Störungen im Kabel TV

Allgemeine Fernseh- und Radiothemen werden in diesem Forum behandelt.
Antworten
task3417
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 13.11.2012, 13:42

Störungen im Kabel TV

Beitrag von task3417 » 13.11.2012, 13:53

Hallo ! Wir wohnen in einem 2 Familienhaus und haben Kabel Digital. Folgendes Problem tritt auf : Im 1. Stock liegen nur 60% Signalstärke an und die Qualität schwankt zwischen 68 und 75. Im Erdgeschoss dagegen liegen an einer Dose 100% bei beidem an und bei einer anderen Dose die gleichen Werte wie im ersten Stock. Es kommt des öfteren am Tag vor dass das Bild hängen bleibt und nach ein paar Verpixelungen erst weiter zu sehen ist.
Ich habe mittlereweile im 1. Stock die Dosen getauscht. Dann habe ich oben den Verteiler ( splittet auf 2 Dosen auf) getauscht und ihn an eine vorhandene neue Leitung ( eine gute Kathrein 100db , sollte mal für DVB-T genutzt werden) angeschlossen. Im Keller den Verteiler getauscht, den Verstärker gewechselt und einen Erdungsblock verbaut. Trotzdem bleibt der Fehler bestehen. Mir gehen langsam echt die Ideen aus. Ich hoffe es kann mir jemand helfen.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Störungen im Kabel TV

Beitrag von Dinniz » 13.11.2012, 21:09

Gerätetypen?!
Außerdem bist du hier im Offtopic Bereich ..
technician with over 15 years experience

task3417
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 13.11.2012, 13:42

Re: Störungen im Kabel TV

Beitrag von task3417 » 14.11.2012, 09:27

Oh Sorry...hab ich glatt übersehen :-)
Soll ich das Theme nochmal im richtigen reinschreiben ?
Verstärker ist dieser hier http://www.pollin.de/shop/dt/MTI3OTI0OT ... DS_ND.html
Der neue Verteiler im Keller ist dieser http://www.pollin.de/shop/dt/MTY5OTI0OT ... _fach.html
Anschlussdosen sind Kathrein ESD 85 und der Abzweiger auf dem Dachboden für die Verteilung auf 2 Dosen ist ein Hirschmann AFC 1211.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Störungen im Kabel TV

Beitrag von Dinniz » 14.11.2012, 10:06

Ich meinte eher die Endgeräte .. Digitalreceiver etc.

Aber wo du schon die Bauteile nennst .. ich hoffe die 2. ESD 85 liegt nicht direkt auf dem Durchgang des Abzweigers.
technician with over 15 years experience

task3417
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 13.11.2012, 13:42

Re: Störungen im Kabel TV

Beitrag von task3417 » 14.11.2012, 10:53

Ja klar also 2x Digital Receiver Samsung DCB-B270G und die TVs Samsung LE22B und ein Samsung LE32A. Das seltsame ist wenn die Koax Kabel abmache ( also sie haben einen Mantelstromfilter)
und durch normale Kabel ersetze wird das bild so schlimm das man nur noch pixel sieht.
Nochmal zur Dose es waren ESD 85 von Anfang an drin , dahcte eben die seien defekt und hab sie gewechselt. Als Verteiler war vorher ein Kathrein EBC 20 installiert. Den hatte ich ja dann durch den von Hirschmann ersetzt.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Störungen im Kabel TV

Beitrag von Dinniz » 14.11.2012, 11:09

Nach deiner Beschreibung ist es aber kein Verteiler sondern ein Abzweiger.
Bei einem Verteiler müssten eigentlich auch Durchgangsdosen rein - so lässt sich auch nicht sagen ob vielleicht sogar zuviel Signal ankommt.

Die Samsung DCB-B270G habe ich noch nie auf 100% gesehen .. die leichten Schwankungen sind bei den Geräten aber normal.
technician with over 15 years experience

task3417
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 13.11.2012, 13:42

Re: Störungen im Kabel TV

Beitrag von task3417 » 14.11.2012, 11:35

Ok eigentlich als Abzwiger gekauft..naja ich glaube die verkaufen das Zeug und wissen dann unterschied nicht ..
Also wären die ESD 85 Dosen nur für eine Einzelleitung oder Sternverkabelung gedacht. Sollte ich dann eher zwei Leitungen vom keller zu jeder Dose gehen Lassen, damit die Fehlerquellen kleiner werden

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Störungen im Kabel TV

Beitrag von Dinniz » 14.11.2012, 11:49

Mit Stern oder Einzelleitung hat das nicht viel zu tun .. im Grunde gilt um ausreichend Entkopplung zu haben:
Verteiler = Durchgangsdosen
Abzweiger = Stichdosen
Wenn die Leitungen in Ordnung sind musst du da nichts ändern.
Interessanter wären eher die Signalstärken / Signalqualität an den einzelnen Punkten - ohne Messgerät kann man hier nur Raten.
technician with over 15 years experience

task3417
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 13.11.2012, 13:42

Re: Störungen im Kabel TV

Beitrag von task3417 » 14.11.2012, 11:55

Habs fast befürchtet.. ohne Messgerät wird dann wahrscheinlich nicht viel möglich sein, denn mir sind echt die Ideen ausgegangen. Ich hatte vorher Sat Fernsehen in der alten Wohnung und da konnte ich alles selbst machen . Hier komme ich dann wohl um den Techniker nicht drumrum

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Störungen im Kabel TV

Beitrag von Dinniz » 14.11.2012, 14:33

Sind bestimmte Sender betroffen?
Fahren in unmittelbarer nähe Busse o.ä.?
technician with over 15 years experience

tonino85
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 22.12.2007, 18:57

Re: Störungen im Kabel TV

Beitrag von tonino85 » 14.11.2012, 15:53

Ich hab ab zu Störungen auf 746 mhz vor meiner Tür ist eine starkbefahrene Bushaltestelle kann das damit zusammenhängen?
Bild

task3417
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 13.11.2012, 13:42

Re: Störungen im Kabel TV

Beitrag von task3417 » 14.11.2012, 18:39

Nein also es sind alle Sender betroffen davon, mal tritt es halt öfter und mal nicht so oft auf. Setsam ist auch dass einige Sender wie SIxx oder RTL Nitro z.B gar nicht in der Programmliste auftauchen. Eine Bushaltestelle ist nicht vorhanden. Ist eher ein ruhiges Gebiet mit wenig Verkehr.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Störungen im Kabel TV

Beitrag von Dinniz » 14.11.2012, 20:20

Bei Sixx ist es des öfteren das Anschlusskabel .. bei dir hört es sich aber alles mehr so an, das allgemein etwas im argen ist.
Da auch keine bestimmten Sender betroffen sind, kann man eine Einstrahlungen von Außen fast ausgeschlossen - das müsste schon extrem sein.
technician with over 15 years experience

task3417
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 13.11.2012, 13:42

Re: Störungen im Kabel TV

Beitrag von task3417 » 15.11.2012, 08:25

Ja eben.. weil ich fast alles getauscht habe .Das einzige was eben noch fehlt wäre der HÜP oder ein mangelnder Potenzialausgleich( weil der ist hier im Haus nicht wirklich gut gemacht) Aber sonst fehlen mir wirklich die Ideen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast