Verbindungsprobleme mit Motorola SM SBV 5121

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
marko239
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 19.04.2010, 22:34

Verbindungsprobleme mit Motorola SM SBV 5121

Beitrag von marko239 » 19.04.2010, 22:39

Hallo, ich habe ein Verbindungsproblem.
Ich nutze das Motorola Surfmodem SBV 5121.
Nachdem ich den Rechner neu gestartet habe, findet der Computer keine Internetverbindung.
Wenn ich dann beim Surfmodem kurz den Netzstecker ziehe und wieder einstecke, wird wieder eine Verbindung aufgebaut.
Fahre ich den Rechner herunter und starte später wieder, das gleiche Spiel: Keine Verbindung, bis ich den Netzstecker ziehe und wieder einstecke.
Ich habe das Surfmodem übrigens über USB mit dem Rechner verbunden. Verbinde ich beides über ein Ethernetkabel, geht von Hause aus gar nichts. Er findet keine Verbindung.

Was stimmt hier nicht?

Danke vielmals für Eure Tipps.
marko239

BluesBrother1973
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 03.05.2009, 17:59
Wohnort: Bielefeld-Windflöte
Kontaktdaten:

Re: Verbindungsprobleme mit Motorola SM SBV 5121

Beitrag von BluesBrother1973 » 20.04.2010, 06:29

Verbinde das Modem per LAN-Kabel mit dem PC und stell die LAN-Einstellungen auf automatische IP-Vergabe und schon müsste es fuktionieren.
Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.

Was man sich vom Kunden oder Vermieter anhören darf:
Bissu von Utittimedika?
Was schleicht ihr Ratten schon wieder im Keller rum?
Wassu wolle? Nixe spreche deuts.
UnityMedia und sonstigen Ungeziefer haben hier nix zu suchen!

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Verbindungsprobleme mit Motorola SM SBV 5121

Beitrag von conscience » 20.04.2010, 06:35

[quote="BluesBrother1973"]Verbinde das Modem per LAN-Kabel mit dem PC und stell die LAN-Einstellungen auf automatische IP-Vergabe und schon müsste es fuktionieren.[/quote]

Ach da fällt mir noch ein, Dienste, Treiber, defekte LAN Kabel oder LAN Karte etc. pp.

marko239
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 19.04.2010, 22:34

Re: Verbindungsprobleme mit Motorola SM SBV 5121

Beitrag von marko239 » 22.04.2010, 01:38

Hallo.
Mit LAN-Kabel und automatischen IP-Vergaben funktioniert es eben nicht. Hatte ich bereits versucht.
Auch mit verschiedenen LAN-Kabeln probiert. Defektes Kabel scheidet also aus.
Dienste? MIt dem Begriff alleine kann ich leider nichts anfangen...
Treiber? Welcher Treiber denn? Der von Surfmodem? Welches ist den aktuell?
Mir würde es ja schon langen, wenn ich Rechner und Modem dauerhaft über USB verbinden könnte. Doch da fehlt regelmässig nach einen Neustart die Verbindung und ich muss wieder das Netzkabel des Modems ziehen.
:heul:

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Verbindungsprobleme mit Motorola SM SBV 5121

Beitrag von Grothesk » 22.04.2010, 01:49

USB ist für Netzwerkgeschichten ein NoGo!
Das muss (wesentlich besser!) über ein Netzwerkkabel funktionieren.
Wie ist der ganze Kram verkabelt?
Kann man das Modem anpingen?

Code: Alles auswählen

ping 192.168.100.1

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: cpuesser und 8 Gäste