Unitymedia-Pakete auf Premiere I02-Karte freischalten lassen

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.
Antworten
thommes
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 25.06.2007, 08:59

Unitymedia-Pakete auf Premiere I02-Karte freischalten lassen

Beitrag von thommes » 01.06.2009, 16:30

Moin zusammen,

bitte um Verständnis für einen neuen Fred. Mit der SuFu habe ich leider nur ähnliche, nicht aber genau passende Problembeschreibungen gefunden.

Ich habe ein Premiere-Abo (auf ner I02-Karte) und auf einer separaten UM-I02-Karte digital Plus, Extra und Basic. Für letztere muss ich ja die 5 Euro Gebühr abdrücken. Jetzt meine Frage: wenn ich mir von Unitymedia die Programme komplett auf meiner Premiere-Karte freischalten lasse und die UM-Karte zurückschicke, fallen die 5 Euro dann weg? Und: geht das überhaupt? (Ich glaube, mir wurde vor nem Jahr so was mal von der Hotline angeboten...)

Schomma danke für Tipps.
MfG thommes

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Unitymedia-Pakete auf Premiere I02-Karte freischalten lassen

Beitrag von mischobo » 01.06.2009, 20:29

... du kannst natürlich die Angebote von der einen auf die andere I02-Smartcard umbuchen lassen, allerdings ändert das nichts an den bisherigen monatlichen Kosten ...

thommes
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 25.06.2007, 08:59

Re: Unitymedia-Pakete auf Premiere I02-Karte freischalten lassen

Beitrag von thommes » 02.06.2009, 07:23

Danke für die Auskunft. Ich habe es befürchtet... Es geht Unitymedia eben letztlich in Wahrheit doch eher um eine Straf- als um eine Kartengebühr, denn die Smartcard würden sie ja zurück bekommen. Nun, dann behalte ich natürlich beide Karten.

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Unitymedia-Pakete auf Premiere I02-Karte freischalten lassen

Beitrag von mischobo » 02.06.2009, 08:27

... klar, wenn du UnitydigitalTV von der alten von Unitymedia erhaltenen Unitymedia-I02-Karte auf die neue von Premiere erhaltene Unitymedia-I02-Karte umbuchen lässt, muß die alte Karte zurückgesendet werden.
Für Unitymedia ändert sich kostenmäßig nichts, wenn du deine beauftragten UnityDigitalTV-Services auf eine andere I02-Karte umbuchen lässt.

Die "geeignet für Premiere"-Receiver werden mittelfristig eh verschwinden und damit werden auch die I02-Karten mit der Zeit verschwinden. Nutzer von alternativen Receiver benötigen bei Verwendung eine Alphacrypt Classic Moduls keine I02-Karte ...

thommes
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 25.06.2007, 08:59

Re: Unitymedia-Pakete auf Premiere I02-Karte freischalten lassen

Beitrag von thommes » 02.06.2009, 09:10

mischobo hat geschrieben:Für Unitymedia ändert sich kostenmäßig nichts, wenn du deine beauftragten UnityDigitalTV-Services auf eine andere I02-Karte umbuchen lässt.
Also, mit "Kosten für Unitymedia" hat die Gebühr für ein I02-Abo ohne Receiver ja wohl wirklich nix zu tun. Das ist nichts anderes als ein Marketinginstrument, um die Kunden auf die proprietäre UM-Technik umzusteuern. Deshalb halte ich auch am Ausdruck "Strafgebühr" fest. Wenn die Karten und ihre Unterstützung tatsächlich zusätzliche Kosten verursachen würden, müssten die ja beim Zurücksenden der Karte entfallen. Und die Kosten für meine Premiere-I02-Karte sind ja sicher Bestandteil des Koop-Vertrags von UM mit Premiere.

VW1
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 29.05.2009, 11:41

Re: Unitymedia-Pakete auf Premiere I02-Karte freischalten lassen

Beitrag von VW1 » 02.06.2009, 09:38

mischobo hat geschrieben:...

Die "geeignet für Premiere"-Receiver werden mittelfristig eh verschwinden und damit werden auch die I02-Karten mit der Zeit verschwinden. Nutzer von alternativen Receiver benötigen bei Verwendung eine Alphacrypt Classic Moduls keine I02-Karte ...
Hi,

warum sollten die "geeignet für Premiere"-Receiver mittelfristig verschwinden, wenn sie technisch besser sind als die von UM versandten Geräte wie z.B. TT-micro C254 ?

Die Software in meinen Humax PR-Fox-Receiver läuft 10-mal stabiler als die auf dem TT-micro C254.

bw lippe
Kabelexperte
Beiträge: 202
Registriert: 27.12.2008, 13:58
Wohnort: Marl

Re: Unitymedia-Pakete auf Premiere I02-Karte freischalten lassen

Beitrag von bw lippe » 02.06.2009, 10:39

Ich kann mich noch entsinnen, da hat Unitymedia noch selbst den Humax PR Fox C vertrieben.
Und jetzt soll man eine Gebühr von 5 Euro bezahlen, das ist ja wohl ein Witz als langjähriger UM Kunde.
Das schlimme ist, ich habe noch 2 Stück von dehnen. Und noch schlimmer ist, die sind garnicht so schlecht.
Panasonic TX-L37 V20
Panasonic TX-32 LXD 700
Panasonic DMR-EH 585
Sky Buli, Sky Sport HD und HD+

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Unitymedia-Pakete auf Premiere I02-Karte freischalten lassen

Beitrag von mischobo » 02.06.2009, 10:52

VW1 hat geschrieben:
mischobo hat geschrieben:...

Die "geeignet für Premiere"-Receiver werden mittelfristig eh verschwinden und damit werden auch die I02-Karten mit der Zeit verschwinden. Nutzer von alternativen Receiver benötigen bei Verwendung eine Alphacrypt Classic Moduls keine I02-Karte ...
Hi,

warum sollten die "geeignet für Premiere"-Receiver mittelfristig verschwinden, wenn sie technisch besser sind als die von UM versandten Geräte wie z.B. TT-micro C254 ?

Die Software in meinen Humax PR-Fox-Receiver läuft 10-mal stabiler als die auf dem TT-micro C254.
... 2012 läuft der Premiere-Vertrag mit Nagravision aus und wird wohl nicht verlängert werden. Bei Premiere bzw. sky dürfte dann ausschliesslich NDS-Videoguard zum Einsatz kommen. Bei Unitymedia wird alles in Nagravision verschlüsselt und da kann man mit Sky-NDS-Boxen nichts anfangen ...

Grebulelai
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 06.07.2008, 12:41

Re: Unitymedia-Pakete auf Premiere I02-Karte freischalten lassen

Beitrag von Grebulelai » 05.06.2009, 09:12

thommes hat geschrieben:Moin zusammen, Ich habe ein Premiere-Abo (auf ner I02-Karte) und auf einer separaten UM-I02-Karte digital Plus, Extra und Basic. Für letztere muss ich ja die 5 Euro Gebühr abdrücken. Jetzt meine Frage: wenn ich mir von Unitymedia die Programme komplett auf meiner Premiere-Karte freischalten lasse und die UM-Karte zurückschicke, fallen die 5 Euro dann weg? Und: geht das überhaupt? (Ich glaube, mir wurde vor nem Jahr so was mal von der Hotline angeboten...)

Schomma danke für Tipps.
MfG thommes
Du zahlst bei Unitymedia 5,00 EUR im Monat für eine Smartkarte des Typs I02? Auf dieser Karte ist Digital TV Basic gebucht.
Auf der Unitymedia Smartkarte ist dann noch Digital TV Plus und Extra für 12,90 EUR gebucht?
Du hast eine I02 Smartkarte von Premiere?

Dann kannst Du Dir die 5,00 EUR sparen (brauchst nur eine Karte), denn jeder Premiere Kunde kann bei Unitymedia mit der Premiere Smartkartennummer PayTV Pakete bestellen. Der angenehme Effekt: Wenn Du Digital TV Plus und/oder Extra oder sonst irgendein PayTV Paket über Deine Premiere Smartkarte bestellst, wird das Digital TV Basic sowie der Radio Dienst Music Choice automatisch und kostenlos freigeschaltet.

Du solltest sofort Dein Digital TV Plus und Extra von der UM Smartkarte auf die Premiere Smartkarte übertragen lassen, so dass Du alle Pakete (Basic Plus Extra) nur auf Deiner Premiere-Smartkarte hast. Die UM-I02 ist dann weiterhin mit Digital TV Basic freigeschaltet, welche Du dann abmelden kannst und monatlich 5,00 EUR sparst.

thommes
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 25.06.2007, 08:59

Re: Unitymedia-Pakete auf Premiere I02-Karte freischalten lassen

Beitrag von thommes » 05.06.2009, 11:19

@Grebulelai:

Ist das so? Bisher sind Basic, Plus und Extra nur auf meiner UM-I02-Karte freigeschaltet. Auf der I02-Karte von Premiere sind nur meine abonnierten Premiere-Kanäle und die ÖR sowie seltsamerweise einige Sender der RTL-Gruppe (RTL, VOX u.a.) freigeschaltet. Mischobo schrieb zudem weiter oben, dass die 5 Euro für die UM-I02-Karte auch dann nicht entfallen würden, wenn ich diese zurückschickte. Was stimmt denn nun?

Guten Gruß
thommes

thommes
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 25.06.2007, 08:59

Re: Unitymedia-Pakete auf Premiere I02-Karte freischalten lassen

Beitrag von thommes » 05.06.2009, 12:14

Gerade bei der Hotline gefragt: Die Dame machte -gelinde gesagt- einen etwas indisponierten Eindruck. :zwinker: Folgende Auskunft erhalten: "Bei Schaltung der UM-Pakete auf die Premiere-Karte fällt zunächst eine Aktivierungsgebühr von 19,99 Euro an. Außerdem müssen Sie monatlich 5 Euro zusätzlich für die Premiere-Karte zahlen." Ich fragte sie dann nochmal, ob sie ernsthaft "5 Euro zusätzlich" meine, also zu meinen bisherigen 5 Euro Kartengebühr dazu, also 10 dann. Sie leicht gereizt: "Ja." Ich: "Aber Ihre Karte schicke ich Ihnen ja dann zurück." Sie: "Das spielt keine Rolle. Ich kann Ihnen nur das sagen was gilt. Anderslautende Auskünfte sind falsch!"

Was war denn das bitte?

chris2k1
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 16.09.2008, 00:54

Re: Unitymedia-Pakete auf Premiere I02-Karte freischalten lassen

Beitrag von chris2k1 » 10.06.2009, 02:00

Ich habe gestern bei der UM Hotline angerufen und gefragt ob es möglich ist, mein UM Abo auf die bestehende I 02 Karte die ich schon von Premiere erhalten habe freizuschalten. Sie sagte mir dann das es mich nichts extra im Monat kostet, da ich die Karte ja schon habe. Ich habe das ganze dann umbuchen lassen und bin natürlich dann mal gespannt ob bei meiner nächsten Rechnung eine Freischaltgebühr oder die 5,- Euro drauf stehen.
Kann ich dann davon noch zurücktreten wenn da was berechnet wird?

Man kann sich ja leider nicht immer darauf verlassen was die netten Damen und Herren von der Kundenbetreuung erzählen.

thommes
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 25.06.2007, 08:59

Re: Unitymedia-Pakete auf Premiere I02-Karte freischalten lassen

Beitrag von thommes » 10.06.2009, 10:03

Yo, das ist ja nach menschlichem Ermessen auch der Normalfall: die 5 Euro Strafgebühr bleiben bestehen. Jedoch fallen weder "Aktivierungsgebühr" noch "zusätzliche Kartengebühr" an. Ich glaube, die Dame, die ich an der Strippe hatte, war einfach durch!
Trotzdem gilt selbst für den oben beschriebenen Fall: wenn ich sowieso Kartengebühr zahlen muss, behalte ich selbstverständlich BEIDE Karten.
(Und nächstes Jahr, nach Ablauf der MVLZ, denke ich intensiv über T-Home-Entertain nach, denn die Buli bei Sky wird zur Abzockmaschine.)

chris2k1
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 16.09.2008, 00:54

Re: Unitymedia-Pakete auf Premiere I02-Karte freischalten lassen

Beitrag von chris2k1 » 11.06.2009, 01:40

Ich denke auch über einen Wechsel zu T - Home nach. Nicht wegen der Bundesliga, da ich eh Premiere/Sky Komplett habe. Mich nervt das mit den Receivern und dem nicht vorhandenem HDTV das ich nicht mehr bereit bin denen mein Geld zu geben. Sorry fürs OT.

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Unitymedia-Pakete auf Premiere I02-Karte freischalten lassen

Beitrag von Voldemort » 11.06.2009, 10:39

chris2k1 hat geschrieben:Ich denke auch über einen Wechsel zu T - Home nach. Nicht wegen der Bundesliga, da ich eh Premiere/Sky Komplett habe. Mich nervt das mit den Receivern und dem nicht vorhandenem HDTV das ich nicht mehr bereit bin denen mein Geld zu geben. Sorry fürs OT.

:winken:
Bild

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Unitymedia-Pakete auf Premiere I02-Karte freischalten lassen

Beitrag von opa38 » 21.06.2009, 10:39

chris2k1 hat geschrieben:Ich denke auch über einen Wechsel zu T - Home nach. Nicht wegen der Bundesliga, da ich eh Premiere/Sky Komplett habe. Mich nervt das mit den Receivern und dem nicht vorhandenem HDTV das ich nicht mehr bereit bin denen mein Geld zu geben. Sorry fürs OT.
Nimm lieber SAT :cool: :super:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast