Kein TV Sound über Heimkinoanalge?

Allgemeine Fernseh- und Radiothemen werden in diesem Forum behandelt.
Antworten
ChrisBO
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 16.06.2013, 20:13

Kein TV Sound über Heimkinoanalge?

Beitrag von ChrisBO » 16.06.2013, 20:34

Hallo liebe Gemeinde =)

ich habe dieses Forum schon ein wenig durchsucht, leider habe ich für mich keine passende Antwort gefunden.

Ich habe den UM HD Recorder und schaue via HDMI ARC Kabel das Bild (logisch) und den TV-Sound über meinen Samsung TV.
Der UM HD Recorder hat ja zusätzlich einen optischen Ausgang, ich habe ein optisches Kabel gekauft und dieses in den passenden Ausgang meines Yamaha RX-A1020 AV-Receiver gestöpselt. Nichts passiert - der TV Sound läuft weiterhin über den TV.

Es muss doch mögich sein via "Software-Einstellung" auch wenn es ein HDMI ARC Kabel ist, nur das Bild von dem UM HD Recorder zum TV direkt zu übertragen und den TON an den Yamaha RX-A1020 AV-Receiver zu übertragen? :zerstör:

Über eure Hilfe wäre ich sehr erfreut.

Grüße aus Bochum

caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: Kein TV Sound über Heimkinoanalge?

Beitrag von caliban2011 » 16.06.2013, 20:59

Nein, das wird nix. Schalte den TV einfach stumm.
150MBit | FB6490 (eigene)

ChrisBO
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 16.06.2013, 20:13

Re: Kein TV Sound über Heimkinoanalge?

Beitrag von ChrisBO » 16.06.2013, 21:04

Hi,

dann höre ich aber leider nix ^^

Der Sound wird NUR über den TV wiedergegeben.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Kein TV Sound über Heimkinoanalge?

Beitrag von Dinniz » 16.06.2013, 23:27

Anderen HDMI Eingang nutzen?
Möglicherweise wird durch das ARC der Optische Ausgang stumm geschaltet.

Hab mit der Audioverkabelung bei den Geräten allerdings kaum Erfahrung.
technician with over 15 years experience

caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: Kein TV Sound über Heimkinoanalge?

Beitrag von caliban2011 » 17.06.2013, 07:59

Sieh dir mal an, wie das HDMI ARC funktioniert.
http://www.welches-hdmi-kabel.de/hdmi-arc/
Du hast das glaube ich falsch verstanden.
150MBit | FB6490 (eigene)

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Kein TV Sound über Heimkinoanalge?

Beitrag von kalle62 » 17.06.2013, 11:25

hallo
Du muss mit den Optischen Kabel in den Digital Eingang(input) des AV,und diesen auch einer Taste (input) zuweisen.
So kannst du auch dann Radio über den AV hören,ohne den TV ein zuschalten.

gruss kalle

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Kein TV Sound über Heimkinoanalge?

Beitrag von oxygen » 17.06.2013, 12:14

ChrisBO hat geschrieben:Hallo liebe Gemeinde =)

ich habe dieses Forum schon ein wenig durchsucht, leider habe ich für mich keine passende Antwort gefunden.

Ich habe den UM HD Recorder und schaue via HDMI ARC Kabel das Bild (logisch) und den TV-Sound über meinen Samsung TV.
Der UM HD Recorder hat ja zusätzlich einen optischen Ausgang, ich habe ein optisches Kabel gekauft und dieses in den passenden Ausgang meines Yamaha RX-A1020 AV-Receiver gestöpselt. Nichts passiert - der TV Sound läuft weiterhin über den TV.

Es muss doch mögich sein via "Software-Einstellung" auch wenn es ein HDMI ARC Kabel ist, nur das Bild von dem UM HD Recorder zum TV direkt zu übertragen und den TON an den Yamaha RX-A1020 AV-Receiver zu übertragen? :zerstör:

Über eure Hilfe wäre ich sehr erfreut.

Grüße aus Bochum
Du musst die Signalquellen wie Kabel Receiver, Spielkonsole etc an den AV Receiver anschließen, nicht an den TV (und AV Receiver dann an den TV, alles jeweils per HDMI). Im TV dann die internen Boxen deaktivieren.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast