Optimale Einstellungen für D-Link DIR-300

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Optimale Einstellungen für D-Link DIR-300

Beitrag von HariBo » 19.07.2011, 21:48

g ist aber der meistgebrauchte 54 mbps Standard ....

Norman85
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 15.08.2011, 22:40

Re: Optimale Einstellungen für D-Link DIR-300

Beitrag von Norman85 » 15.08.2011, 22:47

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem. Ich habe alle 10 Minuten einen Verbindungsabbruch (egal ob Wlan oder Lan). Dieser Verbindungsabbruch ist allerdings etwas merkwürdig, er besteht nur in "Chat Anwendungen" sprich ICQ,Sykpe,Online Lobby von Spiele,Facebook Chat etc. Die Verbindung ist für 1s weg und sofort wieder da. Beim surfen,runterladen oder Online Games oder längere Skype Gespräche kommt es nicht zu zum Verbindungsabbruch. Nur bei so genannten "Chatplattformen". Problem an meinem PC kann ich ausschließen da ich es am Laptop + Smartphone auch habe.

Kann mir einer weiterhelfen, die Leitungs ist natürlich "ok" bei Unitymedia und es ist eine Router Einstellung. ( Habe die Optimalen Einstellungen von Seite1 auch schon getestet ohne Erfolg )

Vielen Dank
Norman

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Optimale Einstellungen für D-Link DIR-300

Beitrag von ernstdo » 15.08.2011, 23:00

Firmware aktuell!? Klick

Benutzeravatar
rollicarp
Übergabepunkt
Beiträge: 352
Registriert: 26.02.2008, 13:22
Wohnort: Hessen

Re: Optimale Einstellungen für D-Link DIR-300

Beitrag von rollicarp » 05.11.2011, 07:21

:kafffee:
Die Weisheit eines Menschen misst man nicht nach seinen Erfahrungen, sondern nach seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen!



Über WLAN Router D-LINK DIR-615 - Wireless N Router
3play Premium 100,UM 02, HD Recorder,Digital TV ALLSTARS inkl. HD-Option, UM02 HD Modul (CI+)
Bild

dafrocka
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 19.01.2011, 19:30

Re: Optimale Einstellungen für D-Link DIR-300

Beitrag von dafrocka » 10.01.2012, 11:36

Hallo,

also über Lan komme ich auf eine gute Rate aber WLAN ist sehr sehr schlecht sobald ich das Zimmer verlasse.
Liegt das jetzt am Router oder an Unitymeda allgemein?

Bringt der Kauf eines neue Router was? Und ist dies problemlos möglich?

hendrik_1
Kabelexperte
Beiträge: 132
Registriert: 25.10.2011, 13:55

Re: Optimale Einstellungen für D-Link DIR-300

Beitrag von hendrik_1 » 10.01.2012, 12:58

dafrocka hat geschrieben:Hallo,

also über Lan komme ich auf eine gute Rate aber WLAN ist sehr sehr schlecht sobald ich das Zimmer verlasse.
Liegt das jetzt am Router oder an Unitymeda allgemein?

Bringt der Kauf eines neue Router was? Und ist dies problemlos möglich?
Das liegt vor allem an WLAN, welches schlechter wird, je mehr Hindernisse zu überwinden sind. Ausschlaggebend sind hier neben der Funkleistung des Routers auch die Position des Routers, die baulichen Begebenheiten (Wandstärke, Material) oder auch die Antenne des WLAN-Empfängers.

Ein Routertausch kann etwas bringen, wenn dieser eine bessere WLAN Leistung hat, ist aber nicht garantiert.

Unitymedia hat jedenfalls nichts damit zu tun.

Gruß
Hendrik
Bild

dafrocka
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 19.01.2011, 19:30

Re: Optimale Einstellungen für D-Link DIR-300

Beitrag von dafrocka » 11.01.2012, 15:27

Welchen Routen können Sie denn empfehlen?

dafrocka
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 19.01.2011, 19:30

Re: Optimale Einstellungen für D-Link DIR-300

Beitrag von dafrocka » 16.01.2012, 10:59

Push

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Optimale Einstellungen für D-Link DIR-300

Beitrag von Grothesk » 16.01.2012, 19:38

Die Frage ist soooooooooooooooooooo originell, da hat vermutlich keiner Bock drauf zu antworten.
Bemühe mal die Suchfunktion.
Zumal die Empfehlung davon abhängig sein muss, welche Anforderungen der Frager an einen Router stellt. Also kurz: So nicht beantwortbar.

paffy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 17.05.2009, 09:25
Wohnort: Bonn

Re: Optimale Einstellungen für D-Link DIR-300

Beitrag von paffy » 23.01.2012, 12:21

Hab auch noch diesen DIR 300 rumstehen.
Ich will den jetzt aktivieren, weil ich mich mit dem iphone 4s ins Netz einloggen möchte.
Hab ne 32000 er Leitung. Geht das, oder verliert mein PC dann Geschwindigkeit ?
Hoffe das die Frage verständlich gestellt ist, hab da nämlich keine Ahnung von.
Gruß Paffy

Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: Optimale Einstellungen für D-Link DIR-300

Beitrag von phoenixx4000 » 01.04.2012, 15:03

im Prinzip jeden ausser dem d-link.
schau mal [url]http://www.tp-link.com.de/[/url] hier.
die haben ganz gute geräte im Angebot, wo auch das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.

paffy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 17.05.2009, 09:25
Wohnort: Bonn

Re: Optimale Einstellungen für D-Link DIR-300

Beitrag von paffy » 03.04.2012, 07:43

Danke, habs hingekriegt.
Gruß Paffy

krin81
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 29.07.2012, 18:26

Re: Optimale Einstellungen für D-Link DIR-300

Beitrag von krin81 » 29.07.2012, 18:37

Hallo zusammen,

bin neu hier und bei UM,
habe auch keinen DIR-300 sondern einen 600, sorry wenns OT ist.

ich schaffe es einfach nicht eine WLAN verbindung herzustellen.
per Kabel komme ich ins Internet.
Leider lässt sich die IP 192.168.0.1 nicht öffnen, so dass ich nicht in die nötigen Einstellungen komme um Wlan einzurichten.

Ich bin nicht besonders begabt was Konfigurationen angeht.
Habe hier auch eine Fritzbox von 1und1 (weil mein Vertrag da noch etwas läuft) , und hier funktioniert WLAN auf anhieb.
Habe einen Laptop mit Vista.

Es wäre toll wenn mir jemand sagen könnte wie ich in das Menü komme, und am besten auch wie genau es einzustellen ist, damit WLAN endlich läuft.

Wäre super wenn jemand hilft, danke

Benutzeravatar
nitro
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 22.03.2010, 18:24
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Optimale Einstellungen für D-Link DIR-300

Beitrag von nitro » 27.08.2012, 13:17

Sind die Settings aus dem Ausgangspost auch für den DIR 652 empfehlenswert?
Bild

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Optimale Einstellungen für D-Link DIR-300

Beitrag von Grothesk » 27.08.2012, 13:50

Grundsätzlich ja. Allerdings soll man wohl WMM aktiviert lassen bei Routern nach dem N-Standard.

Benutzeravatar
surffan
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 16.09.2012, 10:54

Re: Optimale Einstellungen für D-Link DIR-300

Beitrag von surffan » 18.09.2012, 22:54

Hallo an alle,

ich komm hier einfach nicht weiter... Ich versuche seit Stunden den Router zu konfigurieren. Ich hab ihn resetet und lt. Bedienungsanleitung muss ich die IP Adresse des Routers in den Webbrowser eingeben um meine Zugangsdaten einzugeben.

Das Problem ist, dass dann angezeigt wird, das die Seite im Offlinemodus nicht aufrufbar ist. Die Bedienungsanleitung sagt aber, es ist eine interne Adresse und braucht kein Internet. Wie komm ich bloss in den Router rein, um meine Zugangsdaten wieder einzugeben.

Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1389
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Optimale Einstellungen für D-Link DIR-300

Beitrag von reset » 19.09.2012, 12:44

Klicke in Deinen Browser mal - in der Menüleiste - auf Datei und entferne den Haken vor "Offline arbeiten" (Firefox) oder "Offlinebetrieb" (Internet Explorer).

Dann sollte es klappen.

Gruß reset

schluf
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 10.10.2010, 21:18

Re: Optimale Einstellungen für D-Link DIR-300

Beitrag von schluf » 17.01.2013, 18:48

Ich habe ein EPC3208G als Modem und komme iwie niht rein mit meinem dir 300
Ich habe das Wireless so eingestellt wie du in der Anleitung
DLink und wlan wird angezeigt allerdings mti einem gelben ausrufezeichen und dabei steht "kein internetzugriff"

mwesthues
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 20.11.2009, 16:42

Re: Optimale Einstellungen für D-Link DIR-300

Beitrag von mwesthues » 11.02.2013, 16:30

Hallo zusammen,

ich habe seit gestern ein Problem mit meinem Router, den ich resettet habe.

Da mein D-LINK DIR-300 leistungsmäßig ziemlich stotterte, hab ich den resetten wollen bzw. es auch getan.

Dachte mir, die Neueinrichtung sei ziemlich easy, aber ich krieg's nicht gebacken. Die WLAN-Verbindung zum Router war schnell aufgebaut, daraufhin habe ich dann im Setup die Internetverbindung einrichten wollen.

Habe dort DHCP (IP automatisch zuweisen) ausgewählt, die MAC-Adresse automatisch übertragen lassen und dann das Modem und Router neugestartet. Leider steht im Router-Menü immer "Internet offline". Habe schon das Setup unzählige Male neu ausgeführt und Modem und Router in verschiedenen Reihenfolgen neugestartet, aber es will und will einfach nicht.

Wenn ich direkt über's Modem reingehe, klappt die Internetverbindung problemlos (wie jetzt).

Kann mir da vllt. jemand weiter helfen? Wäre super (:

LG Marius

Vlegl
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 14.02.2013, 15:00

Re: Optimale Einstellungen für D-Link DIR-300

Beitrag von Vlegl » 14.02.2013, 15:11

Hallo!

Ich habe mich jetzt stichpunktartig durch dieses Forum und Artikel anderer Homepages durchgeklickt und werde trotzdem nicht schlau aus den zahlreichen Links und Hilfeseiten, die mir angezeigt wurden.
Ich habe ein Dir 300 und die Version 2.12. Bin ich auch in Gefahr? Angeblich soll es ja die Version 2.14 geben, wenn ich aber in der D-Link Seite auf Tools und Firmware gehe und auf "FIRMWARE INFORMATION" den Button "check now" anklicke, wird mir angezeigt "This firmware is the latest version." Das bedeutet, nach 2.12 gibt es keine Update-Möglichkeit.
Ich habe auch die pdf-Datei "Anleitung zur Installation der Firmware", wo auf S. 11 (! nicht auf S.10, wie im Text angegeben) Anweisungen wegen eines Upgrades stehen. Hier hört mein Wissen demnach auf: "Bei Firmware Upgrade klicken Sie auf den Knopf Durchsuchen."
Wenn ich auf den blauen Link klicke, den einzigen, in dem das Wort "upgrade" enthalten und auch anwählbar ist, werde ich auf eine englischsprachige Support-Seite verlinkt. Und dann verstehe ich erst recht nur noch Bahnhof.

Kann mir bitte jmd helfen?

Grüße, Vlegel

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Optimale Einstellungen für D-Link DIR-300

Beitrag von Knifte » 14.02.2013, 18:02

Das Firmware-Update funktioniert nicht über die im Router eingebaute Suchfunktion. Du musst über die D-Link Homepage gehen und das dort runterladen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Vlegl
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 14.02.2013, 15:00

Re: Optimale Einstellungen für D-Link DIR-300

Beitrag von Vlegl » 15.02.2013, 00:20

Danke für den Tipp, Knifte. Ich werde mich dort noch einmal umsehen.

Liebe Grüße, Vlegl

kiwi10is
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 28.05.2011, 14:03

Re: Optimale Einstellungen für D-Link DIR-300

Beitrag von kiwi10is » 19.02.2013, 15:45

Hallo zusammen,

ich habe damals die von Grothesk im ersten Post beschriebenen Einstellungen vorgenommen und konnte damit die Übertragungsgeschwindigkeit meines Routers deutlich steigern. Jetzt habe ich das empfohlene Update gemacht und er ist wieder sehr viel langsamer. Allerdings sieht das Menü nach dem Update ganz anders aus und ich finde viele Punkte aus Grothesks Beschreibung nicht mehr. Kann mir einer sagen welchen Haken ich setzen muss, damit es wieder schneller wird???

Kiki

wedok
Kabelexperte
Beiträge: 143
Registriert: 21.11.2011, 20:08

Re: Optimale Einstellungen für D-Link DIR-300

Beitrag von wedok » 20.02.2013, 01:49

hab nen dir-300 b1 mit neuster original dlink fw.

mit deaktiviertem qos und deaktivierter spi firewall krieg ich 10,3x megabyte pro sekunde wan2lan durchsatz.
also is das b1 ding durchaus 100mbit tauglich.

trotzdem verwende ich n cisco e3000 mit shibby tomato :D
Bild
2Play 200/10 -> Netgear R7000 @ Tomato (Shibby)

unity11
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 60
Registriert: 13.11.2012, 15:11

Re: Optimale Einstellungen für D-Link DIR-300

Beitrag von unity11 » 23.02.2013, 12:05

wedok hat geschrieben:hab nen dir-300 b1 mit neuster original dlink fw.

mit deaktiviertem qos und deaktivierter spi firewall krieg ich 10,3x megabyte pro sekunde wan2lan durchsatz.
also is das b1 ding durchaus 100mbit tauglich.

trotzdem verwende ich n cisco e3000 mit shibby tomato :D

Habe noch ne Zeitlang den Dir 300, deshalb versuche ich den noch etwas zu optimieren.

Diese Einstellungen s.o. sind bei mir aber standartmäßig eingestellt ( kein Haken bei Qos und kein Haken bei SPI) Gibt es noch mehr Möglichkeiten?

Habe den d-link Rev A1G. Dafür finde ich aber kein aktuelles update? Das letzte ist vom 13.02.2009. Ist der von der Sicherheitslücke nicht betroffen?

Danke!

Habe übrigens heute mal deswegen mit Unitymedia gesprochen, die haben mir von einem firmwareupdate abgeraten, da das angeblich vermurkst ist. Ich solle warten bis eine neue mail von UM kommt. !!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: knicki und 3 Gäste