Langsames Browsing

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Langsames Browsing

Beitrag von Marks9156 » 27.04.2010, 11:21

Naja, da gibt es nur zwei Gründe und genau betrachtet nur einen einzigen, der entscheidend ist:

Der "lasche" Grund: Der günstige Preis

Der "echte" Grund (so ist es bei mir): Mangelnde Alternativen, sprich kein weiterer Anbieter, der auch nur annähernd 20 mbit anbieten würde/könnte. Das ist der Nachteil, wenn man nicht in einer größeren Stadt wohnt.

Also muss man mit UM leben, ob nun notgedrungen oder freudestrahlend, muss jeder selber wissen.

Ich vermisse z. B. schmerzlich die Möglichkeit, über günstige 010xx Vorwahlen ins Ausland telefonieren zu können, da meine Frau aus Thailand kommt. UM nimmt da ein Heidengeld für.

Das wäre momentan auch der einzige Grund, warum ich wieder zur T-COM wechseln würde, falls die es doch mal irgendwann schaffen sollten, bei uns schnelles Internet anzubieten und nicht nur, wie bisher DSL-768.

zacov
Kabelexperte
Beiträge: 170
Registriert: 02.05.2009, 14:05

Re: Langsames Browsing

Beitrag von zacov » 27.04.2010, 13:17

plauzi hat geschrieben: Ich vermisse z. B. schmerzlich die Möglichkeit, über günstige 010xx Vorwahlen ins Ausland telefonieren zu können, da meine Frau aus Thailand kommt. UM nimmt da ein Heidengeld für.
Es gibt diverse VOIP-Anbieter, die da vermutlich günstiger sind. Diese Alternative hast Du bei jedem Anbieter, musst Dir halt einmalig entsprechendes Equipment beschaffen.

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Langsames Browsing

Beitrag von Marks9156 » 27.04.2010, 14:17

Ja, das ist mir klar.
Ich möchte aber nicht ständig immer "mehr und mehr" anschaffen und herumstehen haben.
Zudem muss man sich schon wieder mit "neuer Materie" beschäftigen, was man eigentlich gar nicht möchte.

Wenn es nicht anders geht, dann muss man wohl trotzdem in den sauren Apfel beißen.
Daher sagte ich ja auch nur, dass ich diese Vorwahlen vermisse.

Warum sperrt UM diese Vorwahlen eigentlich?

jStar
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 04.05.2008, 20:01

Re: Langsames Browsing

Beitrag von jStar » 27.04.2010, 15:09

Jolander hat geschrieben:Was hält Dich eigentlich bei UM? Bestimmt das nette Forum hier, oder? :smile:
Genau, die gelangweilten User, die sorgfältig Recherchieren und daraufhin solche Beiträge verfassen und vor allem die Kündigungsfrist.
piotr hat geschrieben:Deine im Apple gesetzten DNS-Server sind nicht der Auslieferungszustand.

Setz Deinen Apple auch bei DNS auf automatisch oder nimm beim Apple die Router-IP als DNS-Server.

Nein, selbst verbastelte Einstellungen sind kein Kuendigungsgrund. Bei keinem Provider.
Die DNS Server habe ich auch erst eingetragen nachdem mir das hier geraten worden ist, vorher hatte ich, wie du geschrieben hast, nur die IP meines Routers eingetragen.

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Langsames Browsing

Beitrag von Matrix110 » 27.04.2010, 15:33

Teste dochmal Skype, brauchste nur nen PC der ja eh da ist und nen Headset (oder Standmikro + Kopfhörer). Ins Ausland zu telefonieren ist sehr günstig damit.

Wenn deine Frau ihre Bekanntschaften dazu bewegen kann auch Skype zu benutzen ist das ganze sogar Kostenlos.


In manchen Hotels wird mittlerweile sogar Skype gesperrt, weil jeder das Hotel WLAN zum Telefonieren "missbraucht" anstatt 3€/Minute an den Telefonen zu zahlen.

Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 764
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Langsames Browsing

Beitrag von Jolander » 27.04.2010, 19:33

plauzi hat geschrieben: Also muss man mit UM leben, ob nun notgedrungen oder freudestrahlend, muss jeder selber wissen.
Ich weiss nicht, was für Probleme Du konkret hast. Bei jStar liegt es am WLAN. Was hat UM (oder überhaupt irgendein Provider) damit zu tun? :smile:
Ich vermisse z. B. schmerzlich die Möglichkeit, über günstige 010xx Vorwahlen ins Ausland telefonieren zu können, da meine Frau aus Thailand kommt. UM nimmt da ein Heidengeld für.
Bei welchem Provider kann man denn noch "Spar-Vorwahlen" nutzen? Ausser bei der TK sieht es da afaik doch sehr bescheiden aus, oder irre ich mich? Also imho auch kein wirklicher Grund "gegen" UM.

Ausserdem telefonieren wir z.B. mit einer sogenannten Calling-Card günstig in die weite Welt. Warum Du nicht? :smile:

jStar hat geschrieben:
Jolander hat geschrieben:Was hält Dich eigentlich bei UM? Bestimmt das nette Forum hier, oder? :smile:
Genau, die gelangweilten User, die sorgfältig Recherchieren und daraufhin solche Beiträge verfassen und vor allem die Kündigungsfrist.
Sorgfältige Recherche ist bei einer Fehlerdiagnose nun mal unerlässlich. Aber woher sollst Du sowas wissen.

So, bin hier raus. Viel Spass noch.
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Langsames Browsing

Beitrag von piotr » 27.04.2010, 20:01

jStar hat geschrieben: Die DNS Server habe ich auch erst eingetragen nachdem mir das hier geraten worden ist, vorher hatte ich, wie du geschrieben hast, nur die IP meines Routers eingetragen.
Deine beiden eingetragenen DNS Server sind zwar von UM, loesen aber keine Namen zu IPs -ausser den IPs zu UM-eigenen Webseiten und Emailservern- auf.

In Deinen Apple gehoert bei IP -und wenn es das auch bei DNS gibt auch dort- gar nichts fest eingetragen, sondern einfach die (Werks-)Einstellung "per DHCP automatisch beziehen".
Dein WLAN-Router uebermittelt Dir normalerweise alles Notwendige per DHCP auf Deinen Apple.
Wenn es automatisch beziehen bei DNS nicht gibt, dann sollte hier die LAN-IP von Deinem WLAN-Router rein.

Wenn feste Werte bei IP und DNS verwendet werden, dann muss man auch wissen, dass sich mal etwas aendern kann. Und das muss man dann auch ab und an pruefen und nicht als ultimativen Tip jahrelang einfach so drinstehen lassen.


Welches WLAN-Router Modell hast Du denn?
Welches Kabelmodem hast Du?
Schon mal die Modemwerte und die Logs des Kabelmodems ausgelesen (wie das geht ist in der Threaduebersicht oben angepinnt)?

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Langsames Browsing

Beitrag von HariBo » 27.04.2010, 20:24

plauzi hat geschrieben: Ich vermisse z. B. schmerzlich die Möglichkeit, über günstige 010xx Vorwahlen ins Ausland telefonieren zu können, da meine Frau aus Thailand kommt. UM nimmt da ein Heidengeld für.

Das wäre momentan auch der einzige Grund, warum ich wieder zur T-COM wechseln würde, falls die es doch mal irgendwann schaffen sollten, bei uns schnelles Internet anzubieten und nicht nur, wie bisher DSL-768.
ich benutze dazu eine Fritzbox 717o als Router und als VoIP Plattform mit einem normalen analogen Telefonan der FB, als VoIP Anbieter habe ich voipbuster.com und lade da 1o € auf, das geht auch als Lastschrift, also ohne Kreditkartenkosten. Der Preis ins thailändische Netz, egal ob mobil oder fest, ist 0,1 Cent/Min. Was günstigeres habe ich bisher nicht entdeckt.

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Langsames Browsing

Beitrag von Marks9156 » 27.04.2010, 20:48

Danke für den genialen Tipp!!!
Das wird am Wochenende sofort ausprobiert.

Über 010.. sind es 1,9 Cent/Minute und das war schon günstig.

jStar
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 04.05.2008, 20:01

Re: Langsames Browsing

Beitrag von jStar » 28.04.2010, 00:32

piotr hat geschrieben: Welches WLAN-Router Modell hast Du denn?
Welches Kabelmodem hast Du?
Schon mal die Modemwerte und die Logs des Kabelmodems ausgelesen (wie das geht ist in der Threaduebersicht oben angepinnt)?
DLink DIR-635
Motorola
Bild

Die IPs aus der DNS Liste sind auch raus und nur noch die IP vom Router ist drin.

zacov
Kabelexperte
Beiträge: 170
Registriert: 02.05.2009, 14:05

Re: Langsames Browsing

Beitrag von zacov » 28.04.2010, 18:01

Hast Du mal die Sachen im WLAN-Bereich geprüft, auf die ich in dem Thread schon zweimal hingewiesen habe? Ich denke nach wie vor, dass das ein guter Ansatzpunkt wäre.

Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 764
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Langsames Browsing

Beitrag von Jolander » 01.05.2010, 19:59

Nach dem bisherigen Verlauf (Threads seit 2008), kann ich nur den Einsatz einer Firma empfehlen. Oder mal einen Bekannten ranlassen, der sich auskennt.

An UM liegt es jedenfalls wohl eher nicht.
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste