Unitymedia Voice-Box --- nichts geht mehr !

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
huppertz
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 30.04.2010, 21:41

Unitymedia Voice-Box --- nichts geht mehr !

Beitrag von huppertz » 30.04.2010, 21:56

Als heute meine alte Rufnummer zu Unitymedia portiert wurde, habe ich eine unangenehme Überraschung erlebt. :wut:
Da meine Mutter zur Zeit im Krankenhaus ist, hatte ich bei der Telekom eine Rufumleitung programmiert. Das geht bei Unitymedia nicht --- zumindest nicht ohne TelefonPlus. Das war mir auch vorher klar.

Aber in den Produktinformationen wurde Unitymedia Voice-Box als netzinterner Anrufbeantworter beworben und das hätte mir auch gereicht. Aber an der Kundenhotline wurde mir mitgeteilt, dass die Voice-Box seit Ende Februar nicht mehr geschaltet wird. :nein:

Will man hier Kunden zu TelefonPlus zwingen und so €5.- monatlich mehr kassieren ? :kratz:
Es kann nicht sein, dass beworbene Features plötzlich nicht mehr angeboten werden.
Der Standard-Telefonanschluss bei Unitymedia ist so recht armselig.

Bisher war ich von Unitymedia ziemlich begeistert und ich habe es auch weiter empfohlen.
Das muss ich mir jetzt nochmal genau überlegen.


Jochen

huppertz
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 30.04.2010, 21:41

Re: Unitymedia Voice-Box --- nichts geht mehr !

Beitrag von huppertz » 01.05.2010, 15:22

Dann sollte die Voice-Box aber auch nicht in der Dokumentation zum Anschluss enthalten sein --- ansonsten sorgt das eben für Verwirrung und Ärger beim Kunden.

Interessant wäre jetzt einmal, was mit den Anschlüssen passiert ist, bei denen die Voice-Box bereits aktiviert war. Wurde denen das Feature einfach abgeschaltet oder ist nur für Neukunden keine Aktivierung mehr möglich. Vielleicht gibt es hier im Forum ja jemanden, der dazu etwas sagen kann.


Jochen

Knight rider
Kabelexperte
Beiträge: 120
Registriert: 25.06.2007, 20:15
Wohnort: Düsseldorf

Re: Unitymedia Voice-Box --- nichts geht mehr !

Beitrag von Knight rider » 02.05.2010, 11:35

Wenn diese besagte "Voice-Box" offiziell nicht mehr gibt, frage ich mich warum diese sich dann
wenn ein ext. Anruf rein kommt noch meldet:
"Der Voicemaildienst ist zur zeit nicht verfügbar..."

Seitdem ich Kunde bei UM bin, habe ich diese Voicebox nicht genutzt, auch nicht Programiert.
wenn das "Mistding" endlich mal weg käme ,dann klingelt auch mal länger das Telefon.
8 x ist ein wenig zu wenig... Besonders wenn es im Haushalt personen gibt
die nicht so schnell am tele sein können, da krankheitsbedingt, oder anderweitig körperlich
beeinträchtigt sind, oder durch zimmerwechsel.

Ich wäre froh wenn diese Box weg käme.
Denn dann gibts auch so keinen ärger.
Diese Box verursacht bei uns allen nur ärger.
Normalerweise könnten die bei UM das ja sehen, das seit dem wir kunde
2005 sind, die Box nicht genutzt wird.

Besser wäre es dann doch, das man über ein webinterface die Box vom interval her hoch setzen könnte
zb. erst sich zu melden, wenn bei 16x klingeln sich nix tut.
Dann wäre alles bestens.

HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 567
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Unitymedia Voice-Box --- nichts geht mehr !

Beitrag von HenrySalz » 02.05.2010, 12:36

Hallo,

Die Voicebox funktioniert bei mir noch wunderbar, gerade eben noch genutzt.
Muste sie damals nur Telefonisch freischalten lassen!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste