Tonausgabe über "Wandler" 2x Toslink + 1x RCA(koaxial) + 1x Klinke in Stero-Anlage wie am Verlustfreiersten?

Allgemeine Fernseh- und Radiothemen werden in diesem Forum behandelt.
Antworten
brendy
Kabelexperte
Beiträge: 183
Registriert: 26.10.2009, 21:55
Wohnort: NRW

Tonausgabe über "Wandler" 2x Toslink + 1x RCA(koaxial) + 1x Klinke in Stero-Anlage wie am Verlustfreiersten?

Beitrag von brendy » 12.11.2017, 15:31

Hallo,

ich habe die Nase auf immer zwischen der Stereo-Anlage (gute 10 Jahre alt) und meinen u.g. Geräten manuell das Kabel für die Audioausgabe ständig zu tauschen.
Daher nochmal die Fachfrage hier, wie ich mit meinen u.g. Geräten am besten und vorallem am Verlustfreisten in einem "Wandler" gehe:

1x Samsung TV - hier (u.a.) 1x Toslink Anschluss/Port

1x einen TechniSat DigiPal ISIO HD (DVB-T2 Rec.) hier 1x RCA (koax) Anschluss/Port

1x Desktop-PC mit normalem Klinkenausgang (wie man es kennt).

Nun möchte ich möglichst am effektivsten die Geräte an meiner Audio-Anlage anschließen. Hier würde sich die Möglichkeit über Toslink und Chinch (R/W) bieten.

Würdet ihr solch einen Wandler als Möglichkeit für meinen Einsatz sehen? > https://www.amazon.de/dp/B00KNNSKV0/ref ... B075KFHTLQ

Hier würde mir auch wieder 1x Toslink Anschluss fehlen, dass ließe sich aber einfacher umstecken. Mit Wandlern die z.T. eine Fernbedienung (für die Quellen) bieten, auch mit 3 Toslink Eingängen möchte ich eher absehen.
Da fummel ich wie genannt eher dann ein liegendes Kabel in dem Wandler als mich mit einer "25 cent China Fernbedienung" zu ärgern.

Ich bin natürlich auch über jede weitere mögliche Realisierung dankbar! Hoffe hier kann das noob-Wissen ein wenig gestärkt werden ob mein vorhaben mit dem Artikel zum Beispiel so überhaupt realisierbar wäre; ).

Lieben dank für eure Vorschläge, Anmerkungen und sonstigen!


LG
- brendy -
Bild
Grundtarif: 3play PLUS 120/6 Mbit/s - Wechsel auf 2play jump zum 12-2017
Telefon: Kundeneigen FRITZ!Box 6490 Cable (FRITZ!OS 06.63) + FRITZ!Fon C4
TV: Derzeit noch Horizon HD Recorder mit DTV-Highlights & HD-Option + Echostar HDC-601 DVR & HD-Option - Ausbau auf DVBT2
TechniSat DigiPal ISIO HD (irdeto CI)
Mobil: War einmal ; )

Sascha53721
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 629
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Kontaktdaten:

Re: Tonausgabe über "Wandler" 2x Toslink + 1x RCA(koaxial) + 1x Klinke in Stero-Anlage wie am Verlustfreiersten?

Beitrag von Sascha53721 » 12.11.2017, 15:56

Normalerweise kann man bei einer stereo Anlage nicht von verlustfrei reden.

Wenn der TV einen optical Ausgang hat würde ich den mit deiner Anlage verbinden, dann würden alle hdmi und scart Geräte den Sound zum TV senden und er leitet es optisch an deine Anlage, sollte der PC kein hdmi haben gibt es zwei Möglichkeiten entweder Grafikkarte tauschen aber da du nur stereo hast reicht wenn du einen Klinken zu Chinch Adapter besorgst dann müsste nur die Anlage umstellen wenn du PC Sound brauchst.

Gesendet von meinem MHA-L29 mit Tapatalk

Using Tapatalk

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5122
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Tonausgabe über "Wandler" 2x Toslink + 1x RCA(koaxial) + 1x Klinke in Stero-Anlage wie am Verlustfreiersten?

Beitrag von kalle62 » 12.11.2017, 16:21

hallo

Ich benutze hier einen 4 fach Toslink Umschalter der sogar 2 Ausgänge hat mit FB,und der läuft super,das Teil was Du verlinkt hast habe Ich auch nur als Toslink auf Chinch.Da Füttere Ich zbs vom 2ten Toslink Ausgang des Switch ein Aktives 2.1 Boxen Set,und das von 4 angeschlossenen Gerät wahlweise den AV oder Boxen oder beides zusammen.Von Klinke auf Chinch gibt es Adapter mit Kabel auf Chinch diese sind mit lieber.Auch habe Ich einen Toslink Umschalter 2x4 der geht Automatisch oder Manuell zum Umschalten heißt OM1 von Zehner.

Es gibt genug möglichkeiten so das man keine Kabel umstecken muss,jedes meiner Gerät ist einzel an Toslink oder Koaxil Switch oder HDMI Matrix Umschalter angeschlossen.Und das mit 1 Denon AV 1 Aktives Boxenset 2.1 und 2 TVs.

Der 2x4 Tosling Matrix Switch ist von Ligawo die Kaufe Ich eigendlich nur,habe da noch andere Geräte davon.
Aber für den Koaxialen Digitalton brauchst Du einen Wandler von Koaxial auf Tosling,habe Ich auch und die laufen auch Gut.


gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

addicted
Moderator
Beiträge: 3736
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Tonausgabe über "Wandler" 2x Toslink + 1x RCA(koaxial) + 1x Klinke in Stero-Anlage wie am Verlustfreiersten?

Beitrag von addicted » 12.11.2017, 17:09

Ehrlich gesagt spielt es keine große Rolle, was Du mit den Signalen machst. Grade der Ton aus TV und Receiver haben eh keine überragende Qualität. Das analoge Signal aus dem PC dürfte auch nicht besonders sein, wenn Du nicht eine spezielle Soundkarte drin hast. Auch dann ist es fraglich, ob Du überhaupt irgendwelches hochauflösendes Material hast, was Du Dir da anhören willst.

Für das durchschnittliche 44Hz @128kbit/s MP3-Signal spielt es keine Rolle, was Du da Kabel, Schalter oder Wandler zwischen steckst.

Meine Empfehlung: Mach es so, dass es praktisch für Dich ist.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5122
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Tonausgabe über "Wandler" 2x Toslink + 1x RCA(koaxial) + 1x Klinke in Stero-Anlage wie am Verlustfreiersten?

Beitrag von kalle62 » 12.11.2017, 17:49

hallo

Für dich macht es keinen Unterschied aus ob man Stereo oder Dolby Digital 2.0 oder 5.1 Hört oder Gute Internetsender die durchaus auch mit Bitrate 192 kbps senden ?
Kommt natürlich auch darauf an was man zu Hause stehen hat,eine normale HIFI Anlage oder einen AV mit 7.1 und 7 Boxen.

Und wenn Er dann oft genug das Toslink Kabel rein und raus gesteckt hat,bricht irgendwann die Klappe ab und das Kabel hält nicht mehr richtig.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

brendy
Kabelexperte
Beiträge: 183
Registriert: 26.10.2009, 21:55
Wohnort: NRW

Re: Tonausgabe über "Wandler" 2x Toslink + 1x RCA(koaxial) + 1x Klinke in Stero-Anlage wie am Verlustfreiersten?

Beitrag von brendy » 12.11.2017, 20:26

Lieben Dank für eure Eindrücke hierzu! Hier habt ihr mich nicht nur vom Prinzip auf der Sprünge geholfen, sondern eure eigenen Subjektiven Erfahrungen eingebracht, dass war mir recht wichtig.

Keine 5,6,7 "Per......" Ztitate, deshalb gehe ich mit meiner Rückfragen einzeln ein:

@Sascha53721 - Das ich von Toslink auf Chinch "drossle" ist mir soweit schon Logisch.
Zum Thema Anlage mit TV über Toslink verbinden:
Nun, die Endgeräte sind alle per HDMI am SamsungTV (DesktopPC, DigiPal ISIO HD sprich DVBT-2 Receiver).

Der Punkt: Im SamsungTV habe ich blöder weise nur die Möglichkeit die TV-Lautsprecher oder Externe-Lautsprecher anzuspielen (dies aus den Einstellungen).
Abhängig davon diese Einstellung manuell umzusetzen a.) keine Möglichkeit die Option durchzuspielen, da ich aktuell kein Toslinkkabel habe :streber: b.) Sofern wirklich der Interne Tuner vom SamsungTV "dies Möglicherweise Automatisch erkennt" bleibt die Frage offen, "wie kriegt der DVBT2-Rec. und der Desktop-PC mit, dass die Ausgabe über Toslink erfolgt?) siehst du das so easy gelöst?

@addicted - Vom Ausgabeformat hast du da vollkommen recht, dass einzigste was ich im Kopf für ein entscheidenes Produkte hatte ist auch hier wieder der DVBT-2 Receiver. "EffeltIv" zeigt er mir beim Tonformat der Sender "Audioformat: Dolby Audio; Audiomodus: Stereo; Audio Bit Rate: 256 kbit/s; Sampling Freq. 48 kHz". Hier kam der Gedanke auf das die Abtastrate der Produkte höchstens bis 192 geht.

@kalle62 - erlich gesagt hat mich die Produktvielfalt aus dem ersten Post eher Irritiert :pcfreak:. Kannst du mal mit ein paar Links, Herstellernummern o.ä. "Wedeln" das ich mir da einen Einblick verschaffe vorallem wie in meinem Fall deine Umsetzungsidee wäre (Produktname)?
Klar du hast vollkommen recht die Toslink Kabel manuell umzusetzen. Da habe ich auch nichts von wenn ich mir gleich 5 auf Lager halten kann ; ).

Im generellen nochmal: Der Anspruch über die Realisierung ist "Entgeldlich" nicht zu übertreiben. Es ist wie gesagt eine rund 10 Jahre "HiFi"-Anlage im Einsatz, wo ich mich überhaupt über einen Toslink Anschluss wunderte ; ). Generell wird auch hier mit "einfachem Lautsprecherkabel" 2 angeschlossene Lautsprecher verteilt. 5.1 Systeme o.ä. wären, wie würdest du es sagen, Hochskaliert? ; ).

Eines konnte ich jedenfalls reproduzieren: Chinch R/W wie gehabt in der Anlage, Klinke im SamsungTV rein. Ergebniss: DVBT-2 Receiver: Tonsignal tatsächlich über HDMI weitergegeben. Ebenso der Internen Tuner im TV der Wiedergabe. Der Desktop-PC der wie genannt ebenfalls per HDMI-Verbunden ist gab allerdings nichts von sich. Hier hat sich beim Einsteckten der Klinke im TV direkt der Quellenwechsel gezeigt: über die Einstellungen war keine Änderung nötig. Die Tonausgabe erfolgte zwar auf der Anlage allerdings waren zeitgleich die TV-Lautsprecher "down". Nun bei der 08:15 Verkabelung ist mir das aber auch kein großes Rätzel :D

Nochmals lieben Dank für eure Eindrücke!


LG
- brendy-
Bild
Grundtarif: 3play PLUS 120/6 Mbit/s - Wechsel auf 2play jump zum 12-2017
Telefon: Kundeneigen FRITZ!Box 6490 Cable (FRITZ!OS 06.63) + FRITZ!Fon C4
TV: Derzeit noch Horizon HD Recorder mit DTV-Highlights & HD-Option + Echostar HDC-601 DVR & HD-Option - Ausbau auf DVBT2
TechniSat DigiPal ISIO HD (irdeto CI)
Mobil: War einmal ; )

Sascha53721
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 629
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Kontaktdaten:

Re: Tonausgabe über "Wandler" 2x Toslink + 1x RCA(koaxial) + 1x Klinke in Stero-Anlage wie am Verlustfreiersten?

Beitrag von Sascha53721 » 12.11.2017, 20:43

Ich kann dir nur von meinem Toshiba erzählen und der leitet TV hdmi 1/4 und scart und Komponenten Eingang über den optischen Ausgang weiter somit der Kanal am TV entscheidet den Sound der Anlage. Manche TV haben auch einen PC VGA oder dvi Eingang selten auch ein Klinken Eingang oder sogar Chinch Eingang um den Sound in den TV zu bekommen. Dann bräuchtes du nichtmal nen Adapter zu kaufen und nicht den Kanal am verstärker umzuschalten.

Ich würde in das optische Kabel investieren kannst ja erstmal ein einfaches hohlen und sehen was der Ausgang hergibt. Bevor du Unsummen ausgibt und nicht brauchst.



Gesendet von meinem MHA-L29 mit Tapatalk

Using Tapatalk

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5122
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Tonausgabe über "Wandler" 2x Toslink + 1x RCA(koaxial) + 1x Klinke in Stero-Anlage wie am Verlustfreiersten?

Beitrag von kalle62 » 12.11.2017, 22:44

hallo

Zu erstmal bezweifel Ich auch das dein TV einen Klinken Eingang für Ton hat,das ist vermutlich der Kopfhöreranschluss.
Oder in verbindung Klinke Eingang mit einem VGA Eingang für den PC.
Auch einen Cinch Ton Eingang hatte noch keiner meiner TVs,was man hier machen kann ist ein Scartadapter mit 3x Chinch.
Die gibt es für kleines Geld mit Ein und Ausgangsumschalter.Da kommt der Ton über den Scarteingang über den TV raus.

Dein Toslink Ausgang am TV gibt den Digital oder Stereo Ton normalerweise von jedem Gerät wieder das per HDMI angeschlossen wurde zbs Receiver--DVB Player--Mediaplayer usw.Wie das bei einem PC mit HDMI ist weis Ich nicht,ist vermutlich nur ein Einstellungssache.Spielt halt mal Musik ab und probier die Toneinstellungen aus.

Dann bräuchtest Du nur ein Toslink Kabel für 3-5 Euro die sind sehr dünn und haben keine Ummantelung.
Dann hast Du aber nur Ton wenn der TV eingeschaltet ist und vom jeweiligen HDMI Eingang am TV.

Ist halt auch schlecht ohne TV Modell da auch jeder TV das etwas anders macht,wenn Ich zbs über den Toslink Ausgang am AV den Ton ausgebe.Liegt der Ton aber weiterhin auch am TV an.

Und der Toslink Ausgang am TV gibt nur das wieder wie es zbs auf einem Receiver eingestellt ist,der wandelt nix um sondern gibt nur weiter.Also wenn auf der Box nur Stereo eingestellt ist,gibt der Toslinkausgang auch nur Stereo wieder aus vom TV.

Ach ja die Toslink Umschalter machen zbs Sinn man über einen Receiver nur Musik hören will,dann kann man den TV Aus lassen.Deshalb geben meine Gerät nur den Ton über Toslink oder Koaxial wieder und nicht über HDMI ausser der AV ist Aus. :zwinker:

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Sascha53721
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 629
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Kontaktdaten:

Re: Tonausgabe über "Wandler" 2x Toslink + 1x RCA(koaxial) + 1x Klinke in Stero-Anlage wie am Verlustfreiersten?

Beitrag von Sascha53721 » 13.11.2017, 03:42

So sieht des aus
Ich bezog den Klinken Eingang für den PC, die alten hatten kein hdmi somit braucht der PC eine Klinken Verbindung für Sound zum TV zu Anlage.
Man kann ihm auch sagen das die lokalen Boxen aus sind.
Bild

Gesendet von meinem MHA-L29 mit Tapatalk



Using Tapatalk

brendy
Kabelexperte
Beiträge: 183
Registriert: 26.10.2009, 21:55
Wohnort: NRW

Re: Tonausgabe über "Wandler" 2x Toslink + 1x RCA(koaxial) + 1x Klinke in Stero-Anlage wie am Verlustfreiersten?

Beitrag von brendy » 21.11.2017, 19:41

Hallo ihr lieben,

vielen Dank das ihr eure Meinung darüber weiter geteilt hab - nur so komm ich auch an meinem Ziel "es überhaupt verstehen können / an dem richtigen Punkt anzusetzen".
Letztlich habe ich jetzt erst einmal ein Toslink Kabel bei Amazon im Einkaufswagen geschmossen. Zeit wurde es ; ).

Bzgl. der ModellNr. hast vollkommen recht, wenn man vorm Patchfeld steht und hats nicht beschrieben steht man genauso auf der "Glaskugel" ; ).

"Modellnummer:" "UE32ES6200S"
"Modellcode": "UE32ES6200SXZG"
(Version 01) hier wird wohl die Hardwarerevision gemeint sein.

Anbei habe ich auch nochmal zum viel besseren Überblick die Eingänge abfotografiert (hab auch extra nochmal für dich den Lappen geschwungen Kalle ; )).
Hier aufklappen: Freue mich auf die Feedbacks! Spätestens nach Erhalt des Toslink Kabels werde ich meinen Eindruck schildern.
Bild
Grundtarif: 3play PLUS 120/6 Mbit/s - Wechsel auf 2play jump zum 12-2017
Telefon: Kundeneigen FRITZ!Box 6490 Cable (FRITZ!OS 06.63) + FRITZ!Fon C4
TV: Derzeit noch Horizon HD Recorder mit DTV-Highlights & HD-Option + Echostar HDC-601 DVR & HD-Option - Ausbau auf DVBT2
TechniSat DigiPal ISIO HD (irdeto CI)
Mobil: War einmal ; )

brendy
Kabelexperte
Beiträge: 183
Registriert: 26.10.2009, 21:55
Wohnort: NRW

Re: Tonausgabe über "Wandler" 2x Toslink + 1x RCA(koaxial) + 1x Klinke in Stero-Anlage wie am Verlustfreiersten?

Beitrag von brendy » 02.12.2017, 22:26

Hallo,

ich habe die letzten Tage "verzweifelt" die Funktionen durchgespielt. Das Toslink Kabel steckt im "Digital Audio Out" Ausgang vom Samsung-TV.
Durch das aufleuchten konnte ich feststellen, dass zumindest die Übertragung gegeben scheint. Andere dann auch in die Anlage allerdings an beiden HDMI-Ports (DVB-T2 Receiver + Desktop-PC) zzgl. interner Sat-Tuner kein Signalausgang.

Im Samsung Menüpunkt "Ton" habe ich ebenfalls auch die Externen Lautsprecher angesprochen, allerdings auch hier kein Signal - was bisher auf "Analoger" weise soweit klappte (Manuell-Klinke im oberen Kopfhöreranschluss (siehe letzten Spoiler) sowie dann mit R/W in der Anlage.

Ich bin Ratlos wo da das Hindernis liegt. Wahrscheinlich muss ich da doch mit einem Wandler arbeiten?

Hat da jemand eine Idee?

(Zur Anmerkung: Die Eingänge/Ausgänge bzw. die Hinterfront des Samsung-TV sind im letzten Spoiler zusehen auch ebenfalls die ModellNr.).

Würde mich freuen wenn da jemand noch einen Rat hat das Kabel stammte hiervon: (https://www.amazon.de/gp/product/B004YE ... UTF8&psc=1).

Lieben Dank!


Gruß
- brendy -
Bild
Grundtarif: 3play PLUS 120/6 Mbit/s - Wechsel auf 2play jump zum 12-2017
Telefon: Kundeneigen FRITZ!Box 6490 Cable (FRITZ!OS 06.63) + FRITZ!Fon C4
TV: Derzeit noch Horizon HD Recorder mit DTV-Highlights & HD-Option + Echostar HDC-601 DVR & HD-Option - Ausbau auf DVBT2
TechniSat DigiPal ISIO HD (irdeto CI)
Mobil: War einmal ; )

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5122
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Tonausgabe über "Wandler" 2x Toslink + 1x RCA(koaxial) + 1x Klinke in Stero-Anlage wie am Verlustfreiersten?

Beitrag von kalle62 » 02.12.2017, 23:15

hallo

Was ist das den für eine Anlage die den Digitalton wiedergeben soll,und kannst Du auch normel TV über den Tuner des TV Empfangen ? Hast Du dann Ton an deiner Anlage,den es könnte 2 Probleme geben.

Dein Receiver und PC können keinen Digitalton über HDMI ausgeben,oder der TV kann keinen Digitalton über HDMI Verarbeiten.Dein TV müsste eine Einstellung zbs SPIF Mode mit PCM-Automatisch haben.

Und Ich weis jetzt nicht ob am Ende des Toslink Kabel das Rote Licht immer brennt,auch wenn kein Ton anliegt.
Den man kann den Digital Ton Ausgang nicht ausschalten.

Und so einen Wandler zu Kaufen und wenn es nicht geht,gibt man ihn halt zurück.

Lese mal in BA des TV Seite 179 und irgendwo steht es geht nur DD 2.0 und kein DD 5.1

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

brendy
Kabelexperte
Beiträge: 183
Registriert: 26.10.2009, 21:55
Wohnort: NRW

Re: Tonausgabe über "Wandler" 2x Toslink + 1x RCA(koaxial) + 1x Klinke in Stero-Anlage wie am Verlustfreiersten?

Beitrag von brendy » 07.12.2017, 12:31

Hallo Kalle,

dass ist eine "Aiwa - NSX-DRI" Anlage, gute 10-15 Jahre auf dem Buckel ; ).

Ja, ich habe den DVB-S(2) Tuner im SamsungTV aktiv "um über die DVB-T2 Öffis" hinaus die restlichen auch in der Palette zu haben ; ). Hier machte der interne SAT-Tuner oder auch der Kabel-Tuner (Kabel-Tuner nicht aktiv derzeit!) nie Probleme in der Wiedergabe an sich. Also Astra (19,2E) werden Reibungslos gefunden, erkannt, wiedergegeben. Bis auf der Toslink Geschichte.

Über HDMI (ohne DVI Brückenport o.ä.) mit dem
- Technisat DigiPal ISIO HD (DVB-T2 Mühle Inkl. Anynet+) sowie dem
- Desktop-PC

erfolgt die Ausgabe samt SAT-Tuner über die Internen Lautsprechers des SamsungTV. Der Interne Tuner vom Samsung TV verhällt sich dabei genau gleich.

Zu den Settings definiert: Im Menüreiter "Menü > Ton" habe ich unter "Zusätzliche Einstellungen nochmals den Unterbereich "SPDIF-Ausgabe > Audioformat = PCM" hier sind Dolby Digital und DTS ausgegraut, ich denke das spielt aber in aller erster Linie keine Rolle?
Auch beim Zurücksetzen setzt sich der SPDIF-Modus auf PCM.
Das manuelle Umstellen ebenfalls in den Ton-Einstellungen des Samsung-TVs "Interne Lautsprecher > Wiedergabe; Externe Lautsprecher > Keine Wiedergabe" im Sinne des Tonsignals.

Ich verstehe das ganze nicht wirklich.

Ich hatte bereits mit einem "Swees Audio Konverter / Wandler" gearbeitet das war dieser: https://www.amazon.de/Swees-Konverter-R ... er+digital.

Dabei bin ich soweit in Erinerrung mit Chinch-Paar in die Aiwa-Anlage und dem Toslink in den SamsungTV. Kann allerdings auch genau andersrum gewesen sein. < Hier kann ich allerdings keine sicheren Aussagen machen.
Generell über Chinch in die Anlage > 3,5 Klinke im "Kopfhörer-Ausgang" des Samsung-TVs führten beim Umstellen (manuell zu Externen Lautsprechern im SamsungTV zur Ton-Ausgabe).

An meiner "Konstelation" gesehen, welche Möglichkeit würdest du hier erwägen um entweder über HDMI-Ausgaben den Ton an der Anlage zu realisieren oder mit Wandlern hier Koax (Rot) (DVB-T2 Mühle) + 3,5mm Klinke (Desktop-PC) + Toslink (TV).

Ich denke ich werde hier auf Chinch "drosseln müssen". Scheinbar geht es ja nicht anders.


Lieben Dank für eure Rückmeldungen! : ).

lg
- brendy -
Bild
Grundtarif: 3play PLUS 120/6 Mbit/s - Wechsel auf 2play jump zum 12-2017
Telefon: Kundeneigen FRITZ!Box 6490 Cable (FRITZ!OS 06.63) + FRITZ!Fon C4
TV: Derzeit noch Horizon HD Recorder mit DTV-Highlights & HD-Option + Echostar HDC-601 DVR & HD-Option - Ausbau auf DVBT2
TechniSat DigiPal ISIO HD (irdeto CI)
Mobil: War einmal ; )

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5122
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Tonausgabe über "Wandler" 2x Toslink + 1x RCA(koaxial) + 1x Klinke in Stero-Anlage wie am Verlustfreiersten?

Beitrag von kalle62 » 07.12.2017, 22:44

hallo

Der Wandler wäre so weit in Ordnung aber Du muss Dir mal über Sat einen Sender suchen,der auch Dolby Digital ausgibt zbs Arte HD oder Servus tv HD.Und Du muss eine eine Audio Taste am TV haben,wo man ganz einfach auf Stereo oder Dolby Digital umschalten kann.Das könnten auch die Farbtasten der FB des TV sein,so könnte das zbs Aussehen sind 2 verschiedene TV.Das natürlich PCM und Dolby Digital angegraut sind heißt normal nicht Aktive oder auswählbar.
Schau bei einen HD Sender auch mal unter Audio Sprache nach,auch da kann man DD Ein oder Ausschalten.

Ich Schau mir mal deine Anlage an.

Das klappt nicht mit den Bildern auch 86 KB sind wohl zu groß.

gruss kalle
Dateianhänge
P07-12-17_23.04.jpg
P07-12-17_23.03.jpg
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5122
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Tonausgabe über "Wandler" 2x Toslink + 1x RCA(koaxial) + 1x Klinke in Stero-Anlage wie am Verlustfreiersten?

Beitrag von kalle62 » 07.12.2017, 23:34

hallo

Das sind die Daten deiner Anlage.Technische Daten zu Aiwa NSX-DR 1

Generelle Merkmale
DVD-Player / -Recorder: nein
Leistung in Watt (RMS): 35
Produkttyp: Kompaktanlage
CD-Player / -Recorder: CD-Player
Festplattenkapazität in GB: nicht vorhanden
DAB-Empfang: nein
Soundbar/Soundbase: nein
Internetradio-Empfang: nein
3D-tauglich: nein
Netzwerk-Musiksystem: nein
Größe / Gewicht
Breite in mm: 260
Ausstattung
Web Content Access: nein
Karaoke-Funktion: nein
Ethernet-Anschluss: nein
DLNA zertifiziert: nein
HDMI-Standard: n.a.
Wiedergabe / Aufnahme
MP3 Wiedergabe: nein
DivX Wiedergabe: nein

Wiedergabe
SACD Wiedergabe: nein
DVD-Audio Wiedergabe: nein
Super Video CD / Video CD Wiedergabe: nein
Blu-ray Wiedergabe: nein
4k Wiedergabe: nein
Sound
Dolby / DTS: nein
Lautsprecher
Kabellose Lautsprecher: nein
Anzahl Lautsprecher: 2
Anschlüsse
HDMI-Anschluss: nein
USB-Anschluss: nein
Anzahl Lautsprecherausgänge: 2 (Stereo)
MP3-Player Docking-Anschluss: nein
Docking-Anschluss: nein
Aufnahme
DVD-R Aufnahme: nein
DVD+R Aufnahme: nein
DVD-RW Aufnahme: nein
DVD+RW Aufnahme: nein
DVD-RAM Aufnahme: nein

Wo schliesst Du den Ton an der Anlage An,per Cinch In/Eingang oder wo ?

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast