Knistern und Knacken in der Telefonleitung

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
dbd2012
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 06.08.2008, 15:25

Knistern und Knacken in der Telefonleitung

Beitrag von dbd2012 » 03.03.2010, 14:40

Hallo liebes Forum,

ich habe leider keinen passenden Eintrag gefunden. Folgendes Problem, immer so ziemlich am Anfang des Telefongesprächs habe ich störende Geräusche in der Leitung. Ich selbst kann diese nicht hören, aber mein Gegenüber sehr heftig, bis zur völligen Unverständlichkeit, sind die Geräusche im Laufe des Gesprächs weg, bleiben sie auch weg. Heute war der Techniker da und hat einen Wert der bei mir auf 10 war und nicht höher sein darf als 8 auf 7 gedämpft. Ich habe keine Ahnung was er da gemacht hat. Aber, die Störungen sind kurz nach dem der Techniker weg war wieder aufgetreten. Hat Jemand eine Idee woran es noch liegen könnte? Der Techniker sagt, alle Werte sind jetzt bestens. Danke schon mal für die Antworten

Benutzeravatar
kellerkind
Kabelexperte
Beiträge: 128
Registriert: 17.02.2010, 13:28
Wohnort: Nürtingen

Re: Knistern und Knacken in der Telefonleitung

Beitrag von kellerkind » 07.03.2010, 02:29

Hi,

es könnten schlecht montierte Stecker sein, die sich auf Deinen Anschluss befinden.

Wenn an den Kompressionsteckern das Dielektrikum zu weit nach hinten steht. Es können aber auch lockere Stecker sein, die dann natürlich für sehr viel Unangenehmes sorgen(Ingress)

Was der Techniker bei Dir gemacht ist folgendes....der hat Dein DS Pegel verändert...Daran liegst aber nicht.

nick99cgn
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 661
Registriert: 21.03.2007, 14:25
Wohnort: 50xxx Köln

Re: Knistern und Knacken in der Telefonleitung

Beitrag von nick99cgn » 07.03.2010, 10:43

Schließ testweise mal ein anderes Telefon an. Eventuell liegt es ja am Endgerät.
3play PREMUIM 200:
Horizon HD Recorder V2 / DigitalTV ALLSTARS + HD Option + Sky komplett Paket

2play Max400:
Connect Box

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Knistern und Knacken in der Telefonleitung

Beitrag von conscience » 07.03.2010, 13:32

Vielleicht wird er auch abgehört :naughty:

FrankDN
Kabelexperte
Beiträge: 109
Registriert: 04.08.2009, 14:00

Re: Knistern und Knacken in der Telefonleitung

Beitrag von FrankDN » 07.03.2010, 15:43

Ja, ich denke auch, daß er abgehört wird, hatte ich vor 23 Jahren auch mal, war ein Nachbar, der uns was böses wollte, hat den Anschluss angezapft.

Kontrollier auch mal zusätzlich deine Telefonabrechnung, ob das stimmt, nicht, daß Du wirklich abgehört wirst.

Gruß, Frank

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Knistern und Knacken in der Telefonleitung

Beitrag von Invisible » 07.03.2010, 15:58

FrankDN hat geschrieben: Kontrollier auch mal zusätzlich deine Telefonabrechnung, ob das stimmt, nicht, daß Du wirklich abgehört wirst.
:brüll: Wie will man denn als Privatmann einen UM-Anschluss abhören???? Dazu muß man hinter das Modem was fast immer mit einem Zugang zu den Wohnräumen verbunden ist!

Ideen habt ihr......
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Knistern und Knacken in der Telefonleitung

Beitrag von conscience » 07.03.2010, 16:51

Hallo.
Invisible hat geschrieben: :brüll: Wie will man denn als Privatmann einen UM-Anschluss abhören???? Wie unschwer zu erkennen, habe ich das spassig gemeint.Dazu muß man hinter das Modem was fast immer mit einem Zugang zu den Wohnräumen verbunden ist!

Ideen habt ihr......
Wenn Du Recht haben solltest, dann ist das nur eine Frage, wie die Leitungen in der Ne4 des betreffenden Hauses bzw. der Ne5 der betreffenden Wohnung gelegt sind. Und gibt es in diesem unserem Forum nicht die tollsten Beschreibungen?

Gruß
Conscience

Benutzeravatar
kellerkind
Kabelexperte
Beiträge: 128
Registriert: 17.02.2010, 13:28
Wohnort: Nürtingen

Re: Knistern und Knacken in der Telefonleitung

Beitrag von kellerkind » 07.03.2010, 22:57

Ein neues Telefon anschließen, keine schlechte Idee.

:super: :super: :super:

Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 20:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Re: Knistern und Knacken in der Telefonleitung

Beitrag von Team 62 » 11.03.2010, 20:01

Hi Kellerkind!!

Ich würde auch auf die Stecker und lose Kabelverbindungen tippen. Natürlich ist auch ein Defekt am Telefon nicht ganz auszuschließen. Müste man sich anschauen.
Der Beseitiger

Madee
Übergabepunkt
Beiträge: 370
Registriert: 11.03.2010, 20:20
Kontaktdaten:

Re: Knistern und Knacken in der Telefonleitung

Beitrag von Madee » 11.03.2010, 20:23

Knacken, liegt meist an einem Rückweg/US Problem in der Anlage, wie schon gesagt "Ingress" das verursacht dann wiederum einen Einbruch der US SNR.

Zum Thema anzapfen, die Technik lässt es nicht zu das Signal vor dem Modem anzuzapfen, Ausnahme wird hier wohl jemand sein der ein Docsis Modem sich selbst baut es ander CMTS anmeldet und dieser vorgaukelt es sei das andere Modem.
Koordinator für die Ingresskiller

Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 20:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Re: Knistern und Knacken in der Telefonleitung

Beitrag von Team 62 » 11.03.2010, 20:46

Madee hat geschrieben:Knacken, liegt meist an einem Rückweg/US Problem in der Anlage, wie schon gesagt "Ingress" das verursacht dann wiederum einen Einbruch der US SNR.

Zum Thema anzapfen, die Technik lässt es nicht zu das Signal vor dem Modem anzuzapfen, Ausnahme wird hier wohl jemand sein der ein Docsis Modem sich selbst baut es ander CMTS anmeldet und dieser vorgaukelt es sei das andere Modem.
Naja, Ingress lässt den US SNR zusammenbrechen. Da gebe ich Dir Recht. Schlecht montierte Stecker und oder lockere Stecker verursachen das aber auch und haben den tollen Nebenefekt, des Ingresses
Der Beseitiger

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Knistern und Knacken in der Telefonleitung

Beitrag von Dinniz » 11.03.2010, 20:48

Grundrauschen schon vor dem Wählen kommt meist vom Kabelmodem.
technician with over 15 years experience

Madee
Übergabepunkt
Beiträge: 370
Registriert: 11.03.2010, 20:20
Kontaktdaten:

Re: Knistern und Knacken in der Telefonleitung

Beitrag von Madee » 11.03.2010, 21:23

Dinniz hat geschrieben:Grundrauschen schon vor dem Wählen kommt meist vom Kabelmodem.
Grundrauschen ja, aber Knacken und Knistern normalerweise nicht,
auser es währe ein Thomson Modem der KDG ;)
Koordinator für die Ingresskiller

Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 20:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Re: Knistern und Knacken in der Telefonleitung

Beitrag von Team 62 » 12.03.2010, 12:32

Madee hat geschrieben:
Dinniz hat geschrieben:Grundrauschen schon vor dem Wählen kommt meist vom Kabelmodem.
Grundrauschen ja, aber Knacken und Knistern normalerweise nicht,
auser es währe ein Thomson Modem der KDG ;)
Ich habe einmal den Fall gehabt, wie in der Threadüberschrift beschrieben. Da lag es auf jedenfall an der Anschlußschnur an der MMD. Vielleicht sollte man es nicht immer pauschalisieren und sich immer auf Ingress versteifen
Der Beseitiger

Quadro29
Kabelexperte
Beiträge: 114
Registriert: 06.12.2007, 09:14
Wohnort: Köln

Re: Knistern und Knacken in der Telefonleitung

Beitrag von Quadro29 » 20.08.2014, 19:11

Hallo, greif das Thema nochmal auf!

Habe auch sporadisch dieses knistern und knacken in der Leitung! Aber schon über Jahre und mit verschiedenen Telefonen. Mal mehrmals am Tag, über Tage und dann wieder über Monate alles ok.

Damit muss man wohl leben, leider.

Grüße aus Köln
- Philips 55PFK7509
- Horizon HD Recorder - 3play FLY 400
- Panasonic DMP-BDT385
- Philips Fidelio B8 Dolby Atmos Soundbar

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Knistern und Knacken in der Telefonleitung

Beitrag von Dinniz » 20.08.2014, 20:24

Dafür hast du das Thema ausgegraben? :kafffee:
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Knistern und Knacken in der Telefonleitung

Beitrag von Bastler » 22.08.2014, 19:45

Madee hat geschrieben:Knacken, liegt meist an einem Rückweg/US Problem in der Anlage, wie schon gesagt "Ingress"
Wenn das Thema eh schon ausgegraben wurde :D: Das ist völliger Humbug.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kicker46 und 5 Gäste