Verbindungsprobleme D-Link DIR-300 / Firmwareupgrade

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
D-Link
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 996
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Verbindungsprobleme D-Link DIR-300 / Firmwareupgrade

Beitrag von D-Link » 23.03.2010, 23:37

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

bei Verwendung des D-Link WLan Routers DIR-300 kann es bei einigen Nutzern häufiger zu Verbindungsproblemen zum
Internet kommen. Verwenden Sie einen D-Link DIR 300, dann empfehlen wir Ihnen einen Firmwareupgrade auf die Version 1.05
durchzuführen. Folgen Sie hierzu bitte den Anweisungen des Dokumentes DIR-300_howto_de_Firmwareupgrade-WLAN.pdf in der
Anlage und vergessen Sie bitte nicht den factory reset (Werkseinstellung) nach dem Upgrade durchzuführen. Hierbei werden die
Verschlüsselung der Funkverbindung und ggf weitere durch Sie vorgenommene Konfigurationsänderungen zurückgesetzt.
Wir empfehlen Ihnen die Verschlüsselung, wie im Dokument beschrieben, anschließend wieder zu aktivieren.

Hier gibt es die ausführliche Anleitung wie das Update durchgeführt wird, die Firmware 1.05. und das deutsche Sprachpacket für die Firmware im komplett Packet zum Download!!! http://www.mediafire.com/?zj1hlmmj1yz

Sollten Sie nach durchgeführtem Upgrade weiterhin Probleme haben, wenden Sie sich bitte unter Angabe
"D-Link Firmwareupgrade 1.05" an unsere Service Hotline 01805 66 01 00.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Unitymedia Team

Unitymedia Group
Hotline: 01805 66 01 00 (14 Cent/Min)

Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1389
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Verbindungsprobleme D-Link DIR-300 / Firmwareupgrade

Beitrag von reset » 26.03.2010, 03:42

Die Downloadadresse finde ich aber etwas bedenklich.
Lieber direkt beim Hersteller, also D-Link, runterladen.
ftp://ftp.dlink.de/dir/dir-300/driver_software/

Da hat es auch Dokus dazu.

Gruß
reset

NOFORANANSWER
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 06.02.2010, 20:52

Re: Verbindungsprobleme D-Link DIR-300 / Firmwareupgrade

Beitrag von NOFORANANSWER » 26.03.2010, 20:16

Hallo!

ich habe das gleiche Problem, alle Tips berücksichtigt, keine Änderung sichtbar, WLAN unterbricht häufig.

Da es eine "bekanntes" Problem ist: Gibt es noch einen Hinweis für alle bevor ich die Hotline anrufe?

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Verbindungsprobleme D-Link DIR-300 / Firmwareupgrade

Beitrag von Moses » 28.03.2010, 13:39

Aber das Firmware Update hast du gemacht?

NOFORANANSWER
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 06.02.2010, 20:52

Re: Verbindungsprobleme D-Link DIR-300 / Firmwareupgrade

Beitrag von NOFORANANSWER » 29.03.2010, 11:52

Hallo,

beim alten Dir-300 hab ich ein Update gemacht, hat nix gebracht. Mittlerweile habe ich von D-Link aufgrund meiner Fehlerbeschreibung einen neuen Router mit V1.05 bekommen, leider ebenfalls keine Verbesserung.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Verbindungsprobleme D-Link DIR-300 / Firmwareupgrade

Beitrag von conscience » 29.03.2010, 19:48

Hallo.

Nochmals bei der Störungshotline anrufen und genau schildern, was bereits geschehen ist (Tausch DL Dir300 usw. usf.).
Vielleicht könnte es helfen eine direkte LAN Verbindung aufzubauen (ohne den DL Router).
Vielleicht liegt es an der Leitung...


Gruß
Conscience

NOFORANANSWER
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 06.02.2010, 20:52

Re: Verbindungsprobleme D-Link DIR-300 / Firmwareupgrade

Beitrag von NOFORANANSWER » 29.03.2010, 21:27

Hallo,

Direktanschluß am Router probiert, dann ist alles OK. Hilft mir leider bzgl. WLAN nicht weiter.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Verbindungsprobleme D-Link DIR-300 / Firmwareupgrade

Beitrag von Grothesk » 29.03.2010, 21:29

Von der Vorstellung, über 54er-G-WLAN den gleichen Durchsatz wie über LAN zu bekommen solltest du dich schon mal gedanklich verabschieden.
Das funktioniert nur in der Theorie (und auch da nur bei besten Bedingungen).

NOFORANANSWER
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 06.02.2010, 20:52

Re: Verbindungsprobleme D-Link DIR-300 / Firmwareupgrade

Beitrag von NOFORANANSWER » 29.03.2010, 21:36

Hallo,

OK, aber bedeutet dies Unterbrechungen bei z.B. Flash Inhalten von ARD, ZDF usw?
Beim Speedport W501V mit DSL6000 von T-COM war das kein Problem.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Verbindungsprobleme D-Link DIR-300 / Firmwareupgrade

Beitrag von Grothesk » 29.03.2010, 21:40

OK, aber bedeutet dies Unterbrechungen bei z.B. Flash Inhalten von ARD, ZDF usw?
Nicht unbedingt.

NOFORANANSWER
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 06.02.2010, 20:52

Re: Verbindungsprobleme D-Link DIR-300 / Firmwareupgrade

Beitrag von NOFORANANSWER » 04.04.2010, 11:58

Hallo!

habe jetzt Deine optimalen Einstellungen verwendet, bringt auch nix.

Hat denn niemand eine Lösung?!

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Verbindungsprobleme D-Link DIR-300 / Firmwareupgrade

Beitrag von koax » 04.04.2010, 12:18

NOFORANANSWER hat geschrieben: Hat denn niemand eine Lösung?!
Welches Betriebssystem verwendest Du?
Welcher WLAN-Konfiguratot wird verwendet? Der Windows-eigene oder der des Stick-Herstellers?

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Verbindungsprobleme D-Link DIR-300 / Firmwareupgrade

Beitrag von ernstdo » 04.04.2010, 12:31

Wenn im D-Link keine Möglichkeit besteht die umliegenden WLAN Netzwerke anzuzeigen ggf. mal einen Netzwerkscanner installieren und schauen wie viele WLAN Netze in der Umgebung sind und auf welchen Funkkanälen diese senden und dann mal am D- Link einen Kanal einstellen der möglichst ein bis zwei freie Kanäle zum nächsten Netzwerk hat.
Hatte das Problem nach meinem Umzug auch weil mehr Netze als vorher in der Umgebung waren. Das Problem trat aber nur mit dem Notebook und nicht mit dem PC und dem Netbook auf.

Vielleicht liegt es ja auch an Deinem WLAN Adapter am PC/ im Note oder Netbook.
Hatte mal einen Logilink USB WLAN Adapter der mit dem W501V gut zusammen gearbeitet hat aber nachher mit der Fritz Box nicht mehr, also auch dauernd Verbindungsabbrüche, auch neuere Treiber halfen nichts.
Neuen günstigen Adapter besorgt installiert und danach keine Probleme mehr.

NOFORANANSWER
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 06.02.2010, 20:52

Re: Verbindungsprobleme D-Link DIR-300 / Firmwareupgrade

Beitrag von NOFORANANSWER » 06.04.2010, 11:46

Hallo koax, hallo ernstdo

ich verwende WinXP SP3, Konfigurator für WLAN sowohl von WinXP als auch über den Hersteller (winbond w89c33, onboard) benutzt, keine Änderungen erkennbar.

Mit Netstumbler umliegende Funkknetze gecheckt.

Optimierte Einstellungen von grothesk verwendet, aktuell prüfe ich alle Kanäle manuell der Reihe nach durch, poste dann wieder.

eagle421
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 10.03.2010, 16:58

Re: Verbindungsprobleme D-Link DIR-300 / Firmwareupgrade

Beitrag von eagle421 » 08.04.2010, 16:14

Hallo TE,

der Link zur Firmware ist zwar etwas ungewöhnlich auf dem ersten Blick, doch es ist die korrekte aktuelle Firmware 1.05 und eine Anleitung, die wir speziell für UM erstellt haben.
Die Antwortmail von UM ist sagen wir mal etwas ungewöhnlich, da wie ich es aus dem Thread herauslese, ein WLAN- und kein Internet-Verbindungsproblem besteht.

Folgendes sollten Sie unbedingt mal versuchen, da wir den DIR-300 ja bereits ausgetauscht haben:
1. Hatten Sie das Netzteil des DIR-300 mit getauscht? Falls nein geben Sie uns bitte bescheid.
2. Unbedingt mal den WLAN Kanal wechseln. Versuchen Sie ruhig mal alle 13 Kanäle aus, da jeder Kanal eine andere Frequenz ist und dadurch Störern aus dem Weg gegangen werden kann. So ziemlich alles mit Funk im Haushalt nutzt nämlich 2,4 GHz Kanäle.
3. Ganz wichtig ist auch der Treiber für den genutzten WLAN Adapter im Rechner. Schließlich muss diese Seite auch mitspielen. Es kann vorkommen, daß ein WLAN Adapter mit einem bestimmten WLAN Chipsatz im Accesspoint nicht so gut kann, was aber meist mit einem Treiber-Update behoben werden kann.
4. Schalten Sie im DIR-300 in den Manuellen WLAN Einstellungen das WPS aus. In Tests hatte ich es mal, daß ein älterer WLAN Adapter das überhaupt nicht vertragen hat, obwohl er selbst kein WPS beherrschte.

Hilft das alles nicht geben Sie uns bitte bescheid.

Mit freundlichen Grüßen,
D-Link Support-Team
www.dlink.de
Telefon: +49 (0)1805 / 2787
Servicezeiten: Mo - Fr: 9:00 - 17:30 Uhr
0,14 € pro Minute aus dem Festnetz der Deutschen Telekom.
Maximal 0,42 EUR aus den deutschen Mobilfunknetzen.

NOFORANANSWER
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 06.02.2010, 20:52

Re: Verbindungsprobleme D-Link DIR-300 / Firmwareupgrade

Beitrag von NOFORANANSWER » 02.05.2010, 20:23

So, alle Kanäle durchprobiert, hat nichts gebracht.
(Die Info von D-link habe ich auch berücksichtigt.)

Werde jetzt das Kabel einstecken und die Foren intensiv durchlesen, vielleicht gibts irgendwann eine Lösung.

dcp1986
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 04.06.2010, 21:40

Re: Verbindungsprobleme D-Link DIR-300 / Firmwareupgrade

Beitrag von dcp1986 » 04.06.2010, 21:46

Ich habe auch schon stundenlan probiert per Wlan mit dem DIR-300 Dlink zu kommunizieren?!

- DHCP ist eingestellt
- Sicherheit habe ich alles durch, sogar ohne Verschlüsselung. Er will nie conecten?!

Update Button macht der auch nix. Ist manuell download erforderlich?! es sollte ja auch ohne firmware update funktioniern.


Weis nicht weiter :(

Bitte um Tipps. Lan klappt ja alles.

Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1389
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Verbindungsprobleme D-Link DIR-300 / Firmwareupgrade

Beitrag von reset » 05.06.2010, 08:12

Der Update.Knopf taucht nichts. Lade Dir die neue Firmware hier runter: ftp://ftp.dlink.de/dir/dir-300/driver_software/
Achte aber auf die Revision des Routers (A oder B)

Dein MAC-Filter ist aus?

Gruß
reset

dcp1986
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 04.06.2010, 21:40

Re: Verbindungsprobleme D-Link DIR-300 / Firmwareupgrade

Beitrag von dcp1986 » 05.06.2010, 10:29

mm, und was mache ich wenn mein rechner eine ip hat die so aussieht: 192.168.1.(22) udn der Router hat doch die 192.168.0.1 .

Wie kann ich das beinflussen? Sie sollten doch beide im selben IP Bereich sein, Router Neutstarten? Modem? Was tun?

Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1389
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Verbindungsprobleme D-Link DIR-300 / Firmwareupgrade

Beitrag von reset » 05.06.2010, 10:49

Hast Du die Rechner IP von Hand zugewiesen?

dcp1986
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 04.06.2010, 21:40

Re: Verbindungsprobleme D-Link DIR-300 / Firmwareupgrade

Beitrag von dcp1986 » 06.06.2010, 14:44

ja und auch per dhcp, habe jetzt bei mir zu hause es so gemacht, das der IP bereich des router manuell auf 192.168.1.1 festgelegt ist... dann konnte ich auch per wlan einloggen, aber jetzt hoffe ich das es beim Bekannten wo das System installiert werden soll, auch klappt...


oder gibt es Probleme wegen dem UnityMedia Modem...?!
:)

dcp1986
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 04.06.2010, 21:40

Re: Verbindungsprobleme D-Link DIR-300 / Firmwareupgrade

Beitrag von dcp1986 » 12.06.2010, 23:57

nein per dhcp
... aber ich denke die lösung ist einfach dem router die feste ip: 192.168.1.1 zuzuweisen!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kev_sei, MaFL, Maurice, sch4kal und 7 Gäste