2. Rufnummer aber wie?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
schmock
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 30.03.2010, 15:28

2. Rufnummer aber wie?

Beitrag von schmock » 30.03.2010, 15:42

Servus Leute,

bin bereits seit einiger zeit bei UM und habe nun ne zweite rufnummer beantragt (über eine leitung). der entsprechende adapter für mein altes motorola modem ist da, das zweite telefon ist angeschlossen, nur hab ich jetzt zwei telefone mit zwei verschiedenen rufnummern in einem zimmer....so hab ich mir das nicht gedacht. wie bekomm ich denn das zweite telefon mit der neuen rufnummer in mein arbeitszimmer? kabelanschluss ist dort vorhanden. brauch ich da noch ein neues kabelmodem an das ich dann das zweite telefon anschließen muss?
bin wie ihr wohl merkt nicht vom fach, also schreibt bitte für dummies :smile:

danke danke danke

jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 683
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: 2. Rufnummer aber wie?

Beitrag von jenne1710 » 30.03.2010, 15:54

einfachste Lösung: das Kabel vom Modem aus verlegen in das Arbeitszimmer.

schmock
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 30.03.2010, 15:28

Re: 2. Rufnummer aber wie?

Beitrag von schmock » 30.03.2010, 15:56

hm, ne, geht nicht, das arbeitszimmer ist ein stockwerk höher

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: 2. Rufnummer aber wie?

Beitrag von koax » 30.03.2010, 16:02

schmock hat geschrieben:wie bekomm ich denn das zweite telefon mit der neuen rufnummer in mein arbeitszimmer? kabelanschluss ist dort vorhanden. brauch ich da noch ein neues kabelmodem an das ich dann das zweite telefon anschließen muss?
Du musst die 2. Telefonleitung bis in das 2. Zimmer verlängern, etweder durch "fliegende Verlängerungsverdrahtung"
z.B. http://www.amazon.de/15m-TAE-Verl%C3%A4 ... 440&sr=1-1
oder durch Dosen und Basteln. http://www.help.xcome.de/images/c/c6/IS ... _05_10.gif
Um die Verlegung eines Kabels kommst Du nicht herum.
Einen 2. Kabelanschluss kannst Du vergessen. Das ginge nur, wenn Du einen 2. Telefonvertrag mit UM abschließen würdest. Dann bekämst Du ein 2. Kabelmodem.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: 2. Rufnummer aber wie?

Beitrag von koax » 30.03.2010, 16:03

schmock hat geschrieben:hm, ne, geht nicht, das arbeitszimmer ist ein stockwerk höher
Wenn Du absolut kein Kabel verlegen willst, bleibt Dir nur DECT.

schmock
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 30.03.2010, 15:28

Re: 2. Rufnummer aber wie?

Beitrag von schmock » 30.03.2010, 16:07

danke schon mal!

also einfach ein zweites modem kaufen, im arbeitszimmer anschließen, das zweite telefon dran und gut ist, geht nicht?

kabel müsst ich dann ja quer durchs haus ziehen, das ist nix! was ist denn DECT???

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: 2. Rufnummer aber wie?

Beitrag von albatros » 30.03.2010, 18:28

DECT >> Schnurloses Telefon
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: 2. Rufnummer aber wie?

Beitrag von Red-Bull » 30.03.2010, 18:34

Ich würd mal die Dose aufschrauben im 2. Raum wo der Kabelanschluss ist.. vllt ist da ja ein Leerrohr.. dann würd ich einen Elektriker bestellen der dir einfaches 2 adriges Klingeldraht in den anderen Raum dann zieht und dann einfach das so anschließen.. analoges Telefon läuft ja über 2 adrigen Klingeldraht.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: 2. Rufnummer aber wie?

Beitrag von HariBo » 30.03.2010, 19:53

schmock hat geschrieben:danke schon mal!

also einfach ein zweites modem kaufen, im arbeitszimmer anschließen, das zweite telefon dran und gut ist, geht nicht?
nein, das geht absolut gar nicht.

Ich würde auch zu einer DECT Lösung neigen, evtl. sogar mit Zweitgerät und separater Ladeschale, so bleibt die Basis beim Modem und du kannst das Zweitgerät im Arbeitszimmer laden.

schmock
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 30.03.2010, 15:28

Re: 2. Rufnummer aber wie?

Beitrag von schmock » 30.03.2010, 23:10

danke auch!

wenn ich also das schnurlose telefon mit ins arbeitszimmer packe (oder nur die ladestation davon), dann hab ich allerdings bei gelegenheit zwei telefone klingeln und müsste mir die töne so einstellen, dass ich die dinger auch unterscheiden kann...nicht optimal, aber besser als nix.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: 2. Rufnummer aber wie?

Beitrag von koax » 30.03.2010, 23:51

schmock hat geschrieben:wenn ich also das schnurlose telefon mit ins arbeitszimmer packe (oder nur die ladestation davon), dann hab ich allerdings bei gelegenheit zwei telefone klingeln und müsste mir die töne so einstellen, dass ich die dinger auch unterscheiden kann...nicht optimal, aber besser als nix.
Alternativ kannst Du auch Telefon Plus bestellen, kostet das gleiche wie jetzt.
Zusätzlich kaufst Du Dir eine Fritzbox 7290, die als DECT-Basis-Station dient.
Da brauchst Du also nur einen Handapparat mit Ladeschale.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kicker46, toppi und 4 Gäste