Von Alice zu UM und nur Probleme

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
TSB
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 17.04.2010, 11:50

Von Alice zu UM und nur Probleme

Beitrag von TSB » 17.04.2010, 12:50

Hallo ich bin von Alice zu UM 3Play gewechselt. DIese woche kam am Mittwoch einer von ner Elektrofirma um das Paket anzuschließen ich war nicht zuhause, mein Bruder ist extra gekommen um da zu sein. Ich hatte schon das TV BAsic Digital von UM und Router von Fritzbox. Naja als ich abends nach hause kam, ging nichts von beiden, Der Techniker hatte meinem Bruder gesagt das es um 12 Uhr freigeschaltet werden sollte, den neuen TV Receiver hat er genau so wenig angeschlossen gehabt wie den neuen Dlink Router.
Naja da ich keine ahnung hatte wie das mit dem Kabel Modem läuft hab ich eben alles selber versucht. Am modem haben nur die ersten 3 geleuchtet wobei 2 und 3 nur geblinkt haben. Naja ich dann eben bei UM angerufen , der dann nach einigem Hin und her gesagt das die Portierung noch nicht freigeschaltet werden ist, und ich solle bis zum nächsten Tag 12 uhr warten und wäre als erster dran. Naja nächster Tag ich komm abends nach hause, modem aus und wieder ein gestöpselt immer noch nichts.

Ich wieder bei UM angerufen, da meinte der berater ich müsse den Router einrichten sonst gehts nicht, ich zu ihm müssen den nicht alle Leuchten am Modem leuchten , Er bestand drauf das ich den Router einrichte dann muss es gehen und hat nicht mit dem Moden zu tun. Naja es ging immer noch nicht.

So jetzt hatten wir schon Freitag ich abends wieder nach hause und rufe genervt bei UM , da werd ich schon in der automatischen Ansage informiert das die Leitungen in dem Gebiet eine Störung haben.

Naja am nächsten Tag haben dann alle geleuchtet. So heute Samstag hab ich 3 stunden versucht den Hauptrechner und das Netbook mit WLan zum laufen zu bekommen. Das Netbook hab ich erst über Lan geschafft und dann ging auch WLan , womit ich auch gerade schreibe. Aber der Hauptrechner der W7 statt XP wie beim Netbook hat bekomm ich weder über Lan noch über Wlan zum laufen. In das Bios vom Router komme ich aber. DHCP ist eingeschaltet, und ich kann den Rechner auch im Router sehen. WPA2 AES ist auf beiden Rechner aktiviert.


Hat vieleicht jemand noch eine Idee

mfg Tim

BluesBrother1973
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 03.05.2009, 17:59
Wohnort: Bielefeld-Windflöte
Kontaktdaten:

Re: Von Alice zu UM und nur Probleme

Beitrag von BluesBrother1973 » 17.04.2010, 12:59

Wieso sollte der Techniker den Router anschließen und einrichten? Das ist eine kostenpflichtige Zusatzleistung ;)
Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.

Was man sich vom Kunden oder Vermieter anhören darf:
Bissu von Utittimedika?
Was schleicht ihr Ratten schon wieder im Keller rum?
Wassu wolle? Nixe spreche deuts.
UnityMedia und sonstigen Ungeziefer haben hier nix zu suchen!

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Von Alice zu UM und nur Probleme

Beitrag von Invisible » 17.04.2010, 13:02

Naja, genauso geht UM dein WLAN überhaupt nichts an. Naja.
Aber naja, immer erst einmal laut schreien anstatt sich zu informieren. Naja.....
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

TSB
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 17.04.2010, 11:50

Re: Von Alice zu UM und nur Probleme

Beitrag von TSB » 17.04.2010, 13:15

Naja die ersten 3 Tage war es ja ein Problem von UM , wieso ich meine Rechner komplett zerpflückt habe.

Und wo könnte das Problem liegen.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Von Alice zu UM und nur Probleme

Beitrag von Grothesk » 17.04.2010, 13:43

Das Problem liegt in deinem eigenen Netzwerk (offensichtlich).
Ohne *genau* zu wissen, wie das jetzt da alles aufgebaut ist wird das nichts werden.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Von Alice zu UM und nur Probleme

Beitrag von koax » 17.04.2010, 14:36

TSB hat geschrieben:Aber der Hauptrechner der W7 statt XP wie beim Netbook hat bekomm ich weder über Lan noch über Wlan zum laufen. In das Bios vom Router komme ich aber. DHCP ist eingeschaltet, und ich kann den Rechner auch im Router sehen. WPA2 AES ist auf beiden Rechner aktiviert.
Welchen Router hast Du denn jetzt angeschlossen? Eine Fritzbox oder ein anderer Router?

Ist der Router richtig am Modem angeschlossen?
WAN-Anschluss des Routers muss mit dem Modem verbunden sein.

Wenn Fritzbox: LAN1-Anschluss muss mit dem Router verbunden sein und in der Konfiguration des Routers muss auch LAN1 konfiguriert sein.

Welche IP bekommt der Rechner zugewiesen?
(Dos-Box/Konsole: ipconfig/all)

BluesBrother1973
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 03.05.2009, 17:59
Wohnort: Bielefeld-Windflöte
Kontaktdaten:

Re: Von Alice zu UM und nur Probleme

Beitrag von BluesBrother1973 » 17.04.2010, 15:55

TSB hat geschrieben:Naja die ersten 3 Tage war es ja ein Problem von UM ,
Das war eher das Problem, das der Techniker zufrüh verschwunden ist. Der Kollege soll nämlich vor Ort bleiben bis dein Modem online ist. So wie du das schreibst ist bei UM die Provisionierung hängen geblieben. Und das wäre für den Techniker ein Anruf und ein paar Minuten Wartezeit gewesen...
Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.

Was man sich vom Kunden oder Vermieter anhören darf:
Bissu von Utittimedika?
Was schleicht ihr Ratten schon wieder im Keller rum?
Wassu wolle? Nixe spreche deuts.
UnityMedia und sonstigen Ungeziefer haben hier nix zu suchen!

Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 20:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Re: Von Alice zu UM und nur Probleme

Beitrag von Team 62 » 17.04.2010, 20:15

Naja, ich gehe erst garnicht zum KD rein. MAche alles aus dem Auto :D

Aber, immerhin bleibe ich solange bis das Modem online ist. Das ist nunmal Pflicht. Wie hieß den diese Elektrofirma :D Kennzeichen RE??
Der Beseitiger

Bastelbaer
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 29.06.2009, 18:18

Re: Von Alice zu UM und nur Probleme

Beitrag von Bastelbaer » 18.04.2010, 00:33

wenn dein Notebook schon läuft dann kannste ja auch über die Netzwerkverbindung die IP von der Fritzbox rausfinden .Meinst du mit BIOS vom Router das webinterface http://fritz.box ?? versuch es doch erstmal über LAN , da brauchste dich nicht um die Verschlüsselung zu kümmern . Kontrolliere den Bereich in dem die Fritzbox ip Nummern vergibt , bei meiner war 20 bis 200 voreingestellt. Hat der Rechner vorher schon mal im Lan gearbeitet und ne interne Adresse von < 20 gehabt biste schon angeschmiert. im Zweifelsfalle Netzwerkdaten nicht von Windows sonders selber eingeben .. ip nr (zb 30 ) subnetz meist 255.255.255.0 und als gateway die ip der fritzbox und es müßte laufen .

TSB
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 17.04.2010, 11:50

Re: Von Alice zu UM und nur Probleme

Beitrag von TSB » 18.04.2010, 11:54

Hallo also Modem ist das Motorola SBV5121E der Router ist der von UM Dlink DIR300.

NEWS: Ich hatte gestern zweimal für 15 min. eine Internetverbing über WLAN mit dem Dlink, dann war die Verbindung weg, ich hab den Rechner neu gestartet, wieder ca.15 MIn
und danach ging es wieder auf beiden Rechnern wieder garnicht mehr.

DIe registerkarten auf den nichts steht , hab ich weggelassen.


Aktive
Bild
kostenlos bilder hochladen - bilduploadr.de

Drahtlosnetzwerk
Bild

Erw.Wlan
Bild

Firewall
Bild
kostenlos bilder hochladen - bilduploadr.de

Firmware
Bild
kostenlos bilder hochladen - bilduploadr.de

GeräreInf.
Bild
kostenlos bilder hochladen - bilduploadr.de

Internet Setup
Bild
kostenlos bilder hochladen - bilduploadr.de

LAn
Bild
kostenlos bilder hochladen - bilduploadr.de

Netzwerk
Bild
kostenlos bilder hochladen - bilduploadr.de

NetzwerkC
Bild
kostenlos bilder hochladen - bilduploadr.de

Protokol
Bild
kostenlos bilder hochladen - bilduploadr.de

Protokoll2
Bild
kostenlos bilder hochladen - bilduploadr.de

Qos
Bild
kostenlos bilder hochladen - bilduploadr.de

Statistik
Bild
kostenlos bilder hochladen - bilduploadr.de

Statistik
Bild
kostenlos bilder hochladen - bilduploadr.de

Systemüberprüfung
Bild
kostenlos bilder hochladen - bilduploadr.de

Win1
Bild
kostenlos bilder hochladen - bilduploadr.de

Win2
Bild
kostenlos bilder hochladen - bilduploadr.de

Win3
Bild
kostenlos bilder hochladen - bilduploadr.de

Win4
Bild
kostenlos bilder hochladen - bilduploadr.de

Win5
Bild
kostenlos bilder hochladen - bilduploadr.de

Win6
Bild
kostenlos bilder hochladen - bilduploadr.de

Windows Informationen:


Windows-Netzwerkdiagnose Herausgeberdetails

Es wurden keine Probleme festgestellt.
Erkennungsdetails

Diagnoseinformationen (Netzwerkadapter)
Details zu Netzwerkadapter Diagnose:

Treiberinformationen für Netzwerkadapter Drahtlosnetzwerkverbindung:

Beschreibung . . . . . . . . . . : Atheros AR5005GS Wireless Network Adapter
Hersteller . . . . . . . . . : Atheros Communications Inc.
Anbieter . . . . . . . . . . . : Microsoft
Version . . . . . . . . . . . : 2.0.0.74
INF-Dateiname . . . . . . . . . : C:\Windows\INF\netathr.inf
INF-Dateidatum . . . . . . . . . : Montag, 13. Juli 2009 20:46:26
Abschnittsname . . . . . . . . . : ATHR_DEV_OS61_1051.ndi
Hardware-ID . . . . . . . . . . : pci\ven_168c&dev_0013&subsys_1051168c
Instanzstatusflags . . . . . : 0x180200a
Geräte-Manager-Statuscode . . : 0
Schnittstellentyp . . . . . . . . . . . . : 71
Typ des physikalischen Mediums . . . . . . : 9


Diagnoseinformationen (Drahtloskonnektivität)
Details zu Drahtloskonnektivität Diagnose:

Informationen zur Verbindung, die momentan diagnostiziert wird
Schnittstellen-GUID: a7fb08ce-8504-45c3-92a1-1254ae03ccd7
Schnittstellenname: Atheros AR5005GS Wireless Network Adapter #2
Schnittstellentyp: Systemeigenes WiFi

Es wurde eine Verbindungsstörung diagnostiziert.
ID für die automatische Konfiguration 3
Verbindungs-ID 4

Zusammenfassung für den Verbindungsstatus
Verbindung wurde gestartet um: 2010-04-18 11:18:11-676
Profilübereinstimmung: Erfolg
Präzuordnung: Erfolg
Zuordnung: Erfolg
Sicherheit und Authentifizierung: Erfolg

Liste der sichtbaren Zugriffspunkte: 4 Element(e) insgesamt, 4 Element(e) angezeigt
BSSID BSS-Typ PHY Signal(dB) Kan./Freq. SSID
-------------------------------------------------------------------------
00-23-08-DA-AE-AF Infra <unbekannt> -71 6 EasyBox-DAAE49
00-22-3F-7D-1E-82 Infra g -83 6 hamadgo99
1C-AF-F7-14-B6-74 Infra g -34 11 dlink
00-22-B0-F1-60-27 Infra g -90 2 acer

Verbindungsverlauf

Informationen zur ID für die automatische Konfiguration 3

Liste der sichtbaren Netzwerke: 4 Element(e) insgesamt, 4 Element(e) angezeigt
BSS-Typ PHY Sicherheit Signal(RSSI) Kompatibel SSID
------------------------------------------------------------------------------
Infra <unbekannt> Ja 58 Ja EasyBox-DAAE49
Infra g Ja 34 Ja hamadgo99
Infra g Ja 100 Ja dlink
Infra g Ja 14 Ja acer

Liste der bevorzugten Netzwerke: 1 Element(e)
Profil: dlink
SSID: dlink
SSID-Länge: 5
Verbindungsmodus: Infra
Sicherheit: Ja
Nach Gruppenrichtlinie festlegen: Nein
Verbindung herstellen, selbst wenn das Netzwerk keinen Broadcast sendet: Nein
Verbindbar: Ja

Informationen zur Verbindungs-ID 4
Verbindung wurde gestartet um: 2010-04-18 11:18:11-676
ID für die automatische Konfiguration 3
Profil: dlink
SSID: dlink
SSID-Länge: 5
Verbindungsmodus: Infra
Sicherheit: Ja
Vorzuordnung und Zuordnung
Die vom Hardwarehersteller bereitgestellten Konnektivitätseinstellungen (IHV): Nein
Die vom Hardwarehersteller bereitgestellten Sicherheitseinstellungen (IHV): Nein
Das Profil entspricht den Netzwerkanforderungen: Erfolg
Vorzuordnungsstatus: Erfolg
Zuordnungsstatus: Erfolg
Letzter Zugriffspunkt: 1c-af-f7-14-b6-74
Sicherheit und Authentifizierung
Konfigurierter Sicherheitstyp: WPA2-PSK
Konfigurierter Verschlüsselungstyp: CCMP(AES)
802.1X-Protokoll: Nein
Der Schlüsselaustausch wurde initiiert: Ja
Unicastschlüssel empfangen. Ja
Multicastschlüssel empfangen: Ja
Anzahl von empfangenen Sicherheitspaketen: 0
Anzahl von gesendeten Sicherheitspaketen: 0
Status des Sicherheitsversuch: Erfolg
Konnektivität
Paketstatistiken
Ndis Rx: 0
Ndis Tx: 30
Erfolg bei Unicastentschlüsselung: 4
Erfolg bei Multicastentschlüsselung: 0
Fehler bei Unicastentschlüsselung: 0
Fehler bei Multicastentschlüsselung: 0
Rx-Erfolg: 737
Rx-Fehler: 60
Tx-Erfolg: 237
Tx-Fehler: 0
Tx-Wiederholung: 5
Tx-Mehrfachwiederholung: 2
Tx: maximale Gültigkeitsdauer überschritten: 0
Tx-Bestätigungsfehler: 0
Verlauf der Serverspeicherung: 0 Element(e)

Informationen zur ID für die automatische Konfiguration 2

Liste der sichtbaren Netzwerke: 6 Element(e) insgesamt, 6 Element(e) angezeigt
BSS-Typ PHY Sicherheit Signal(RSSI) Kompatibel SSID
------------------------------------------------------------------------------
Infra <unbekannt> Ja 56 Ja EasyBox-DAAE49
Infra g Ja 34 Ja hamadgo99
Infra g Ja 100 Ja dlink
Infra g Ja 18 Ja acer
Infra <unbekannt> Ja 4 Ja FRITZ!Box Fon WLAN 7240
Infra g Ja 8 Ja o2DSL

Liste der bevorzugten Netzwerke: 1 Element(e)
Profil: dlink
SSID: dlink
SSID-Länge: 5
Verbindungsmodus: Infra
Sicherheit: Ja
Nach Gruppenrichtlinie festlegen: Nein
Verbindung herstellen, selbst wenn das Netzwerk keinen Broadcast sendet: Nein
Verbindbar: Ja

Informationen zur Verbindungs-ID 3
Verbindung wurde gestartet um: 2010-04-18 11:14:33-816
ID für die automatische Konfiguration 2
Profil: dlink
SSID: dlink
SSID-Länge: 5
Verbindungsmodus: Infra
Sicherheit: Ja
Vorzuordnung und Zuordnung
Die vom Hardwarehersteller bereitgestellten Konnektivitätseinstellungen (IHV): Nein
Die vom Hardwarehersteller bereitgestellten Sicherheitseinstellungen (IHV): Nein
Das Profil entspricht den Netzwerkanforderungen: Erfolg
Vorzuordnungsstatus: Erfolg
Zuordnungsstatus: Erfolg
Letzter Zugriffspunkt: 1c-af-f7-14-b6-74
Sicherheit und Authentifizierung
Konfigurierter Sicherheitstyp: WPA2-PSK
Konfigurierter Verschlüsselungstyp: CCMP(AES)
802.1X-Protokoll: Nein
Der Schlüsselaustausch wurde initiiert: Ja
Unicastschlüssel empfangen. Ja
Multicastschlüssel empfangen: Ja
Anzahl von empfangenen Sicherheitspaketen: 0
Anzahl von gesendeten Sicherheitspaketen: 0
Status des Sicherheitsversuch: Erfolg
Konnektivität
Paketstatistiken
Ndis Rx: 0
Ndis Tx: 0
Erfolg bei Unicastentschlüsselung: 10
Erfolg bei Multicastentschlüsselung: 0
Fehler bei Unicastentschlüsselung: 0
Fehler bei Multicastentschlüsselung: 0
Rx-Erfolg: 534
Rx-Fehler: 21
Tx-Erfolg: 231
Tx-Fehler: 0
Tx-Wiederholung: 4
Tx-Mehrfachwiederholung: 3
Tx: maximale Gültigkeitsdauer überschritten: 0
Tx-Bestätigungsfehler: 0
Verlauf der Serverspeicherung: 1 Element(e)
Zeiten: 2010-04-18 11:18:10-051
Serverspeicherung von BSSID: 00-00-00-00-00-00
Grund: 0x00000007
Verbindung mit BSSID wurde getrennt: 00-00-00-00-00-00 Grund: 0x00000205

Informationen zur Verbindungs-ID 2
Verbindung wurde gestartet um: 2010-04-18 11:13:33-816
ID für die automatische Konfiguration 2
Profil: dlink
SSID: dlink
SSID-Länge: 5
Verbindungsmodus: Infra
Sicherheit: Ja
Vorzuordnung und Zuordnung
Die vom Hardwarehersteller bereitgestellten Konnektivitätseinstellungen (IHV): Nein
Die vom Hardwarehersteller bereitgestellten Sicherheitseinstellungen (IHV): Nein
Das Profil entspricht den Netzwerkanforderungen: Erfolg
Vorzuordnungsstatus: Erfolg
Zuordnungsstatus: Fehler 0x00038002
Verknüpfungsgrundcode: 0x00000002

Informationen zur ID für die automatische Konfiguration 1

Liste der sichtbaren Netzwerke: 6 Element(e) insgesamt, 6 Element(e) angezeigt
BSS-Typ PHY Sicherheit Signal(RSSI) Kompatibel SSID
------------------------------------------------------------------------------
Infra <unbekannt> Ja 54 Ja EasyBox-DAAE49
Infra g Ja 32 Ja hamadgo99
Infra g Ja 100 Ja dlink
Infra g Ja 16 Ja acer
Infra <unbekannt> Ja 6 Ja FRITZ!Box Fon WLAN 7240
Infra g Ja 8 Ja home1

Liste der bevorzugten Netzwerke: 1 Element(e)
Profil: dlink
SSID: dlink
SSID-Länge: 5
Verbindungsmodus: Infra
Sicherheit: Ja
Nach Gruppenrichtlinie festlegen: Nein
Verbindung herstellen, selbst wenn das Netzwerk keinen Broadcast sendet: Nein
Verbindbar: Ja

Informationen zur Verbindungs-ID 1
Verbindung wurde gestartet um: 2010-04-18 11:10:34-765
ID für die automatische Konfiguration 1
Profil: dlink
SSID: dlink
SSID-Länge: 5
Verbindungsmodus: Infra
Sicherheit: Ja
Vorzuordnung und Zuordnung
Die vom Hardwarehersteller bereitgestellten Konnektivitätseinstellungen (IHV): Nein
Die vom Hardwarehersteller bereitgestellten Sicherheitseinstellungen (IHV): Nein
Das Profil entspricht den Netzwerkanforderungen: Erfolg
Vorzuordnungsstatus: Erfolg
Zuordnungsstatus: Erfolg
Letzter Zugriffspunkt: 1c-af-f7-14-b6-74
Sicherheit und Authentifizierung
Konfigurierter Sicherheitstyp: WPA2-PSK
Konfigurierter Verschlüsselungstyp: CCMP(AES)
802.1X-Protokoll: Nein
Der Schlüsselaustausch wurde initiiert: Ja
Unicastschlüssel empfangen. Ja
Multicastschlüssel empfangen: Ja
Anzahl von empfangenen Sicherheitspaketen: 0
Anzahl von gesendeten Sicherheitspaketen: 0
Status des Sicherheitsversuch: Erfolg
Konnektivität
Paketstatistiken
Ndis Rx: 0
Ndis Tx: 0
Erfolg bei Unicastentschlüsselung: 2
Erfolg bei Multicastentschlüsselung: 0
Fehler bei Unicastentschlüsselung: 0
Fehler bei Mu


Diagnoseinformationen (Drahtloskonnektivität)
Details zu Drahtloskonnektivität Diagnose:

Vollständige Informationen zu dieser Sitzung finden Sie im Drahtloskonnektivitäts-Informationsereignis.

Hilfsprogrammklasse: Automatische Konfiguration
Initialisierungsstatus: Erfolg

Informationen zur Verbindung, die momentan diagnostiziert wird
Schnittstellen-GUID: a7fb08ce-8504-45c3-92a1-1254ae03ccd7
Schnittstellenname: Atheros AR5005GS Wireless Network Adapter #2
Schnittstellentyp: Systemeigenes WiFi

Ergebnis der Diagnose: Möglicherweise besteht ein Problem.





Diagnoseinformationen (Drahtlosnetzwerkadapter)
Details zu Drahtlosnetzwerkadapter Diagnose:

Vollständige Informationen zu dieser Sitzung finden Sie im Drahtloskonnektivitäts-Informationsereignis.

Hilfsprogrammklasse: Systemeigene WiFi-MSM
Initialisierungsstatus: Erfolg

Informationen zur Verbindung, die momentan diagnostiziert wird
Schnittstellen-GUID: a7fb08ce-8504-45c3-92a1-1254ae03ccd7
Schnittstellenname: Atheros AR5005GS Wireless Network Adapter #2
Schnittstellentyp: Systemeigenes WiFi
Profil: dlink
SSID: dlink
SSID-Länge: 5
Verbindungsmodus: Infra
Sicherheit: Ja
Verbindung herstellen, selbst wenn das Netzwerk keinen Broadcast sendet: Nein

Ergebnis der Diagnose: Möglicherweise besteht ein Problem.





Netzwerkdiagnoseprotokoll
Dateiname: 5769388B-DEBA-4115-A245-D9B679040C58.Diagnose.0.etl



Andere Netzwerkkonfiguration und Protokolle
Dateiname: NetworkConfiguration.cab


Sammlungsinformationen
Computername: TSB-PC
Windows-Version: 6.1
Architektur: x86
Zeit: Sonntag, 18. April 2010 11:21:58
Herausgeberdetails
Windows-Netzwerkdiagnose
Ermittelt Probleme mit der Netzwerkkonnektivität.
Paketversion: 1.0
Herausgeber: Microsoft Windows




So das wars erst mal
Thanks

TSB
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 17.04.2010, 11:50

Re: Von Alice zu UM und nur Probleme

Beitrag von TSB » 18.04.2010, 14:15

Ich hab den Router jetzt so eingestellt wie es im Thread "Optimale Einstellungen für D-Link DIR-300" steht .

Nach einigem hin und her gehts jetzt.

Bastelbaer
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 29.06.2009, 18:18

Re: Von Alice zu UM und nur Probleme

Beitrag von Bastelbaer » 19.04.2010, 19:01

In die Falle getappt . Dein Netz ist 192.168.0.xxx . Unter DHCP Server hast du den Bereich 100 bis 199 freigegeben . Soweit ich weiß hat das Motorola Modem aber die 192.168.0.100 fest , dein Rechner ist auf die selbe ip eingerichtet siehe grafik Win 3 . Stell doch mal den Bereich auf 50 -199 , vielleicht geht es dann ... es wundert mich auch warum er bei 100 Adressen die zur Verfügung stehn meldet das noch 24 frei sind - da sind wohl eine Menge Konfigurationen im Router noch abgespeichert .
Viel Erfolg !

BluesBrother1973
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 03.05.2009, 17:59
Wohnort: Bielefeld-Windflöte
Kontaktdaten:

Re: Von Alice zu UM und nur Probleme

Beitrag von BluesBrother1973 » 19.04.2010, 20:19

Bastelbaer hat geschrieben:In die Falle getappt . Dein Netz ist 192.168.0.xxx . Unter DHCP Server hast du den Bereich 100 bis 199 freigegeben . Soweit ich weiß hat das Motorola Modem aber die 192.168.0.100 fest
Falsch ;) Das Modem hat die 192.168.100.1
Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.

Was man sich vom Kunden oder Vermieter anhören darf:
Bissu von Utittimedika?
Was schleicht ihr Ratten schon wieder im Keller rum?
Wassu wolle? Nixe spreche deuts.
UnityMedia und sonstigen Ungeziefer haben hier nix zu suchen!

Bastelbaer
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 29.06.2009, 18:18

Re: Von Alice zu UM und nur Probleme

Beitrag von Bastelbaer » 20.04.2010, 00:29

Du hast natürlich Recht , danke für die Berichtigung .So wie es aussieht scheint sein Lan ja nun zu laufen .Ich bin eigentlich auch zufrieden bei Unitymedia , nur weiß jemand wie die 20.000 Altverträge behandelt werden?? Wird man automatisch auf die höhere Datenrate geschaltet oder muß man irgendwas unternehmen ??

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Von Alice zu UM und nur Probleme

Beitrag von Grothesk » 20.04.2010, 00:43

Die Hotline anrufen und mal 'doof fragen'.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Von Alice zu UM und nur Probleme

Beitrag von HariBo » 20.04.2010, 19:11

Bastelbaer hat geschrieben:Du hast natürlich Recht , danke für die Berichtigung .So wie es aussieht scheint sein Lan ja nun zu laufen .Ich bin eigentlich auch zufrieden bei Unitymedia , nur weiß jemand wie die 20.000 Altverträge behandelt werden?? Wird man automatisch auf die höhere Datenrate geschaltet oder muß man irgendwas unternehmen ??
automatisch wird da gar nichts gemacht, weil eine solche Änderung eine neue MVLZ beinhaltet und nicht ohne aktives Tun des Kunden gemacht werden darf.
Was man dir anbieten wird ist ein Upgrade auf 32 mbit für 35 €, oder, nach der MVLZ für deinen bestehenden Vertrag, ein Downgrade auf 16 mbit für 25 €.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rv112 und 3 Gäste