Telefon mit Wählscheibe

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Isch
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 26.02.2010, 14:29

Telefon mit Wählscheibe

Beitrag von Isch » 26.02.2010, 16:07

Hallo an alle Fernmeldespezis
habe mir ein altes Telefon (W48) mit Wählscheibe und dazu noch einen Konverter (IWV - MFV) gekauft. Leider funkt. das nicht, ich kann wohl raustelefonieren, höre auch ein Wahlton, aber es kommt dann immer die Ansage das die Verbindung nicht hergestellt werden kann.
Habe gehört das man die Modems eventuell auf "Mehrfrequenz" umstellen kann ?? Habe ein Modem von Motorola (SBV5121) am Hausanschluss da kann man aber von Außen nix einstellen.
Für sachdienliche Hinweise wäre ich dankbar. Kann ja dann mal anrufen. ;-)

Gruß
Isch

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Telefon mit Wählscheibe

Beitrag von koax » 26.02.2010, 17:03

Isch hat geschrieben:habe mir ein altes Telefon (W48) mit Wählscheibe und dazu noch einen Konverter (IWV - MFV) gekauft.
Überall wo ich solche Konverter angeboten gesehen habe, stand auch immer der Hinweis:
"Dieser Konverter funktioniert nicht mit IWV-Tastwahlapparaten und an VoiP-Adaptern sowie an Kabelmodem."

Benutzeravatar
Lodin_Erikson
Kabelexperte
Beiträge: 187
Registriert: 28.03.2008, 12:55
Wohnort: Düsseldorf

Re: Telefon mit Wählscheibe

Beitrag von Lodin_Erikson » 26.02.2010, 19:47

Hallo Isch,

das Thema hatten wir glaube ich vor ein paar Wochen schon. Da war dann irgendwas mit einem zusätzlichem Netzteil. Am besten Du fragst mal den Händler/Hersteller von dem Konverter.


VG,
Lodin
3Play64000 (seit 9.9.2010)
Modem : CISCO EPC3212 (seit 2014 mit selbst beschafften Ersatznetzteil),
Router : 2xWAN-DrayTek-VPN-Firewall-Router, 1GB-8x-NoName-Switch
2x QNAP NAS, 2x Win7-64, Hausautomatisierung

Mystique CaBiX DVB C2 inkl. CI Interface (unter Win7-64), AlphaCrypt Classic V3.19, DVBViewerPro

3 analoge Telefone plus Fax über eine Auerswald-Anlage, jetzt geht auch endlich IWV für mein "Telefonmuseum"

Isch
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 26.02.2010, 14:29

Re: Telefon mit Wählscheibe

Beitrag von Isch » 26.02.2010, 20:11

Das mit dem Netzteil ist richtig, ohne NT funkt nur bei ISDN aber warum geht das bei mir nicht mit Netzteil? Verdammte Technik, muss man doch irgendwie hinkriegen. Ich geb mich noch nicht geschlagen!
Gruß Isch

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Telefon mit Wählscheibe

Beitrag von Visitor » 26.02.2010, 21:58

Noch so ein Nostalgiker. :winken:
Benutz das W48 als Telefon für ankommende Telefonate, für abgehende Telefonate klemmst du zusätzlich ein moderneres Teflon an.
Ich habe es auch noch nicht hinbekommen. :zwinker:

Edit: Habe gelesen, dass die FritzBox am analogen Anschluss Impulswählverfahren unterstützen soll, werde ich
mal ausprobieren.

Isch
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 26.02.2010, 14:29

Re: Telefon mit Wählscheibe

Beitrag von Isch » 27.02.2010, 12:25

Hi
also, habe mal mein W48 mit dem Konverter (mit NT) an einer ISDN Anlage ausprobiert, da klapt es einwandfrei!
Gruß
Isch

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Telefon mit Wählscheibe

Beitrag von Visitor » 27.02.2010, 13:04

Glückwunsch! :super: Dann erfreue dich am nichtpolyphonen Klingelton. :smile:

Hier http://formica.nusseis.de/IWV-MFV/index.html war einer so nett und hat eine preiswertere
Konverterlösung gebastelt.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Telefon mit Wählscheibe

Beitrag von koax » 27.02.2010, 14:27

Visitor hat geschrieben:Dann erfreue dich am nichtpolyphonen Klingelton. :smile:
Gibt es eigentlich kein modernes Telefon (Tasten, DECT, MfV usw.) das eine gute alte Klingel hat? :wein:
Ich bin kein Nostagiefreak und möchte beileibe keine Wählscheibe mehr drehen. Aber eine richtige Telefonklingel wäre wirklich was Schönes.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Maikel, snod und 3 Gäste