Unterschied analog digital Qualität?

Allgemeine Fernseh- und Radiothemen werden in diesem Forum behandelt.
Antworten
unity2020
Übergabepunkt
Beiträge: 339
Registriert: 18.12.2011, 06:34

Unterschied analog digital Qualität?

Beitrag von unity2020 » 25.01.2012, 18:26

Hallo,

was für einen Unterschied in Qualität hat das analoge zum digitalen Signal außer dass es beim analogen keine HD Sender in HD gibt?
Unterscheidet sich das analoge Signal stark zu jeweiligen Sender im digitalen Format?

Besten Dank
Christoph
.

Fazit: Wer schlau ist, wechselt jetzt, wie es bereits viele andere tun :zwinker:
Unitymedia ist die Zukunft :super: (besonders auf dem Land)
.


.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Unterschied analog digital Qualität?

Beitrag von Grothesk » 25.01.2012, 19:53

Bei meiner Situation ist da schon ein sehr deutlicher Unterschied zu sehen.
Hängt halt ggf. von der Hausanlage und der verwendeten Hardware ab.
Ich schaue jedenfalls keine analogen Sender mehr.

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Unterschied analog digital Qualität?

Beitrag von Matrix110 » 26.01.2012, 00:07

Bei einem alten Röhren TV mit ~80cm Bilddiagonale ist der Unterschied zwischen einem perfekt eingestelltem Analog Signal und dem digital Signal per SCART(also analog) an den TV übertragen bei den meisten Sendern nicht wirklich der Rede Wert. Problem dabei ist ein "perfektes" Analog Signal haben die meisten einfach nicht und die Qualität des Bildes nimmt nicht so abrupt ab wie bei Digital (extrem nervige und auffällige Fehler) sondern eher Linear...das Bild wird immer schlechter ohne, dass man wirklich merkt, dass das Signal scheiße ist und nicht das Programm ans ich.

Bei modernen LCD/Plasma TVs mit größerer Bilddiagonale und internen Analog/Digital Tunern bzw. heranführung des Signals über HDMI sieht man ganz klar den Unterschied.
Auch wird bei modernen TVs extrem wenig Wert auf die Analoge Signalqualität gelegt(zu Recht), da die A/D Wandler in guter Qualität sehr teuer sind.

Am besten kann man das ganze an einem Gerät mit DVB-C Tuner testen. Einfach mal ARD Analog/ARD Digital und evtl. ARD HD vergleichen ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast