Sky: Abonnentenzahlen brechen vollkommen ein!

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.
Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Sky: Abonnentenzahlen brechen vollkommen ein!

Beitrag von Moses » 22.08.2009, 00:27

Naja, wenn einem der beschränkte Receiver von der Telekom reicht, mag das ja alles schön und gut sein... genau dasselbe gilt aber bei UM auch: wenn einem der einfache Receiver reicht, dann sind 3,90€ im Monat für Receiver + Karte ein gutes Angebot (ein DVB-C Receiver mit Smartkartenleser kostet alleine so um die 100€, was auf 24 Monate Laufzeit runtergebrochen nah an die 3,90€ ran kommt).

Aber für alle, denen der Telekom Receiver nicht reicht, gibt es nicht mal annähernd eine Chance was anderes zu nutzen. Bei UM ist es mittlerweile sehr einfach zu nutzen, was man will... z.B. auch seinen PC, der automatisiert das EPG aktualisiert, nach Stichworten durchsucht und Aufnahmen tätigt, so dass man sich nicht nach dem Zeitplan der Sender richten muss, sondern eine Aufnahme-Datenbank erstellt, die einem erlaubt zu gucken, was man will, wann man will... Das kann der Telekom Receiver schon allein wegen der Festplatten-Größe nicht. ;)

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Sky: Abonnentenzahlen brechen vollkommen ein!

Beitrag von opa38 » 02.09.2009, 20:05

Rockadero hat geschrieben: Warten Sie auf die neuen Angebote, die aufgrund der besorgniserregenden Situation wesentlich früher kommen werden, angeblich schon ab Herbst und nicht wie ursprünglich geplant erst zum Weihnachtsgeschäft)!
Sky bietet das Beste Programm incl. einer Vielzahl von HD Sendern was man auf deutschen Flimmerkisten ordern kann.
Nachholebedarf sehe ich derzeit nicht.... :zwinker:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

eito
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 08.09.2009, 09:28

Re: Sky: Abonnentenzahlen brechen vollkommen ein!

Beitrag von eito » 08.09.2009, 09:42

Lohnt sich denn Sky wirklich? Ich vermisse eigentlich ncihts im guten alten Freetv, alle wichtigen sport Events werden dort auch übertragen, und ich muss z.B nicht jedes Bundesliga Spiel sehen...Die HD Sender sind interessant, also die die nicht im Freetv verfügbar sind, aber sonst, Film Kanal brauch ich nicht wirklich, oder kommt da wirklich vieles früher als auf DVD?

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Sky: Abonnentenzahlen brechen vollkommen ein!

Beitrag von Moses » 10.09.2009, 23:30

Also für mich persönlich lohnt sich Sky im UM Netz beim besten willen nicht. Alles, was ich an Pay-TV sehen will, bekomme ich bei UM für 7,90€ im Monat im Plus Paket. ;)

Was man gerne haben will, muss natürlich jeder selber wissen. Persönlich gucke ich beim besten Willen keinen Sport im TV und Filme interessieren mich auch eher selten. Schöner finde ich Serien aus diversen Bereichen und da fährt man mit dem Digital TV Plus Paket von UM schon ganz gut.

Was ich für Astra Gucker auch sehr empfehlen kann: Das MTV Tune In Paket. Das vertreibt in Deutschland Technisat und da kann man für 3€ im Monat wirklich gute Musiksender sehen.

Sky lohnt sich nur für spezielle Interessen, sollte sich jeder selber überlegen, ob für Ihn was dabei ist.

mercedesstern
Kabelexperte
Beiträge: 220
Registriert: 15.02.2009, 15:22

Re: Sky: Abonnentenzahlen brechen vollkommen ein!

Beitrag von mercedesstern » 11.09.2009, 21:04

Ich kann nicht nachvollziehen wie du das Pluspaket mit Sky Komplett vergleichen kannst sorry tut mir leid,ist so wie Renault Twingo gegen BMW 5er

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Sky: Abonnentenzahlen brechen vollkommen ein!

Beitrag von Moses » 14.09.2009, 20:06

Steht doch da: Ich steh auf Serien, Sport kann mir den Buckel runter rutschen und Filme im TV find ich auch nicht so prickelnd. Und in Sachen Serien hat Sky ziemlich wenig zu bieten und auf keinen Fall mehr als UM in seinem Plus Paket. Genau lesen ist angesagt. :P

Aus meiner Sicht hat sich Sky übrigens gegenüber Premiere auch ganz klar verbessert.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Sky: Abonnentenzahlen brechen vollkommen ein!

Beitrag von HariBo » 14.09.2009, 20:09

Sky hat heute einem Kollegen das BuLI + World paket fuer 28,00 Euro fuer diese Saison.

tattanka
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 54
Registriert: 25.08.2009, 11:13

Re: Sky: Abonnentenzahlen brechen vollkommen ein!

Beitrag von tattanka » 15.09.2009, 12:32

Hallo

Ich glaube das Digital TV Plus-Paket kann nicht mehr gebucht werden. Zumindest wird es nicht mehr als buchbares Paket online angezeigt.


Gruss tattanka

defender
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 16.07.2009, 16:22

Re: Sky: Abonnentenzahlen brechen vollkommen ein!

Beitrag von defender » 16.09.2009, 16:12

Aus einer Antwort-Mail von Sky:

"Vielen Dank für Ihre E-Mail!

Der Start von Sky als neue Welt des Entertainments hat in den vergangenen Wochen viele Menschen davon überzeugt, Abonnent von Sky zu werden. Wir freuen uns sehr über diese positive Resonanz. Wegen dieser großen Nachfrage kann sich die Beantwortung Ihrer E-mail verzögern und einige Tage dauern.

Wir bitten Sie daher um Geduld, wenn unsere Antwort etwas länger dauert als Sie es üblicherweise von uns gewohnt sind. Bis dahin lassen wir Sie jedoch nicht allein: Unter .... haben wir für Sie Informationen zu den am häufigsten gestellten Fragen zusammengestellt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Sky Team"

Soviel zu "Abonnentenzahlen brechen vollkommen ein!"
ReelBox Avantgarde (1x DVB-C / 4xDVB-S2); Pan. Bluray-Player; Unitymedia (bis Dezember '09), Sky-Film, Sky Welt, Sky Extra, HD+ = 17 HDTV-Sender: Sky Cinema HD, Disney Cinemagic HD, History HD, Discovery HD, National Geographics HD, Das Erste HD, ZDF HD, Arte HD, EinFestival HD, ANIXE HD, Servus TV HD, Pro 7 HD, sat.1 HD, Kabel 1 HD, RTL HD, VOX HD, ASTRA HD über ASTRA, seit September '09 ASTRA > Ciao UM!

negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 623
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Sky: Abonnentenzahlen brechen vollkommen ein!

Beitrag von negril » 16.09.2009, 16:29

Markeinggag, halt! :D
:zwinker:

defender
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 16.07.2009, 16:22

Re: Sky: Abonnentenzahlen brechen vollkommen ein!

Beitrag von defender » 18.09.2009, 21:44

defender hat geschrieben:Aus einer Antwort-Mail von Sky:

"Vielen Dank für Ihre E-Mail!

Der Start von Sky als neue Welt..."
...Soviel zu "Abonnentenzahlen brechen vollkommen ein!"
negril hat geschrieben:Markeinggag, halt! :D
:zwinker:
"Frankfurt, 18. Sep (Reuters) - Nach einem positiven Kommentar von Morgan Stanley haben Sky Deutschland(SKYDn.DE: Kurs) am Freitag vorbörslich zugelegt. Die Papiere des Bezahlfernsehsenders lagen bei Lang & Schwarz 6,1 Prozent über ihrem Donnerstagschlusskurs von 4,10 Euro. Morgan Stanley hatte die Bewertung der Aktien mit "Overweight" und einem Kursziel von 6,50 Euro aufgenommen. Die Analysten gehen davon aus, dass das neue Management-Team ähnlich erfolgreich wie Sky Italia sein dürfte und den eher skeptischen deutschen Konsumenten überzeugen könne. Sie rechnen mit 2,9 Millionen Abonnenten bis Ende 2010 und 3,8 Millionen bis Ende 2012. Ende Juni zählte Sky 2,4 Millionen zahlende Zuschauer."
...und warum sollten entgegen der Behauptung "Einbrüche der Abonnentenzahlen" dann die Sky-Aktien-Kurse steigen? :kratz:
ReelBox Avantgarde (1x DVB-C / 4xDVB-S2); Pan. Bluray-Player; Unitymedia (bis Dezember '09), Sky-Film, Sky Welt, Sky Extra, HD+ = 17 HDTV-Sender: Sky Cinema HD, Disney Cinemagic HD, History HD, Discovery HD, National Geographics HD, Das Erste HD, ZDF HD, Arte HD, EinFestival HD, ANIXE HD, Servus TV HD, Pro 7 HD, sat.1 HD, Kabel 1 HD, RTL HD, VOX HD, ASTRA HD über ASTRA, seit September '09 ASTRA > Ciao UM!

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Sky: Abonnentenzahlen brechen vollkommen ein!

Beitrag von Visitor » 18.09.2009, 21:51

Wen interessieren am Konferenztisch Zukunftsaussichten/Planzahlen irgendwelcher Manager noch?
Der Aktienkurs zur Bestimmung des realen Marktwertes eines Unternehmens ist so viel Wert, wie meine Unterhose
von gestern.

negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 623
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Sky: Abonnentenzahlen brechen vollkommen ein!

Beitrag von negril » 19.09.2009, 09:23

Jo, ziemlich aufgebläht, der Kurs des Wertpapierchens!
Von 2,50 Ende Premiere zu 4 und.
:zwinker:
Analysten gehen davon aus...
Schwätzer halt. Kurstreiber. :D (Wunsch) Planzahlen halt!
:zwinker:

:smile:

Devport
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 66
Registriert: 10.03.2009, 01:57

Re: Sky: Abonnentenzahlen brechen vollkommen ein!

Beitrag von Devport » 19.09.2009, 12:10

defender hat geschrieben:Aus einer Antwort-Mail von Sky:

"Vielen Dank für Ihre E-Mail!

Der Start von Sky als neue Welt des Entertainments hat in den vergangenen Wochen viele Menschen davon überzeugt, Abonnent von Sky zu werden. Wir freuen uns sehr über diese positive Resonanz. Wegen dieser großen Nachfrage kann sich die Beantwortung Ihrer E-mail verzögern und einige Tage dauern.

Wir bitten Sie daher um Geduld, wenn unsere Antwort etwas länger dauert als Sie es üblicherweise von uns gewohnt sind. Bis dahin lassen wir Sie jedoch nicht allein: Unter .... haben wir für Sie Informationen zu den am häufigsten gestellten Fragen zusammengestellt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Sky Team"

Soviel zu "Abonnentenzahlen brechen vollkommen ein!"
Ich bin zwar kein Premiere / Sky Kunde, aber so weit ich weiß, läuft das bei denen im allgemeinen ungefähr so ab, dass die Kunden, die von Premiere zu Sky wechseln ( und dabei natürlich tausend Fragen geklärt werden müssen ), einfach als Neukunden bezeichnet werden. Schliesslich muss man schon jetzt die Bilanz von morgen frisieren. :brüll:

defender
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 16.07.2009, 16:22

Re: Sky: Abonnentenzahlen brechen vollkommen ein!

Beitrag von defender » 07.10.2009, 20:37

Sky hin oder Premiere her; ob Kundenschwund oder -zuwachs:
...auf jedenfall kann ich jetzt "INDI" in HD dank Sky sehen; mit Unitymedia wäre dies nie möglich!

ICH BIN FROH, Sky-Kunde zu sein und mit HD kann es ja nur vorangehen - auch bei Sky. :super:

...und noch eine abschließende Frag: was ist für Euch interessanter: aktuelle Blockbuster und Dokus in HD wie von Sky angeboten oder Tagesschau, Heute, Das Wort zum Sonntag etc. von ARD & Co. oder Pro7-Werbung, Kochduelle, Salesch & Co. in HD von den werbefinanzierten Sendern RTL, Pro7, Kabel1, Sat1 etc, die Euch zum schauen der Werbungen vergewaltigen wollen? ...und was ist noch interessanter: HD über Sat oder kein oder mini-HD bei Unitymedia? Da lachen ja die Geier! :glück:
ReelBox Avantgarde (1x DVB-C / 4xDVB-S2); Pan. Bluray-Player; Unitymedia (bis Dezember '09), Sky-Film, Sky Welt, Sky Extra, HD+ = 17 HDTV-Sender: Sky Cinema HD, Disney Cinemagic HD, History HD, Discovery HD, National Geographics HD, Das Erste HD, ZDF HD, Arte HD, EinFestival HD, ANIXE HD, Servus TV HD, Pro 7 HD, sat.1 HD, Kabel 1 HD, RTL HD, VOX HD, ASTRA HD über ASTRA, seit September '09 ASTRA > Ciao UM!

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Sky: Abonnentenzahlen brechen vollkommen ein!

Beitrag von opa38 » 14.10.2009, 18:51

@defender

Zu bedauern sind eher die, die sich UM schön reden obwohl sie ganz genau wissen, welchen Murks sie da schreiben...... :smile:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

HroMrHawk
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 01.11.2009, 10:54

Re: Sky: Abonnentenzahlen brechen vollkommen ein!

Beitrag von HroMrHawk » 01.11.2009, 10:55

Also zu Sky kann ich nur sagen, das sich da nichts geändert hat. Das ist immer noch das selbe mit denen. Bekommen es nicht hin eine Karte freizuschalten! 1Stunde sollte das dauern, das ist eine lange Stunde gewesen, denn 8 Wochen ist das her, das ich da angerufen habe. Etwa 3 Stunden hat es dann mal gelaufen und dann wars das. Das hat mich bisher 30 € gekostet, aber das ist denen egal, denn so finanziert sich Sky.
Auf den neuen Dekoder mit neuer Karte warte ich auch schon seit etwa 2 Wochen! Das ist Service, den sich heute keiner leisten kann. Wenn alle so Arbeiten würden, hätte heute keiner mehr einen Job von euch. So seh ich das.

Aussderdem soll das ein WERBEFREIER!!!!!! Sender sein, aber auch das entspricht nicht den Tatsachen, denn in der Konferenzschaltung, die ich bei einem Bekannten gesehen habe, erschien auch Werbung zwischen den Schaltungen. Ist das nicht Betrug?

Ich werde wohl einen Anwalt einschalten, denn meine Telefonkosten will ich erstattet bekommen. Und wenn die meinen, das man so mit Kunden umgehen kann, dann kann man nur abraten sich Sky zu besorgen.

Und das mein Kumpel, der seit Jahren Premiere hat dann gezwungen wird, das er sich noch ein Paket zusätzlich bestellen muss, da sonst gekündigt wird, das ist auch eine Sauerei erster Klasse.

Findet ihr das Verhalten von dieser Firma etwa gut? Dies ist ja auch nicht das einzige Forum, daher werde ich diese Zeilen ebenfalls in andere posten, so das es sich jeder 3x überlegt, bevor er sich auf diesen Verein einlässt.

Danke das ihr euch die Zeit genommen habt, diesen Beitrag zu lesen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste