2/3 Play 32000 welchen Router WLAN?!?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: 2/3 Play 32000 welchen Router WLAN?!?

Beitrag von piotr » 04.07.2010, 15:35

Der D-Link DIR 600 wird anscheinend auch bei Neukunden rausgegeben, die 32000 gebucht haben.
Also stehen Deine Chancen auf einen kostenlosen n150-WLAN Router nicht schlecht.;)

Ph03n1xX
Kabelexperte
Beiträge: 155
Registriert: 18.12.2008, 00:37
Wohnort: Hagen

Re: 2/3 Play 32000 welchen Router WLAN?!?

Beitrag von Ph03n1xX » 04.07.2010, 16:52

also nur noch mal für mich

ich rufe bei der hotline an und sage:

"hallo ich habe letztens mit 3play 32000 verlängert, ich bräuchte nen router, da ich mehrere geräte anschließen möchte"

und was sage ich dann wenn die nein sagen ^

Ph03n1xX
Kabelexperte
Beiträge: 155
Registriert: 18.12.2008, 00:37
Wohnort: Hagen

Re: 2/3 Play 32000 welchen Router WLAN?!?

Beitrag von Ph03n1xX » 05.07.2010, 11:09

ohja da hatte ich aber nen sehr netten kunden berater dran....

"nö...gibts nichts"

"und wieso bekommen den andere?"

"ist doch egal gibt es nicht"

.....was soll man dazu noch sagen....

IceTea
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 57
Registriert: 03.07.2010, 12:54

Re: 2/3 Play 32000 welchen Router WLAN?!?

Beitrag von IceTea » 05.07.2010, 11:21

Ich denke nicht jeder Hotlinemitarbeiter ist zu jeder Kulanzanfrage kompatibel. Ich würde da mindestens noch 2-3 versuch starten. Könnte ja sein, dass der Hotliner einfach nen schlechten Tag hat oder ihm deine Stimme nicht gefallen hat... :jagd:

Ph03n1xX
Kabelexperte
Beiträge: 155
Registriert: 18.12.2008, 00:37
Wohnort: Hagen

Re: 2/3 Play 32000 welchen Router WLAN?!?

Beitrag von Ph03n1xX » 05.07.2010, 11:22

naja

aber die machen sich doch vermerke zu gesprächen, wenn ich jetzt wieder anrufe, dann sieht der nächste doch eh, das ic deswegen gefragte habe....

Ph03n1xX
Kabelexperte
Beiträge: 155
Registriert: 18.12.2008, 00:37
Wohnort: Hagen

Re: 2/3 Play 32000 welchen Router WLAN?!?

Beitrag von Ph03n1xX » 05.07.2010, 14:15

aiaiaiaia ob das was wird


es hat zwar beim zweiten anlauf geklappt...aber sie konnte mir nicht sagen was das für einer ist....

aber sie hätte ihren vorgesetzten gefragt und der htte extra gefragt ob es denn 32000 wäre

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: 2/3 Play 32000 welchen Router WLAN?!?

Beitrag von ernstdo » 05.07.2010, 20:46

ernstdo hat geschrieben:Hätte noch nen Netgear WNDR3300 über.

http://www.netgear.de/Privat/Router/Wir ... index.html

Ist ein Dualband, also 2,4 Ghz und 5 GHz, N Router.
Hatte ich wegen der 5 GHz gekauft weil hier sehr viele WLANs in der Umgebung sind aber nicht geprüft ob die WLAN Adapter im Note und Netbook WLAN N mit 5 GHz haben, hatten sie natürlich nicht :wand: :motz:
Also für mich jetzt überflüssig weil ich die Adapter nicht auch noch kaufen möchte.

Bei Interesse bitte PN (unter 40 € inkl Versand :zwinker: )
Router ist verkauft ......

kappa-limited
Kabelneuling
Beiträge: 42
Registriert: 21.08.2008, 08:32
Wohnort: Dortmund

Re: 2/3 Play 32000 welchen Router WLAN?!?

Beitrag von kappa-limited » 06.07.2010, 10:36

Ph03n1xX hat geschrieben:aiaiaiaia ob das was wird


es hat zwar beim zweiten anlauf geklappt...aber sie konnte mir nicht sagen was das für einer ist....

aber sie hätte ihren vorgesetzten gefragt und der htte extra gefragt ob es denn 32000 wäre
Eine Frage dazu:
Muss Du jetzt deinen alten Router zurückschicken oder wird der neue geliefert und der alte gleich abgeholt, oder kannst Du den alten behalten?

Du kannst ja mal berichten wie das Ganze abläuft, wäre ganz interessant, da ich auch ab 01.07. von 3play 20.000 auf 3play 32.000 gewechselt habe.

Vielen Dank im voraus.

So long, Ralf

MIC71
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 04.07.2010, 15:08

Re: 2/3 Play 32000 welchen Router WLAN?!?

Beitrag von MIC71 » 06.07.2010, 14:08

Ich hatte auch vor einer guten Woche auf 32000 aktualisiert. Da mein alter Netgear-Router ebenfalls diese Bandbreite nicht verarbeiten kann, habe auch ich versucht, dem netten Kundenservice einen aktuellen Router "abzuschwazen". Er (der Berater) war eigentlich sehr freundlich, allerdings haben all meine guten Argumente nicht wirklich gefruchtet. Selbst eine Empfehlungfür ein passendes Router-Modell konnte/durfte/wollte er nicht aussprechen, um - laut seiner Aussage - Wettbewerbsverzerrungen zu vermeiden.

Mich würde mal brennend interessieren, was ihr denen genau erzählt habt. Wahrscheinlich sollte ich es so lange erneut probieren, bis ich endlich eine weibliche Beraterin am Telefon habe :lovingeyes:

Grüße,
Mic

qwertz70
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 06.07.2010, 20:44

Re: 2/3 Play 32000 welchen Router WLAN?!?

Beitrag von qwertz70 » 06.07.2010, 21:11

Schade - bei mir hat nach dem Upgrade auf 32 Mbit der Routertausch nicht geklappt. Trotz freundlicher Stimme meinerseits... :D

Der Mitarbeiter der technischen Hotline war zwar kompetent, kannte auch dieses Forum - konnte mir jedoch nach Rückfrage bei seinem Teamleiter nur mitteilen, dass UM nur für die Bereitstellung der entsprechenden Transferrate verantwortlich sei (...die bekomme ich ja - aber nur per LAN und nicht per WLAN).

Ein Blick in die FAQ der UM-Webseite zeigt auch, dass sie nur Router nach dem b- bzw. g-Standard rausrücken (http://www.unitymedia.de/faqs/7e5faa53- ... ery=router). Oder sind die Hilfe-Einträge nur hoffnungslos veraltet?

Ich wollte mich jedenfalls nicht weiter über die uneinheitliche Linie von UM rumärgern (der eine kriegt's - der andere nicht...) und habe mir einen sehr guten 300Mbps-WLAN-Router für unter 50 € inklusive Versandkosten bestellt (der ist auf jeden Fall besser als jedes von UM bereitgestellte Gerät!) - und den Kündigungstermin im kommenden Jahr habe ich mir auch schon im Kalender dick angestrichen...

Ph03n1xX
Kabelexperte
Beiträge: 155
Registriert: 18.12.2008, 00:37
Wohnort: Hagen

Re: 2/3 Play 32000 welchen Router WLAN?!?

Beitrag von Ph03n1xX » 07.07.2010, 09:19

Naja deswegen direkt zu kündigen ist ja eigentlich lächerlich.....

auf jeden fall habe ich heute meinen D Link dir 600 bekommen

ich ahbe den einfahc versichert das ich damals keinen bekommen habe!

hätte ich keinen bekommen hätte ch mir eben ein gekauft....so nen ding kriegt man für untr 50€

und es ist ja schließlich nicht die pflicht von UM jedem nen n router zu geben.....

MIC71
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 04.07.2010, 15:08

Re: 2/3 Play 32000 welchen Router WLAN?!?

Beitrag von MIC71 » 07.07.2010, 19:26

Ph03n1xX hat geschrieben:Naja deswegen direkt zu kündigen ist ja eigentlich lächerlich.....

auf jeden fall habe ich heute meinen D Link dir 600 bekommen

ich ahbe den einfahc versichert das ich damals keinen bekommen habe!

hätte ich keinen bekommen hätte ch mir eben ein gekauft....so nen ding kriegt man für untr 50€

und es ist ja schließlich nicht die pflicht von UM jedem nen n router zu geben.....
Jetzt bin ich echt ein wenig verblüfft! Es geht eigentlich nicht so sehr um den Preis, sondern vielmehr darum, dass hier anscheinend mit zweierlei
Maß gemessen wird. Der eine sag nein, der andere ja.

Darf ich dich noch mal fragen, ob du mit dem Kundenservice oder der Technik telefoniert hast, und was du denen genau erzählt hast???

Grüße,
Mic

PS. Verstehe ich das jetzt richtig? Du hast denen also erzählt, du hättest damals keinen Router bekommen??? Okay, verstehe...

qwertz70
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 06.07.2010, 20:44

Re: 2/3 Play 32000 welchen Router WLAN?!?

Beitrag von qwertz70 » 10.07.2010, 13:55

Jetzt bin ich echt ein wenig verblüfft! Es geht eigentlich nicht so sehr um den Preis, sondern vielmehr darum, dass hier anscheinend mit zweierlei
Maß gemessen wird. Der eine sag nein, der andere ja.
Genau - so ist es... Mir geht es auch nur um eine einheitliche Linie, die es bei UM augenscheinlich nicht gibt.
Und da ich nicht mehr gegenüber Telekommunikationsunternehmen als Bittsteller auftrete - und mich auch nicht durch eine Antwortmail in Form von aneinandergereihten Textbausteinen abspeisen / beruhigen lasse, werde ich daraus meine Konsequenzen ziehen. Punkt. Das muss auch sonst niemand mittragen oder akzeptieren.

Nochmals: Es geht hier nicht um den Warenwert von 50,-€ - wenn es danach ginge, könnte ich mir monatlich einen neuen Router zulegen...
Und: Nur durch drastische Unmutsäußerungen wie z.B. Kündigungen wird sich gegebenfalls etwas bei der Kundenfreundlichkeit von Telekommunikationsunternehmen ändern - sonst leider nicht!

Ich hatte übrigens zuerst mit der Kundenhotline gesprochen, die mich mit einem Techniker verbunden haben - dieser hatte dann (in meinem Fall vergeblich) mit seinem Teamleiter gesprochen.

Ph03n1xX
Kabelexperte
Beiträge: 155
Registriert: 18.12.2008, 00:37
Wohnort: Hagen

Re: 2/3 Play 32000 welchen Router WLAN?!?

Beitrag von Ph03n1xX » 23.07.2010, 00:14

ja aber es ist doch nunmal auch fakt, das ich glück gehabt habe

und du halt nicht

aber UM hat ja nichts unrehtes getan, du hast ja irgendwann mal nen router bekommen...und dann zu sagen das du kündigen willst weil du etwas nicht kriegst was dir nicht zu steht ist nunmal bescheuert

ruf halt nochmal an und dann kriegste wahrscheinlich einen

nowwy
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 20.07.2010, 19:02

Re: 2/3 Play 32000 welchen Router WLAN?!?

Beitrag von nowwy » 25.07.2010, 19:04

Also ich bin, was den Datendurchsatz angeht, mit meinen Fritzboxen zufrieden. Als Telefon Plus Kunde bekam ich noch eine 7170 dazu. Diese liegt als Backup-Router für den Notfall parat. Die Clients sind fast alle per Kabel angebunden. Desweiteren habe ich einen PC, den ich nicht per Kabel versorgen kann bzw. will (ich müsste dann gross bohren, ist mir zu umständlich). Dem PC habe ich einen AVM USB WLAN Stick N (2,4 und 5 GHz) gegönnt. Für mein Netbook tut es das integrierte Intel 802.11g WLAN-Modul (54 Mbit/s brutto), da es eh nicht so fix ist (Intel Atom Prozessor).

Ein Vorteil bei der 7270: Beim Reconnect im Webinterface bekomme ich jedes Mal eine neue IP-Adresse, wie beim DSL (was für One Click Hoster recht praktisch ist).
Modem / TKA: AVM Fritz!Box 6360
Router: Draytek Vigor 2130 (als Exposed Host der FB6360)
Access Point: AVM Fritz!Box 3390 als IP-Client am Draytek Vigor Router
Anschluss: Unitymedia 2play 128 / 6 Mbit/s
Telefonie: Unitymedia, O2
Telefone: Lumia 640 LTE, Fritzphone MT-F, Telekom Speedphone
Fax: Easybell Web

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste