Klage gegen Abspann-Werbung bei Sky

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.
Antworten
Alonso Quixana
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 14.01.2014, 18:25

Klage gegen Abspann-Werbung bei Sky

Beitrag von Alonso Quixana » 24.04.2014, 18:02

Wie die meisten sicher wissen, blendet Sky Deutschland seit ca. einem halben Jahr Eigenwerbung in den Film-Abspann ein.

Da Sky während der letzten Monate mehr als deutlich gezeigt hat, dass dort keiner wegen der Abspann-Werbung zum Einlenken bereit ist, habe ich vor ein paar Tagen offiziell Klage beim Amtsgericht München eingelegt (GeschZ 274 C 7766/14).

Falls das Thema hier noch irgendwen interessiert und nicht schon alle aufgegeben haben, wäre JETZT die LETZTE Gelegenheit, evtl. noch was zu bewegen. Wenn ihr für euer Geld keine Abspann-Werbung aufgedrückt bekommen wollt, dann erzählt es rum, wenn ihr Leute bei Zeitungen, Medien, oder auch nur mit einem gut gelesenen Blog kennt, sprecht sie darauf an, teilt die Info auf Facebook, Twitter und was euch sonst noch einfällt, macht IRGENDWAS! Ich hab selbst die Klageschrift verfasst, trage alle Kosten (auch die von Sky, wenn ich verliere), da wäre ein klein wenig eurer Zeit als Gegenleistung doch nicht allzu viel verlangt? Ich mach das ja nicht nur zum Selbstzweck, sondern weil es doch eigentlich all uns Sky-Abonnenten betrifft...

Meine Petition findet ihr immer noch hier:

http://www.change.org/de/Petitionen/ein ... lm-abspann

Und ne passende Presse-Mitteilung hier:

http://www.openpr.de/news/791268/Klage- ... hland.html

Also wie wär's? Bäumen wir uns noch ein letztes Mal auf? ;)

Bully
Kabelexperte
Beiträge: 185
Registriert: 09.05.2010, 08:54

Re: Klage gegen Abspann-Werbung bei Sky

Beitrag von Bully » 24.04.2014, 20:03

Finde ich gut!Hätte ich Sky, würde ich die Petition ebenfalls zeichnen.
Zuletzt geändert von Bully am 25.04.2014, 13:23, insgesamt 1-mal geändert.

Hochstaedter
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 16.11.2013, 08:01

Re: Klage gegen Abspann-Werbung bei Sky

Beitrag von Hochstaedter » 25.04.2014, 12:29

Genauso nervig sind die Werbeeinblendungen auf den Sport und Buli-Sendern. Wenn ich den Bedürfnis habe "Games of Thrones" o.ä. zu sehen, dann schalte ich direkt den entsprechenden Kanal ein und nicht weil es SKY als Service sieht mich darauf aufmerksam zu machen. :motz:

kyle
Kabelexperte
Beiträge: 166
Registriert: 26.05.2013, 16:31
Wohnort: Dortmund

Re: Klage gegen Abspann-Werbung bei Sky

Beitrag von kyle » 25.04.2014, 13:38

Seit neuestem muss man sich ja auch immer noch einen dämlichen Werbespot(t) mit Oli Kahn anschauen, wenn man Fußball auf SkyGo schauen möchte.
Und das auch JEDES MAL, WENN DER VERDAMMTE STREAM ABBRICHT!... :zerstör: :wand:

Benutzeravatar
Allstar
Kabelexperte
Beiträge: 151
Registriert: 07.02.2012, 18:56

Re: Klage gegen Abspann-Werbung bei Sky

Beitrag von Allstar » 26.04.2014, 14:37

Ich checke nicht wieso der TE eine Klage gegen sky gemacht hat.
Bild

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Klage gegen Abspann-Werbung bei Sky

Beitrag von kalle62 » 26.04.2014, 18:57

hallo

Weil ihm der Abspann eines Film wichtig ist,ich finde den Abspannt ja gut. :zwinker:
So kann ich immer 5 Minuten an den Aufnahmen abziehen,da mich der Abspann noch nie gejuckt hat. :cool:

Aber jeder wie er will,vil gibts es ja ein Grundsatz Urteil das man beim Abspann nicht mehr umschalten kann.
Aber dafür ohne Werbung. :super:

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Bully
Kabelexperte
Beiträge: 185
Registriert: 09.05.2010, 08:54

Re: Klage gegen Abspann-Werbung bei Sky

Beitrag von Bully » 27.04.2014, 10:06

Allstar hat geschrieben:Ich checke nicht wieso der TE eine Klage gegen sky gemacht hat.
Weil ein wesentlicher Grund für das teuere Abonnement das Versprechen von Sky ist, Filme ohne Unterbrechung (durch Reklame, u.s.w.) zu zeigen. Diese Zusage ist für viele Abonennten Vetragsbestandteil (obwohl sie es formaljuristisch nicht ist) und Sky verstößt gegen diesen Vetragsbestandteil, wenn sie Werbung, Vorschauen und sonstigen Reklamemüll in/über/unter den laufenden Film einblenden.

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Klage gegen Abspann-Werbung bei Sky

Beitrag von Joerg » 27.04.2014, 17:16

Ich mach' mal ein Kreuzchen im Kalender: ich bin voll und ganz der gleichen Meinung wie Bully :lovingeyes:

Jörg

Taxi Driver
Übergabepunkt
Beiträge: 409
Registriert: 05.09.2010, 13:48

Re: Klage gegen Abspann-Werbung bei Sky

Beitrag von Taxi Driver » 28.04.2014, 00:13

Finde ich super ! Die ganze Werbung auf Sky ist mittlerweile doch nicht mehr auszuhalten. Das ganze war nach der Premiere Übernahme ja ein schleichender Prozess, aber seit 2 Jahren machen die das völlig ungeniert. Diese Bannereinblendungen im Live Fussball, wo das Bild verkleinert wird, sind der Gipfel der Unverschämtheit... noch dazu gibt es mittlerweile nur noch eine Mini Halbzeitanalyse die auch nicht länger geht als beim privaten FreeTV.

Bin richtig sauer, aber leider gibt es keine deutschsprachigen Alternativen. Und die Sky Sportredaktion macht ja ansonsten einen verdammt guten Job wie ich finde.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Klage gegen Abspann-Werbung bei Sky

Beitrag von koax » 28.04.2014, 07:27

Taxi Driver hat geschrieben:Diese Bannereinblendungen im Live Fussball, wo das Bild verkleinert wird, sind der Gipfel der Unverschämtheit... noch dazu gibt es mittlerweile nur noch eine Mini Halbzeitanalyse die auch nicht länger geht als beim privaten FreeTV.
Es geht nicht um Werbung während einer Fußballübertragung - mit einer werbungslosen Fußballübertragung hat m.W. Sky noch nie geworben oder diese als Feature herausgestellt.
Es geht um Werbehinweise und Einblendungen im Abspann von Spielfilmen.

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: Klage gegen Abspann-Werbung bei Sky

Beitrag von thorium » 28.04.2014, 19:13

Bei SKY nervt vor allem das Vollspammern der BuLi. Der Abspannkram ist auch nervig aber bei weitem nicht so schlimm.
Trotzdem danke für diese Initiative! Ob das am Ende was bringt? Ich werde SKY kündigen wenn das zu stark zunimmt.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

Taxi Driver
Übergabepunkt
Beiträge: 409
Registriert: 05.09.2010, 13:48

Re: Klage gegen Abspann-Werbung bei Sky

Beitrag von Taxi Driver » 30.04.2014, 00:37

koax hat geschrieben:
Taxi Driver hat geschrieben:Diese Bannereinblendungen im Live Fussball, wo das Bild verkleinert wird, sind der Gipfel der Unverschämtheit... noch dazu gibt es mittlerweile nur noch eine Mini Halbzeitanalyse die auch nicht länger geht als beim privaten FreeTV.
Es geht nicht um Werbung während einer Fußballübertragung - mit einer werbungslosen Fußballübertragung hat m.W. Sky noch nie geworben oder diese als Feature herausgestellt.
Es geht um Werbehinweise und Einblendungen im Abspann von Spielfilmen.
Du hast recht, aber das gehört sich trotzdem nicht bei einem PayTV Produkt. Noch dazu kamen diese Banner ja nach und nach und haben sich festgesetzt. Wegen dieser "Salamitaktik" befürchte ich das hier noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht ist.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast