FritzBox trennt alle 30 Minuten...

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
haXX
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 29.07.2010, 14:38

Re: FritzBox trennt alle 30 Minuten...

Beitrag von haXX » 06.08.2010, 11:21

@ koax und albatros :smile:

Ähhhrm ihr braucht LOGs um etwas zu kontrollieren, richitg ?
Was braucht ihr genau, ich stelle Sie hier gern zur Verfügung oder sende Sie euch wenn
Ihr noch eine Idee für eine Lösung zu diesem Problem habt ?! :confused:



Alles 30 Minuten zu "fliegen" und beim telefoniern unterbrochen zu werden nervt auf Dauer tierisch !!! :wand:
Das mit dem Downgrade, Werkseinstellungen, Upgrade wäre meine letzte Möglichkeit...

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: FritzBox trennt alle 30 Minuten...

Beitrag von albatros » 06.08.2010, 12:16

Keine Ahnung, ob man Dir helfen kann, da angeblich AVM und Unitymedia an dem Problem arbeiten.
Wenn es an der Firmware alleine läge, würde der Fehler bei allen Usern mit der gleichen Konstellation auftreten.
Da der Fehler mit der vorherigen Firmware anscheinend nicht auftritt, hat er aber schon mit den Änderungen an der Firmware zu tun.
Das es mit der MAC-Adresse zusammenhängt (doppelte MAC-Adresse im UM-Netz) wäre möglich, da es User gibt, die ihre Mac-Adresse ändern, um stündlich eine neue IP-Adresse zu bekommen.
Bei der .76 Firmware konnte man die MAC-Adresse der 7170 im User-Interface ändern, bei der .80 er geht das nicht mehr.
Dein Kabelmodem kannst Du unter der IP 192.168.100.1. Dort gibt es eine Seite mit einem Log. Mich würde interessieren, ob dort irgendwelche Einträge auftauchen, wenn die FB die Verbindung verliert.

Dein Problem schneller lösen würde vermutlich ein Recover und Downgrade auf die .76er Firmware, da das problem dort anscheinend nicht auftritt.
Andererseits kannst Du natürlich von AVM erwarten, dass die aktuelle Firmware auch bei Dir einwandfrei funktioniert.
Möglich wäre natürlcih auch ein Hardwaredefekt (Kabelmodem, Box ) , welcher im Zusammenspiel mit der .80er Firmware zu dem Fehler führt.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

haXX
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 29.07.2010, 14:38

Re: FritzBox trennt alle 30 Minuten...

Beitrag von haXX » 06.08.2010, 15:00

Ich habe hier nun mal nen LOG meines Kabelmodems angehängt....nicht auffäliges zu sehen.
Es gab mal ein, zwei manuelle Reboots aber sonst kann ich dort nich wirklich viel erkennen...sonst
wäre ja wie bei der FritzBox auch jede halbe Stunde ein Eintrag dort richtig ?

Code: Alles auswählen

2010-08-06 01:25:33	3-Critical	R005.0	Started Unicast Maintenance Ranging - No Response received - T3 time-out
2010-08-04 15:23:34	6-Notice	M571.1	Ethernet link up - ready to pass packets
2010-08-04 15:22:58	6-Notice	M571.4	Ethernet link dormant - not currently active
2010-08-04 15:17:54	6-Notice	M571.1	Ethernet link up - ready to pass packets
2010-08-04 15:17:20	6-Notice	M571.4	Ethernet link dormant - not currently active
1970-01-01 00:00:07	3-Critical	R002.0	No Ranging Response received - T3 time-out (US 2)
1970-01-01 00:00:02	6-Notice	M571.1	Ethernet link up - ready to pass packets
1970-01-01 00:02:45	3-Critical	T002.0	SYNC Timing Synchronization failure - Failed to acquire FEC framing
1970-01-01 00:02:33	3-Critical	T001.0	SYNC Timing Synchronization failure - Failed to acquire QAM/QPSK symbol timing
1970-01-01 00:02:28	3-Critical	T002.0	SYNC Timing Synchronization failure - Failed to acquire FEC framing
1970-01-01 00:02:20	3-Critical	T001.0	SYNC Timing Synchronization failure - Failed to acquire QAM/QPSK symbol timing
1970-01-01 00:00:09	6-Notice	M571.1	Ethernet link up - ready to pass packets
1970-01-01 00:00:09	3-Critical	T001.0	SYNC Timing Synchronization failure - Failed to acquire QAM/QPSK symbol timing
1970-01-01 00:00:02	6-Notice	M571.4	Ethernet link dormant - not currently active
2010-07-24 07:42:22	6-Notice	M573.0	Modem Is Shutting Down and Rebooting...
2010-07-24 07:42:22	3-Critical	R004.0	Received Response to Broadcast Maintenance Request, But no Unicast Maintenance o
2010-07-24 07:42:22	3-Critical	T002.0	SYNC Timing Synchronization failure - Failed to acquire FEC framing
1970-01-01 00:00:17	3-Critical	D001.0	DHCP FAILED - Discover sent, no offer received
1970-01-01 00:00:03	6-Notice	M571.1	Ethernet link up - ready to pass packets
1970-01-01 00:00:02	6-Notice	M571.4	Ethernet link dormant - not currently active
2010-07-24 07:37:11	6-Notice	M573.0	Modem Is Shutting Down and Rebooting...

Gut, also muss ich mich wohl ernsthaft mal mit einem Downgrade auf die *.76 Firmware beschäftigen.
Gibt es dort Tipps für mich, oder Anleitung wie ich's am besten machen sollte ?
Oder kann man des einfach ohne Probleme mit dem richitgen Tool drauf bügeln ?
Kann ich nach dem Recover / Downgrade auf die *.76er meine alten Seetings aus der Fritzbox ( bzgl. IP-Telefonie/Telefonie Geräte) über die "Wiederherstellen" Funktion wieder drauf kloppen ?

Ähhhrm, und was gabs bei der *.76er Firmware für Bugs bzw. Probleme welche danach eventuell wieder
auftreten würden?

Bin da für jede Hilfe dankbar :) :naughty:

Benutzeravatar
red147
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 60
Registriert: 20.02.2008, 19:40
Wohnort: 336..

Re: FritzBox trennt alle 30 Minuten...

Beitrag von red147 » 06.08.2010, 16:30

koax hat geschrieben:
piotr hat geschrieben: Eine Ursache koennen doppelte MAC-Adressen im UM-Netz sein.
Also z.B. andere User die durch fragwuerdige Skripte Ihre MAC-Adresse aendern, um eine neue, andere IP zu bekommen.
Dass die MAC-Änderungsfraktion allerdings dauerhaft seine MAC benutzt, ist doch etwas unwahrscheinlich.
Aber wie es auch sei, ob das die Ursache ist, lässt sich ja leicht überprüfen.

Fehler richtig erkannt mit der MAC-Adresse.
Nur nicht das andere User die MAC verwenden, sondern die getauschte Fritbox.
Beim letzten FB-Tausch wurden bestimmt die alten Einstellungen gesichert & auf die neue FB überspielt (inkl. MAC).
Lösung:
FritzBox neu auf WE & neu konfigurieren (lassen). Dann sollte das Problem bohoben sein.
:firefox:

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: FritzBox trennt alle 30 Minuten...

Beitrag von albatros » 06.08.2010, 16:55

Infos zum Recover findest Du hier: http://www.router-faq.de/index.php?id=fb&fb=recover
Oder hier: http://www.ip-phone-forum.de/forumdisplay.php?f=458

Du musst dann allerdings die Einstellungen neu vornehmen. Sonst würdest Du eventuelle Fehleinstellungen wieder importieren.

Ein Recover ist einem einfachen Rücksetzten auf Werkseinstellungen immer vorzuziehen, da durch das Zurücksetzten nicht unbedingt alle Fehler behoben werden.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

haXX
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 29.07.2010, 14:38

Re: FritzBox trennt alle 30 Minuten...

Beitrag von haXX » 06.08.2010, 18:22

Danke für die Links, euch beiden schonmal !!!
Problem ist jetz nur....ich finde kein Recover Image für die .76er Version.

Eins habe ich gefunden, da sagt er mir das es keine gültige Win32 Version ist..Gibts da noch "laufende" 76er" Images ?
:confused:

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: FritzBox trennt alle 30 Minuten...

Beitrag von koax » 06.08.2010, 18:28

red147 hat geschrieben: Beim letzten FB-Tausch wurden bestimmt die alten Einstellungen gesichert & auf die neue FB überspielt (inkl. MAC).
Die native Mac wird bei der Sicherung der Einstellungen nicht mit gesichert.

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: FritzBox trennt alle 30 Minuten...

Beitrag von piotr » 07.08.2010, 00:07

Mit welcher 7170-Firmware hast Du das getestet?
Wo siehst Du, dass die MAC vom LAN1 nicht gesichert wird?

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: FritzBox trennt alle 30 Minuten...

Beitrag von ernstdo » 07.08.2010, 19:14

Hat die 7170 von UM eigentlich ein Branding?

-Thomas-
Kabelexperte
Beiträge: 215
Registriert: 27.10.2009, 12:13
Wohnort: Münster

Re: FritzBox trennt alle 30 Minuten...

Beitrag von -Thomas- » 07.08.2010, 19:35

ernstdo hat geschrieben:Hat die 7170 von UM eigentlich ein Branding?
Also meine hat keins.
Schöne Grüße
Thomas
--
Ich verkaufe mein AC Classic. Interesse?

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: FritzBox trennt alle 30 Minuten...

Beitrag von ernstdo » 07.08.2010, 20:04

Aha, hätte ja sein können das es an einer verhunzten Netzbetreibersoftware liegt.

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: FritzBox trennt alle 30 Minuten...

Beitrag von albatros » 08.08.2010, 19:57

Ich habe bisher kein downgrade gemacht, aber Du findest im IP-phone-Forum sowohl Anleitungen zum downgrade als auch einen Link zur .76er Firmware.
Den Link hatte ich weiter oben gepostet, dort einfach in der Forensuche nach downgrade suchen.
Zuerst könntest Du aber auch ein Recover auf die aktuelle Firmware versuchen. Die gesicherten Einstellungen darfst Du aber auf keinen Fall wieder importieren.

Wenn man die beim Sichern der Einstallungen erstellte Datei öffnet, sieht man ziemlich am Anfang die Einstellungen zum Ändern der MAC-Adresse.
Die MAC-Adresse wird auf jeden Fall gespeichert. Diese Adresse, die Du dort findest, könntest Du mit der hier: http://192.168.100.1/RgAddress.asp unter "learned" angezeigten Mac-Adresse vergleichen. ( Sie sollten übereinstimmen ).
Schau Dir auf deiner Box unter Erweiterte Einstellunge - System- Energiemomnitor - Energieeinstellungen die Einstellung für LAN1 an.
Sie sollte auf "immer aktivieren" stehen.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

marco2801
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 08.10.2009, 17:32

Re: FritzBox trennt alle 30 Minuten...

Beitrag von marco2801 » 13.08.2010, 11:44

habe die probleme seit ca. 8 wochen auch waren schon 2 techniker da ,der letzte hat logs modem und fritz box nach u.m gechickt wollte sich montag wieder melden.komischerweise hatte ich die abbrüche immer um 14/44 seit heute immer um 29/59.wenn sich eine lösung anbahnt melde ich mich wieder

iceman10
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 23.08.2008, 20:31
Wohnort: Heppenheim/Bergstraße

Re: FritzBox trennt alle 30 Minuten...

Beitrag von iceman10 » 13.08.2010, 14:17

Zur Info,
gerstern war mal wieder ein Techniker bei mir.
Neue FB dabei, alte FB ausgetauscht. Diesmal wurde alles neu installiert und nicht das alte Backup von der letzten FB genommen.
Und was soll ich sagen, kein Abruch bzw. Zwangstrennung mehr alle 30 Minuten. Und das schon seit einem Tag.
dann hoffe ich mal es bleibt so.

Gruß
Mit WLAN
Bild

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: FritzBox trennt alle 30 Minuten...

Beitrag von conscience » 13.08.2010, 14:43

Hallo.

Welche Box hast du bekommen?


Gruß
Conscience

iceman10
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 23.08.2008, 20:31
Wohnort: Heppenheim/Bergstraße

Re: FritzBox trennt alle 30 Minuten...

Beitrag von iceman10 » 13.08.2010, 16:01

conscience hat geschrieben:Hallo.

Welche Box hast du bekommen?


Gruß
Conscience
Die FB 7170!

Gruß
Mit WLAN
Bild

marco2801
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 08.10.2009, 17:32

Re: FritzBox trennt alle 30 Minuten...

Beitrag von marco2801 » 16.08.2010, 08:19

hi
und wie sieht es nach ein paar tagen bei dir aus ????

iceman10
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 23.08.2008, 20:31
Wohnort: Heppenheim/Bergstraße

Re: FritzBox trennt alle 30 Minuten...

Beitrag von iceman10 » 16.08.2010, 18:32

marco2801 hat geschrieben:hi
und wie sieht es nach ein paar tagen bei dir aus ????

Funktioniert alles wieder normal :D
Mit WLAN
Bild

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: FritzBox trennt alle 30 Minuten...

Beitrag von piotr » 16.08.2010, 21:29

Also kann man das hier als Loesung festhalten?

- Fritzbox Einstellungen aufschreiben
- das Telefonbuch und Anrufliste mit anderen Mitteln (z.B. AVM Fritzbox Monitor) auf dem PC speichern

- Austausch der 7170.

- Alle Einstellungen manuell konfigurieren.
- Gglf. mit dem Tool AVM Fritzbox Monitor das Telefonbuch und Anrufliste wiederherstellen

- KEINE Sicherung einspielen (weil in der Sicherung die MAC-Adresse vom LAN1 gespeichert und dann wieder benutzt wird)

haXX
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 29.07.2010, 14:38

Re: FritzBox trennt alle 30 Minuten...

Beitrag von haXX » 23.08.2010, 16:51

Hallo,


ich melde mich nun nochmal zurück um hier meine Lösung bekannt zu geben.
Das Problem liegt tatsächlich an der Firmware von AVM.
Der Techniker von Unitymedia hatte wohl bei der Erst-Installation meiner "ersten" Fritzbox ,
eine Sicherung eingespielt, warum auch immer....dabei wurde die MAC-Adresse meiner Fritzbox
mit einer MAC-Adresse einer fremden (schon im Unitymedia Netz aktiven) überschrieben. :wut:
Was das bedeutet wurde ja hier schon erwähnt....doppelte MAC-Adressen im UM beißen sich, bzw. der
DHCP-Server kann aufgrund der doppelten Einträge der MAC Adresse nicht konstant die Verbindung halten.

Problem wurde also mit einer neuen Fritzbox und einer manuellen Konfiguration gelöst.
(AUF GARKEINEN FALL EINE SICHERUNG EINER ANDEREN FB EINSPIELEN!!! ) :super:


Wenn ich nun vorher gewusst hätte, wie die "ursprüngliche" MAC Adresse meiner ersten Fritzbox
wiederhergestellt wird, hätte ich diesen Schritt natürlich auch gehen können.
(über ein Recover/Werkseinstellungen zurücksetzen hats nicht funktioniert...)
Dort wirds ja bestimmt nen Wert in der Konfig geben, welchen man einfach manuell hätte ändern können, woll :streber: ?!

Naja, ich hoffe die Progger von AVM werden's in der nächsten FW fixxen und die Option, eine MAC-Adresse
bei einer Importierung zu überschreiben, deaktivieren.


Besten Dank an alle,
#haXX

PinkyBrain
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 02.04.2010, 09:56

Re: FritzBox trennt alle 30 Minuten...

Beitrag von PinkyBrain » 24.08.2010, 00:02

haXX hat geschrieben:Guten Tag liebe Gemeinde,

ich habe mich nun mal durch einige Threads gelesen :kafffee: , sind ja doch schon einige
die hier Probleme und andere Sachen posten.
Leider konnte ich nichts zu meinem aktuellen Problem finden.


Da die Techniker zum wiederholten male nichts gefunden haben und bei diesem
Problem wohl auch nicht wirklich weiter Wissen, versuch ich es nun mal über dieses Forum.
Es muss doch mit Sicherheit noch User geben, denen dieses Problem bekannt vorkommt...

Kurze Infos zum Paket und zur HW:
3 play 32000 / Telefon Plus
Motorola Modem
Fritzbox 7170 (aktuellste Firmware = 29.04.80)

Downstream: 12 ~ 13 Mbit/sek ( = 1,4 - 1,6 MByte)
Upstream: 0,5 ~ 0,6 Mbit/sek ( = 60 - 70 KByte )



Problembeschreibung
Alle 30 Minuten gibt es einen kontinuierlichen Verbindungsabbruch an der Fritzbox.
Das Protokoll zeigt einen Abbruch der Internetverbindung und wenige Sekunden darauf ist die Verbindung wieder
hergestellt. Das schlimme ist, das während dieser Zeit auch alle Telefonate abgebrochen und beendet werden.
Alle analogen Telefoniegeräte wie auch Ethernetgeräte über WLAN oder auch LAN sind für ein paar Sekunden vom Internet getrennt. :zerstör: :wand: :motz:
Das Motorola Modem, zeigt in dieser Zeit jedoch keinen Verbindungsabbruch an.
Dort steht die Leitung durchgängig bis zum manuellen "Reset" oder der monatigen Zwangstrennung von UM.
Ich vermute ja immer noch das es eine versteckte Einstellung an der Fritzbox sein muss, nur finde ich dort nichts. (Expertenansicht aktiv)
Die Fritzbox wurde noch nicht ausgetauscht.



Kennt irgendwer dieses Problem, oder hat schon mal davon gehört ?
Vielleicht gibts ja sogar eine ganz einfache Lösung zu diesem Problemchen ?
Wie hoch sind bei euch die Geschwindigkeiten bei einer 32er Leitung...und kann dort ggf. über
eine Beschwerde eine Zahlungsminderung erreicht werden ?


Ich bedanke für vorab für eure Hilfe :super: .
Mit freundlichen Grüßen,
haXX

darf ichmal fragen ob die fB mal getauscht wurde ???

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3829
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: FritzBox trennt alle 30 Minuten...

Beitrag von addicted » 24.08.2010, 02:57

Du darfst. Sogar ohne seinen Beitrag komplett zu zitieren. Da bin ich sicher.

Yamro
Kabelexperte
Beiträge: 130
Registriert: 25.04.2010, 20:05
Wohnort: Neuss

Re: FritzBox trennt alle 30 Minuten...

Beitrag von Yamro » 24.08.2010, 09:39

addicted hat geschrieben:Du darfst. ... . Da bin ich sicher.
Na da Wette aber mal nicht drauf (s. vorletzter Abschnitt, letzter Satz)

@ PinkyBrain
Ansonsten gebe ich "addicted" recht, zusätzlich sollte man wenigstens die eigenen Zitate gelesen haben.
FRITZ!Box 6490 mit FRITZ!OS 06.50
Unitymedia NRW - ALLES ausser TV (SAT rulez)

Bild

SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: FritzBox trennt alle 30 Minuten...

Beitrag von SpeedyD » 19.09.2010, 13:09

Hallo.
Habe jetzt seit letzten Montag meinen Telefon- / Internetanschluss bei Unitymedia mit Fritzbox. (Installation durch Mediadirekt) Das gleiche Problem wie bei anderen auch. Internettrennung alle 30 Minuten. Somit auch Telefon unterbrochen. Verstehe ich das nun richtig, dass eine Behebung des Problems nur durch Austausch der Fritzbox möglich ist? Würd das halt nur gern wissen, für den Fall, dass mir der Unitymedia-Hotliner morgen irgendeinen anderen untauglichen Lösungsweg eintrichtern will.
Danke
Gruß Speedy

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: FritzBox trennt alle 30 Minuten...

Beitrag von oxygen » 19.09.2010, 13:15

SpeedyD hat geschrieben:Verstehe ich das nun richtig, dass eine Behebung des Problems nur durch Austausch der Fritzbox möglich ist? Würd das halt nur gern wissen, für den Fall, dass mir der Unitymedia-Hotliner morgen irgendeinen anderen untauglichen Lösungsweg eintrichtern will.
Das 30 Min Problem ist nur eine Fehlkonfiguration.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: why_ und 4 Gäste