Neu ab Mai: Internetflat Fiber-Power mit bis zu 128Mbit/s

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1316
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Neu ab Mai: Internetflat Fiber-Power mit bis zu 128Mbit/s

Beitrag von Dringi » 30.04.2010, 22:41

mischobo hat geschrieben:
Dringi hat geschrieben: Noch 'ne Frage dazu: Werden die DOCSIS3-Gebiete ab Morgen auf einen Schlag freigeschaltet oder wird in Etappen freigeben?
... Netcologne bietet derzeit sowohl über Multikabel (DOCSIS 3.0) als auch über Glasfaser-DSL (FTTB) max. 100 Mbit/s an ;)
Aber zumindest das FTTB hat noch massig Luft nach oben. Weit über 400 Mbit/s bzw. 800 Mbit/s des DOCSIS 3.0 hinaus.
Bild Bild

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Neu ab Mai: Internetflat Fiber-Power mit bis zu 128Mbit/s

Beitrag von Matrix110 » 30.04.2010, 23:47

Da DOCSIS 3.0 keine maximal definierte Anzahl an Kanälen hat ist rein theoretisch über das TV Kabel auch viel mehr als 800MBit möglich. Praktisch macht das natürlich keinen sinn wenn eine Person das gesamte Kabel occupiert...

Aber klar irgendwann hat das Kabel auch nicht mehr genügend Kapazitäten, da muss dann Glasfaser her, aber das Kabel sollte jedenfalls den Klingeldraht bei weitem überdauern...

Der Klingeldraht ist mit VDSL50 ja jetzt schon nr noch ca. 500m lang bis zum VDSL Kasten, danach kommt schon Glasfaser....das Kabel packt seine paar hundert MBit selbst bei mehreren km zwischen CMTS und Haus....

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1316
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Neu ab Mai: Internetflat Fiber-Power mit bis zu 128Mbit/s

Beitrag von Dringi » 01.05.2010, 00:10

Matrix110 hat geschrieben:Da DOCSIS 3.0 keine maximal definierte Anzahl an Kanälen hat ist rein theoretisch über das TV Kabel auch viel mehr als 800MBit möglich. Praktisch macht das natürlich keinen sinn wenn eine Person das gesamte Kabel occupiert...

Aber klar irgendwann hat das Kabel auch nicht mehr genügend Kapazitäten, da muss dann Glasfaser her, aber das Kabel sollte jedenfalls den Klingeldraht bei weitem überdauern...

Der Klingeldraht ist mit VDSL50 ja jetzt schon nr noch ca. 500m lang bis zum VDSL Kasten, danach kommt schon Glasfaser....das Kabel packt seine paar hundert MBit selbst bei mehreren km zwischen CMTS und Haus....
Ja, ist klar. Ich wollte eigentlich nur verdeutlichen, dass NetCologne mit seinem FTTB ganz klar die Nase vorn hat. UM sagt ja selber, dass die Kabel-Unternehmen zurzeit die Nase vorn haben aber halt nur so lange bis FTTB/FTTH flächendeckend verfügbar ist.
Bild Bild

chris711
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 07.04.2006, 20:37

Re: Neu ab Mai: Internetflat Fiber-Power mit bis zu 128Mbit/s

Beitrag von chris711 » 01.05.2010, 11:34

Dringi hat geschrieben:
Matrix110 hat geschrieben:Da DOCSIS 3.0 keine maximal definierte Anzahl an Kanälen hat ist rein theoretisch über das TV Kabel auch viel mehr als 800MBit möglich. Praktisch macht das natürlich keinen sinn wenn eine Person das gesamte Kabel occupiert...

Aber klar irgendwann hat das Kabel auch nicht mehr genügend Kapazitäten, da muss dann Glasfaser her, aber das Kabel sollte jedenfalls den Klingeldraht bei weitem überdauern...

Der Klingeldraht ist mit VDSL50 ja jetzt schon nr noch ca. 500m lang bis zum VDSL Kasten, danach kommt schon Glasfaser....das Kabel packt seine paar hundert MBit selbst bei mehreren km zwischen CMTS und Haus....
Ja, ist klar. Ich wollte eigentlich nur verdeutlichen, dass NetCologne mit seinem FTTB ganz klar die Nase vorn hat. UM sagt ja selber, dass die Kabel-Unternehmen zurzeit die Nase vorn haben aber halt nur so lange bis FTTB/FTTH flächendeckend verfügbar ist.
Ja , stimmt. Aber das wird sicher noch einige Jahrzehnte dauern..... und bis dahin haben die Kabelnetzbetreiber das genauso gemacht.

Benutzeravatar
josen
Ehrenmitglied
Beiträge: 293
Registriert: 20.11.2008, 12:54

Re: Neu ab Mai: Internetflat Fiber-Power mit bis zu 128Mbit/s

Beitrag von josen » 01.05.2010, 17:01

Hallo,

das ist doch eine höchst positive Entwicklung. Die Frage wird doch dann nur sein, wieviel Upstream gibts bei den Angeboten dazu? 5Mbit bei 122Mbit Down sind sehr mager. Bei 20Mbit sind ja schon gute 500Kbit/sec nur ACK-Pakete.

Und bezahlbar sollte es auch sein ;-)

Grüße

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: Neu ab Mai: Internetflat Fiber-Power mit bis zu 128Mbit/s

Beitrag von boarder-winterman » 01.05.2010, 22:54

Da bin ich mal gespannt. Mai haben wir ja nun. Wahrscheinlich dann nach der ANGA-Cable, oder?
32000er für 45€ habe ich ja schon. Wohnhaft in Dinslaken, Netzausbau Januar 2009.
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

Sensemann
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 769
Registriert: 17.12.2008, 06:57
Wohnort: irgendwo

Re: Neu ab Mai: Internetflat Fiber-Power mit bis zu 128Mbit/s

Beitrag von Sensemann » 02.05.2010, 00:05

Jip, da bin ich auch ma gespannt. Unser Netzausbau war im Dezmeber 09.... Wir werden von Mönchengladbach aus versorgt... Von daher bin ich guter Dinge das auch mehr Speed bei uns verfügbar ist/wird ;)

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Neu ab Mai: Internetflat Fiber-Power mit bis zu 128Mbit/s

Beitrag von Matrix110 » 02.05.2010, 00:24

Ich meine mal hier gelesen zu haben, dass UM schon seit mehr als einem Jahr DOCSIS 3.0 taugliche Hardware auf ihrer Seite installiert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste