Premiere auf UM-Karte trotz Altvertrag

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.
Antworten
PAPA
Kabelexperte
Beiträge: 180
Registriert: 12.06.2007, 10:07
Wohnort: 53844 Troisdorf

Premiere auf UM-Karte trotz Altvertrag

Beitrag von PAPA » 13.02.2008, 15:23

Hallo Zusammen.

Mein Problem -

Bestand ist folgender:

Ich habe noch eine Restlaufzeit bei Premiere (Vertrag Vollprogramm endete Dezember) bis März noch frei,
dazu habe ich diese Woche eine neue Karte (UM-kompatibel) erhalten.

Von UM nutze ich 3Play und zusätzlich aus dem Grundvertrag Extra + Plus sowie Premiere Blockbuster=
2 receiver+2 Karten.
Beum UM-Service wird nur die 3-Play Karte angezeigt, ebenso fehlt die Anzeige der Zusatzpakete die ich über die alte Karte nutze und bezahlen.
Funktionieren tun beide Karten einwandfrei.

Jetzt möchte ich gerne bei Premiere ein neues Paket nehmen aber natürlich auf einer bestimmten (nämlich der
ursprünglichen UM-Karte auf der Extra+Plus drauf sind) freischalten lassen.

Wie kann das funktionieren? Und mache ich das über Premiere oder über UM?????

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Premiere auf UM-Karte trotz Altvertrag

Beitrag von opa38 » 13.02.2008, 16:21

Du mußt es mit Premiere abklären, ad Du ja ein neues Paket buchen möchtest. UM hat diesbezüglich kein Einfluss darauf.
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Premiere auf UM-Karte trotz Altvertrag

Beitrag von Moses » 14.02.2008, 18:49

Also neu bestellen ist ganz einfach:

http://www.premiere.de -> Abo nach Wunsch -> Kabel auswählen, Adresse eingeben, Pakete anklicken -> unten angeben, dass man die Pakete auf eine vorhandene Smartkarte buchen will, Nummer eintippen, prüfen drückten => geht. Zumindest mit meiner UM01 Karte hat es funktioniert. :)

PAPA
Kabelexperte
Beiträge: 180
Registriert: 12.06.2007, 10:07
Wohnort: 53844 Troisdorf

Re: Premiere auf UM-Karte trotz Altvertrag

Beitrag von PAPA » 14.02.2008, 19:15

ok werde ich mal testen...

Aber wie werde ich denn dann mein Premiere-Abo bei UM wieder los (von Frühjahr 07)?
Das taucht nirgendwo in den Daten auf udn bezahlen tu ichs aber...

Hab eben mal die Karte die Premiere mir geschickt hat eingelegt... :traurig:
Da kommt die Meldung "diese Karte ist für den Receiver nicht geeignet.."???

Hab nen TT Micro 254 und 264 - bei beiden gehts nicht - was isn das?

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Premiere auf UM-Karte trotz Altvertrag

Beitrag von opa38 » 14.02.2008, 19:34

Du hast eine I02 Karte wahrscheinlich von Premiere erhalten. Diese läuft nur in Premiere zertifizierten Geräten oder AC-Modul im CI Schacht. Im tt micro kann sie nicht laufen.
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

PAPA
Kabelexperte
Beiträge: 180
Registriert: 12.06.2007, 10:07
Wohnort: 53844 Troisdorf

Re: Premiere auf UM-Karte trotz Altvertrag

Beitrag von PAPA » 14.02.2008, 19:39

Na ok, dan läuft die Karte eh zum Monatsende aus, und dann nehm ich das Abo nach wunsch...

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Premiere auf UM-Karte trotz Altvertrag

Beitrag von Moses » 14.02.2008, 23:07

Nene, die I02 Karten bleiben. Da würd ich mal da anrufen, wo du die Rechnungen hinzahlst (so wie ich das bis jetzt gelesen hab UM?) und da mal nachfragen, wie das mit dem Abo aussieht und ob du das auch auf die I03 Karte geschaltet bekommen kannst. Immerhin zahlst du das ja... und die Abos über UM hören jetzt nicht einfach so auf ;)

PAPA
Kabelexperte
Beiträge: 180
Registriert: 12.06.2007, 10:07
Wohnort: 53844 Troisdorf

Re: Premiere auf UM-Karte trotz Altvertrag

Beitrag von PAPA » 15.02.2008, 09:57

Da hast Du mcih falsch verstanden.
Die bei UM gebuchten Premiere Programme habe ich auch alle auf der UM-KArte, aber auf der alten vor 3-Play...
Diese wird aber bei UM nicht im Servicebvereich aufgeführt...

Die bei Premiere gebuchten Programme habe ich natürlich auf der PRemiere-KArte, aber die läuft eben ende März aus.

das Progb was ich halt sehe ist:

Wenn ich jetzt z.B,. etwas zu Blockbuster (bei UM) dazu buchen will - beispiel "Big Brother" dann geht das ncith, da weder bei
Premiere direkt dieser Account geführt wird, noch ich das Paket bei UM dazu nehmen kann....

So wie ich das sehe ist das bei mir jetzt folgender maßen:

Premiere von UM läuft auf UM-Karte noch bis ABO-Ende weiter.

Will ich ein Zusatzprogramm (kein Paket)auch auf der UM Karte, muss ich erst bei Premiere ein neues Paket auf diese Karte Karte direkt buchen...

Richtig??
Zuletzt geändert von PAPA am 15.02.2008, 12:45, insgesamt 1-mal geändert.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Premiere auf UM-Karte trotz Altvertrag

Beitrag von Moses » 15.02.2008, 11:02

PAPA hat geschrieben:Willich ein Zusatzprogramm (kein Paket)auc auf der UM Karte, muss ich erst bei Premiere ein neues Paket auf diese Karte Karte direkt buchen...

Richtig??
Jo, das würd ich so vermuten. :)

PAPA
Kabelexperte
Beiträge: 180
Registriert: 12.06.2007, 10:07
Wohnort: 53844 Troisdorf

Re: Premiere auf UM-Karte trotz Altvertrag

Beitrag von PAPA » 19.02.2008, 20:26

wollte eben mal bestellen...

Premiere erkennt meine Receivernummer nicht an???????

habe die 16-stellige vom Aufkleber tt..... angegeben.
Premiere will aber ne 14-stellige?????

Wer weis Rat?

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Premiere auf UM-Karte trotz Altvertrag

Beitrag von Moses » 20.02.2008, 00:46

Du musst ja auch keine Reciever Nummer angeben, sondern die Smartkarten Nummer (steht auf der Smartkarte drauf). Recievernummern kann man ansonsten generell leer lassen, die sind völlig unnötig (sollte auch dabei stehen).

PAPA
Kabelexperte
Beiträge: 180
Registriert: 12.06.2007, 10:07
Wohnort: 53844 Troisdorf

Re: Premiere auf UM-Karte trotz Altvertrag

Beitrag von PAPA » 20.02.2008, 18:36

OMG... :traurig:

Wer lesen kann ist klar im Vorteil...
Das man das leer lassen kann hab ich total übersehen..
Und dafür hab ich gestern erfolglos 30 Min am Premiere-Service-Telefon festgehangen,
von denen konnte nämlich keiner helfen!

d3000fan
Übergabepunkt
Beiträge: 426
Registriert: 30.09.2007, 19:54
Wohnort: Hessen

Re: Premiere auf UM-Karte trotz Altvertrag

Beitrag von d3000fan » 20.02.2008, 20:06

Moses hat geschrieben:Du musst ja auch keine Reciever Nummer angeben, sondern die Smartkarten Nummer (steht auf der Smartkarte drauf). Recievernummern kann man ansonsten generell leer lassen, die sind völlig unnötig (sollte auch dabei stehen).
Steht da nicht, dass man das Feld leer lassen kann, später am Telefon aber auf jeden Fall die Receivernummer angeben muss?

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Premiere auf UM-Karte trotz Altvertrag

Beitrag von Moses » 20.02.2008, 23:10

Das mit der Recievernummer ist alles Unfug.. ich hab seit ein paar Monaten ein Premiere Abo und damals extra nen billigen Reciever für die Nummer gekauft, der jetzt hier verstaubt... die Nummer wollte auch am Telefon keiner wissen => ich hab sie nie irgendwo angegeben... Ich denke das ist ein kläglicher Versuch die Leute davon abzuhalten die Premiere Karten im Alphacrypt mit anderen Recievern zu nutzen... ;)

Ich denke auch nicht, dass sich daran was geändert hat.

deepspacenine
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 09.04.2007, 19:16

Re: Premiere auf UM-Karte trotz Altvertrag

Beitrag von deepspacenine » 18.03.2008, 23:47

Da mit den Receiver ist doch bloss deswegen das Sie wissen Wieviele von welchen Receiver genutzt werden!!!!Hersteller, Bj usw!!

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Premiere auf UM-Karte trotz Altvertrag

Beitrag von Moses » 19.03.2008, 00:06

Hm, naja.. Premier und UM haben das gleiche Problem. Irgendein dusseliges Gesetzt verpflichtet sie dazu den Jugendschutz PIN bei nicht Jugendfreien Sendungen abzufragen. Das Problem ist jetzt, dass man diese Abfragen in allen CAM Modulen und nicht Premiere / UM zertifizierten Recievern einfach abschalten kann. Sowas dürfen UM und Premiere offiziell nicht unterstützen. Daher bekommt man die I02 Karte bei UM auch nur auf Nachfrage und bei Premiere gibt's das rumgehampel mit der Serien-Nummer. Zumindest ist das auch ein Grund für das merkwürdige Verhalten in der Richtung. Klar, ne Statistik bekommt man so auch ganz gut...

Das die sich die Kunden nicht alle vergraulen wollen, weil sie andere Reciever / CAM Module gar nicht zu lassen, ist natürlich auch klar... also macht man die Hürden dann doch nicht ganz so hoch. ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast