Tonschwankungen beim Radioempfang

Allgemeine Fernseh- und Radiothemen werden in diesem Forum behandelt.
Antworten
irrtum1
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 51
Registriert: 22.09.2008, 20:45
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Tonschwankungen beim Radioempfang

Beitrag von irrtum1 » 31.10.2015, 15:49

so und jetzt festgestellt dass es nur der hr3 (unser Haussender) ist.
Es kommt nicht die volle Feldstärke rein (nur hr3) und somit erkläre ich mir die Tonschwankungen.

Werde da mal UM anschreiben und die Anlage durchmessen lassen.
Fritz!Box 6360 Firmeware OS 6.04 3play 100
Samsung UHD 55 JU6495
CI+ Modul UM02

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Tonschwankungen beim Radioempfang

Beitrag von koax » 31.10.2015, 16:39

irrtum1 hat geschrieben:so und jetzt festgestellt dass es nur der hr3 (unser Haussender) ist.
Es kommt nicht die volle Feldstärke rein (nur hr3) und somit erkläre ich mir die Tonschwankungen.
Mangelhafte Signalstärke beim analogen Signal führt zu Ausfällen (Stottern, Wegbleiben) und keinesfalls zu Tonhöhenschwankungen.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Tonschwankungen beim Radioempfang

Beitrag von kalle62 » 31.10.2015, 17:56

hallo

Was hast du bei HR3 --99.00MHz.?

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

irrtum1
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 51
Registriert: 22.09.2008, 20:45
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Tonschwankungen beim Radioempfang

Beitrag von irrtum1 » 31.10.2015, 19:55

koax hat geschrieben:
irrtum1 hat geschrieben:so und jetzt festgestellt dass es nur der hr3 (unser Haussender) ist.
Es kommt nicht die volle Feldstärke rein (nur hr3) und somit erkläre ich mir die Tonschwankungen.
Mangelhafte Signalstärke beim analogen Signal führt zu Ausfällen (Stottern, Wegbleiben) und keinesfalls zu Tonhöhenschwankungen.
naja, die Signalstärke schwankt ja ständig auf der hr3 FRQ 88,55 MHZ
und auch nur da
Fritz!Box 6360 Firmeware OS 6.04 3play 100
Samsung UHD 55 JU6495
CI+ Modul UM02

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste