Weihnachtsprobleme

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Alex-Sagt
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 26.12.2009, 12:33

Weihnachtsprobleme

Beitrag von Alex-Sagt » 26.12.2009, 12:40

Frohe Weihnachten erst mal allen !

Ich hab seit heilligabend Probleme mit Meinem Unitymedia Modem (Motorolla).

Ich hab immer wieder unterbrechungen und das einzige was das modem machtz ist mit den ersten drei (manchmal zwei) LED´s munter vor sich hinzublinken.
Wenn so eine Störung auftritt kann ich kurioser weise auch nicht aufs Modem zugreifen ( auch ein Ping funktioniert nicht). Heute ging es dann unvermittelt wieder ohne das ich irgendwas gemacht habe, Hier der LOG-File:

2009-12-26 13:14:51 7-Information B401.0 Authorized
1970-01-01 00:18:08 3-Critical U02.0 UCD invalid or channel unusable
1970-01-01 00:18:08 3-Critical R03.0 Ranging Request Retries exhausted
1970-01-01 00:18:07 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:18:04 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:17:59 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:17:55 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:17:51 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:17:47 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:17:43 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:17:39 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:17:36 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:17:31 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:17:30 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:17:29 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:17:22 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:17:19 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:17:16 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:17:16 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
1970-01-01 00:17:14 3-Critical R03.0 Ranging Request Retries exhausted

Hier noch die Signal werte (leider kann ich damit nicht sonderlich viel anfangen):

Frequency 578000000 Hz
Signal to Noise Ratio 37 dB
Downstream Modulation QAM256
Network Access Control Object ON
Power Level 0 dBmV

Upstream Value
Channel ID 4
Frequency 31800000 Hz
Ranging Service ID 5195
Symbol Rate 2.560 Msym/s
Power Level 55 dBmV
Upstream Modulation [3] QPSK
[3] 16QAM

Signal Stats Value
Total Unerrored Codewords 83237423
Total Correctable Codewords 947
Total Uncorrectable Codewords 0


Vielleicht kann von euch ja jemand sich einen Reim darauf machen, es würde mich sehr freuen.

Vielen Dank im vorraus und euch einen guten Rutsch ins neue Jahr.

P.S.: Ich wohne in NRW in Recklinghausen und habe 3Play 20.000. (Das TV funktioniert während den Störungen einwandtfrei)

Doctor
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 51
Registriert: 09.05.2009, 18:33

Re: Weihnachtsprobleme

Beitrag von Doctor » 26.12.2009, 12:52

Hallo,

Downstreamwerte sind ok, aber der Sendepegel für den Rückkanal ist zu hoch, bzw. die Rückkanalverstärkung ist zu niedrig. Du kannst eigentlich nur mal deine Kabelverbindungen überprüfen (lose Stecker usw.) und bei weiteren Problemen UM bemühen.

Gruß
Doctor

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Weihnachtsprobleme

Beitrag von Dinniz » 26.12.2009, 13:23

Wie bereits erwähnt muss das Modem zu stark senden - 55 ist max, ist also immer kurz vorm Aussetzen.
Störung melden - ich kann leider nicht so vorbeikommen :D
technician with over 15 years experience

Alex-Sagt
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 26.12.2009, 12:33

Re: Weihnachtsprobleme

Beitrag von Alex-Sagt » 26.12.2009, 18:06

Besten Dank für die Schnelle Antwort.
Jetz sind ja erst mal Feiertage und dann ist Sonntag.
Würdet ihr mir empfehlen jetz noch ne mail zu schicken oder am Montag besser persönlich anrufen?

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Weihnachtsprobleme

Beitrag von Dinniz » 26.12.2009, 18:10

Email bringen in der Regel nichts bzw nicht schnell genug - Anrufen lohnt sich immer wenn es Ausfälle gibt.
technician with over 15 years experience

undertaker1969
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 08.12.2009, 17:20

Re: Weihnachtsprobleme

Beitrag von undertaker1969 » 27.12.2009, 09:42

War bei mir ähnlich ( schon 2X ) sendewerte viel zu hoch E-Mail geschrieben ca. 2Stunden später ging es wieder 2 Tage später antwort auf die Mail das keine Störungen vorhanden sind (wie auch geht ja wieder) meine vermutung ist das irgendwas gemacht wurde.

Benutzeravatar
Ary
Kabelexperte
Beiträge: 241
Registriert: 10.07.2009, 19:22

Re: Weihnachtsprobleme

Beitrag von Ary » 28.12.2009, 19:00

Vielleicht haben die draussen an der C-Linie rumgespielt und den Verstärker dort mal kurzzeitig um 8dB gedämpft, da vielleicht von irgendwoher eine Einstrahlung kam, die mittlerweile behoben ist.
Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Weihnachtsprobleme

Beitrag von Dinniz » 28.12.2009, 19:30

Na ob die kurzzeitig den ICS einschalten ..
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Ary
Kabelexperte
Beiträge: 241
Registriert: 10.07.2009, 19:22

Re: Weihnachtsprobleme

Beitrag von Ary » 28.12.2009, 19:47

Naja wer weiß. Wenn wir die aktuelen Werte hätten könnte man da ja eher drauf schließen.

Wie sind die Werte denn aktuell?
Bild

Alex-Sagt
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 26.12.2009, 12:33

Re: Weihnachtsprobleme

Beitrag von Alex-Sagt » 04.01.2010, 13:39

Hab gerade eien Techniker da gehabt nachdem ich letzte Woche angerufen habe.

Er hat gemessen und gesagt die Dose sei kaputt. Nach dem Austausch funktioniert es jetzt wieder wunderbar.

Er konnte sich nicht erklären wie ne dose kaputt geht, hat was von überspannung erzählt, klang aber nach einer ausrede.

Besten Dank für alle die versucht haben mir zu helfen !

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Weihnachtsprobleme

Beitrag von Dinniz » 04.01.2010, 13:57

Naja ich hatte schonmal einen Kunden bei dem 3mal nacheinander ein Dose durchgeschossen ist .. dann hab ich die Erdung vernünftigt durchgeführt und das Problem trat meines Wissens nicht mehr auf.
technician with over 15 years experience

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: toppi, why_ und 4 Gäste