DS-Lite Problematik und seine Vor/Nachteile

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Cyrus
Kabelneuling
Beiträge: 43
Registriert: 13.04.2019, 16:29

Re: DS-Lite Problematik und seine Vor/Nachteile

Beitrag von Cyrus » 15.04.2019, 17:33

Hat DS-Lite gegenüber echtem Dual-Stack eigentlich auch Vorteile?
Also für den Anwender, nicht für den Provider...
Dachte da jetzt daran, dass der AFTR in gewisserweise auch ne Firewall ist. Ist da was dran?

boba
Übergabepunkt
Beiträge: 456
Registriert: 19.03.2012, 17:00
Wohnort: Unitymedia Hessen

Re: DS-Lite Problematik und seine Vor/Nachteile

Beitrag von boba » 15.04.2019, 17:37

Ja, in gewisser Weise ist das so. Wenn du dslite hast, dann ist es ausgeschlossen, dass du durch eine Fehlkonfiguration auf deinem Router einen Port öffnest, über den jemand von außen in dein Netz eindringt.
Allerdings hilft das nichts gegen Malware, die sich auf einem Rechner in deinem Netz befindet und selbständig eine Verbindung nach außen öffnet, also die andere Richtung. Das schreibe ich nur, damit sich nicht jemand in völliger Sicherheit wiegt ("mir kann ja nichts passieren, ich habe dslite"), nur weil er dslite hat. Es gibt viele weitere Einfallsmöglichkeiten für Malware.

hajodele
Network Operation Center
Beiträge: 5071
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: DS-Lite Problematik und seine Vor/Nachteile

Beitrag von hajodele » 15.04.2019, 19:01

Dann erfolgt der Angriff halt überIPv6.
Ein nichterreichbarer Router ist ausgeschaltet :-)

Cyrus
Kabelneuling
Beiträge: 43
Registriert: 13.04.2019, 16:29

Re: DS-Lite Problematik und seine Vor/Nachteile

Beitrag von Cyrus » 15.04.2019, 19:25

Gibt es sonst noch irgendwelche Vorteile von DS-Lite? Ich sehe da nämlich nur Nachteile. :D
Wie gesagt, das ganze aus Anwendersicht. Über die IPv4-Adressknappheit bin ich mir im klaren, das ist wirklich blöd maber im Mobilfunknetz klappts ja auch (noch) mit IPv4.

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 4345
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: DS-Lite Problematik und seine Vor/Nachteile

Beitrag von addicted » 15.04.2019, 20:23

Im Mobilfunknetz gibt seit jeher nur DSLite bzw. CGNAT.

Vorteile hat es keine. Es verhindert nur schlimmere Nachteile. Ein bisschen wie ein Erdbebenwarnsystem. Es verhindert nix, aber man kann dadurch besser mit dem zugrundeliegenden Problem umgehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste