Internet Disconnects..

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Serium
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 13.03.2010, 18:14
Wohnort: NRW - Kreis Recklinghausen

Internet Disconnects..

Beitrag von Serium » 13.03.2010, 18:36

Guten Abend liebe Grüße aus NRW UMF-Community ,
ich hab seit 2 tagen nun Internet von Unitymedia und habe folgendes Problem ,
unzwar hauts mich aus dem Internet etwa 1-2 mal pro stunde was sehr sehr ärgerlich beim daddeln ist...
Die LAN-Verbindung empfängt für ca 1-3 sekunden nichts kriegt dann wieder empfang und bin auch direkt im internet verliere aber die verbindung beim daddeln und Programme wie ( ICQ , MSN ) disconnecten auch.
Ich benutze kein Router sondern direkt vom Motorola Modem zum pc ( beim alten modem und alten provider ging alles ohne probleme ) an meinen System sollte es nicht liegen.
Ich hab hier im Forum schon etwas rumgesucht und festgestellt , dass eine Ferndiagnose nicht grade einfach ist.
Nichts desto trotz hier mal Informationen die euch weiterhelfen mir zu helfen :) ich hoffe gemeinsam finden wir eine Lösung :

Unitymedia Paket : 20k Internet , TV & Telefon

Modem : Motorola SBV5121E
Firmware Version: 17.2.30-SCM-00
Boot Version: 8.5
Hardware Version: 1
BCMA Software Version: 51.48
MIB Version: II
GUI Version: 1.0
VxWorks Version: 5.4
Firmware Build Time: Jan 8 2009 20:55:29

Signal Informationen :
Frequency : 618000000 Hz
Signal to Noise Ratio : 37 dB
Downstream Modulation : QAM256
Network Access Control Object : ON
Power Level : 8 dBmV
Upstream Power Level : 48 dBmV

_____
Da ich momentan kein Telefon habe , hab ich eine E-mail an den Unitymedia Support geschickt.

Lg
Serium

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Internet Disconnects..

Beitrag von Grothesk » 13.03.2010, 18:42

Verwendeter Router?

Serium
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 13.03.2010, 18:14
Wohnort: NRW - Kreis Recklinghausen

Re: Internet Disconnects..

Beitrag von Serium » 13.03.2010, 18:47

Hi Grothesk
Serium hat geschrieben: Ich benutze kein Router sondern direkt vom Motorola Modem zum pc ( beim alten modem und alten provider ging alles ohne probleme ) an meinen System sollte es nicht liegen.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Internet Disconnects..

Beitrag von koax » 13.03.2010, 19:32

Serium hat geschrieben: Ich benutze kein Router sondern direkt vom Motorola Modem zum pc ( beim alten modem und alten provider ging alles ohne probleme ) an meinen System sollte es nicht liegen.
Wenn Du beim alten Provider aber auch keinen Router genutzt hast, war es schon erforderlich die Konfiguration Deines Rechners zu ändern.
Beispielsweise bei einem DSL-Zugang über Modem ohne Router hättest Du die PPPoE-Verbindung rechnerseits übers DFUE-Netzwerk selbst aufbauen müssen.

Serium
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 13.03.2010, 18:14
Wohnort: NRW - Kreis Recklinghausen

Re: Internet Disconnects..

Beitrag von Serium » 13.03.2010, 19:38

koax hat geschrieben:
Serium hat geschrieben: Ich benutze kein Router sondern direkt vom Motorola Modem zum pc ( beim alten modem und alten provider ging alles ohne probleme ) an meinen System sollte es nicht liegen.
Wenn Du beim alten Provider aber auch keinen Router genutzt hast, war es schon erforderlich die Konfiguration Deines Rechners zu ändern.
Beispielsweise bei einem DSL-Zugang über Modem ohne Router hättest Du die PPPoE-Verbindung rechnerseits übers DFUE-Netzwerk selbst aufbauen müssen.
naja was heißt ändern , ich habe ledeglich die PPPoE-Verbindung gelöscht und benutze einfach weiterhin die LAN-Verbindung ( welche standartgemäß eingestellt ist spricht sachen wie : IP-Adresse automatisch beziehen , DNS-Serveradresse automatisch beziehen etc.).
Der Techniker der hier war hatte sich auch alles einmal angeguckt und meinte es wäre in ordnung.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Internet Disconnects..

Beitrag von Dinniz » 14.03.2010, 01:44

Jag einmal TCP Optimizer drüber - kann nicht schaden.
technician with over 15 years experience

Serium
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 13.03.2010, 18:14
Wohnort: NRW - Kreis Recklinghausen

Re: Internet Disconnects..

Beitrag von Serium » 14.03.2010, 05:34

Danke für den Tipp ich habs mal gedownloaded und installiert.
Hab Connection Speed auf 20000 eingestellt und den MTU auf die vom Programm vorgeschlagenen 1500 , mal schauen obs hilft. Falls ich wieder disconnecte , werd ich die Asus homepage durchstöbern und mal schauen ob ich einen anderen LAN treiber bekomme und beobachten ob sich was tut , damit ich meinen PC als Ursache vollkommen ausschließen kann.

LG Serium

Edit1 : Und schon wieder ein Disconnect :wut:

Edit2 : Hab eine E-Mail vom UM-Support auf meine Mail bekommen und die sieht wie folgt aus :
"Sehr geehrter Herr Xxxxxxx,

wir haben Ihren Anschluss überprüft und keinen Fehler festgestellt, der das von Ihnen beschriebene Fehlerbild verursachen könnte. Falls es immer noch zu Verbindungsproblemen kommen sollte, ist es ratsam uns telefonisch zu kontaktieren um die Ursache genauer einzugrenzen.

Sollten Sie Fragen haben, rufen Sie uns einfach an. Sie erreichen uns unter der Rufnummer 01805 / 660 100 * – Wir sind 24 Stunden am Tag für Sie da.



Mit freundlichen Grüßen



Ihr Unitymedia Team"

Edit3:
Ich hab jetzt mal nen laptop von meinen nachbar angeschlossen , hab sogar 3 verschiedene kabel ausprobiert das Ergebniss ist immer dasselbe... zumindest kann ich mein System nun wirklich ausschließen.
Bleibt das Motorola Modem und die Leitung an sich... diese ständigen disconnects kotzen mich einfach nur noch derbe an... :wut:

edit4:
da fällt mir ein als der techniker hier war um die leitung zu legen/aktivieren und wir unten im keller beim verstärker waren sagte er , dass mein signal deutlich zu hoch ist und er es drossen muss , vllt hat er sich dabei irgendwie vertahn und das verursacht diese störungen?
ich glaub ich muss echt zusehen das ich mir ein telefon besorge um beim kundensupport anzurufen..

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Internet Disconnects..

Beitrag von koax » 14.03.2010, 10:20

Serium hat geschrieben: da fällt mir ein als der techniker hier war um die leitung zu legen/aktivieren und wir unten im keller beim verstärker waren sagte er , dass mein signal deutlich zu hoch ist und er es drossen muss , vllt hat er sich dabei irgendwie vertahn und das verursacht diese störungen?
Deine oben zitierten Modemwerte sind in Ordnung. Da hat der Techniker nichts vermurkst.
Was sagt denn das Log des Modems zu den Unterbrechungen?

Serium
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 13.03.2010, 18:14
Wohnort: NRW - Kreis Recklinghausen

Re: Internet Disconnects..

Beitrag von Serium » 14.03.2010, 10:55

Der Log des Modems hm ja was sagt der mal schauen..
Dort ist nur ein Eintrag und der sieht wie folgt aus :

Time : 2010-03-14 10:05:45
Priority : 7-Information
Code : B401.0
Message : Authorized

außerdem steht dort noch :
Event Log has reached maximum size. Older log entries are lost.

Denke mal das ist wo ich den PC restartet habe und wann die LAN verbindung wieder aktiv war , hatte allerdings um ca. 10.22 und ca. 10.47 jeweils einen Disconnect.
Da ich immer wieder in 2-3 sekunden im Internet bin gehe ich davon aus , dass das Modem es nicht als ein disconnect im Log erfasst.
Bin langsam echt verzweifelt..

Es ist aber echt komisch das nur ich diese Disconnects habe , ein Nachbar von oben ist auch bei Unitymedia und hat überhaupt keine probleme mit seinem Internet..

Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 681
Registriert: 20.12.2009, 16:01
Wohnort: GE

Re: Internet Disconnects..

Beitrag von Mr Iron » 14.03.2010, 11:28

Hi,

vvtl. ist ja doch nur das Modem defekt!!

Soll ja mal vorkommen, munkelt man! :D !

Da man ja nicht einfach mal so untereinander die Modem´s tauschen kann, vvtl mal über ein Austausch verhandeln!

Gruß
Mr Iron
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Internet Disconnects..

Beitrag von Dinniz » 14.03.2010, 11:38

Da mehrere Endgeräte probiert wurden, kann jetzt ruhig eine Störungsmeldung erfolgen.
technician with over 15 years experience

Serium
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 13.03.2010, 18:14
Wohnort: NRW - Kreis Recklinghausen

Re: Internet Disconnects..

Beitrag von Serium » 14.03.2010, 12:19

Tja da muss ich leider bis morgen warten da ich noch kein Telefon habe , bin ich ja mal gespannt was die mir am telefon erzählen werden , wahrscheinlich wird ein techniker rausgeschickt ich bin gespannt
danke für die hilfe soweit.
LG
Serium

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Internet Disconnects..

Beitrag von Dinniz » 14.03.2010, 12:23

Nicht das ich dann komme .. :D

An der Hotline kommt eh erstmal der Standartsatz: Haben Sie andere Endgeräte ausprobiert. Haben Sie einen Router dazwischen etc pp.
technician with over 15 years experience

Serium
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 13.03.2010, 18:14
Wohnort: NRW - Kreis Recklinghausen

Re: Internet Disconnects..

Beitrag von Serium » 14.03.2010, 12:32

achso du bist ja auch hier aus der Gegend hehe na man weiß ja nie :D.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Internet Disconnects..

Beitrag von Dinniz » 14.03.2010, 12:33

Entscheidet sich morgen wo mein Einsatzgebiet ist :zwinker:

Bin jetzt erstmal beim Paintball - bis später.
technician with over 15 years experience

Serium
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 13.03.2010, 18:14
Wohnort: NRW - Kreis Recklinghausen

Re: Internet Disconnects..

Beitrag von Serium » 15.03.2010, 22:14

so mal ein kleines update :
ich hab heute mehrmals mit den kundenservice telefoniert gehabt. wurde dabei auf die kostenpflichtige hotline verwießen ( 0900 / 1111130 [ 0,99€/min ] ).
Finde eine 0900 nummer für kundensupport sehr sehr happich.. , jedenfalls
haben die meine leitung überprüft , nach regionalen störungen geschaut , nichts auffälliges festgestellt.
Ich hab dennen alles genaustens geschildert alle fragen beantwortet und man hat mir nach 11 minuten gesagt ich solle das motorola modem mal 3 tage im auge behalten und bei jeden disconnect auf die leds gucken und dabei ein disconnect protokoll führen... , wobei ich mehrmals deutlich gesagt habe , dass sich am modem nichts verändert hat ( spricht leds leuchten etc. ) und das die disconnects regelmässig 1-2 mal pro stunde vorkommen.

Nachdem Telefonat war ich ziemlich genervt und habe mir das Modem nochmal genaustens angeschaut... der disconnect ließ nicht lange auf sich warten und beim blick aufs modem ( wie die male zuvor auch ) war alles in ordnung..., kurz danach stoch mir der wireless router dir-300 ( von D-Link ) ins auge.
Verzweifelt wie ich war hab ich den einfach mal über kabel angeschlossen und dann manuell eingestellt...,
tja was soll ich sagen ich war von 12.00-20.00 uhr im internet ohne einen disconnect.
Habe um 20.00 uhr den router testweiße abgemacht und wieder nur das modem laufen lassen von ca. 20.00 - 21 uhr hatte ich 3 disconnects.
Router wieder drann gemacht und es läuft wieder wie geschmiert.
ists nicht etwas merkwürdig das die kombination modem+router super läuft
und bei nur modem hab ich diese disconnects?
Ich bin kein Fachmann aber ich denke das Modem ist hin oder hat irgendwo einen defekt oder?
Was nun? Kundenhotline anrufen den fall schildern und neues Modem verlangen?

LG
Serium

Train
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 23.03.2010, 20:48

Re: Internet Disconnects..

Beitrag von Train » 23.03.2010, 21:01

Hi Serum,

ich hab das geleiche Problem wie du, nur in umgekehrter Reinfolge. Ich erfahre jeden Tag um punkt 17:44 ein disconnect.

Mein setup ist: Motorola Router an dem ein NETGATE Wlan router hängt. Mein PC ist mit dem NEtgate Router per LAN verbunden ...

Sehr seltsam!

LEider habe ich keine Möglichkeit einen anderen WLAN Router zu benutzen da ich keinen anderen habe .. :=(

Grüße
Train

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Internet Disconnects..

Beitrag von ernstdo » 23.03.2010, 21:25

@ train

Hast Du den Router vorher mal an einem DSL Modem genutzt und zufällig so eingestellt das der Router der Zwangstrennung des DSl Anbieters zuvor kommt?

Hatte diese Möglichkeit mal bei irgendeinem WLAN Router.
Vielleicht mal die einzelnen Einstellmöglichkeiten des Routers durchforsten und schauen ob Dein Router so eingestellt ist.

Train
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 23.03.2010, 20:48

Re: Internet Disconnects..

Beitrag von Train » 23.03.2010, 21:37

@Ernstdo

Neee, ausserdem hat das NETGEAR Modem gar nicht so eine tolle funtion! Ich habe hier ein Thread gefunden, in dem die Leute behaupten mit einem Linksys modem das problem behoben zu haben ... viewtopic.php?f=53&t=1664&start=10

Serium
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 13.03.2010, 18:14
Wohnort: NRW - Kreis Recklinghausen

Re: Internet Disconnects..

Beitrag von Serium » 04.04.2010, 16:56

+++++ UPDATE ++++++
Nach wie vor habe ich das selbe problem mit meinem Internet.
Zwar disconnecte ich dank den von UM mitgelieferten D-link 300 router nicht mehr , allerdings habe ich festgestellt , dass ich anstelle von den regelmässigen disconnects für paar sekunden einen relativen high ping habe.
Spricht anstelle des disconnects = highping = extremes lag , dass ganze dauert bis zu maximal 10 sekunden ( im schlimmsten fall ) zu ca 90% fliege ich dabei nicht ausm internet ( bsp. WoW / Ventrilio ). Habe dann nur diese extremen lags.

Ich habe den UM kundenservice mehrmals angeschrieben & angerufen ihnen alles detailiert geschildert . Mittlerweile waren 2 Techniker hier die konnten mir allerdings leider nicht weiter helfen sagten mir die werte/leitung sei vollkommen ok. Der eine Techniker konnte sogar besagtes problem beobachten aber sich keinen reim drauf machen... ich weiß wirklich nicht mehr was ich tun soll dieses problem ist mehr als ärgerlich. Ich werde jetzt ein aller letzes mal den Kundensupport kontaktieren ( e-mail & telefon )und wenn besagtes problem immernoch vorhanden sein wird bleibt mir allen anschein nach keine andere wahl als bei UM zu kündigen und nach einen anderen anbieter ausschau zu halten. Merkwürdigerweise scheinen solche probleme ja mehere kunden zu haben , habe allerdings bislang noch nirgens eine für meinen fall plausible erklären gefunden/gelesen. Wenn jemand noch eine nützliche idee zur lösung meines problems hat immer her damit nehme jeden ratschlag dankend an.

Mfg.
Der sehr verzweifelte und genervte Serium

Train
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 23.03.2010, 20:48

Re: Internet Disconnects..

Beitrag von Train » 04.04.2010, 19:04

@Serium: Kannst Du uns ein screen shot von den lags zur Verfügung stellen? z.B. so:


im CMD fenster "ping www.web.de -t" eingeben. Das "-t" gibt den ping scan ohne zeitliche begrenzung. Wenn der lag auftritt dann einfach ein screen shot davon machen.

Probier mal auch den ping mit -t auf die Router IP zu machen. Dort solltest Du keine lags beobachten.

Grüße
Train

Serium
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 13.03.2010, 18:14
Wohnort: NRW - Kreis Recklinghausen

Re: Internet Disconnects..

Beitrag von Serium » 05.04.2010, 07:56

Habs mal gemacht und hier ist das Ergebniss.
Im ventrilio wurd mir ein ping von 9999 angezeigt . ist wie im diesem thread schon öfters beschrieben halt das selbe alte problem.
mit router krieg ich nur diese lags und fliege meist nicht ausm internet. Das Modem alleine für sich führt immer zu 100% 2-3 mal pro stunde zu einem disconnect.
Bild

Serium
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 13.03.2010, 18:14
Wohnort: NRW - Kreis Recklinghausen

Re: Internet Disconnects..

Beitrag von Serium » 10.04.2010, 14:17

++++ update ++++
Habe vor 4 Tagen eine e-mail an den kundensupport geschickt , wo ich nochmals alles detailiert beschrieben habe , mit der ankündigung , dass wenn man mir innerhalb von 14 tagen immernoch nicht weiter helfen kann ich meine Kündigung einreichen werde. So weit hab ich noch keine antwort bekommen.. mal schauen ob sie überhaupt reagieren werden.

Mfg.
Serium

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Internet Disconnects..

Beitrag von piotr » 10.04.2010, 20:04

Wenn Du den D-Link DIR 300 hast, mache ein Firmware Update des Routers.
Direkt bei www.dlink.de nach Deinem Modell und der Hardware-Revision (steht auf der Router-Unterseite drauf) suchen, nicht auf die Update-Funktion des Routers verlassen.

Die hohen Pings bei Games muessen nicht die Ursache bei UM haben und sind auch kein Kuendigungsgrund, in den AGBs stehen keine genauen ping-Werte drin wo nach eine Kuendigung moeglich ist.

Suche mal die IP des Servers wo du drauf spielst (ist nicht die des Anmeldeservers) und mache dazu mal in der Eingabeaufforderung ein tracert auf diese IP.
Dann siehst Du zumindest ein Indiz wo ungefaehr es sein koennte.

Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 20:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Re: Internet Disconnects..

Beitrag von Team 62 » 10.04.2010, 21:15

Mr Iron hat geschrieben:Hi,

vvtl. ist ja doch nur das Modem defekt!!

Soll ja mal vorkommen, munkelt man! :D !

Da man ja nicht einfach mal so untereinander die Modem´s tauschen kann, vvtl mal über ein Austausch verhandeln!

Gruß
Mr Iron
Mhh, natürlich kannste Moden ohne ende tauschen. Hauptsache ist, es ist im Sytem hinterlegt. Welche MMD Du das Teilchen anbringst, ist völlig schnuppe :D
Der Beseitiger

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste