Sky mit SkyQ-Box ohne UM TV-Option möglich?

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.
Antworten
Wilbusch
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 28.02.2019, 16:22

Sky mit SkyQ-Box ohne UM TV-Option möglich?

Beitrag von Wilbusch » 28.02.2019, 16:37

Hallo zusammen. In unserem Haus ist die Kabelgrundgebühr nicht in den Nebenkosten enthalten. So habe ich nun 2 Play gebucht. Also die Horizon-Box mit HD-Option. Dazu habe ich noch meine SKYQ-Box mit eigenem Vertrag daneben laufen.
Wenn ich nun vorhabe statt über Horizon TV mein TV über waipu auf meinen fire-stick zu empfangen, kann ich dann Horizon TV kündigen und trotzdem meine Sky-Box weiterbenutzen? Ich hätte dann doch nur einen reinen Internetvertrag und die Sky-Box benötigt doch auch den TV-Kabelempfang, oder nicht?

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14692
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Sky mit SkyQ-Box ohne UM TV-Option möglich?

Beitrag von Andreas1969 » 28.02.2019, 17:31

Wilbusch hat geschrieben:
28.02.2019, 16:37
kann ich dann Horizon TV kündigen und trotzdem meine Sky-Box weiterbenutzen?
Können schon, nur dürfen nicht :traurig:
Oder Sky auf SAT umstellen, ist eh besser :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5970
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Sky mit SkyQ-Box ohne UM TV-Option möglich?

Beitrag von kalle62 » 28.02.2019, 17:37

hallo

Du Bezahlst einen 2 Play Vertrag ? schaust aber gleichzeitig mit der Horizon TV und das sogar mit der HD Option ?
Dachte immer 2 Play heißt nur Telefon und Internet.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Joerg123
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 923
Registriert: 29.09.2011, 18:27
Wohnort: NRW

Re: Sky mit SkyQ-Box ohne UM TV-Option möglich?

Beitrag von Joerg123 » 28.02.2019, 21:36

ist Risiko, notfalls stehst du später ohne TV-Kabelanschluss dar und zahlst dennoch Sky, aber im allgemeinen wird heutzutage kein Sperrfilter für TV so eingebaut, was ich so lese (Suche: Sperrfilter).
Bei mir kam man Mitte 2014 so 2-3 Monate nach Ablauf von TV vorbei um diesen Filter einzubauen, stand da so ein Fritze (ich glaub das war nur der lokale Medienberater, zumindest kein Handwerker wie man ihn erwartet) plötzlich und unerwartet für der Tür, aber zu schade: mein Vermieter war nicht da. Dummerweise hab ich die Telefonnummer von dem Fritzen verlegt, weshalb ich immer noch keinen Sperrfilter besitze, aber Internet tuts ja trotzdem korrekt *g*. Echte Techniker wegen Störung hatte ich seitdem schon 2-3mal hier, die wollten nichts einbauen. Ich will eigentlich auch nur sagen: sicher sein kannst du dir nie, auch Wochen nach der offiziellen TV-Abschaltung (und zurücksenden der UM TV-Hardware wie es sich gehört) ist es zumindest nicht ganz ausgeschlossen. Selbst wenn nun mehr oder weniger "offiziell keine Sperrfilter mehr eingebaut werden"... da ändert man wieder die Vorgabe und schon steht irgendwann einer da.
Spart aber ~20€/Monat, verlockend ist es schon, wahrscheinlich würde ich das Risiko eingehen (aber im Zweifellsfalle 2-3 Monate kein SkyTV trotz bezahlens, bis man TV wieder gebucht hat, was ich jetzt auch nicht unbedingt ne halbe Stunde nach der Abschaltung machen würde, vor allem, wenn man schon 2-3 Monate nicht gezahlt hat *g*)
Office Internet&Phone 300/20 Mbit/s DualStack/DHCP via UM-Fritzbox 6490 mit Fritz!OS 7.01 & AVM Repeater 1750e
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast