf den automatischen DNS-Bezug zurückgestellt. Habe danach die Seite www.faa.gov. erneut aufgerufen (Cache natürlich zuvor gelöscht). Eigenartigerweise funktioniert es jetzt auch mit dem Standard-DNS-Server. Mir ein Rätsel.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Kann Seite http://faa.gov nicht erreichen

Beitrag von koax » 01.08.2010, 20:18

ThGoedde hat geschrieben:Ich gehe über einen Router ins Netz. Und dort steht alles auf "Automatik".
Wenn Du selbst beim Rechner andere DNS-Server einträgst, werden die im Router von UM zugewiesenen nicht benutzt.
Ich habe übrigens auch gerade bei meinen Netzwerkeinstellungen wieder auf den automatischen DNS-Bezug zurückgestellt. Habe danach die Seite http://www.faa.gov. erneut aufgerufen (Cache natürlich zuvor gelöscht). Eigenartigerweise funktioniert es jetzt auch mit dem Standard-DNS-Server. Mir ein Rätsel.
Ich nehme an, dass Dir automatisch die IP des Routers als DNS-Server zugeteilt wird. Überprüf das doch mal mit ipconfig/all.
Wenn dem so ist, könnte die Adresse noch im DNS-Cache des Routers sein.

-Thomas-
Kabelexperte
Beiträge: 215
Registriert: 27.10.2009, 12:13
Wohnort: Münster

Re: Kann Seite http://faa.gov nicht erreichen

Beitrag von -Thomas- » 01.08.2010, 20:19

Eine Übersicht über alle Unitymedia-DNS-Server findet man übrigens hier

Ich vermute hier mal wieder die 109.x.x.x-IP-Problematik: Mit meiner 109er-IP kann ich enigma.faa.gov auch nicht erreichen, von extern geht es problemlos. Das würde allerdings nicht erklären, warum der UM-Nameserver davon auch betroffen ist.

BTW: Die Domain faa.gov hat noch zwei weitere Nameserver, labyrinth.faa.gov und mmac2.faa.gov, von denen ersterer die richtige Antwort liefert:

Code: Alles auswählen

% dig www.faa.gov @labyrinth.faa.gov

; <<>> DiG 9.7.0-P1 <<>> www.faa.gov @labyrinth.faa.gov
;; global options: +cmd
;; Got answer:
;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: NOERROR, id: 31485
;; flags: qr aa rd; QUERY: 1, ANSWER: 1, AUTHORITY: 0, ADDITIONAL: 0
;; WARNING: recursion requested but not available

;; QUESTION SECTION:
;www.faa.gov.                   IN      A

;; ANSWER SECTION:
www.faa.gov.            600     IN      CNAME   www.faa.gov.edgekey.net.

;; Query time: 172 msec
;; SERVER: 204.108.0.2#53(204.108.0.2)
;; WHEN: Sun Aug  1 20:17:46 2010
;; MSG SIZE  rcvd: 66
Schöne Grüße
Thomas
--
Ich verkaufe mein AC Classic. Interesse?

ThGoedde
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 17.10.2009, 20:21
Wohnort: Lünen
Kontaktdaten:

Re: Kann Seite http://faa.gov nicht erreichen

Beitrag von ThGoedde » 01.08.2010, 20:43

Habe mal ipconfig /all gestartet. Dort habe ich unter DNS-Server den Eintrag 192.168.0.1. Das ist dort der einzige Eintrag. Und den habe ich nirgendwo selbst eingetragen. Im Routermenue (DIR 300) habe ich keinen Eintrag gefunden. Dort steht lediglich nichts in den Feldern für den DNS-Server.
Ich hatte mir auch den Link von Thomas angeschaut. Die dort angegebenen DNS-Server habe ich dort nicht. Sollten die in der Konfiguration empfehlenswerterweise manuell eingetragen werden?

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Kann Seite http://faa.gov nicht erreichen

Beitrag von koax » 01.08.2010, 22:48

ThGoedde hat geschrieben:Habe mal ipconfig /all gestartet. Dort habe ich unter DNS-Server den Eintrag 192.168.0.1. Das ist dort der einzige Eintrag. Und den habe ich nirgendwo selbst eingetragen.
Das ist richtig so. Das ist die IP des Routers, der für den Rechner als DNS-Server dient und die automatisch dem Rechner vom Router zugeweisen wurde.
Diese IP könntest Du auch als 1. DNS-Server im Rechner manuell eintragen und als 2. dann einen alternativen DNS-Server.

Der Router wiederum hat von UM die UM-DNS-Server zugewiesen bekommen. Irgendwo sollten die auch in der Router-Config stehen. Da ich den DIR-300 nicht habe, kann ich Dir nicht sagen, wo. Ich vermute jedoch, dass die unter "Status" der WAN-Verbindung stehen.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Kann Seite http://faa.gov nicht erreichen

Beitrag von koax » 01.08.2010, 22:54

addicted hat geschrieben:Ich darf von der ungeprüften Benutzung "irgendwelcher" alternativer DNS-Server abraten. Phisher betreiben mittlerweile eigene DNS-Server, die für beliebte Seiten falsche IP-Adressen ausliefern.
Dann nehmen wir doch besser direkt einen von Google, denn die sind doch von Natur aus nicht böse. Ist schließlich auch ihr Motto.
http://en.wikipedia.org/wiki/Don%27t_be_evil :zwinker:

http://code.google.com/intl/de-DE/speed/public-dns/

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Kann Seite http://faa.gov nicht erreichen

Beitrag von piotr » 03.08.2010, 00:01

ThGoedde hat geschrieben:Welche Nummer hat denn der Server von UM? Ist mir leider nicht bekannt. Ich wüßte auch nicht, das in den Unterlagen irgendetwas davon vermerkt war.
Wenn UM ihre DNS-Server mal aendern sollte, dann merkst Du beim automatischen Bezug via DHCP gar nichts. Im Gegensatz zu festen Werten, die Du dann wieder selbst aendern musst.

IdR antworten die DNS-Servers des Providers auch am schnellsten, da sie im Provider-Netz Deinem Router/PC naeher sind als DNS-Server anderer Anbieter.
Vorausgesetzt ist hier natuerlich, dass die automatisch vergebenen DNS-Server und auch die Erneuerung der DHCP-Lease funktionieren.

Karl Ranseier
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 22.03.2009, 13:42

Re: Kann Seite http://faa.gov nicht erreichen

Beitrag von Karl Ranseier » 03.08.2010, 18:01

Wer weder UM noch google vertraut, findet hier noch zig empfehlenswerte DNS Server:

http://gettoweb.de/netzwelt/alternative ... en-zensur/
http://www.ccc.de/censorship/dns-howto/
http://wikileaks.org/wiki/Alternative_DNS/de
http://www.ungefiltert-surfen.de/
http://www.fixmbr.de/opendns-und-andere ... ns-server/

Ich habe einen vom CCC und einen vom Foebud. Am besten Server in Deutschland oder zumindest Nachbarländern nehmen, und keine auf anderen Kontinenten ;-)
50.000 kbit/s down 2.560 kbit/s up | IPv4 | Cisco EPC3208 (ohne G)

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Kann Seite http://faa.gov nicht erreichen

Beitrag von Matrix110 » 03.08.2010, 18:17

piotr hat geschrieben:
ThGoedde hat geschrieben:Welche Nummer hat denn der Server von UM? Ist mir leider nicht bekannt. Ich wüßte auch nicht, das in den Unterlagen irgendetwas davon vermerkt war.
Wenn UM ihre DNS-Server mal aendern sollte, dann merkst Du beim automatischen Bezug via DHCP gar nichts. Im Gegensatz zu festen Werten, die Du dann wieder selbst aendern musst.

IdR antworten die DNS-Servers des Providers auch am schnellsten, da sie im Provider-Netz Deinem Router/PC naeher sind als DNS-Server anderer Anbieter.
Vorausgesetzt ist hier natuerlich, dass die automatisch vergebenen DNS-Server und auch die Erneuerung der DHCP-Lease funktionieren.
"In der Regel" trifft leider bei UM nicht zu, deren DNS Server sind(zumindest bis ich umgestiegen bin auf alternativen) die Krücken schlechthin.
Bei der Telekom bekommt man die Namensauflösung im Regelfall nicht mit, deren DNS Server sind z.B. sehr gut, bei UM wartete Ich bei Peaks gut und gerne 3-4 Sekunden auf die Namensauflösung und auch wenn gerade kein Peak da ist arbeiten die Teile ultra langsam im Vergleich.

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Kann Seite http://faa.gov nicht erreichen

Beitrag von piotr » 03.08.2010, 18:36

Hier sind sie zumindest nachweislich schneller als andere, auch in den Peaks.

Vielleicht hat UM seit Deinem Wechsel etwas an den DNS-Servern gearbeitet.
Kann natuerlich auch sein, dass sie bei Dir "weiter" weg stehen und dadurch andere DNS-Server schneller antworten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fleischer, jayflex, snod und 5 Gäste