IP vergabe von Unitymedia???

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Jan230319
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 15.02.2010, 14:40

IP vergabe von Unitymedia???

Beitrag von Jan230319 » 15.02.2010, 14:58

Hallo zusammen,
ich hab da mal eine Frage zu der IP vergabe von Unitymedia.
Nach einigen Recherchen im Internet habe ich einiges über die IP vergabe von Unitymedia erfahren. (Statisch und Dynamisch)
Viele schreiben, es erfolgt eine Dynamische IP vergabe und andere schreiben es ist eine Statische IP vergabe!
Ich rede NICHT von der DHCP vergabe für das Heimnetzwerk, sonder von der RICHTIGEN IP vergabe von Unitymedia.

Ich habe das Motorola Modem SBV5121E und den D-Link Router DIR-300 (WLAN).

Wie kann das sein, das ich über den D-Link Router eine andere IP von Unitymedia kriege, als wenn ich direkt mit einem LAN kabel an das MODEM gehe??

Sobald ich wieder den Router an das Modem anschließe, hab ich wieder die IP Nr. XXX
Schließe ich das LAN Kabel direkt an Notebook und Modem, ne andere IP Nr. YYY
Schließe ich wieder den Router an, hab ich wieder XXX
usw. usw.


Ist die IP vergabe bei Unitymedia gerätespeziefisch bzw. hängt diese von der MAC Adresse ab? Und kriegt dann immer die gleiche?
Mir kommt das fast so vor! :confused:

Oder gibt es ne möglichkeit, wie bei einer DSL verbindung sich eine neue IP geben zu lassen?


MFG

Jan

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: IP vergabe von Unitymedia???

Beitrag von Red-Bull » 15.02.2010, 15:08

Im D-Link Router die MAC ID des WAN Ports ändern und Modem neustarten.. gibt neue IP..

Und ja..es wurde schon oft genug hier besprochen.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: IP vergabe von Unitymedia???

Beitrag von koax » 15.02.2010, 16:48

Jan230319 hat geschrieben: Wie kann das sein, das ich über den D-Link Router eine andere IP von Unitymedia kriege, als wenn ich direkt mit einem LAN kabel an das MODEM gehe??
Was soll das heißen?
Meinst Du, dass Dein Rechner beim Anschluus ans Modem eine andere IP bekommt als Dein Router oder dass dass Dein Rechner jeweils andere IPs hat, je nachdem wo er angeschlossen ist?

DannyF95Fotos
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 510
Registriert: 04.08.2008, 01:45
Wohnort: 40477 Düsseldorf Derendorf
Kontaktdaten:

Re: IP vergabe von Unitymedia???

Beitrag von DannyF95Fotos » 15.02.2010, 17:09

Ja das liegt an der MAC, eine IP bleibt einer MAC anscheinend längere Zeit zugeordnet.

Aber wie gesagt, möchtest du ne neue haben, wechsel die MAC im Router und dann resetteste das Modem und du hast ne neue IP
3play 32000, 2x analoge Telefon, Digital TV Basic, Extra und Plus
Düsseldorf Derendorf 40477

Bild

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: IP vergabe von Unitymedia???

Beitrag von Matrix110 » 15.02.2010, 18:02

Die IPs sind dynamisch, aber ändern sich nur sehr sehr selten. Auch ohne MAC Änderung bekommt man manchmal eine neue IP.

DannyF95Fotos
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 510
Registriert: 04.08.2008, 01:45
Wohnort: 40477 Düsseldorf Derendorf
Kontaktdaten:

Re: IP vergabe von Unitymedia???

Beitrag von DannyF95Fotos » 15.02.2010, 21:20

Richtig manchmal schon, aber bei mir hat das mal einige Monate gedauert.
3play 32000, 2x analoge Telefon, Digital TV Basic, Extra und Plus
Düsseldorf Derendorf 40477

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kev_sei, sch4kal und 7 Gäste