Genaue Verkabelung

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
dj-chris
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 72
Registriert: 28.01.2010, 23:50
Wohnort: Niederkrüchten

Genaue Verkabelung

Beitrag von dj-chris » 29.01.2010, 00:37

Moin.

Hab die Tagge ein paar mal mit unitymedia Telefoniert, da laut internet bei mir im haus kein unitymedia geht, aber im nachbarhaus UM vorhanden ist.

Es sieht o aus, das das Kabel-Kabel (was für ein wort) aus der erde an die alte Kabelanschlussdose von der Post draußen an der Hauswand hängt.

jetzt die Frage: Ichhab schon paar mal gelesen das die neue Dose die dann laut UM da dran kommt extra strom braucht, ist das richtig? kann man die dann überhaupt noch draußen hängen lassen, oder muss dann noch das Kabel-Kabel umgelegt werden?

Dann üsste ichvon der hauswand einmal auf dei andre seite des hauses, heißt also ca 30m abel, geht das überhaupt, was muss das für kabel sein?


Danke schonmal

Grüße Chris
Bild
Bild

elo22
Übergabepunkt
Beiträge: 465
Registriert: 19.01.2008, 10:26

Re: Genaue Verkabelung

Beitrag von elo22 » 29.01.2010, 04:10

dj-chris hat geschrieben: Es sieht o aus, das das Kabel-Kabel (was für ein wort) aus der erde an die alte Kabelanschlussdose von der Post draußen an der Hauswand hängt.
HausÜbergabePunkt
dj-chris hat geschrieben: Ich hab schon paar mal gelesen das die neue Dose die dann laut UM da dran kommt extra strom braucht,
Nö, eine Dose braucht kein Spannung, auch kein HÜP.
dj-chris hat geschrieben:kann man die dann überhaupt noch draußen hängen lassen, oder muss dann noch das Kabel-Kabel umgelegt werden?
Was willst Du draussen hängen lassen? Wenn Du einen UM Anschluss haben willst kriegst Du einen Hausanschluss.
dj-chris hat geschrieben: Dann üsste ichvon der hauswand einmal auf dei andre seite des hauses, heißt also ca 30m abel, geht das überhaupt, was muss das für kabel sein?
Denke ich nicht --> neuer Hausanschluss.

Lutz

dj-chris
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 72
Registriert: 28.01.2010, 23:50
Wohnort: Niederkrüchten

Re: Genaue Verkabelung

Beitrag von dj-chris » 29.01.2010, 04:24

es geht sich darum das der kabelanschluss draußen ist, dun ja die neue übergangspunkt auch draußen ist, und halt der kabelanschluss für drinnen auf der anderen seite vom haus hin kommt, und das sind 30m kabel, will das selber machen und nicht von nem techniker, weils ja dann teurer wird.

grüße
Bild
Bild

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Genaue Verkabelung

Beitrag von Grothesk » 29.01.2010, 08:42

Lass es von einem Techniker machen. Selber gehäkelte Anlagen tendieren dazu etwas murksig zu sein.

dj-chris
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 72
Registriert: 28.01.2010, 23:50
Wohnort: Niederkrüchten

Re: Genaue Verkabelung

Beitrag von dj-chris » 29.01.2010, 08:56

ne, mein kumpel is radio und Fersehetechnker, der wird das wohl können. Kostet mcih dann nen kasten Bier udn keine 70€ für ne stunde arbeit.

Er sagte jetzt das für digitale mind. 2 Dach gschirmtes kabel genommen werden muss, war sich aber nciht sicher, weil er das schon weig nimmer gemacht hat.?
Bild
Bild

astro
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 63
Registriert: 14.12.2009, 21:15

Re: Genaue Verkabelung

Beitrag von astro » 29.01.2010, 09:53

dj-chris hat geschrieben:ne, mein kumpel is radio und Fersehetechnker, der wird das wohl können. Kostet mcih dann nen kasten Bier udn keine 70€ für ne stunde arbeit.

Er sagte jetzt das für digitale mind. 2 Dach gschirmtes kabel genommen werden muss, war sich aber nciht sicher, weil er das schon weig nimmer gemacht hat.?

Siehst Du, da geht das schon los. Lass es von einem richtigen Fachmann legen, dann bist Du da auf der sicheren Seite.

dj-chris
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 72
Registriert: 28.01.2010, 23:50
Wohnort: Niederkrüchten

Re: Genaue Verkabelung

Beitrag von dj-chris » 29.01.2010, 09:57

hat sich sowieso erledigt, ich seh nicht en nochmal extra 16,90€ fürn kabelanschluss zu bezahlen, dann guck ich lieber weiter über die gute alte sat-schüssel.
wer dann mal gucken ob ich nur internet und telefon bei denen nehm.
Bild
Bild

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Genaue Verkabelung

Beitrag von Knifte » 29.01.2010, 19:01

Naja, du kannst ja auch Internet und Telefon über Unitymedia beziehen, ohne noch einmal die 16,90 für den Internet-Anschluss zu zahlen. Musst dann halt einfach 2play statt 3play bestellen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

dj-chris
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 72
Registriert: 28.01.2010, 23:50
Wohnort: Niederkrüchten

Re: Genaue Verkabelung

Beitrag von dj-chris » 29.01.2010, 19:17

ja so werde ich das jetzt auch machen, gucken wann der techniker sich meldet.
Bild
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: cpuesser, jayflex, NiWo und 7 Gäste