Premiere Kanäle weg

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.
Antworten
dbd2012
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 06.08.2008, 15:25

Premiere Kanäle weg

Beitrag von dbd2012 » 27.04.2009, 15:59

Hallo,

seit gestern habe ich folgendes Problem, zuerst sind premiere 1 und 2 ausgefallen, jetzt sind fast alle Sender aus dem Film Paket weg. Premiere Direkt geht. Hat jemand eine Erklärung? Denn bis vor 2 Tagen war alles ok.

ronbser55
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 57
Registriert: 15.03.2009, 10:16

Re: Premiere Kanäle weg

Beitrag von ronbser55 » 28.04.2009, 09:44

Ich habe genau dieses Problem auch :confused:
Intel Q9550
4 GB RAM
Windows 7 Ultimate 64 Bit

ronbser55
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 57
Registriert: 15.03.2009, 10:16

Re: Premiere Kanäle weg

Beitrag von ronbser55 » 28.04.2009, 10:39

Bei mir lag es am Kabel Receiver von Philipps (9001/22). Abhilfe: Menü -> Experteneinstellungen >TV-Einstellungen -> DVI (auch bei HDMI-Anschlusss!!) Mit Taste <V-Outpunt> auch DVI wählen.
Intel Q9550
4 GB RAM
Windows 7 Ultimate 64 Bit

ronbser55
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 57
Registriert: 15.03.2009, 10:16

Re: Premiere Kanäle weg

Beitrag von ronbser55 » 28.04.2009, 11:26

ronbser55 hat geschrieben:Bei mir lag es am Kabel Receiver von Philipps (9001/22). Abhilfe: Menü -> Experteneinstellungen >TV-Einstellungen -> DVI (auch bei HDMI-Anschlusss!!) Mit Taste <V-Outpunt> auch DVI wählen.
Verzeihung: Richtige Schreibweise natürlich Ouput ohne "n" :D
Intel Q9550
4 GB RAM
Windows 7 Ultimate 64 Bit

Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
Beiträge: 491
Registriert: 18.12.2007, 18:59
Wohnort: Dortmund

Re: Premiere Kanäle weg

Beitrag von John Doe » 28.04.2009, 13:52

ronbser55 hat geschrieben:
ronbser55 hat geschrieben: Verzeihung: Richtige Schreibweise natürlich Ouput ohne "n" :D
....aber auch mit "t". :D
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470

ronbser55
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 57
Registriert: 15.03.2009, 10:16

Re: Premiere Kanäle weg

Beitrag von ronbser55 » 28.04.2009, 14:33

John Doe hat geschrieben:
ronbser55 hat geschrieben:
ronbser55 hat geschrieben: Verzeihung: Richtige Schreibweise natürlich Ouput ohne "n" :D
....aber auch mit "t". :D
Oh Yes! Das nennt man wohl Verschlimmbessern! :D Wenn der Fehlerteufel erst einmal zuschlägt..... Hoffe, ich konnte wenigstens helfen.
Intel Q9550
4 GB RAM
Windows 7 Ultimate 64 Bit

ronbser55
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 57
Registriert: 15.03.2009, 10:16

Re: Premiere Kanäle weg

Beitrag von ronbser55 » 28.04.2009, 18:11

Ein (hoffentlich) letzter Beitrag von mir zu diesem Thema. Ich fand den Anruf eines Mitarbeiters von Premiere auf dem Anrufbeantworter vor. Danach sei der Fehler dort bekannt, und man hoffe ihn morgen im Laufe des Tages beheben zu können.

Hoffen wir das Beste. Meine o. g. Lösung funktioniert zwar, aber auch nur teilweise. Meinen AV-Receiver kann ich nicht dazwischen schalten ohne Verlust des Videosignals der angegebenen Sender. Es funktioniert bisher nur mit einer direkten Verbindung zwischen Philipps-Kabelreceiver und TV sowie einem möglichst kurzem HDMI-Kabel. Bis Sonntag war das alles kein Problem.
Intel Q9550
4 GB RAM
Windows 7 Ultimate 64 Bit

Benutzeravatar
Rachmaninov
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 06.03.2009, 19:52

Re: Premiere Kanäle weg

Beitrag von Rachmaninov » 30.04.2009, 11:18

Hallo zusammen,

seit ein paar Tagen ist es mir nicht mehr möglich über meinen durchgeschleiften AV-Receiver (Yamaha RX-V1900) fehlerfrei Premiere 1 bis 4 zu schauen.

Das HDMI Kabel von meinem Philips DCR 5000 geht in den Yamaha und dann zum LCD. Diese Konstellation arbeitete wochlang fehlerfrei. Seit ein paar Tagen aber nicht mehr. Wähle ich nun Premiere 1 bis 4 bekomme ich ein Ton (Ton läuft extra über Optical), aber kein Bild. Der LCD gibt die Meldung aus das kein Signal anliegt.
Verbinde ich den Philips DCR 5000 direkt über HDMI mit dem LCD gibt es mit Premiere 1-4 keine Probleme.

Es wurde aber nichts geändert, keine neues Firmware, keine neuen Kabel oder irgendetwas anderes.

Ich habe heute morgen mit der Hotline von Philips telefoniert. Und sie da, ich bin nicht der einzigste Anrufer gewesen. Der Mitarbeiter sagte mir das Premiere irgendetwas gefummelt hat.

Nachtrag:
Schließe ich den Philips direkt an den LCD an und wähle Premiere 1-4, geht bei wenigstens 2 Premiere Programmen (von 1-4) ein kaum sichtbares kleines Fenster auf, was der Philips ausgibt. In dem blauen Fenster mit weiser Schrift taucht das Wort Kopierschutz auf.
Ich werden heute Abend eine Kamera mitlaufen lassen und mir das Fenster dann im Standbild anschauen um zu sehen was da genau steht. Der Hinweis erscheint so kurz, dass man in nicht komplett erkennen kann.

Gruß
TechniSat DIGIT HD8-C * Samsung LE46A 859S * Samsung BD-P1500 * Yamaha RX-V1900 * Quadral Signo * Oelbach

ronbser55
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 57
Registriert: 15.03.2009, 10:16

Re: Premiere Kanäle weg

Beitrag von ronbser55 » 30.04.2009, 22:58

Das Problem besteht bei mir auch immer noch. Direktverbindung mit dem LCD klappt; bei der HDMI-Verbindung über den AV-Receiver - bei mir Denon AVR 2809 - bleibt zumindest das Videosignal bei einigen Premieresendern auf der Strecke. Es sind nicht mehr soviele wie zeitweise, aber schon zwischen 2-4. Das ändert sich ständig. Ich werde es weiter probieren, aber ärgerlich ist es schon, da bis vor ein paar Tagen dieses Problem nicht auftrat. Die von mir o. g. Lösung über die Einstellung "DVI" bringt letzten Endes auch nichts. Es hängt momentan einzig und allein davon, ob ich den Kabelreceiver direkt mit dem LCD verbinde oder mit dem Denon, über den ich zurzeit nur den Ton laufen lassen (optischer Anschluss). Das alles gefällt mir natürlich auch nicht. :sauer: Auf eine plausible Erklärung und vor allem Abhilfe warte ich noch. Kopierschutz? Ich kann immer noch Sendungen aufzeichnen. Spricht das nicht gegen diese Theorie?
Intel Q9550
4 GB RAM
Windows 7 Ultimate 64 Bit

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Premiere Kanäle weg

Beitrag von Moses » 01.05.2009, 01:52

HDCP wird bei Ausstrahlung über DVB (egal ob T, S oder C) (noch?) nicht verwendet. Das spielt im Moment nur bei BluRay und HD-DVD eine Rolle. Ein vernünftiger AV Receiver sollte aber auch mit HDCP klar kommen...

ronbser55
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 57
Registriert: 15.03.2009, 10:16

Re: Premiere Kanäle weg

Beitrag von ronbser55 » 01.05.2009, 10:52

Es funktioniert jetzt wieder so, wie es soll - also auch die Wiedergabe des Videosignals aller Premieresender über den AV-Receiver. Keine Ahnung, was da geändert worden ist (vorher und nachher). Interessieren würde es mich schon, aber Hauptsache es läuft wieder. :smile:
Intel Q9550
4 GB RAM
Windows 7 Ultimate 64 Bit

ronbser55
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 57
Registriert: 15.03.2009, 10:16

Re: Premiere Kanäle weg

Beitrag von ronbser55 » 09.05.2009, 10:41

Kann es sein, dass Premiere - pünktlich zum Wochenende - wieder mit dem Kopierschutz (HDCP) herumexperimentiert? Bisher ist nur Premiere 3 betroffen. Dort empfange ich das Videosignal nur, wenn der HDMI-Anschluss nicht über der AV-Receiver durchgeschleift wird, sondern direkt über TV. :sauer:
Intel Q9550
4 GB RAM
Windows 7 Ultimate 64 Bit

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Premiere Kanäle weg

Beitrag von Moses » 11.05.2009, 23:25

Eigentlich ist HDCP über DVB gar nicht vorgesehen... es würde mich wundern, wenn die das einfach so machen, da damit die meisten Receiver wahrscheinlich überhaupt nicht umgehen können. Insbesondere für SD Kanäle (wie Premiere 3) ist das beim besten Willen nirgendwo vorgesehen...

Seid ihr sicher, dass nicht was mit dem Jugendschutz schief läuft und zufällig keine Geschützte Sendung kam, als ihr den Receiver direkt am TV hattet? *grübel*

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste