Multimedia-Dose mit RJ45-Anschluss verwenden

Allgemeine Fernseh- und Radiothemen werden in diesem Forum behandelt.
Antworten
Shinzo
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 18.08.2013, 14:38

Multimedia-Dose mit RJ45-Anschluss verwenden

Beitrag von Shinzo » 28.08.2013, 18:44

Hallo,

in meiner Wohnung liegen einige Leerrohre, die jeweils zu Leerdosen führen. Leider ist direkt neben meiner aktuellen Multimediadose keine Leerdose mehr. Ich möchte allerdings auf WLAN und PLC verzichten und stattdessen RJ45-Buchsen in die Leerdosen installieren. Um das Problem mit der Multimediadose ohne angrenzende Leerdose zu lösen, habe ich nach Multi-Multimediadosen ;) geschaut, die eben auch noch direkt einen RJ45-Anschluss haben. Dabei habe ich folgendes gefunden:

http://www.amazon.de/dp/B001W2FKC8/
http://www.amazon.de/dp/B002KDRW9W

Die Frage ist nun, ob das Kabel-Modem Probleme mit dem Signal bekommen könnte, wenn ich solch eine Dose verwende. Offiziell ist der Koax-Anschluss ein Sat-Anschluss, daher ist dort auch eine F-Buchse. Um von der F-Buchse auf BNC zu kommen, gibt es ja aber Adapter. Die Frage ist eben, wie gut das Signal noch ist, das dann nachher beim Kabel-Modem ankommt. Hat hier jemand Erfahrungswerte?

Gruß

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Multimedia-Dose mit RJ45-Anschluss verwenden

Beitrag von Dinniz » 28.08.2013, 21:10

Das ist eine SAT-Dose mit RJ45 Anschluss. Geht also nicht.
technician with over 15 years experience

Shinzo
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 18.08.2013, 14:38

Re: Multimedia-Dose mit RJ45-Anschluss verwenden

Beitrag von Shinzo » 28.08.2013, 21:24

Sorry, aber was ist das denn für eine Aussage? Damit kann ich nicht viel anfangen. Ein Sat-Kabel ist auch ein Koaxialkabel. Für den Stecker gibt es wie gesagt einen Adapter.

Weswegen genau soll es daher nicht funktionieren?

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Multimedia-Dose mit RJ45-Anschluss verwenden

Beitrag von kalle62 » 28.08.2013, 22:10

hallo

Es gibt Antennendosen für Kabel TV,und welche für Sat.
Und wenn du es nicht glaubst,das dies eine Sat Antennendose ist.
Dann muss man es vil erst aus Probieren,um dann zu merken das es nicht geht.

Und Dinniz ist glaub ich vom Fach.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Shinzo
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 18.08.2013, 14:38

Re: Multimedia-Dose mit RJ45-Anschluss verwenden

Beitrag von Shinzo » 28.08.2013, 22:28

Ich habe doch selber geschrieben, dass der Anschluss eigentlich für Sat ist. Das weiß ich doch. Daher habe ich auch geschrieben, dass sich das verwendete Kabel nicht unterscheidet und es für den anderen Steckertyp einen Adapter gibt.

Was unterscheidet sich noch, was dazu führt, dass es nicht geht? Das möchte ich gerne wissen. Dann kann ich mir eventuell eine andere Lösung überlegen.

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: Multimedia-Dose mit RJ45-Anschluss verwenden

Beitrag von Radiot » 28.08.2013, 22:46

Der genutzte Frequenzbereich. Eine SAT-Dose kannst du nicht verwenden.
Radio- Fernsehtechniker

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Multimedia-Dose mit RJ45-Anschluss verwenden

Beitrag von Bastler » 08.09.2013, 10:28

Auf der TV-Buchse dürfte aber mit einem passenden Kabel DOCSIS wahrscheinlich funktionieren. Dennoch würde ich nicht einfach so blind so eine Dose einbauen, gerade wenn man keine Messmöglichkeit hat.
Man muss natürlich auch auf die Auskoppeldämpfung der Dose achten.
Von UM zugelassen ist der Betrieb über eine solche Dose ohnehin nicht und wenn es zu Störungen kommt und ein TK deswegen raus muss gibt's ziemlich sicher ne Rechnung :zwinker: .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Shinzo
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 18.08.2013, 14:38

Re: Multimedia-Dose mit RJ45-Anschluss verwenden

Beitrag von Shinzo » 08.09.2013, 10:57

Ich habe mich weiter umgesehen und werde es jetzt, sofern es funktioniert, so umsetzen:

Ich kaufe mir von Kindermann diese beiden Blenden:
BNC 2-fach Genderchanger
CAT6 (RJ45)-Anschlussblende

Diese kommen dann zusammen in eine Dose. Beim zweiten BNC-Anschluss werde ich dann einen Adapter draufstecken, damit ich diesen mit dem TV verbinden kann. So sollte es dann doch klappen, oder?

kyle
Kabelexperte
Beiträge: 166
Registriert: 26.05.2013, 16:31
Wohnort: Dortmund

Re: Multimedia-Dose mit RJ45-Anschluss verwenden

Beitrag von kyle » 10.09.2013, 11:21

Warum nimmst du nicht einfach diese Buchse?
http://www.reichelt.de/MultiMedia-Ansch ... S+7441-541

Dann brauchst du nicht so wild adaptieren. Und da das ja keine _Antennendose_ im herkömmlichen Sinn ist, sind da auch keine Filter oder Dämpfungsglieder drin, sodass du deinen Kabelanschluss auch darüber gut laufen lassen kannst.

Shinzo
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 18.08.2013, 14:38

Re: Multimedia-Dose mit RJ45-Anschluss verwenden

Beitrag von Shinzo » 10.09.2013, 11:24

Was bringt mir denn die F-Buchse? Ist das Koaxialkabel, das die Dose mit dem Modern verbindet nicht BNC?

kyle
Kabelexperte
Beiträge: 166
Registriert: 26.05.2013, 16:31
Wohnort: Dortmund

Re: Multimedia-Dose mit RJ45-Anschluss verwenden

Beitrag von kyle » 10.09.2013, 11:36

Nein, das sind alles F-Stecker an den Kabeln. BNC wirst du in der Antennentechnik ziemlich selten finden.

Shinzo
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 18.08.2013, 14:38

Re: Multimedia-Dose mit RJ45-Anschluss verwenden

Beitrag von Shinzo » 10.09.2013, 12:20

Achso. Ja dann nehme ich natürlich die Blende mit den beiden F-Buchsen. Die ist auch sicher nicht gefiltert, wie in dieser Kombi-Dose, von der mir abgeraten wurde?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste