fritz7170 problem

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
szabel
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 19.01.2010, 19:22

fritz7170 problem

Beitrag von szabel » 19.01.2010, 19:42

hallo
habe ab heute 2play von UM mit fritzbox7170 als router. habe heute mit dem service techniker alles eingerichtet die fritz an das motorola modem alles ok. ca 1h später wollte ich ordnung in meinem Kabelsalat mache und habe alles vom strom getrennt ab da keine verbindung mehr über die fritz nur mit dem modem ins netz ist kein problem nur die fritz will sich net als router verbinden bei "internetzugang prüfen " --> die Prüfung der internetverbindun ist fehl geschlagen!!! lan1 ist mit modem verbunden habe sogar die fritz auf werkseinstellung gesetzt und alles neu konfiguriert, nichts geht

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: fritz7170 problem

Beitrag von conscience » 19.01.2010, 19:45

Hallo.

Mal das Modem vom Strom getrennt? Das soll manchmal Wunder bewirken.


Gruß
Conscience

szabel
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 19.01.2010, 19:22

Re: fritz7170 problem

Beitrag von szabel » 19.01.2010, 20:01

ja, zwar kurz aber gemacht , werde jetzt das modem resetten, das fängt ja gut an

kann das modem nicht reseten -->Motorola SB5102E


ja Lan1 konfiguriert , was soll man da konfiguriren geht alles automatisch
Zuletzt geändert von szabel am 19.01.2010, 20:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: fritz7170 problem

Beitrag von koax » 19.01.2010, 20:06

szabel hat geschrieben: lan1 ist mit modem verbunden habe sogar die fritz auf werkseinstellung gesetzt und alles neu konfiguriert, nichts geht
Auch LAN1 konfiguriert?

szabel
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 19.01.2010, 19:22

Re: fritz7170 problem

Beitrag von szabel » 19.01.2010, 20:31

ja

Benutzeravatar
HENIC
Kabelneuling
Beiträge: 42
Registriert: 10.01.2010, 14:23

Re: fritz7170 problem

Beitrag von HENIC » 19.01.2010, 20:38

szabel hat geschrieben: kann das modem nicht reseten -->Motorola SB5102E

Stecker ziehen und ein biss'l warten. :smile:

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: fritz7170 problem

Beitrag von HariBo » 19.01.2010, 20:44

nee, der richtige Reset geht mit einer aufgebogenen Büroklammer, die du in daskleine Loch in der Rückseite steckst, bis das Modem den Reset durchführt.

szabel
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 19.01.2010, 19:22

Re: fritz7170 problem

Beitrag von szabel » 19.01.2010, 21:23

so nach 20min ohne Strom alles neu gemacht -->gleicher fehler

das Modem hat heinen reset knopf/loch da kann man nirgendwo ne Büroklammer reinstecken ; soll man ein schlauer techniker mit ne neuen fritz antanzen habe die schnauze voll ; internet geht und bis mai läuft halt alles mit 1&1

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: fritz7170 problem

Beitrag von Grothesk » 19.01.2010, 21:34


szabel
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 19.01.2010, 19:22

Re: fritz7170 problem

Beitrag von szabel » 19.01.2010, 21:55

hallooo
bei dem SB5102E gibt es kein reset loch wer es nicht glaubt kann ich noch ein Bild einfügen


http://www.unitymedia.de/pdf/01_Benutze ... elefon.pdf

seite 12

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: fritz7170 problem

Beitrag von Knifte » 19.01.2010, 22:58

Also ich habe zwar ein Scientific Atlanta Modem, aber ich hatte anfangs das gleiche Problem.

Wichtig ist, dass du bei der Fritz!Box folgende Einstellung auswählst:
- Internetzugang über LAN 1
- Internetverbindung selber aufbauen (NAT-Router mit PPPoe oder IP)
- Zugangsdaten werden nicht benötigt (IP)

Bei "IP-Adresse automatisch über DHCP beziehen" müsste dann automatisch: "fritz.fonwlan.box" erscheinen, ansonsten trägst du das da ein.

Wenn es dann immer noch nicht funktioniert, dann nimm bitte das Kabelmodem (N´nicht die Fritzbox!) für 1 Minute vom Strom und stecke das Kabelmodem dann wieder ein. Danach hat es bei mir wunderbar geklappt und es läuft seit dem 29.12.2009 ohne Probleme.

Falls es nicht klappen sollte, dann ziehe bitte mal sowohl die Fritzbox als auch das Modem aus der Steckdose. Steck nach ner Minute die Fritzbox rein und warte mal so 5 Minuten, bevor du dann auch noch das Modem reinstöpselst.

Dann sollte es eigentlich funktionieren.

Evtl. musst du aber beim Motorola-Modem auch den Hinweis aus diesem Thread noch befolgen: http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 53&t=10365
Das Motorola-Modem scheint im Gegensatz zum SA Moden noch einen eigenen DHCP-Server eingebaut zu haben und da kann es natürlich sein, dass sich die Fritzbox und das Motorola-Modem in die Quere kommen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: noctarius und 2 Gäste