Arena und Kabel Deutschland dementieren Einigung

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.
Antworten
Martin
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 04.04.2006, 15:39

Arena und Kabel Deutschland dementieren Einigung

Beitrag von Martin » 03.07.2006, 17:17

03.07.06

Arena und Kabel Deutschland dementieren Einigung

[fr] Ein erfolgreicher Abschluss der Gespräche in Sachen Sports Bars wurde von Kabel Deutschland und Arena gegenüber DIGITAL FERNSEHEN dementiert.

Einige Onlinedienste hatten heute berichtet, dass sich Kabel Deutschland und Arena zumindest bei den Sports Bars schon einig wären.

Dies ist nun aber nach Aussagen beider Unternehmen noch nicht so weit. Darüber hinaus hatten die Internetportale berichtet, dass auch eine Einigung für die privaten Kabelhaushalte kurz bevorstehe. Dazu sagte der Sprecher von Kabel Deutschland gegenüber DF nur, dass sich die beiden Gesprächspartner angenähert hätten. "Eine Einigung ist aber bisher noch nicht erzielt worden."

Da die neue Saison der Fußball-Bundesliga bereits am 11. August beginnt, läuft den Verhandlungspartnern langsam die Zeit davon. Zu der Frage, ob Kabel Deutschland, falls sich die Gespräche noch länger hinziehen, sich auch vorstellen könnte, erst im Laufe der Saison Arena in sein Netz einzuspeisen, wollte sich der Unternehmenssprecher nicht äußern.
Quelle: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_95840.html
(Anmerkung: Die Quelle wurde von DF wohl gelöscht, da ein neuer Artikel erschienen ist, siehe unten)

wbsu83
Moderator
Beiträge: 783
Registriert: 24.06.2005, 13:23

Beitrag von wbsu83 » 03.07.2006, 17:25

Und gleich noch eine :D
03.07.06

Kabel Deutschland: Keine Bestätigung zur Einigung mit Arena

[mh] Meldungen zufolge soll sich Kabel Deutschland mit Arena über die Weiterleitung der Bundesliga an Sportsbars geeinigt haben.

"Keine Bestätigung", heißt es aus der Zentrale des Kabel-netzbetreibers in München auf Anfrage von DIGITALFERNSEHEN.de.

Mehrere Online-Dienste berichten, dass sich Kabel Deutschland mit Arena darauf geeinigt habe, die Bundesliga an Sportsbars und Kneipen weiterzuleiten. Zwar kündigte Christoph Bellmer, Arena-Geschäftsführer für Vertrieb und Technik, am vergangenen Montag auf einer Veranstaltung in Köln noch den Abschluss der Gespräche mit Kabel Deutschland in "sehr absehbarer Zukunft" an, jedoch bestätigt der Kabelnetzbetreiber eine Einigung bislang nicht.

Bild

Bellmer unterstrich überdies die Bedeutung der jüngst errungenen Sportbars-Rechte, deren Verlust Premiere ebenso hinnehmen muss wie Ende letzten Jahres den Zuschlag für die Live-Berichterstattung über die 1. und 2. Bundesliga an Arena. Mit den Sportsbars könne man zwar nicht reich werden, so Bellmer in Köln, aber für die Präsenz beim Fußball-Fan seien sie enorm wichtig.
Quelle: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_95856.html
Zuletzt geändert von wbsu83 am 05.07.2006, 18:15, insgesamt 1-mal geändert.

Martin
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 04.04.2006, 15:39

Beitrag von Martin » 03.07.2006, 17:27

danke für die Fotos :smt001

wbsu83
Moderator
Beiträge: 783
Registriert: 24.06.2005, 13:23

Beitrag von wbsu83 » 03.07.2006, 17:31

Martin hat geschrieben:danke für die Fotos :smt001
gern geschehen :smt001

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast