! neues Verschlüsselungs-System ?

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.
Antworten
elchfreak
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 02.01.2008, 09:07
Wohnort: Köln-Porz

! neues Verschlüsselungs-System ?

Beitrag von elchfreak » 14.01.2008, 08:46

Hallo,

auf Heise ist zu lesen http://www.heise.de/newsticker/meldung/101714, dass PREMIERE auf ein neues System, VideoGuard , umstellen will.
Damit würde dann KEINE dBox I oder dBox II mehr funktionieren, sowie viele andere.

Mal sehen, was ich dann mit meinen AlphaCrypt light mache.....

Wei jemand etwas genaueres???

Elchfreak

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: ! neues Verschlüsselungs-System ?

Beitrag von mischobo » 14.01.2008, 15:37

... es ist schon seit Juli 2007 bekannt, dass Premiere künftig von Unitymedia verschlüsselt wird und man kann davon ausgehen, dass über kurz oder lang nur noch Nagravisison International, umgangsprachlich auch Nagra3, zum Einsatz kommt. Die entsprechenden Smartcards funktionieren nicht in Premiere-Receiver bzw. im Alphacrypt. Vermutlich werden diverse aktuelle Premiere-Receiver per Softwareupdate das neue Verschlüsselungssystem unterstützen; für die dBoxen wird es aber kein Softwareupdate geben, gleiches gilt für das Alphacrypt. Entavio hat kürzlich ein Nagra3-CI-Modul vorgestellt. Denkbar das es auch eine Version für Unitymedia erscheinen könnte.

Derzeit ist allerdings noch gar nicht klar, wie das ablaufen wird. In Kürze wird man erstmal auch mit den Unitymedia-Receiver alle Premiere-SD-Angebote nutzen können. Dann wird nur noch eine Smartcard für UnityDigitalTV und Premiere benötigt.

Diese Änderungen sind jedoch völlig unabhängig von den möglichen Veränderungen bei Premiere durch den mutmaßlichen Einstieg vom Murdoch bei Premiere.
Wenn Murdoch wirklich bei Premiere einsteigen sollte, kann man davon ausgehen, dass das derzeitige Vertriebskonzept grundlegend geändert wird. Das Premiere-Programmangebot im Kabel dürfte dann nicht mehr 1:1 von Sat übernommen werden. Die Vermarktungen dürften künftig die Kabelnetzbetreiber übernehmen, wobei das wirtschaftliche Risiko nicht mehr bei Premiere, sondern bei den jeweiligen Kabelnetzbetreiber liegt. Premiere wird dann wohl nur noch die Inhalte liefern, wobei Premium-Inhalte weiterhin mit der Markenbezeichnung "Premiere" vermarktet werden.

Wenn Murdoch Premiere übernehmen sollte, käme das Unitymedia sehr entgegen ...

Benutzeravatar
psychoprox
Ehrenmitglied
Beiträge: 677
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: ! neues Verschlüsselungs-System ?

Beitrag von psychoprox » 14.01.2008, 17:38

Also soweit ich wird mit "Nagra3" das sogenannte NagravisionMerlin gemeint, das vom spanischen PayTV Betreiber "Digital+" genutzt wird.

NagravisionInternational wird etwas anders sein denke ich.
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast