Immer online?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
BluesBrother1973
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 03.05.2009, 17:59
Wohnort: Bielefeld-Windflöte
Kontaktdaten:

Re: Immer online?

Beitrag von BluesBrother1973 » 15.04.2010, 19:36

Und wenn so ein silberner VW Bulli vor deiner Tür steht mit Typen im schwarzen Anzug und mit Sonnenbrillen, dann am besten nicht die Tür öffnen wenn die klingeln ;)
Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.

Was man sich vom Kunden oder Vermieter anhören darf:
Bissu von Utittimedika?
Was schleicht ihr Ratten schon wieder im Keller rum?
Wassu wolle? Nixe spreche deuts.
UnityMedia und sonstigen Ungeziefer haben hier nix zu suchen!

Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 681
Registriert: 20.12.2009, 16:01
Wohnort: GE

Re: Immer online?

Beitrag von Mr Iron » 15.04.2010, 19:56

Sind das die MiB mit Ihren Blitzdings :cool: :raucher4: ???
Dann ist es ja nicht ganz so schlimm :D :D

Gruß
Mr Iron
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option

KölscheKraat
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 15.12.2009, 23:34

Re: Immer online?

Beitrag von KölscheKraat » 15.04.2010, 23:01

ja weil du dann eh nicht mehr weis was du dehnen gesagt hast :D
NE3/4 Techniker -- 3Play 20.000 SNR 38 / Rx 0 /Tx 48

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Immer online?

Beitrag von ernstdo » 15.04.2010, 23:29

Sind wir nicht alle ein bisschen paranoid ….. :hammer2: :jagd:
Oder wie hieß das damals noch in der Werbung ……… :zwinker:

vmann
Kabelexperte
Beiträge: 236
Registriert: 12.11.2008, 19:12
Wohnort: 63263 Neu-Isenburg

Re: Immer online?

Beitrag von vmann » 15.04.2010, 23:44

dann in der systemsteuerung einfach deine netzwerkkarte deaktivieren
und wenn du on sein willst eben aktivieren


mensch kinners

zacov
Kabelexperte
Beiträge: 170
Registriert: 02.05.2009, 14:05

Re: Immer online?

Beitrag von zacov » 16.04.2010, 13:56

Sorry, aber der Gedankengang mit zeitweisem offlinegehen mehr Sicherheit zu erlangen ist unsinnig. Wenn eine Sicherheitslücke besteht, die durch schlichtes online gehen ausgenutzt werden kann, dann dürfte man nach dieser Logik nie online gehen. Von zwischenzeitlichem Abschalten wird sich sowas mit absoluter Sicherheit nicht aufhalten lassen, sondern nur auf die nächste Onlinesitzung verschoben.

Absolute Sicherheit gibt es nicht und größtmögliche Sicherheit erreicht man anders. Die wichtigsten Grundregeln bei Windows sind: Software auf dem Computer immer aktuell halten (Autoupdate bei Windows und sonstiger Software); einen guten Virenscanner verwenden; nur dann mit dem Admin-Account arbeiten wenn nötig. Eine ausreichende Firewall beinhalten aktuelle Betriebssysteme von Haus aus, da reißen andere Lösungen eher wieder neue Löcher auf. Zusätzlich bringt auch das Verwenden eines Routers einen gewissen Vorteil, weil der Computer aus dem Internet grundsätzlich nicht direkt erreichbar ist. Alles andere ist Firlefanz und bringt höchstens eine höhere gefühlte Sicherheit.

losbullos
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 02.03.2010, 16:58

Re: Immer online?

Beitrag von losbullos » 17.04.2010, 15:08

Ja, das stimmt schon alles mit teilweise online oder offline. Sicherheitslücke
ist Sicherheitslücke. Und wenn man gut gesichert ist, dann ist man meistens
selber der Infizierer durch Dateneingabe in einer Online-Sitzung.
Ihr habt mich überzeugt, alles klar und danke :winken:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Conan179, MaXX, Samsungstory und 2 Gäste